Nagelpilz während der Schwangerschaftsprävention und -behandlung

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Schwangerschaft ist die beste Zeit, um jeden Moment zu schätzen, aber es gibt Momente, die dieses Mal überschatten. Einer von ihnen ist Nagelpilz. Nagelpilz ist ziemlich schwer vollständig zu heilen, dieser Vorgang kann Monate dauern. Nun, wenn es mit Symptomen verschwindet und leicht zu diagnostizieren ist, ist es in einem asymptomatischen Zustand viel schwieriger. Besser warnen als heilen. Der Komplex verwendet nicht nur medizinische Methoden, sondern auch traditionelle Medizin, die von unseren Großmüttern getestet wurden. Jeder Schritt sollte mit Ärzten und erfahrenen Frauen besprochen werden, die dies durchlaufen haben.

Diagnose von Nagelpilz während der Schwangerschaft: Stadien der Krankheit

Der wichtigste Punkt hier kann als Diagnose bezeichnet werden. Eine korrekt diagnostizierte Diagnose ist der Schlüssel zu einem günstigen Ergebnis.

Das Ergebnis erhalten Sie mit:

      

  • Laborforschung
  •   

  • Sichtprüfung.

Unter den Symptomen sind die folgenden am stärksten ausgeprägt:

      

  • Gefühl von Juckreiz und Brennen
  •   

  • Unangenehmer Geruch und Gelbfärbung der Nägel.

Alle Stadien der Krankheit können sich auf unterschiedliche Weise manifestieren. Beispielsweise beginnt das distale Subungual an der Spitze des Nagels und gelangt allmählich zur Wurzel. Gleichzeitig kann der Nagel zerbröckeln und erschöpft sein und Flecken in verschiedenen Farben bekommen.

Das proximale Subungual betrifft zuerst die Nagelhaut und dann die Nagelplatte. Es erscheint seltener als das vorherige. Es gibt auch andere Arten ähnlicher Pilze.

Oberflächenweiß kann diese Art nicht nur auf den Nägeln sein. Es breitet sich normalerweise in der Mitte des Nagels in Form von weißen Flecken aus. In den ersten Stadien verformt sich der Nagel nicht wie bei anderen Typen. Der Nagel bröckelt nur in fortgeschrittenen Stadien.

Methoden zur Behandlung von Nagelpilz während der Schwangerschaft: Volksheilmittel

Neben der üblichen medikamentösen Behandlung des Pilzes während der Schwangerschaft ist auch die Behandlung mit Volksheilmitteln wie Minze und Salz wichtig. Minze gibt frische Nägel und Salz ist seit langem als ein gutes Mittel gegen virale Bakterien und Pilze bekannt. Sie können immer noch mit Soda mischen. Soda ist sehr empfindlich gegen Pilze, es wird oft während der Schwangerschaft gegen Soor verschrieben. Sie können auch Waschmittel als Hygieneprodukt verwenden.

Kräuterpräparate können von Personen eingenommen werden, die keine Krämpfe der Gebärmutter verursachen. Wie bei der medikamentösen Behandlung wird die traditionelle Behandlung am besten mit Ihrem Arzt besprochen. Es hilft masruß, muss aber mit handschuhen gehalten werden, da die gefahr einer zusätzlichen infektion besteht.

Zwiebelsaft und Knoblauchsaft können die betroffenen Stellen der Haut und des Nagels reiben. Kalanchoe und Gimlet sollten zu Brei zerdrückt werden. Frischer Brei ist nicht leicht zu verschmieren. Machen Sie eine Kompresse daraus, und bewahren Sie sie 1 Stunde lang 2 Mal am Tag auf. Zum normalen Abwischen können Sie Flieder mit Alkohol oder Propolis mit Alkohol brauen. Lassen Sie es vor dem Abwischen besser stehen und kühlen Sie es ab.

Medikamente gegen Nagelpilz während der Schwangerschaft

Es ist viel gefährlicher, Medikamente selbst zu wählen, da nur ein Arzt sie während der Schwangerschaft verschreiben kann. Medikamente, die oral injiziert oder verabreicht werden, müssen durch Salben oder andere lokale Medikamente ersetzt werden. Eine Salbe wie Clotrimazol hilft gut. Clotrimazol ist als eigenständige Substanz Bestandteil vieler Antimykotika, da es ein breites Wirkungsspektrum aufweist. Während der Schwangerschaft dürfen Nizoral, Batrafen, Mycoseptin, Lamisil, Travogenen und Mikospor angewendet werden. Jeder von ihnen hat verschiedene Gegenanzeigen und Nebenwirkungen. Der Therapeut oder Frauenarzt, der Ihre Schwangerschaft leitet, berät Sie über das wirksamste Mittel. Exoderil kann angewendet werden, wenn Sie sich für Ihren Pilz schämen und kosmetische Lacke auftragen, da dieses Medikament unter diesen wirkt.

In Abwesenheit einer Schwangerschaft wenden sie häufig die Laserbehandlungsmethode an, die viel schneller und effektiver ist. Leider ist sie während der Schwangerschaft kontraindiziert. Zur besseren Diagnose der Krankheit muss der Urin zur Analyse weitergeleitet werden.

Auswirkung auf den Körper: Was ist die Gefahr von Nagelpilz während der Schwangerschaft?

Wenn Sie bereits eine solche Krankheit hatten, kann sie chronisch werden. Es ist besser, den Arzt sofort zu warnen. Leider kann der Pilz im Laufe der Zeit nicht nur die Nägel, sondern auch andere Organe befallen, da die Krankheitserreger des Pilzes sehr stabil sind. Während der Schwangerschaft verursachen sie eine schlechte Immunität, sie ist nicht nur für die schwangere Frau gefährlich, sondern kann auch das ungeborene Baby betreffen, manchmal kann die Plazenta nicht alle ihre Funktionen erfüllen. Das Schwitzen der Beine kann den Zustand verschlimmern und den Kreislauf der Krankheit von Anfang an wiederholen. Außerdem können Sie persönliche Gegenstände infizieren und müssen die Behandlung erneut wiederholen. Während der Schwangerschaft kann der Pilz allergische Reaktionen hervorrufen.

Wenn Sie also schwanger sind und eine infizierte Person neben Ihnen lebt, ist es aus Sicherheitsgründen besser, sie für eine Weile von sich selbst zu isolieren. Der Pilz kann nicht nur an den Beinen sein, sondern auch an den Händen (seltener). Die Füße sind aufgrund von nicht umweltfreundlichen Schuhen häufiger betroffen.

Richtige Behandlung von Nagelpilz mit berKapazität (Video)

Der Pilz ist eine sehr gefährliche und unangenehme Krankheit, insbesondere während der Schwangerschaft. Heilen Sie es vor der Schwangerschaft vollständig aus, damit diese Periode nicht in den Schatten gestellt wird. Ein ungeborenes Baby braucht eine gesunde Mutter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.