Kann Karies zu Hause geheilt werden

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Zähne zu behandeln ist heutzutage ein teures Vergnügen, daher interessieren sich viele Menschen für die Behandlung von Karies zu Hause als Alternative zum Zahnarztbesuch.

Die schöne und erfolgreiche Website für Frauen hat entschieden, herauszufinden, ob es möglich ist, einen schlechten Zahn ohne die Hilfe eines Zahnarztes zu heilen, welche Volksmethoden zur Bekämpfung von Karies angewendet werden und wann eine solche Behandlung wirksam sein wird. Alle diese Informationen können unsere Leser in diesem Artikel nachlesen.

Karies: Was ist diese Krankheit und warum tritt sie auf?

Eine Karies ist eine bakterielle Läsion des Zahngewebes, durch die diese Gewebe zerstört werden. Die Krankheit kann in mehreren Stadien verlaufen:

      

  1. Das Auftreten eines weißen Flecks. Dieser Fleck stört in der Regel niemanden und kann lange Zeit in einem „gefrorenen“ Zustand bleiben, ohne sich überhaupt zu entwickeln.

  2.   

  3. Beschädigung des Zahnschmelzes. In diesem Stadium ist die Unversehrtheit des Zahnschmelzes gebrochen, und wenn kaltes oder warmes Geschirr darauf gelangt, treten unangenehme Empfindungen auf
      

  4. Die Niederlage von Dentin. Wenn die Kavität das Dentin erreicht hat, reagiert der Zahn mit akuten Schmerzen auf jeden Kontakt mit Kälte oder Zucker
      

  5. Entzündung der Pulpa. In diesem Stadium schmerzt der Zahn, auch wenn Sie ihn nicht stören. Einige Zeit nach dem Einsetzen schwerer Schmerzen kann sich ein Fluss entwickeln.

Zahnverfall tritt am häufigsten aufgrund von Mangelernährung auf. Tatsache ist, dass Bakterien auf der Oberfläche menschlicher Zähne leben, die Säure produzieren, die Zahngewebe angreift. Die Anzahl dieser Mikroorganismen hängt von den Bedingungen ab, unter denen sie existieren müssen. Wenn ihnen die Nahrung fehlt, züchten sie nicht. Wenn sie genug Nahrung bekommen, beginnen die Kolonien zu wachsen.

Die Anzahl der Bakterien nimmt zu, auch wenn nichts die sichere Vermehrung verhindert.

Die Ursachen für Karies können also sein:

      

  • Falsche Zahnpflege, gelegentliches Bürsten, Missachtung der Mundhygienemaßnahmen.
  •   

  • Das Vorhandensein von Krankheiten, die das menschliche Skelettsystem schwächen, einschließlich der Zähne. Solche Beschwerden sind Skorbut, Osteochondrose, Diabetes, Rachitis und Diathese
      

  • Verringerte Immunität.

Fast jeder moderne Mensch ist sich sicher, dass nur ein Zahnarzt eine Kavität heilen kann. Wie sympaty.net jedoch herausfand, kann Karies ohne Bohren und Füllen behandelt werden.

Wie sich herausstellt, können sich Zähne wie andere Gewebe unseres Körpers selbstständig erholen. Der amerikanische Zahnarzt Weston A. Price beschäftigte sich mit der Frage, wie Karies zu Hause behandelt werden kannseit vielen Jahren.

Er hat erstaunliche Schlussfolgerungen gezogen: Es reicht aus, die Ernährung anzupassen, und beschädigte Zähne werden wiederhergestellt.

Basierend auf seinen Beobachtungen und Forschungen schuf Dr. Price ein komplettes Ernährungssystem für die Behandlung von Karies. Das Kennenlernen ist für alle von Nutzen, die unter “schlechten” Zähnen leiden.

Preisbasierte Kariesbehandlung zu Hause

Wie jeder moderne Zahnarzt argumentierte Dr. Price, dass Zucker der größte Feind der Zähne sei. Zusätzlich zu diesem süßen Produkt empfahl der Arzt seinen Patienten die Ablehnung von raffinierten Ölen sowie Magermilch und Trockenmilch, die dazu neigen, an den Zähnen zu haften und dort Nahrung für pathogene Bakterien zu werden. Bei der Ernährung einer an Karies leidenden Person wird empfohlen, folgende Elemente zu berücksichtigen:

      

  1. Vollmilchprodukte und insbesondere Butter.
  2.   

  3. Tierische Fette und raffinierte Öle: Oliven, Sesam, Leinsamen, Kokosnuss, Palme.
  4.   

  5. Fleisch und Innereien. Es ist besonders gut für die Zähne, Lamm, Rindfleisch und Wild zu essen. Es ist auch wichtig, Knochenbrühe zu essen
      

  6. Fische und Schalentiere, die unter natürlichen Bedingungen leben. Zur Behandlung von Karies sollten Sie auch Lebertran essen.

  7.   

  8. Obst und Gemüse.
  9.   

  10. Natürlicher Essig. Es kann als Sauerteig verwendet werden.

  11.   

  12. Sauerkraut, Gurken, Kwas und andere Produkte, die Fermentationsprozessen unterzogen werden.
  13.   

  14. Natürliche Süßstoffe: Ahornsirup, Honig, Dattelzucker.

Dank einer Diät, die reich an Enzymen, pflanzlichen und tierischen Fetten und Proteinen ist, beginnt der Körper, eine ausreichende Menge an Nährstoffen aufzunehmen. Dies ermöglicht es seinen Abwehrkräften, nicht nur mit Karies, sondern auch mit anderen Krankheiten unabhängig umzugehen.

Die Beobachtungen von Price zeigten, dass bei einer Umstellung der Ernährung die Karieshöhlen nach 1,5 bis 2 Monaten verzögert werden und die Schmerzen in den Zähnen verschwinden. In einigen Fällen tritt sogar eine vollständige Wiederherstellung des Zahnschmelzes auf, insbesondere wenn das Problem bei einem jungen Mann aufgetreten ist

Wenn die Karies jedoch tief genug geworden ist und Sie aufgrund der Schmerzen nicht mehrere Monate warten können, ist es unmöglich, die Krankheit ausschließlich mit Nahrung zu behandeln. In diesem Fall helfen Home-Methoden, um das Problem zu beheben.

So behandeln Sie tiefe Karies zu Hause

Da es sich bei Karies um eine bakterielle Läsion handelt, können Sie sie mithilfe von Volksheilmitteln mit antiseptischen Eigenschaften beseitigen. Die Leute haben viele solche Rezepte. Die folgenden Hausmittel gelten jedoch als die wirksamsten Arzneimittel gegen Karies:

      

  1. Propolis ist das stärkste natürliche Antibiotikum. Das Spülen mit einer wässrigen Lösung von Propolis-Alkohol-Tinktur hilft, Entzündungen und Schmerzen im Zahn selbst im Falle eines Abszesses zu beseitigen. Kauen Propolis hilft auch, die Entwicklung von Karies zu stoppen. Wenn der Zahn schmerzt, können Sie ein Stück Kaupropolis nehmen, einen Kuchen daraus formen und ihn am Zahnfleisch anbringen.

  2.   

  3. SalbeiSie ist ein ausgezeichnetes natürliches Antibiotikum. Seine Infusion wird auch zum Spülen, Komprimieren und zur inneren Anwendung verwendet. Um Karies mit Salbei zu Hause zu heilen, müssen Sie den Mund einige Wochen lang jeden Tag ausspülen.

  4.   

  5. Luft ist ein Hausmittel gegen Karies und Zahnfleischerkrankungen, auf die unsere Vorfahren früher oft zurückgegriffen haben. In der traditionellen Medizin wird empfohlen, jeden Tag Kalamuswurzeln zu kauen, um Karies zu beseitigen. Da diese Pflanze jedoch in Feuchtgebieten wächst und nicht in Stadtparks oder öffentlichen Gärten, ist es für einen normalen Bürger schwierig, eine frische Wurzel zu finden. In jeder Apotheke kann man getrockneten Calamus kaufen, der gebraut, aufgegossen und zum Spülen verwendet werden kann.

  6.   

  7. Knoblauch ist ein gutes Anästhetikum und Antiseptikum. Um Karies zu Hause mit seiner Hilfe zu entfernen, können Sie sich auf mehrere Rezepte beziehen. Am einfachsten ist es, eine gereinigte und geschnittene Gewürznelke auf kranke Zähne aufzutragen. Sie können Ihren Mund auch mit Knoblauch-Tinktur ausspülen. Um es zu kochen, müssen Sie 5 große Knoblauchzehen nehmen, schälen und die Nelken hacken. Der Brei muss in einen Glasbehälter umgefüllt und an einem kühlen Ort für 2 Tage aufbewahrt werden. Danach muss der Saft aus der Masse gepresst, mit einem halben Liter gekühltem Wasser gemischt und für weitere 3 Tage hineingegossen werden. Das resultierende Hausmittel gegen Karies wird zum Spülen der Zähne und zur Anwendung bei Zahnfleischschmerzen verwendet.

  8.   

  9. Pfefferminze. Frische Blätter der Pflanze werden zum Kauen bei Karies empfohlen. Dieses Mittel ist gut, weil es durchaus möglich ist, Minze zu Hause anzubauen: in einem Topf auf der Fensterbank
      

  10. Tannenöl ist eine gute natürliche Zubereitung zur Behandlung von Karies, die von Schmerzen begleitet wird. Sie können Zahnschmerzen loswerden, indem Sie einen in Tannenöl getränkten Wattestäbchen auf die wunde Stelle auftragen.

  11.   

  12. Eine Mischung aus Jodsalz und Rübenpulver. Für die Behandlung von Karies zu Hause müssen Sie diese Mischung in einem Mullbeutel eine halbe Stunde lang auf die wunde Stelle auftragen.

  13.   

  14. Eine Mischung aus Johanniskraut, Kamille und Ringelblume ist ein ausgezeichnetes Arzneimittel, das bei der Lösung des Problems der schnellen Heilung von Karies zu Hause hilft. Kräuter für die Mischung werden in einem Verhältnis von 1: 1: 1 genommen. Drei Esslöffel Rohstoffe sollten mit 400 ml kochendem Wasser gebraut und eine Stunde unter dem Deckel stehen gelassen werden. Bereite Mundspülung nach dem Essen.

Für die meisten modernen Menschen ist die Information, dass Sie zu Hause nicht nur Zahnschmerzen entfernen, sondern auch Karies vollständig heilen können, mit Sicherheit neu. Inzwischen ist es ziemlich real.

Sie können nicht zu Hause nur Zähne behandeln, die bereits schwere zerstörerische Prozesse durchlaufen und buchstäblich zerfallen sind.

Natürlich kann nur ein Zahnarzt sie wiederherstellen oder entfernen. In anderen Fällen ist die Frage, wie Karies zu Hause geheilt werden kann, recht einfach zu lösen. Um dunkle Flecken und kleine Hohlräume von einem Zahn zu entfernen, müssen Sie nur seinen natürlichen Schutz beibehaltenKraft durch richtige Ernährung und richtige Hygiene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.