Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Nagelpilz ist ein weit verbreitetes Problem, mit dem eine große Anzahl von Menschen konfrontiert ist. Aber nicht jeder kann die Krankheit unterscheiden, da er die Hauptsymptome des Pilzes nicht kennt.

Symptome:

      

  1. Die Nagelplatte wird viel dicker.
  2.   

  3. Nägel werden bröckeliger und zerlumpter.
  4.   

  5. Die Form der Nagelplatte ist verzerrt, bekommt eine schuppige Struktur.
  6.   

  7. Der Beginn des Pilzes äußert sich in einem Verlust an Glanz und Flexibilität.
  8.   

  9. Die Nagelplatte kann anfangen zu schwärzen.
  10.   

  11. Nägel wachsen in die Haut.
  12.   

  13. Eine Person hat Schläfrigkeit, Immunität sinkt und leidet an Dysbiose.
  14.   

  15. Zwischen den Fingern beginnt starker Juckreiz.
  16.   

  17. Schmerzen in den Fingern.
  18.   

  19. Ein unangenehmer Geruch, der nicht gereinigt werden kann.
  20.   

  21. Die Haut an den Beinen beginnt zu reißen, Hautausschläge erscheinen, in seltenen Fällen, Blut.
  22.   

  23. Unter dem Fingernagel sehen Sie eine weiße oder gelbe Farbe mit klaren oder wolkigen Konturen.

Wenn Sie auch nur ein paar Symptome bemerken, ist dies eine Gelegenheit, sich dringend an einen Dermatologen zu wenden. Ein Spezialist wird Sie untersuchen, Anweisungen für Tests geben und dann die Behandlung verschreiben. Nicht selbst behandeln, da dies die Situation verschlimmern kann.

Ärzte verschreiben zunehmend verschiedene Salben. Ihre Reichweite ist ziemlich groß. Die Wirksamkeit dieser Salben kann jedoch erst nach zwei bis drei Wochen Anwendung festgestellt werden. Schließlich hängt das Ergebnis von der Art des Pilzes, der Vernachlässigung der Krankheit und der Wirksamkeit der Salbe selbst ab.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Pillen gegen Nagelpilz

Was sind die Gegenanzeigen für die Verwendung von Salben?

Dieses Problem wird nur von einem Spezialisten entschieden. Frauen, die ein Baby erwarten, stillen oder Kinder haben, wird eine schonende Behandlung verordnet. Das Hauptprinzip der Behandlung besteht darin, den Pilz zu heilen und nicht die Gesundheit des Patienten zu berühren.

Lokale Behandlung hat viele Vorteile:

      

  1. Salben werden nur auf die betroffenen Teile der Nagelplatte aufgetragen.
  2.   

  3. Der Körper wird durch Medikamente nicht vergiftet.

Aber alles wird vom Grad der Krankheit abhängen. Wenn das Stadium fortgeschritten ist, hilft eine solche Behandlung nicht weiter.

Vor Beginn der Behandlung muss jedoch der negative Einfluss der äußeren Umgebung beseitigt werden, um die Ursachen zu beseitigen, die zum Auftreten des Pilzes auf den Nägeln geführt haben.

Zum Beispiel war eine heiße oder feuchte Umgebung immer ideal für die Zucht verschiedener Organismen. Trocknen Sie daher nach einem Spaziergang unbedingt Ihre Schuhe, Socken, Strumpfhosen und Schuhe aus natürlichen Materialien, die einen normalen Wärme- und Luftaustausch gewährleisten.

Ein weiterer Pilz kann aufgrund einer geschwächten Immunität auftreten. Um diese Krankheit zu vermeiden, nehmen SieDiese Vitamine führen einen gesunden Lebensstil

Nagelverlängerung ist in Mode gekommen. Dies ist einer der Gründe für das Auftreten des Pilzes. Um dies zu vermeiden, lehnen Sie dieses Verfahren ab oder reduzieren Sie es auf einen Besuch pro Jahr.

Versuchen Sie dennoch, Ihren Besuch auf öffentlichen Plätzen zu reduzieren. Es können Pools, Solarien und andere sein. Wenn Sie dies nicht tun können, sollten Sie es vermeiden, in diesen Räumen Schuhe anderer Personen zu tragen.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Behandlung von Nagelpilz mit Jod

Salbentypen für Nägel gegen Pilzkrankheiten

Arzneimittel gegen Pilze umfassen Arzneimittel, die Onychomykose in verschiedenen Stadien der Krankheit überwinden können. Aus dem Verlauf der Krankheit, den Eigenschaften des Körpers, Kontraindikationen, die der Arzt verschreiben wird.

Antimykotische Salben sind unterteilt in:

      

  • Azole – reichern sich in den Nägeln an und zerstören den Pilz vollständig. Diese Medikamente umfassen Miconazol, Bifonazol und andere
      

  • Allylamin – werden von der Nagelplatte absorbiert und töten die dort gebildeten Pilze ab. Nach der Behandlung können Sie mit der angesammelten Substanz dieses Arzneimittels einer erneuten Erkrankung widerstehen, und statt eines erkrankten Nagels wächst ein neuer. Dazu gehören Exoderil, Lamisil und andere

Salbe gegen Terbinafin-Nagelpilz

Die Zusammensetzung enthält die aktive Komponente und verschiedene zusätzliche Elemente. Es wird häufig zur Behandlung von Pilzerkrankungen eingesetzt. Terbinafin hilft sofort und effektiv eine Person von einer Krankheit zu entlasten. Der Behandlungsverlauf ist sehr lang. Das Medikament kostet durchschnittlich 85 Rubel. Es muss zweimal täglich in einer sehr dünnen Schicht aufgetragen werden.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Behandlung der Fußmykose

Salicylsalbe

Es besteht aus Wirkstoffen, der Hauptbestandteil ist Salicylsäure. Es hilft, den Pilz zu entfernen, aber wenn der Pilz vernachlässigt wird, ist ein solches Medikament unwirksam. Es ist notwendig, die Salbe äußerlich anzuwenden. Sie können den Nagel selbst schmieren, eine Kompresse machen oder eine Salicylsalbe für die ganze Nacht auftragen. Wenn Sie jedoch einen Verband anlegen, nehmen Sie jeden Abend ein Fußbad mit einer Lösung aus Soda und Seife. Der Durchschnittspreis beträgt 27 Rubel.

Mycosan-Salbe

Besteht aus speziellem Serum. Das Medikament heilt den Pilz und blockiert dessen weitere Entwicklung. Es hat keine Giftstoffe, beschleunigt den Heilungsprozess der Nagelplatte, sofort inisst, beseitigt Beschwerden wie Juckreiz, Brennen. Es muss zweimal täglich auf die betroffene Stelle aufgetragen werden. Die Behandlung sollte einen Monat lang durchgeführt werden. Wenn der Nagel wiederhergestellt ist, können Sie die Anwendung beenden. Was den Preis angeht, dann kostet Salbe ab 800 Rubel .

Clotrimazol

Dieses Arzneimittel besteht aus dem Wirkstoff und anderen Elementen. Das Plus einer solchen Salbe ist die vollständige Zerstörung des Pilzes ohne Rückfall. Um den Pilz vollständig zu entfernen, müssen Sie das vom Arzt verordnete Behandlungssystem befolgen. Wirkprinzip: Das Medikament sammelt sich im erkrankten Nagel und wirkt nach der Behandlung. Die Salbe sollte 2 mal täglich für einen Monat in einer gleichmäßigen Schicht aufgetragen werden. Die durchschnittlichen Kosten betragen 153 Rubel.

Exoderilsalbe

Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst die Substanz Naphthinhydrochlorid und andere Hilfsstoffe. Die Salbe wirkt, dringt in die Nagelplatte ein, tötet den gesamten Pilz ab. Es hilft auch, Juckreiz und Brennen zu entfernen. Tragen Sie es mit einer dünnen Schicht auf den betroffenen Nagel und die Haut auf. Die Behandlungsdauer beträgt einen Monat. Wird der Pilz vernachlässigt, kann die Anwendungsdauer bis zu zwei Monaten und manchmal mehr betragen. Salbe kostet ab 400 Rubel.

Mycospore-Salbe zur Entfernung der betroffenen Nagelplatte

Die Salbenpackung enthält eine spezielle Creme, einen Schaber, mit dem Teile des Nagels entfernt werden müssen, und ein wasserfestes Pflaster. Die aktive Komponente des Arzneimittels ist Bifonazol. Das Medikament ist wirksam, es ist bewiesen. Die Bestandteile der Salbe helfen, die Krankheit zu entfernen und zerstören die Struktur des Pilzes. Dies führt zur Wiederherstellung der Nagelplatte. Art der Anwendung: Zuerst müssen Sie ein Bad machen und dann die Salbe mit einer losen Schicht auftragen und einen wasserfesten Fleck darauf kleben. Das Pflaster verlängert die Wirksamkeit der Salbe und stößt verschiedene äußere Einflüsse ab. Dann ist es notwendig, den Schaber zu verwenden, um die abgelöste Haut zu entfernen. Dieser Vorgang muss jedoch an einem Tag durchgeführt werden. Die Schnur absorbiert die Salbe und entfernt das Pflaster. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat. Das Medikament ist teuer, ab 1000 Rubel.

Schwefelsalbe gegen Pilzkrankheiten

Die Zusammensetzung dieses Arzneimittels enthält eine aktive Komponente – Schwefel. Bei der Behandlung von Mykosen muss Salbe verwendet werden. Heute ist dieses Medikament sehr gefragt. Es wird von vielen Menschen benutzt. Die Verwendung ist jedoch eingeschränkt: Allergikern wird die Verwendung nicht empfohlen.

Das Medikament weist unterschiedliche Konzentrationen auf, sodass der Arzt jede einzelne Dosis verschreibt. Vor dem Gebrauch müssen Sie die Salbe testen. Wenn keine Rötung vorliegt, können Sie sie verwenden. Von 7 bis 10 Tagen sollte das Medikament einmal täglich auf die Nagelplatte und die Haut aufgetragen werden. Es kostet ab 40 Rubel.

Vorbereitung vor dem Auftragen der Salbe

Um den Pilz in den Zehennägeln zu entfernen, muss die Salbe vollständig absorbiert werden. Daher ist es notwendig, die Füße gut zu handhaben. Dies kann mit einer speziellen Maniküre oder mit Hausmitteln erfolgen.

Wenn Sie eine Pediküre machen möchten, wenden Sie sich an einen Spezialisten, da nur der Meister diese Prozedur durchführen kann. Der Meister hat verschiedene Geräte mit Düsen, Mittel zur Verarbeitung gegen Bakterien, er trägt eine Schutzmaske und Handschuhe

Wenn Sie zu Hause die Option eines solchen Verfahrens wählen, lesen Sie die folgenden Regeln:

      

  1. Es ist notwendig, eine Seifenlösung herzustellen. Dosierung: 5-7 Gramm Seife und Soda pro 1 Liter Wasser
      

  2. Dann sollten Sie Ihre Beine etwa 20 Minuten lang hineinsenken.
  3.   

  4. Tragen Sie nach dem Bad eine spezielle Salbe oder Creme auf. Zum Beispiel Salicylsäure. In eine Tüte wickeln und 12 bis 24 Stunden ruhen lassen.

  5.   

  6. Wenn Sie den Beutel entfernen, entfernen Sie abgestorbene Haut und schmerzende Nagelplatten.
  7.   

  8. Trocknen Sie Ihre Nägel, wischen Sie sie trocken, und dann können Sie die Salbe auftragen.

Wenn die Patienten nur 2 Nägel haben , können Sie ein spezielles Pflaster aufkleben, mit dem der betroffene Ball von der Nagelplatte abgezogen wird, oder es mit einem Produkt umwickeln, das eine Milchsäurelösung enthält. Dann muss die betroffene Nagelplatte entfernt werden.


Empfehlungen zur Nagelpflege nach Behandlung mit Salben

Trotzdem bleibt nach der Behandlung des Pilzes ein hohes Risiko für einen Rückfall dieser Krankheit oder eine neue Infektion bestehen. Um dies zu vermeiden, befolgen Sie die folgenden Richtlinien:

      

  1. Verwenden Sie Ihre Schuhe immer dort, wo Sie sind.
  2.   

  3. Tragen Sie beim Messen von Schuhen in einem Geschäft immer eine Socke, um das Krankheitsrisiko zu verringern.
  4.   

  5. Gehen Sie an öffentlichen Orten wie dem Pool nicht barfuß und tragen Sie Gummipantoffeln.
  6.   

  7. Halten Sie immer Ihre eigenen Handtücher, Pediküre-Sets und Körperpflegeprodukte bereit.
  8.   

  9. Tragen Sie keine Socken oder Strumpfhosen an nassen Füßen. Wischen Sie Ihre Füße nach dem Duschen gründlich ab, damit kein Wasser mehr übrig bleibt.

  10.   

  11. Achten Sie darauf, nach der Behandlung einige Zeit lang Antimykotika zu verwenden.

Wir können sagen, dass der Pilz eine sehr heimtückische Krankheit ist und es nicht so einfach zu bestimmen ist. Wenn Sie die ersten Symptome feststellen, sollten Sie sich sofort an einen Spezialisten wenden. Er wird die richtige Diagnose stellen und die notwendige Behandlung verschreiben. Meistens verschreiben Ärzte Salben, es gibt viele von ihnen. Jede Salbe hat ihre eigenen Eigenschaften, bestimmte Eigenschaften, so dass der Arzt eine für Sie richtige verschreibt. Versuchen Sie nach der Behandlung, die Empfehlungen einzuhalten, damit es nicht zu Rückfällen kommt.

ActFühlen Sie sich wohl im Leben mit einer solchen Krankheit? Mit seinen Nebenwirkungen? Sind Sie bereit, Juckreiz zu ertragen, Beine vor anderen zu verstecken, unter Schmerzen zu leiden, Nägel zu verlieren?

Schließlich wurde seit langem eine Lösung erfunden. Das Medikament, das Tausende von Menschen vor solchen Leiden bewahrt hat, ist das spezielle NovaStep-Gel

Warten Sie nicht, bis die Krankheit alles wegnimmt, was kann. Befreien Sie sich und Ihre Lieben von unnötigen Schmerzen, Negativität und Qualen – ERFAHREN SIE MEHR

Home> Nagelpilz> Salbe gegen Zehennagelpilz. Eine effektive Behandlungsmethode

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Nagelpilz ist ein weit verbreitetes Problem, mit dem eine große Anzahl von Menschen konfrontiert ist. Aber nicht jeder kann die Krankheit unterscheiden, da er die Hauptsymptome des Pilzes nicht kennt.

Symptome:

      

  1. Die Nagelplatte wird viel dicker.
  2.   

  3. Nägel werden bröckeliger und zerlumpter.
  4.   

  5. Die Form der Nagelplatte ist verzerrt, bekommt eine schuppige Struktur.
  6.   

  7. Der Beginn des Pilzes äußert sich in einem Verlust an Glanz und Flexibilität.
  8.   

  9. Die Nagelplatte kann anfangen zu schwärzen.
  10.   

  11. Nägel wachsen in die Haut.
  12.   

  13. Eine Person hat Schläfrigkeit, Immunität sinkt und leidet an Dysbiose.
  14.   

  15. Zwischen den Fingern beginnt starker Juckreiz.
  16.   

  17. Schmerzen in den Fingern.
  18.   

  19. Ein unangenehmer Geruch, der nicht gereinigt werden kann.
  20.   

  21. Die Haut an den Beinen beginnt zu reißen, Hautausschläge erscheinen, in seltenen Fällen, Blut.
  22.   

  23. Unter dem Fingernagel sehen Sie eine weiße oder gelbe Farbe mit klaren oder wolkigen Konturen.

Wenn Sie auch nur ein paar Symptome bemerken, ist dies eine Gelegenheit, sich dringend an einen Dermatologen zu wenden. Ein Spezialist wird Sie untersuchen, Anweisungen für Tests geben und dann die Behandlung verschreiben. Nicht selbst behandeln, da dies die Situation verschlimmern kann.

Ärzte verschreiben zunehmend verschiedene Salben. Ihre Reichweite ist ziemlich groß. Die Wirksamkeit dieser Salben kann jedoch erst nach zwei bis drei Wochen Anwendung festgestellt werden. Schließlich hängt das Ergebnis von der Art des Pilzes, der Vernachlässigung der Krankheit und der Wirksamkeit der Salbe selbst ab.

Dieses Problem wird nur von einem Spezialisten entschieden. Frauen, die ein Baby erwarten, stillen oder Kinder haben, wird eine schonende Behandlung verordnet. Das Hauptprinzip der Behandlung besteht darin, den Pilz zu heilen und die Gesundheit des Patienten nicht zu berühren.

Lokale Behandlung hat viele Vorteile:

      

  1. Salben werden nur auf die betroffenen Teile der Nagelplatte aufgetragen.
  2.   

  3. Der Körper wird durch Medikamente nicht vergiftet.

Aber alles wird vom Abschluss abhängenKrankheiten. Wenn das Stadium fortgeschritten ist, hilft eine solche Behandlung nicht weiter.

Vor Beginn der Behandlung müssen jedoch die negativen Auswirkungen der äußeren Umgebung beseitigt werden, um die Ursachen zu beseitigen, die zum Auftreten des Pilzes auf den Nägeln geführt haben.

Zum Beispiel war eine heiße oder feuchte Umgebung immer ideal für die Zucht verschiedener Organismen. Trocknen Sie daher nach einem Spaziergang unbedingt Ihre Schuhe, Socken, Strumpfhosen und Schuhe aus natürlichen Materialien, die einen normalen Wärme- und Luftaustausch gewährleisten.

Ein weiterer Pilz kann aufgrund einer geschwächten Immunität auftreten. Um diese Krankheit zu vermeiden, nehmen Sie Vitamine und führen Sie einen gesunden Lebensstil.

Nagelverlängerung ist in Mode gekommen. Dies ist einer der Gründe für das Auftreten des Pilzes. Um dies zu vermeiden, lehnen Sie dieses Verfahren ab oder reduzieren Sie es auf einen Besuch pro Jahr.

Versuchen Sie dennoch, Ihren Besuch auf öffentlichen Plätzen zu reduzieren. Es können Pools, Solarien und andere sein. Wenn Sie dies nicht tun können, sollten Sie es vermeiden, in diesen Räumen Schuhe anderer Personen zu tragen.

Salbentypen für Nägel gegen Pilzkrankheiten

Arzneimittel gegen Pilze umfassen Arzneimittel, die Onychomykose in verschiedenen Stadien der Krankheit überwinden können. Aus dem Verlauf der Krankheit, den Eigenschaften des Körpers, Kontraindikationen, die der Arzt verschreiben wird.

Antimykotische Salben sind unterteilt in:

      

  • Azole – reichern sich in den Nägeln an und zerstören den Pilz vollständig. Diese Medikamente umfassen Miconazol, Bifonazol und andere
      

  • Allylamin – werden von der Nagelplatte absorbiert und töten die dort gebildeten Pilze ab. Nach der Behandlung können Sie mit der angesammelten Substanz dieses Arzneimittels einer erneuten Erkrankung widerstehen, und statt eines erkrankten Nagels wächst ein neuer. Dazu gehören Exoderil, Lamisil und andere

Die Zusammensetzung enthält die aktive Komponente und verschiedene zusätzliche Elemente. Es wird häufig zur Behandlung von Pilzerkrankungen eingesetzt. Terbinafin hilft sofort und effektiv eine Person von einer Krankheit zu entlasten. Der Behandlungsverlauf ist sehr lang. Das Medikament kostet durchschnittlich 85 Rubel. Es muss zweimal täglich in einer sehr dünnen Schicht aufgetragen werden.

Es besteht aus Wirkstoffen, der Hauptbestandteil ist Salicylsäure. Es hilft, den Pilz zu entfernen, aber wenn der Pilz vernachlässigt wird, ist ein solches Medikament unwirksam. Es ist notwendig, die Salbe äußerlich anzuwenden. Sie können den Nagel selbst schmieren, eine Kompresse machen oder eine Salicylsalbe für die ganze Nacht auftragen. Wenn Sie jedoch einen Verband anlegen, nehmen Sie jeden Abend ein Fußbad mit einer Lösung aus Soda und Seife. Der Durchschnittspreis beträgt 27 Rubel.

Besteht aus speziellem Serum. Das Medikament heilt den Pilz und blockiert dessen weitere Entwicklung. Es hat keine Giftstoffe, beschleunigt den Heilungsprozess der Nagelplatte, zieht sofort ein, beseitigt unangenehme Empfindungen wie Juckreiz, Brennen. Es muss zweimal täglich auf die betroffene Stelle aufgetragen werden. Die Behandlung sollte einen Monat lang durchgeführt werden. Wenn der Nagel wiederhergestellt ist, können Sie die Anwendung beenden. Was den Preis angeht, dann kostet Salbe ab 800 Rubel .

Dieses Arzneimittel besteht aus dem Wirkstoff und anderen Elementen. Das Plus einer solchen Salbe ist die vollständige Zerstörung des Pilzes ohne Rückfall. Um den Pilz vollständig zu entfernen, müssen Sie das vom Arzt verordnete Behandlungssystem befolgen. Wirkprinzip: Das Medikament sammelt sich im erkrankten Nagel und wirkt nach der Behandlung. Die Salbe sollte 2 mal täglich für einen Monat in einer gleichmäßigen Schicht aufgetragen werden. Die durchschnittlichen Kosten betragen 153 Rubel.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst die Substanz Naphthinhydrochlorid und andere Hilfsstoffe. Die Salbe wirkt, dringt in die Nagelplatte ein, tötet den gesamten Pilz ab. Es hilft auch, Juckreiz und Brennen zu entfernen. Tragen Sie es mit einer dünnen Schicht auf den betroffenen Nagel und die Haut auf. Die Behandlungsdauer beträgt einen Monat. Wird der Pilz vernachlässigt, kann die Anwendungsdauer bis zu zwei Monaten und manchmal mehr betragen. Salbe kostet ab 400 Rubel.

Mycospore-Salbe zur Entfernung der betroffenen Nagelplatte

Die Salbenpackung enthält eine spezielle Creme, einen Schaber, mit dem Teile des Nagels entfernt werden müssen, und ein wasserfestes Pflaster. Die aktive Komponente des Arzneimittels ist Bifonazol. Das Medikament ist wirksam, es ist bewiesen. Die Bestandteile der Salbe helfen, die Krankheit zu entfernen und zerstören die Struktur des Pilzes. Dies führt zur Wiederherstellung der Nagelplatte. Art der Anwendung: Zuerst müssen Sie ein Bad machen und dann die Salbe mit einer losen Schicht auftragen und einen wasserfesten Fleck darauf kleben. Das Pflaster verlängert die Wirksamkeit der Salbe und stößt verschiedene äußere Einflüsse ab. Dann ist es notwendig, den Schaber zu verwenden, um die abgelöste Haut zu entfernen. Dieser Vorgang muss jedoch an einem Tag durchgeführt werden. Die Schnur absorbiert die Salbe und entfernt das Pflaster. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat. Das Medikament ist teuer, ab 1000 Rubel.

Die Zusammensetzung dieses Arzneimittels enthält eine aktive Komponente – Schwefel. Bei der Behandlung von Mykosen muss Salbe verwendet werden. Heute ist dieses Medikament sehr gefragt. Es wird von vielen Menschen benutzt. Die Verwendung ist jedoch eingeschränkt: Allergikern wird die Verwendung nicht empfohlen.

Das Medikament weist unterschiedliche Konzentrationen auf, sodass der Arzt jede einzelne Dosis verschreibt. Vor dem Gebrauch müssen Sie die Salbe testen. Wenn keine Rötung vorliegt, können Sie sie verwenden. Von 7 bis 10 Tagen sollte das Medikament einmal täglich auf die Nagelplatte und die Haut aufgetragen werden. Es kostet ab 40 Rubel.

Um den Pilz in den Zehennägeln zu entfernen, muss die Salbe vollständig absorbiert werden. Daher ist es notwendig, die Füße gut zu handhaben. Dies kann mit einer speziellen Maniküre oder mit Hausmitteln erfolgen.

Wenn Sie eine Pediküre machen möchten, wenden Sie sich an einen Spezialisten, da nur der Meister diese Prozedur durchführen kann. Der Meister hat verschiedene Geräte mit Düsen, Mittel zur Verarbeitung gegen Bakterien, er trägt eine Schutzmaske und Handschuhe

Wenn Sie zu Hause die Option eines solchen Verfahrens wählen, lesen Sie die folgenden Regeln:

      

  1. Es ist notwendig, eine Seifenlösung herzustellen. Dosierung: 5-7 Gramm Seife und Soda pro 1 Liter Wasser
      

  2. Dann sollten Sie Ihre Beine etwa 20 Minuten lang hineinsenken.
  3.   

  4. Tragen Sie nach dem Bad eine spezielle Salbe oder Creme auf. Zum Beispiel Salicylsäure. In eine Tüte wickeln und 12 bis 24 Stunden ruhen lassen.

  5.   

  6. Wenn Sie den Beutel entfernen, entfernen Sie abgestorbene Haut und schmerzende Nagelplatten.
  7.   

  8. Trocknen Sie Ihre Nägel, wischen Sie sie trocken, und dann können Sie die Salbe auftragen.

Wenn die Patienten nur 2 Nägel haben , können Sie ein spezielles Pflaster aufkleben, mit dem der betroffene Ball von der Nagelplatte abgezogen wird, oder es mit einem Produkt umwickeln, das eine Milchsäurelösung enthält. Dann muss die betroffene Nagelplatte entfernt werden.

Empfehlungen zur Nagelpflege nach Behandlung mit Salben

Trotzdem bleibt nach der Behandlung des Pilzes ein hohes Risiko für einen Rückfall dieser Krankheit oder eine neue Infektion bestehen. Um dies zu vermeiden, befolgen Sie die folgenden Richtlinien:

      

  1. Verwenden Sie Ihre Schuhe immer dort, wo Sie sind.
  2.   

  3. Tragen Sie beim Messen von Schuhen in einem Geschäft immer eine Socke, um das Krankheitsrisiko zu verringern.
  4.   

  5. Gehen Sie an öffentlichen Orten wie dem Pool nicht barfuß und tragen Sie Gummipantoffeln.
  6.   

  7. Halten Sie immer Ihre eigenen Handtücher, Pediküre-Sets und Körperpflegeprodukte bereit.
  8.   

  9. Tragen Sie keine Socken oder Strumpfhosen an nassen Füßen. Wischen Sie Ihre Füße nach dem Duschen gründlich ab, damit kein Wasser mehr übrig bleibt.

  10.   

  11. Achten Sie darauf, nach der Behandlung einige Zeit lang Antimykotika zu verwenden.

Wir können sagen, dass der Pilz eine sehr heimtückische Krankheit ist und es nicht so einfach zu bestimmen ist. Wenn Sie die ersten Symptome feststellen, sollten Sie sich sofort an einen Spezialisten wenden. Er wird die richtige Diagnose stellen und die notwendige Behandlung verschreiben. Meistens verschreiben Ärzte Salben, es gibt viele von ihnen. Jede SalbeHat seine eigenen Eigenschaften, bestimmte Eigenschaften, so wird der Arzt eine, die für Sie richtig ist, verschreiben. Versuchen Sie nach der Behandlung, die Empfehlungen einzuhalten, damit es nicht zu Rückfällen kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.