Heilmittel für Zehennagelpilz

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Onychomykose (Pilzinfektion der Nägel) wartet an den unerwartetsten Stellen. Wenn die Hygienevorschriften nicht befolgt werden, steigt das Infektionsrisiko einer Person um ein Vielfaches, insbesondere bei geschwächter Immunität. Die meisten Menschen sind über die Krankheit komplex und weigern sich, zum Arzt zu gehen. Dies ist jedoch der erste Schritt in Richtung Komplikation. Der Pharmamarkt ist heute voll mit verschiedenen Medikamenten. Schauen wir uns also genauer an, welches wirksame Mittel gegen Zehennagelpilz am beliebtesten ist.

Alles über Onychomykose an den Beinen

Die Krankheit, bei der die Nagelplatte von einer Pilzinfektion befallen ist, wird in der Medizin als Onychomykose bezeichnet. Dies ist eine häufige Krankheit, die den größten Teil der Bevölkerung betrifft. Es wird durch Pilze verschiedener Herkunft verursacht: Hefe, Schimmel, Dermatophyten und andere

Eine bestimmte Umgebung ist für die Infektion und Vermehrung des Pilzes erforderlich. Das Säure-Basen-Gleichgewicht der Haut verhindert das Auftreten einer Pathologie, aber seine Abnahme trägt zur Ausbreitung der Onychomykose bei.

Menschen, deren Arbeit mit der metallurgischen, forstwirtschaftlichen und chemischen Industrie verbunden ist, sind häufig anfälliger für Infektionen. Darüber hinaus sind Patienten mit Diabetes und Krebs gefährdet, da der Pilz Menschen mit schwachem und immunem System „auswählt“.

Darüber hinaus besteht für Menschen, die einen gesunden Lebensstil führen und Fitnessstudios und Schwimmbäder besuchen, die Gefahr der Hygiene, wenn sie die Regeln nicht einhalten. Das Auftreten einer Infektion führt zu vermehrtem Schwitzen, sodass enge und minderwertige Schuhe zu pathologischen Zuständen führen. Ein gesunder Mensch kann sich auch beim Anprobieren von Schuhen mit einem Pilz infizieren, bei dem Flocken vom Patienten zurückbleiben können.

Anfänglich wirkt sich die Infektion auf den Rand der Nagelplatte aus, ein entzündlicher Fokus bildet sich allmählich und provoziert eine Infektion anderer Nägel.

Ein kranker Nagel kann anhand der folgenden Kriterien identifiziert werden:

      

  • Änderung der Nagelfarbe
  •   

  • es tritt Verdickung und Verformung auf;
  •   

  • erhöht die Sprödigkeit, die Nagelplatte beginnt zu bröckeln.

Komplikationen

Die Folgen einer vorzeitigen Behandlung wirken sich auf die Haut der Beine aus. Die Haut zwischen den Fingern beginnt sich abzuziehen, es tritt Juckreiz auf, es bilden sich kleine Risse, die Schmerzen verursachen und zu Geschwüren führen. Wenn Sie über einen längeren Zeitraum nicht behandeln, kann die Infektion außerdem in den Blutkreislauf eindringen und die inneren Organe beeinträchtigen.

Wichtig! Unterschätzen Sie die Pathologie nicht und wenden Sie sich frühzeitig an einen Spezialisten fürkann Infektionen und unerwünschte Effekte beseitigen.

Das wirksamste Mittel gegen Nagelpilz

Es ist erwähnenswert, dass die Behandlung von Onychomykose viel Zeit in Anspruch nimmt, alles hängt vom Grad der Vernachlässigung ab. Darüber hinaus erfordert Zehennagelpilz eine längere Behandlung. Normalerweise dauert es 3 bis 18 Monate.

Verschiedene Medikamente füllen die Regale von Apotheken:

Welches Mittel ist also am effektivsten? Sie können dies herausfinden, wenn Sie mehrere beliebte Medikamente studieren.

Wichtig! Überlassen Sie die Auswahl eines Arzneimittels einem Spezialisten, dessen Kompetenz die Ernennung der erforderlichen Tests und anschließend die richtige Behandlung umfasst.

Es wird in verschiedenen Formen veröffentlicht. In fortgeschrittenen Stadien empfiehlt der Mykologe die Verwendung einer komplexen Behandlung: topische Präparate sowie Tabletten.

Der Wirkstoff von Lamisil ist Terbinafin. Es bekämpft effektiv die Pilze Trichophyton, Microsporum, Candida und Pityrosporum. Terbinafin zerstört den Metabolismus von Proteinen in den Zellen des Pilzes und führt zu dessen Zerstörung

Bei der Antimykotika-Therapie mit einem Spray wird das Medikament zweimal täglich angewendet. Es wird auf die gesamte Oberfläche des Nagels gesprüht. Creme mit Onychomykose wird mit leichten Reibbewegungen auf die vom Pilz befallene Oberfläche aufgetragen.

Die Einnahme von Pillen variiert je nach Gewichtsklasse des Patienten:

      

  • Bei einem Gewicht von 20 kg oder weniger werden ¼ Tabletten verschrieben.
  •   

  • Wenn das Körpergewicht zwischen 20 und 40 kg liegt, beträgt die Dosierung ½ Teil.
  •   

  • Gewicht über 40 kg – 250 mg pro Tag.

Die Therapie mit Lamisil dauert 3 Monate. Wenn in den ersten Wochen keine Ergebnisse erzielt wurden, unterbrechen Sie die Behandlung nicht.

Bei einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber Komponenten und Kindern unter 12 Jahren sind Vorbereitungen für Maßnahmen von außen kontraindiziert. Die Anwendung von Lamisil in Form von Tabletten bei Kindern ab zwei Jahren, bei Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile sowie bei Leber- und Nierenfunktionsstörungen ist verboten.

Der Preis des Arzneimittels liegt zwischen 500 und 2500 Rubel, je nach Erwerbsort und Art der Freisetzung des Arzneimittels.

Die Analoga von Lamisil sind: Terbinafin, Atifin, Lamisil UNO, Binafin und Exifin.

Lac Batrafen

Das Medikament hat ein breites Wirkungsspektrum, sein Wirkstoff ist Cyclopiroxolamin. Die aktive Komponente verträgt sich leicht mit hefeartigen Pilzen, Schimmelpilzen, Dermatomyceten und anderen

Lac Batrafen wird jeden zweiten Tag auf den Nagel aufgetragen. Vor dem ersten Behandlungsvorgang ist es notwendig, den Nagel gründlich von den betroffenen Bereichen des Nagels zu reinigen. Wiederholen Sie diese Manipulationen in Zukunft einmal pro Woche.

Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel nicht mehr als 6 Monate. Anzahl der Bewerbungen möglicho zurückschneiden. Führen Sie im zweiten Monat zwei Mal pro Woche und im dritten Monat nur einen Eingriff in sieben Tagen durch.

Von den Gegenanzeigen der Droge beachten Sie:

      

  • Schwangerschaft
  •   

  • stillen
  •   

  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
  •   

  • Kinder unter 10 Jahren.

Die Kosten variieren zwischen 2000 und 2600 Rubel.

Drogenanalog: Fogial.

Das Medikament gehört zu synthetischen Antimykotika, sein Wirkstoff ist Amorolfin. Der Wirkstoff wirkt fungizid und fungistatisch auf den Pilz. Loceryl ist ein Medikament mit einem breiten Wirkungsspektrum. Es wird verschrieben, wenn verschiedene Pilze Erreger der Krankheit geworden sind: Candida, Microsporum, Alternaria, Cladosporium, Wangiella, Hendersonula, Histoplasma und andere

Vor dem Auftragen sollte die Nagelplatte behandelt werden. Dann. Ein spezieller Spatel wird auf die Oberfläche des Nagels aufgetragen. Die Lösung muss trocknen gelassen werden – es dauert ca. 3 Minuten. Die Behandlungsdauer beträgt 9-12 Monate.

Loceryl weist eine geringe Anzahl von Kontraindikationen auf. Dazu gehören Schwangerschaft, Stillzeit, Kindheit und individuelle Unverträglichkeit der Komponenten.

Der Durchschnittspreis eines Lotserils: 1500 Rubel. Das strukturelle Analogon des Arzneimittels ist Mikolak

Das Medikament hat 2 verschiedene Formen der Freisetzung: Lösung und Creme. Der Wirkstoff von Exoderil ist Naftifinhydrochlorid. Der Wirkstoff wirkt entzündungshemmend und erfüllt auch die Hauptfunktionen – verhindert das Wachstum des Pilzes und zerstört ihn. Exoderil wird zur Behandlung von Hefen, Schimmelpilzen und Dermatophyten verschrieben

Die Anwendung der Creme erfolgt im täglichen Gebrauch. Dazu wird die Creme auf einen zuvor vorbereiteten Nagel aufgetragen. Die Lösung muss auch in nahegelegenen Gebieten angewendet werden, um die Ausbreitung einer Infektion auf ein gesundes Gebiet zu vermeiden. Der Therapieverlauf ist ab 6 Monaten.

Es ist kontraindiziert, das Medikament während der Schwangerschaft, der Stillzeit, bei individueller Unverträglichkeit und dem Vorhandensein von Wunden in der Nähe des Entzündungsherdes zu verwenden.

Der heutige Preis für Exoderil liegt zwischen 500 und 1000 Rubel.

Komplettes Analogon des Arzneimittels: Mycoderil.

Dies sind antimykotische Kapseln, deren Wirkstoff Itraconazol ist. Diese Komponente kommt mit hefeartigen Schimmelpilzen zurecht und zerstört auch Dermatophyten. Die aktive Komponente unterbricht und zerstört die Proteinsynthese in Pilzzellen

Es wird empfohlen, das Medikament in Kombination mit Medikamenten zu verwendenzur äußerlichen anwendung. Die Kapselbehandlung variiert je nach Woche. Insgesamt sind 3 Wochen notwendig, therapeutisch von ihnen – 1,5 und 9, mittelschwer – das ist eine Pause. Die Behandlungsdauer kann bis zu einem Jahr betragen. Dies hängt davon ab, wie schnell ein gesunder Zehennagel wächst.

Orungal ist kontraindiziert bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile, die Teil der Zusammensetzung sind, sowie während der Schwangerschaft, bei der Planung eines Kindes, während der Stillzeit, bei Nieren- und Leberversagen. Seien Sie vorsichtig bei der Behandlung von Kindern und älteren Menschen.

Durchschnittliche Kosten des Arzneimittels: 3000 Rubel.

Orungal hat eine ausreichende Anzahl von Analoga: Irunin, Itrazol, Canazol, Itraconazol, Orungamin.

Fluconazol

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Fluconazol. Hierbei handelt es sich um Tabletten in einer Filmmembran. Der Wirkstoff dringt schnell in den Körper ein und wird von den Nieren ausgeschieden. Fluconazol bekämpft wirksam Pilzinfektionen, die durch Krankheitserreger der Gattung Candida und Hefe verursacht werden.

Bei Onychomykose wird empfohlen, einmal wöchentlich 150 mg einzunehmen, bis die gesunde Nagelplatte wieder nachwächst. Häufig dauert die Behandlung des Zehennagelpilzes 6 bis 12 Monate

Fluconazol ist bei individueller Unverträglichkeit während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert. Es lohnt sich auch, die Behandlung für Kinder unter 4 Jahren abzubrechen.

Der Durchschnittspreis des Arzneimittels beträgt 25 Rubel.

Fluconazol-Analoga: Mycoflucan, Diflucan, Tsiskan

Dieses Medikament unterscheidet sich von anderen darin, dass es auf pflanzlichen Bestandteilen basiert. Der Wirkstoff von Mycosan ist ein Roggenenzym. Bei der Anwendung des Arzneimittels auf dem Nagel bildet sich ein Film, der vor dem Verschlucken verschiedener Pilzarten schützt und die vorhandene Infektion beseitigt.

Bei Onychomykose wird Mikozan zweimal täglich angewendet. Der im Kit enthaltene Applikator wirkt antimykotisch. Einige Empfehlungen sind zu beachten: Einmal pro Woche den Nagel mit einer speziellen Nagelfeile bearbeiten und reinigen. Das Trocknen des Mittels dauert ca. 5 Minuten.

Mycosan ist für Kinder unter 4 Jahren, während der Schwangerschaft und bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile kontraindiziert.

Durchschnittspreis: 850 Rubel.

Es gibt keine vollständigen Analoga.

Terbinafin

Es gibt zwei Arten der Freisetzung: Tabletten und Salbe. Die aktive Komponente des Arzneimittels ist Terbinafinhydrochlorid. Die Salbe wird erfolgreich bei Krankheitserregern der Gattung Trychophyton, Epidermophyton floccosum, Microsporum canis, Candida albicans sowie Hefe- und Schimmelpilzen eingesetzt

Bevor Sie die Salbe verwenden, müssen Sie:

      

  • die betroffenen Nägel reinigen und trocknen;
  •   

  • zweimal täglich mit Reibebewegungen auf die Nagelplatte auftragen;
  •   

  • die behandlung dauert so lange, bis der nagel vollständig nachgewachsen ist.

Wenn sich nach zweiwöchiger Anwendung nichts zum Besseren ändert, müssen Sie Ihren Arzt informieren.

Terbinafin ist bei Überempfindlichkeit gegen Bestandteile und bei Kindern unter 12 Jahren kontraindiziert.

Durchschnittliche Kosten des Arzneimittels: 85 Rubel.

Die Salbe enthält viele Analoga: Lamisil, Mikonorm, Terbizil, Atifin und andere.

Zusammenfassung

Es bleibt jedoch die Frage offen: „Für welche der Medikamente ist eine Wahl zu treffen?“ Für die Behandlung zu Hause sind alle aufgeführten Optionen relevant. Wenn wir von Wirksamkeit sprechen, ist es notwendig, die Gattung des Erregers der Infektion zu berücksichtigen. Daraus können wir schließen, dass Lac Batrafen und Loceryl das wirksamste Medikament zur äußerlichen Anwendung sind. Sie haben das breiteste Wirkungsspektrum. Von den Cremes kann Exoderil unterschieden werden. Pillen, die bei Onychomykose helfen können, sind Orungal. Die Behandlung mit diesen Antimykotika führt jedoch zu hohen Kosten. Daher kann die Antimykotika-Therapie dank kostengünstiger Medikamente umfassend gestaltet werden.

Wichtig! Es sollte bedacht werden, dass billige Produkte oft viele Nebenwirkungen haben.

Ein billiges und wirksames Produkt zur äußerlichen Anwendung – Terbinafin-Salbe. Es hat eine kurze Liste von Kontraindikationen und ist auch gegen viele Pilze wirksam. Für die innere Anwendung können Sie Fluconazol-Tabletten verwenden. Eine ausgezeichnete Budgetoption ist Mikozan, das einen Durchschnittspreis hat und gegen verschiedene Pilzinfektionen der Nägel wirkt.

Um sich nicht zwischen Medikamenten entscheiden zu müssen, müssen Sie Ihre Beine und Nägel überwachen: häufiger Fußmassage, Pediküre, nur Schuhe tragen, in öffentlichen Schwimmbädern und Saunen Einwegpantoffeln verwenden.

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Heilmittel gegen Zehennagelpilze sind ua Mittel gegen Infektionen. Fußpilz hat einen rein ansteckenden Charakter. Beim ersten Anzeichen einer Infektion sollte die Behandlung sofort begonnen werden. Es gibt ein riesiges Arsenal an wirksamen Medikamenten (Salben, Cremes, Gele, Sprays, Lösungen). Lokale / allgemeine Wirkung.

Der Abschnitt enthält eine Beschreibung der beliebtesten.

In den allermeisten Fällen entwickelt sich eine Pilzinfektion (Mykose) an den Füßen, genauer gesagt an den Füßen. In diesem Fall sind sowohl die Haut der Füße (Dermatomykose) als auch die Nagelplatte (Onychomykose) betroffen. Laut Statistik sind fast 10% der Weltbevölkerung von Fußmykosen betroffen.

Die besten Spezialisten in unserem Katalog:

Der Pilz auf den Nägeln beginnt mit kosmetischen Defekten und Beschwerden in Form von Peeling, Juckreiz der Haut, die Bildung von Blasen auf seiner Oberfläche, Risse in den Nagelplatten.

Zunächst misst der Patient all dem keine Bedeutung bei. Und vergebens. Pilze, die seit vielen Jahren auf Haut und Nägeln parasitieren, produzieren Toxine, die alle Organe und Systeme eines Menschen schädigen.

Wirksame Heilmittel gegen Zehennagelpilz

Eines der Medikamente zur Behandlung von Fußmykosen:

Griseofulvin

Tabletten zur oralen Verabreichung. Es wirkt fungistatisch.

Nebenwirkungen : Übelkeit, Erbrechen, verminderte Aufmerksamkeit, weshalb die Anwendung durch Fahrer und Personen, die mit Maschinen und Mechanismen arbeiten, kontraindiziert ist.

Das Medikament sollte auch nicht bei Blutkrankheiten, Leber- und Nierenfunktionsstörungen eingenommen werden.

Tabletten zur oralen Verabreichung, Creme zur äußerlichen Anwendung. Es hat sowohl fungizide als auch fungistatische Wirkungen

Unter den Nebenwirkungen – Kopfschmerzen, Übelkeit, bei Frauen – Menstruationsstörungen.

Das Medikament ist bei eingeschränkter Leber- und Nierenfunktion kontraindiziert.

Nagellack aus Pilzen, der fungizid und fungistatisch wirkt.

Nebenwirkungen in Form von allergischen Reaktionen sind selten. Loceryl wird für Kinder nicht empfohlen.

Creme zur Behandlung von Dermatomykose, Lack – für Onychomykose. In seltenen Fällen sind hautallergische Reaktionen möglich. Nicht empfohlen für Kinder unter 10 Jahren.

Spray, Creme zur Behandlung von Dermatomykose.

Nebenwirkungen in Form von Durchfall, Übelkeit und allergischen Reaktionen sind selten.

Andere Mittel werden bei der Behandlung von Fuß-Onychomykosen, Pilzen und Dermatomykosen eingesetzt:

      

  • Fluconazol – Kapseln, Tabletten, Lösung für die intravenöse Infusion
  •   

  • Sertaconazol-Creme
  •   

  • Clotrimazol – Salbe, Creme, Aerosol, Lösung zur Hautbehandlung
  •   

  • Pimafucin – Creme, Suspension zur äußerlichen Anwendung
  •   

  • Dermazol – Tabletten zur oralen Verabreichung, Creme zum Auftragen auf die Haut
  •   

  • Demikten – Nagellack
  •   

  • Nitrofungin – Lösung zum Auftragen auf die Haut.

Die überwiegende Mehrheit der Antimykotika ist in der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert. Dies gilt nicht nur für Tabletten, sondern auch für topisch wirksame Arzneimittel.

Was ist zu tun?

In diesen Fällen können Sie Oger machenUm mit Volksheilmitteln gegen Pilze (Jod, Meersalz, Knoblauchbrühe) behandelt zu werden, können Sie nach der Entbindung und Beendigung des Stillens mit einer umfassenden Antimykotika-Therapie mit Arzneimitteln beginnen.

Prinzipien der Pilzbehandlung

In den allermeisten Fällen wird die Mykose der Füße durch Pilze wie Epidermophyton, Trichophyton und Microsporum verursacht.

In selteneren Fällen führen Candida-Pilze, die mit bedingt pathogener Mikroflora in Verbindung stehen, zu Fußmykosen. Dies bedeutet, dass sich eine kleine Menge Candida-Pilz auf der Haut und auf den Schleimhäuten von klinisch gesunden Menschen befindet.

Die Aktivierung der Pilzmikroflora erfolgt mit einer Abnahme der Immunität infolge schwerer Krankheiten, Stress und Vergiftungen.

Unter anderen objektiven Gründen, die zu Pilzen führen, sind die Nichtbeachtung der persönlichen Hygiene, das Vorhandensein von Abrieb und Windelausschlag auf der Haut der Füße, die das Eingangstor für eine Pilzinfektion sind, der „Treibhauseffekt“ bei langen engen Schuhen.

Die Infektion erfolgt schnell, die Behandlung dauert jedoch lange und erfordert einige Anstrengungen. Es ist wünschenswert, dass diese Behandlung von Natur aus umfassend ist und antimykotische (antimykotische) Wirkstoffe mit allgemeiner und lokaler Wirkung verwendet

Alle diese Mittel wirken fungizid (zerstören den Pilz) und fungistatisch (hemmen dessen Wachstum und Vermehrung).

Derzeit nutzen Dermatologen aktiv die sogenannte. Impulstherapie mit der Verwendung großer Dosen von Antimykotika für eine kurze Zeit, gefolgt von einer langen Pause
Verschiedene topische Antimykotika werden durch Gele, Cremes, Salben dargestellt. Diese Darreichungsformen unterscheiden sich voneinander in ihrer öligen Basis

Je trockener die Haut ist, desto fetter sollte die örtliche Medizin sein. Daher ist es üblich, die offene Haut des Fußes mit Salben und die Zwischenräume mit Cremes und Gelen zu behandeln

Dieselben Medikamente können bei Onychomykose eingesetzt werden. Zwar dringen viele von ihnen nicht durch eine intakte Nagelplatte. Daher sollte der Nagel vor dem Auftragen des Arzneimittels so weit wie möglich geschärft oder sogar vollständig entfernt werden. Wenden Sie sich hierzu an einen Chirurgen.

Da der antimykotische Nagellack jedoch fest auf der Nagelplatte fixiert ist, ist hier keine Vorbereitung des Nagels erforderlich. Und dies ist der Hauptvorteil von Nagellack gegenüber allen anderen Darreichungsformen zur topischen Behandlung von Fußmykosen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.