Medizinische Pediküre gegen Nagelpilz

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Medizinische Pediküre – Vorbeugung und Behandlung von einem Dutzend Fuß- und Nagelerkrankungen. Behandelt die Pediküre wirklich Mykosen und in welchen Fällen lohnt es sich, auf den Eingriff zurückzugreifen?

Personen mit Nagelpilz sollten eine medizinische Pediküre durchführen

Kann man Pediküre mit Nagelpilz machen?

Nägel mit Mykose erfordern besondere Pflege, da sie häufiger Pediküre benötigen als gesunde Beine. Auf dem Podest eines solchen Kunden steht die Gesundheit und Schönheit, die nicht jeder Salon garantiert. Darüber hinaus verweigert ein gewissenhafter Meister eines normalen Nagelstudios die Dienstleistung bei Anblick erkrankter Nägel. Wie soll ich sein?

Eine besondere Art der Pediküre sind medizinische Geräte. Beliebt bei Kunden mit hohen Sterilitätsanforderungen. Ursprünglich war es für Patienten mit problematischen Nägeln oder Füßen gedacht. Jetzt als öffentliches Verfahren in Podologie- und Kosmetikzentren erhältlich.

Hardware-Pediküre kann sowohl in Kliniken als auch in Schönheitssalons durchgeführt werden.

Zeugnis für medizinische Pediküre

Hardware-Verarbeitung wird für Onychomykose (Nagelpilz) empfohlen. Das Reinigen des Nagels von der betroffenen Schicht beschleunigt die Erholung und macht den Fuß attraktiv. Ein guter Weg, um den Nagelpilz im Frühstadium zu zerstören. In der anfänglichen Phase der Vergilbung, Schichtung und Zerbrechlichkeit frisst der Pilz die obere Schicht. Das Entfernen der betroffenen Schicht bedeutet, dass die Mykose in einem Durchgang beseitigt wird. Dermatologen behaupten, dass sie mit der Hardware-Reinigung heilen können, wenn nicht mehr als 60% der Nagelfläche betroffen sind.

Wenn Symptome auftreten, müssen Sie sich beim Podologen anmelden:

      

  • Die Haut am Fuß wird rot, juckt, schält oder trocknet.
  •   

  • Der Nagel verändert Form, Farbe und Struktur.

Medizinische Pediküre angezeigt:

      

  • mit einem eingewachsenen Nagel;
  •   

  • Risse und Hornhaut
  •   

  • Hühneraugen
  •   

  • Warzen am Fuß;
  •   

  • schwache, dünne, spröde Nägel;
  •   

  • Hyperhidrose;
  •   

  • Nägel mit Verletzungen;
  •   

  • Krampfadern;
  •   

  • “kalter Fuß”;
  •   

  • müde Beine;
  •   

  • Fersensporn
  •   

  • diabetischer Fuß.

Eingewachsener Zehennagel ist eines der Probleme, die eine medizinische Pediküre lösen kann.

Bei gesunden Beinen dient die Hardware-Pediküre der Vorbeugung von Gesundheitsproblemen. Das Verfahren beinhaltet eine starke heilende Wirkung der Fußmassage.

Gegenanzeigen

Es gibt keine besonderen Gegenanzeigen für die Pediküre. Jeder kann sich für das Verfahren anmelden.

Es ist nicht ratsam, eine medizinische Pediküre aufzusuchen:

      

  • bei Nieren- oder Lebererkrankungen;
  •   

  • Menschen mit empfindlicher Haut;
  •   

  • für Allergiker und Personen mit Unverträglichkeit gegenüber bestimmten chemischen Bestandteilen der Behandlung.

Tun Sie dies nicht, wenn Sie an einer Nierenerkrankung leiden.

In der umstrittenen Kategorie schwangere Frauen und Frauen während der Stillzeit. Zu viele Medikamente enthalten das Verfahren. Chemische Elemente werden von der Haut aufgenommen und wirken sich auf unterschiedliche Weise auf Mutter und Kind aus. Antimykotische Nagellacke sind beispielsweise voller Giftstoffe, die den Körper teilweise durchdringen. Beenden Sie daher entweder die Wellness-Phase – Reinigung und Prozeduren – oder unterlassen Sie generell die Pediküre.

Wo bekomme ich eine medizinische Pediküre?

Medizinische und podologische Zentren beschäftigen sich mit medizinischer Maniküre und Pediküre. Was ist der Grund und warum kommt Ihr Lieblingssalon nicht zurecht? In der Tat ist eine solche Pediküre ein komplettes physiotherapeutisches Verfahren, das vom behandelnden Podologen durchgeführt wird. Ein separater Sterilschrank, Overalls, Geräte, eine Reihe von Chemikalien und die Trockensterilisation von Metallinstrumenten sind weit entfernt von einer vollständigen Liste von Bedingungen für ein Qualitätsverfahren.

Für das Verfahren ist es besser, einen Podologen zu konsultieren.

Wenden Sie sich an Kliniken, Zentren, die für medizinische Dienstleistungen zugelassen sind. Ein unsachgemäß durchgeführter Eingriff in handwerklicher Weise ohne Fachkraft ist gesundheitsschädlich. Zum Beispiel führt das Entfernen einer dicken Schicht der Epidermis durch Schleifen mindestens zu schmerzhaftem Gehen, Reizung und Überempfindlichkeit

Der Durchschnittspreis für eine medizinische Pediküre liegt zwischen 1.500 und 3.500 Rubel pro Sitzung. Der Kostenunterschied hängt vom Spezialisten und der jeweiligen Klinik ab.

Vorgehensweise

Es dauert 1-1,5 Stunden. Wie bei einer Standard-Pediküre mit Tabletts wird kein Wasser verwendet.

Durchläuft eine Prozedur mit 7 bis 8 Schritten:

      

  1. Die Füße werden mit Desinfektionsmitteln behandelt, damit der Patient nicht infiziert wird oder Träger von Bakterien wird.
  2.   

  3. Weichmacher werden auf den Fuß aufgetragen, um hartnäckige, raue Hautpartien zu elastifizieren. Die kerastolischen Eigenschaften der Präparate garantieren die Erweichung nur abgestorbener Haut. Gesund leidet nicht.

  4.   

  5. Formbare Haut wird mit Hardware-Diamantfräsern geschliffen: Unterschiedliche Formen und Durchmesser der Düsen gewährleisten die Entfernung der keratinisierten Schicht an bestimmten Bereichen der Beine und an schwer zugänglichen Stellen.
  6.   

  7. Nagelhautcreme, Hautöl nähren, erweichen und verjüngen die Beine.
  8.   

  9. Creme mit therapeutischer Wirkung gegen Mykose, Trockenheit, Schwitzen und andere individuelle Probleme.
  10.   

  11. Entspannende Fußmassage in die Knie, um die Durchblutung zu erhöhen.
  12.   

  13. Beschichtung mit Kalzium und Spurenelementenstärkt die Nägel und dient als Basis für dekorativen Lack.
  14.   

  15. Lackierung auf Wunsch des Kunden.

Vor und nach dem Besuch des Patienten werden Arbeitsplatz und Stuhl sterilisiert. Der Arzt trägt ein sterilisiertes Einwegkleid, eine Maske, geschlossene Schuhe und Gummihandschuhe.

Kliniken verwenden Schleifmaschinen mit eingebautem Staubsauger. Es sammelt sofort Nagelstaub mit Mykose. Dies verringert das Risiko, einen Arzt oder nachfolgende Besucher mehrmals zu beauftragen.

Therapeutische Pediküre zu Hause

Im Sterilitätsgrad dem Salon weit unterlegen. Ein Hausbesuch beim Arzt wird jedoch praktiziert, wenn der Kunde älter oder behindert ist oder Mobilitätsprobleme hat. Dann wird die Pediküre gelöst – die Nagelhaut bleibt intakt, bewegt sich aber zur Nagelbasis. Abgestorbene Haut wird mit sauren Mitteln entfernt, nicht gemahlen. Am häufigsten sind Kunden zu Hause Patienten mit Diabetes.

Wenn es keine Möglichkeit gibt, Onychomykose mit einer medizinischen Pediküre zu beseitigen, können Sie Volksheilmittel verwenden.

Nagelpilzbehandlung

Verwenden Sie sauberen, hausgemachten Honig für Nägel . Nachts wird es in Form einer Kompresse auf die betroffenen Nägel aufgetragen. Mit einem Tuch und Polyethylen umwickeln.

Honigkompresse entfernt effektiv Nagelpilz

Knoblauch mit Honig gegen Onychomykose

Eine ausgeprägte antimykotische Wirkung führt zu Knoblauch. Gehackte Knoblauchzehen werden mit einem Esslöffel Honig vermischt. Es kann mit einer Honig-Zwiebel-Kompresse im Verhältnis 1: 1 gewechselt werden. Es ist ratsam, den Verband am Morgen durch einen neuen zu ersetzen.

Vor einer Nachtlotion wird empfohlen, Ihre Füße in einem Bad mit Antimykotika gut zu waschen und zu dämpfen.

Knoblauch hat antimykotische Eigenschaften

Vor- und Nachteile der medizinischen Pediküre

Regelmäßige therapeutische Pediküren beschleunigen die Heilung von Nägeln und Füßen. Ein oder zwei Behandlungen pro Monat verringern das Risiko, die Infektion auf gesunde Zehennägel und Hände zu übertragen.

Top 10-Vorteile:

      

  1. Der Wassermangel im Eingriff verhindert die Ausbreitung von Mykosen in den Nägeln. Spezielle Hautweichmacher verhindern dagegen eine Infektion.

  2.   

  3. Eine gründliche Reinigung von Haut und Nägeln kann durch kein anderes Verfahren wie eine medizinische Pediküre garantiert werden.
  4.   

  5. Kämpfe mit allgemeinen altersbedingten Problemen: Hühneraugen und Hühneraugen.
  6.   

  7. Medizinische Kosmetik zerstört Bakterien und Pilze.
  8.   

  9. Das Verfahren des Arztes ist absolut sicher.
  10.   

  11. Peeling verlangsamt den Prozess der Hautvergröberung und des Hautwachstums.
  12.   

  13. Stärkung des Nagels.
  14.   

  15. Schmerzfrei. Darüber hinaus vollständige Entspannung und Komfort während der Therapie
      

  16. Ästhetischer Reiz.
  17.   

  18. Leistung nach einsWow.

Nägel vor und nach einer medizinischen Pediküre

Von den Fehlern:

      

  1. Kosten. Der Preis für eine Sitzung ist ziemlich hoch (1500-3500 Rubel). Teure Medikamente, Ausrüstung und Sterilisation sind ein ernstes Preisschild für den Service.

  2.   

  3. Anzahl der Sitzungen. Ausgelöste Fälle von Mykose werden nicht durch eine Reise zum Podologen entschieden, was wiederum von den Kosten abhängt.

  4.   

  5. Ein erfahrener Meister. Ein erfahrener Arzt verschreibt die notwendigen Kosmetika und führt eine hochwertige Pflege durch. Anfänger neigen dazu, während der Arbeitszeit zu lernen. Möge es nicht mit dir sein. Geben Sie Mastern mit medizinischer Ausbildung den Vorzug. Das Training in Kursen ist eine schwache Grundlage für Gesundheitswissen.

  6.   

  7. Dünne Nägel. Sehr zerbrechliche und dünne Platten halten dem Schleifen nicht stand.

Medizinische Pediküre – die Fähigkeit, Pilze auf den Nägeln loszuwerden. Ein regelmäßiges Verfahren für diejenigen, die sich für eine sterile Salonpflege einsetzen, wird nicht stören. Pediküre verbessert signifikant die Gesundheit der Beine mit Mykose, wie aus der ersten Sitzung ersichtlich.

“Die Zehennägel färbten sich gelb und blätterten ab, was sich unter dem Lack nicht verbergen ließ. Als es an der Zeit war, die Pediküre zu aktualisieren, entschied ich mich, dieses Mal Geld für medizinische Zwecke auszugeben. Der Arzt sagte, dass die Nägel von Mykose in der oberen Schicht betroffen waren und versprach, für den Eingriff zu heilen. Mädchen, das ist eine Freude! Seit der zweiten Woche sehen Nägel aus wie von der Decke. Die Analyse ergab keine Pilze. Ich kann es nur empfehlen! ”

“Ich habe seit einem Jahr mit Nagelpilz zu kämpfen. Meine Frau überredete mich, mich einer medizinischen Pediküre zu unterziehen. Vier Eingriffe in zwei Monaten zusammen mit einer externen Therapie – und zum ersten Mal seit einem Jahr sah ich einen Blick auf gesunde Nägel. “

“Das Miniaturbild ist zerfallen, abgeblättert und vergilbt. Ich wandte mich einer medizinischen Pediküre zu, als ein benachbarter Fingernagel krank wurde. Nur einmal wurde der Mittelfinger besser. “

Artikel bewerten
( 1 Bewertungen, Durchschnitt 5,00 von 5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.