Nagelpilzbehandlung mit Wasserstoffperoxid non-washin

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

WICHTIG! Um einen Artikel mit einem Lesezeichen zu versehen, drücken Sie: STRG + D

Stellen Sie einem Arzt eine Frage und erhalten Sie eine KOSTENLOSE ANTWORT. Sie können ein spezielles Formular auf UNSERER WEBSITE unter diesem Link >>>

ausfüllen

Dr. Neumyvakin. Methode zur Behandlung von Nagelpilz mit Wasserstoffperoxid

Kategorie: Federstrich 08

Laut Ivan Pavlovich Neumyvakin ist Perhydrol (auch bekannt als Wasserstoffperoxid) die Hauptbehandlung für Onychomykose (wie Ärzte Nagelpilz nennen).

>

Der Arzt empfiehlt, das Medikament sowohl äußerlich als auch innerlich zu verwenden. Wasserstoffperoxid ist absolut harmlos und hat keine Gegenanzeigen. Darüber hinaus ist es kostengünstig und in jeder Apotheke erhältlich.

Wasserstoffperoxid ist ein gutes Antiseptikum und kann desinfiziert werden. Bei Kontakt mit der beschädigten Oberfläche setzt die Reaktion der Freisetzung von freiem Sauerstoff ein, wodurch die Desinfektion sowie organische Substanzen – Eiterung und Blut – deaktiviert werden. p>

Durch die Wechselwirkung mit der Haut beginnt die antiseptische Natur des Peroxids zu reagieren (optisch sieht es aus wie das Auftreten eines weißen Schaumbläschens), sodass Sie schnell und schmerzlos verschiedene „Verschmutzungen“ von der Wunde entfernen können – abgestorbene Hautfragmente, Blutgerinnsel und Eiter.

Laut Professor Neumyvakin trägt Peroxid als Antioxidans zur Bekämpfung von Pilzen und ihren Krankheitserregern bei.

Darüber hinaus beschleunigt die Verwendung von Wasserstoffperoxid den Prozess der Geweberegeneration und folglich der Heilung.

VORSICHT! Die Anwendung dieser Art der Behandlung ist nur möglich, wenn keine Allergien vorliegen und das Medikament nicht verträglich ist. Diese Methode ist auch für Personen kontraindiziert, die sich einer Organtransplantation unterzogen haben.

Wie vorbereiten?

Wasser wird in einen geeigneten Behälter gegossen und mit Soda in einer Menge von 1 TL versetzt. Soda pro 1 Liter Wasser. Die Lösung sollte nicht kalt sein, aber auch nicht zu heiß. Die Beine sollten gedämpft und nicht verbrannt werden.

Eine beliebte Temperatur wird als “toleriert werden” bezeichnet. Lassen Sie Ihre Füße 10 bis 20 Minuten im Wasser. Nach dem Eingriff müssen Sie sie mit einem Handtuch trocknen.

Dr. Neumyvakin zufolge kann die Behandlung mit Wasserstoffperoxid von Nagelpilz als eigenständiges Verfahren durchgeführt werden, das den Pilz ohne zusätzliche Komponenten bekämpfen kann. Darüber hinaus ist es der Beseitigung von Problemen auch im fortgeschrittenen Stadium der Krankheit unterworfen

Badund – Anweisung

Wenn das Stadium der Krankheit vernachlässigt wird und der Pilz nicht nur ein – zwei Nägel, sondern den gesamten Fuß bereits befallen hat, helfen spezielle Bäder.

Heißes Wasser wird unter Zusatz von Peroxid in ein Becken oder einen anderen geeigneten Behälter gegossen. Für 2 Liter Wasser benötigen Sie 100 ml des Arzneimittels. Finger oder Füße werden vollständig in die Wanne gesenkt und 20-25 Minuten darin gehalten.

Bei Bedarf können manchmal die Finger entfernt werden, um heißes Wasser (bzw. Peroxid) hinzuzufügen. Nach dieser Zeit wird das Bein aus dem Bad genommen und die betroffenen Stellen mit einem sterilen Tuch behandelt. Die erweichten Schichten werden mit einer Nagelfeile entfernt.

Nach dem Eingriff können Sie ein Antimykotikum auf Ihre Nägel auftragen. Sie müssen solche Bäder täglich machen. Bei regelmäßiger Exposition ist die Behandlung viel schneller.

Wie macht man Lotionen?

Wenn sich die Krankheit im Anfangsstadium befindet und die betroffenen Nägel von nur einem Paar drei sind, lohnt es sich, auf Lotionen zurückzugreifen.

Dazu müssen Sie ein kleines Stück Watte oder ein Wattepad (Sie müssen ein Stück der Form eines Nagels von der Scheibe abschneiden) nehmen, es reichlich mit einer Lösung von Perhydrol befeuchten und auf den erkrankten Nagel auftragen. Die Lotion wird mit einem Pflaster fixiert, Sie können eine Fingerspitze verwenden.

Sie müssen Baumwolle 30-40 Minuten lang auf Ihrem Nagel lassen. Anschließend wird die Lotion entfernt, erweichte Stellen werden mit einer Feile gereinigt, die Ränder der Platte werden mit einer Schere so kurz wie möglich geschnitten.

WICHTIG ZU WISSEN! Um die Behandlung von Nagelpilz zu beschleunigen und zu vereinfachen, empfiehlt Dr. Neumyvakin, zweimal täglich Kompressen mit Wasserstoffperoxid durchzuführen.

Da Perhydrol die Nagelplatte erweicht, den Zugang des Wirkstoffs in die Tiefe vereinfacht und beschleunigt, wird empfohlen, unmittelbar nach der Verwendung von Lotionen therapeutische Salben oder andere Medikamente (falls verwendet) aufzutragen.

Um die Wirkung von Medikamenten zu verstärken und die Behandlungsqualität zu verbessern, können Sie Peroxid mit anderen Substanzen wie Essig kombinieren.

Um ein solches Verfahren durchzuführen, müssen Sie Essig 3% und Peroxid in gleichen Anteilen mischen. Die resultierende Mischung wird auf beschädigte Nägel aufgetragen. Solange die Mischung zischt, tritt die Reaktion auf, die zum Reinigen der Platte von Pilzpathogenen erforderlich ist.

Wenn das Zischen aufhört, ist der Vorgang beendet. All dies dauert nicht länger als 5-7 Minuten.

Nach dem Eingriff werden die Nägel mit fließendem Wasser gewaschen und mit ätherischem Teebaumöl angefeuchtet. Da dies die gesunde Haut im betroffenen Bereich schädigen kann, sollten Sie sie mit einer fettigen Creme einfetten (Sie können Vaseline verwenden.

Wie wird es oral eingenommen?

Wie die meisten Ärzte weiß der Professor, dass die Behandlung einer Krankheit nicht nur ein äußerer, sondern vielmehr ein innerer Prozess ist. Mit Wasserstoffperoxid verbrennen. Deshalb rät er auch, Perhydrol auch im Inneren einzunehmen. Sie müssen dies dreimal täglich vor dem Essen tun. Die Menge wird wie folgt berechnet:

Aufnahme von Wasserstoffperoxid zur Behandlung von Nagelpilz nach der Methode von Dr. Neumyvakin – Tabelle.

Danach müssen Sie eine Behandlungspause einlegen.

Laut Iwan Pawlowitsch hilft Peroxid, wenn es oral eingenommen wird, die Körperzellen mit Sauerstoff zu sättigen und die Arbeit vieler Organe (insbesondere derjenigen, die mit dem Verdauungstrakt zusammenhängen) zu normalisieren.

1. Nur 3% ige Wasserstoffperoxidlösung ist zur Behandlung geeignet. Alle anderen Konzentrationen tragen zu Hautreizungen bei.

2. Der Eingriff sollte regelmäßig durchgeführt werden. Durch die konstante Wirkung des Arzneimittels kann nicht nur der Heilungsprozess beschleunigt, sondern auch ein besseres Ergebnis erzielt werden.

3. Nach dem Eingriff müssen Sie Ihre Nägel und Finger unbedingt mit viel Wasser waschen. Wenn das Peroxid mit den betroffenen Geweben in Wechselwirkung tritt, kommt es zu einer Reaktion und einem Peeling abgestorbener und schädlicher Zellen.

All dieser Schmutz muss von der Haut und den Nagelplatten abgewaschen werden, um einen zusätzlichen Sauerstofffluss zu erzielen und den Durchtritt von Wirkstoffen in den Nagel zu verbessern.

4. Pausen bei der Behandlung von Nagelpilz sind ebenfalls obligatorisch – laut Dr. Neumyvakin können Sie nach 2-3 Tagen wieder mit Wasserstoffperoxid arbeiten.

5. Bei externen Eingriffen sind leichte Beschwerden und leichte Rötungen möglich, die relativ schnell vergehen.

Wenn sich die unangenehmen Empfindungen nur verstärken und die Rötung auf der Haut konstant bleibt, ist dies ein sicheres Zeichen dafür, dass eine Behandlungspause und ein Arztbesuch erforderlich sind.

6. Es wird nicht überflüssig sein, eine vorbeugende Behandlung nicht nur für den Patienten, sondern für die ganze Familie durchzuführen. Pilzkrankheiten können sich in den Nagelplatten befinden, ohne dass sie auftauchen, aber früher oder später treten sie immer noch auf.

WICHTIG! In keinem Fall dürfen Sie die zulässige Dosis des Arzneimittels überschreiten. 30 Tropfen pro Tag sind die Höchstgrenze für normale Erwachsene. Die Meinung, je mehr das Medikament eingenommen wird, desto besser und schneller wird es fehlerhaft wirken. Es ist sehr wichtig, dass Sie die Anweisungen genau befolgen.

Vorbeugende Maßnahmen, damit die Krankheit nicht zurückkehrt

Wenn der Pilz während der Behandlung zurückgegangen ist, muss das obligatorische Dekontaminierungsverfahren für alle Schuhe und Kleidungsstücke durchgeführt werden, die mit wunden Nägeln in Berührung gekommen sind (Socken, Strümpfe, Strumpfhosen).

Muss vorsichtig seinAchten Sie auf die Fußhygiene, insbesondere, wenn der Patient Probleme mit übermäßigem Schwitzen hat. Während der Behandlung ist es besser, öffentliche Orte mit hoher Luftfeuchtigkeit wie Bäder, Pools, Saunen usw. nicht zu besuchen.

Wählen Sie Schuhe aus natürlichen Materialien. Solche Schuhe ermöglichen es der Haut der Beine, den notwendigen Sauerstoff aufzunehmen, und dies erschwert den Weg der Entwicklung einer Infektion erheblich

Nach dem Waschen müssen die Füße trocken eingeweicht werden , insbesondere die Zwischenräume zwischen den Fingern – hier entsteht der Pilz und beginnt sich weiter auszubreiten.

Tabu zur Verwendung von Werkzeugen anderer Leute für die Arbeit mit Nägeln und Nagelhaut (Nagelfeilen, Manikürescheren) sowie Schuhen und Kleidungsstücken, die mit den Beinen in Berührung kommen.

Nach Ansicht vieler Experten gilt die Methode von Dr. Neumyvakin zur Behandlung von Nagelpilz mit Wasserstoffperoxid als wirksames Volksheilmittel, um die Krankheit loszuwerden.

Die Ergebnisse der vom Professor durchgeführten Studien zeigen, dass die Verwendung von Perhydrol bei vorsichtiger Anwendung in relativ kurzer Zeit zu einem guten Ergebnis führen kann.

Wenn die Behandlung mit dem betreffenden Wirkstoff jedoch parallel zur Einnahme von Medikamenten erfolgt, die von Mykologen oder Dermatologen verschrieben wurden, können Sie den Heilungsprozess erheblich beschleunigen.

Wasserstoffperoxidbehandlung von Zehennagelpilz

Desinfektion ist ein wesentliches Therapieelement bei Mykosen und Onychomykosen. In der dermatologischen Praxis wird hierfür Wasserstoffperoxid aus Nagelpilz eingesetzt. Dank der Forschung von Professor Neumyvakin ist eine einfache chemische Substanz bei der Behandlung von Pilzinfektionen der Haut und der Nägel zu Hause zunehmend gefragt.

Beschreibung und Eigenschaften

Wasserstoffperoxid gehört aufgrund seiner chemischen Struktur zur Gruppe der Peroxide mit stark oxidierenden Eigenschaften. Der Stoff reagiert aktiv mit Eiweißverbindungen, Enzymen und Kohlenhydraten und zerstört sie (Zerstörung). Wasserstoffperoxid und Nagelpilz sind inkompatibel, da die Zellen des Parasiten von Natur aus Protein sind

Die Substanz wirkt sich nachteilig auf pathogene Mikroorganismen aus und zerstört diese auf zellulärer Ebene. Zu Hause wird Wasserstoffperoxid gegen Pilze zur äußerlichen Behandlung der betroffenen Gebiete eingesetzt. Das Medikament ist in Form einer fertigen Apotheke 3% ige Lösung oder Tabletten (genannt Perhydrol oder Hydroperit) erhältlich

Wasserstoffperoxid aus Zehennagelpilz rechtfertigt seinen Zweck als Teil einer komplexen Therapie. Das Medikament wird von einem Arzt als Adjuvans verschrieben, das die Wirkung lokaler und systemischer Antimykotika verstärkt

Das Konzept von Professor Neumyvakin

Den Fußpilz loszuwerden ist nicht einfach – die Infektion breitet sich auf die Haut aus, sAsche Nagelplatten, nimmt fortschrittliche Formen an. Neumyvakin zufolge ist es besser, das Fortschreiten der Krankheit mit den verfügbaren Mitteln zu verhindern. Nach langen Experimenten gelangte der Professor zu dem Schluss, dass die Behandlung mit Wasserstoffperoxid gegen Zehennagelpilz positive Ergebnisse hat

Behandlung zu Hause: Lotionen

Dr. Neumyvakin zur Behandlung von Peroxid hat mehr als ein Handbuch und Videos im Internet veröffentlicht. Sie enthalten detaillierte Anweisungen zur Verwendung von Peroxid bei der Behandlung von Infektionen der Haut und der Nägel. In jedem Stadium einer Pilzinfektion der Beine empfiehlt der Professor die Anwendung von Lotionen nach folgendem Schema:

      

  • Tauchen Sie Ihre Füße in einen Behälter mit einer heißen Kupfersulfatlösung (1 Teelöffel Salz in 1 Liter Wasser auflösen).
  •   

  • Warten Sie 20 Minuten, um die Haut und die von Mykose betroffenen Nagelplatten zu erweichen.
  •   

  • Wattestäbchen auftragen, die mit einer 3% igen Peroxidlösung angefeuchtet wurden.
  •   

  • Fixieren Sie den Tupfer mit einem medizinischen Pflaster, einem Verband.
  •   

  • Entfernen Sie die Lotion nach 40 Minuten und schneiden Sie die aufgeweichte Platte ab.
  •   

  • keratinisierte Dermis im betroffenen Bereich entfernen;
  •   

  • Behandeln Sie die gereinigte Stelle mit einem Apotheken-Antimykotikum (Creme, Gel, Spray).

Der Eingriff wird regelmäßig zweimal täglich durchgeführt, da empfohlen wird, den Zehennagelpilz mit Wasserstoffperoxid zu behandeln, bis die Krankheitssymptome vollständig beseitigt sind.

Anleitung: Wie man ein Bad macht

Mit großflächigen Schäden an den Nägeln und der Haut der Füße wirken Antimykotika-Bäder zu Hause. Das Verfahren wird durchgeführt auf der Grundlage von:

      

  1. Füllen Sie den Behälter mit heißer (bis zu 45 ° C) Peroxidlösung (50 ml 3% pro 1 Liter Wasser).
  2.   

  3. Tauchen Sie die vom Pilz befallenen Finger in das Fußbad oder separat ein.
  4.   

  5. Dauer des Eingriffs – bis zu 25-30 Minuten.
  6.   

  7. Es ist erlaubt, heißes Wasser hinzuzufügen, um die Temperatur aufrechtzuerhalten.
  8.   

  9. Wischen Sie Ihre Füße trocken, wenn Sie fertig sind.
  10.   

  11. Nageln Sie verdickte Hautschichten und Nagelplatten weg.
  12.   

  13. Behandeln Sie den gereinigten Bereich mit einem Fungizid.

Fußbäder mit Wasserstoffperoxid verweilen 1 Mal täglich bis zum Ende der Behandlung. Das Verfahren hilft, Fußmykose zu heilen.

Mehrkomponentenzusammensetzungen

Bewertungen der Behandlung mit Wasserstoffperoxid zeigen die Vorteile von Mehrkomponenten-Hausrezepten. Die wirksamsten Behandlungsmischungen:

      

  1. Kombinieren Sie Alkohol, Essig und Wasserstoffperoxid in gleichen Volumenanteilen in einem Plastikbehälter. Tragen Sie die resultierende Mischung 15 Minuten lang auf die betroffenen Nägel auf. Die Behandlungsdauer beträgt bis zu 7 Tage.

  2.   

  3. 1 Tasse Backpulver in einem Behälter mit 1 Liter heißem Wasser auflösen. Die Lösung wird mit einem halben Glas Natriumchlorid, 100 ml Wasserstoffperoxid und 100 ml Essig versetzt. Sostav auf die Nägel auftragen, mit einem Pflaster fixieren und 30 Minuten ruhen lassen. Bedecken Sie die gereinigte Oberfläche mit einem Antimykotikum. Das Verfahren wird alle 10 Stunden durchgeführt. Therapiekurs – 4 Wochen.

  4.   

  5. 5-6 Tabletten Hydroperit mahlen, mit dem Inhalt einer Tube medizinischer Vaseline kombinieren. Die resultierende Salbe wird 40 Minuten lang auf die Nägel unter dem Pflaster aufgetragen. Dann wird die betroffene Stelle mit Fungizid behandelt. Die Häufigkeit des Eingriffs beträgt zweimal täglich, bis die Nagelplatte aktualisiert wird.

Tötet Wasserstoffperoxid einen Pilz ab? Experten sind sich einig – es tötet nicht, schafft aber die Voraussetzungen für seine vollständige Zerstörung durch herkömmliche Fungizide (externe und orale Wirkstoffe)

Ich habe nicht wirklich geglaubt, dass es möglich ist, den Pilz mit Wasserstoffperoxid zu bekämpfen. Aber Neumyvakin sagt so überzeugend, dass er es versuchen wollte. Sie dampfte und schmierte ungefähr zwei Wochen lang Peroxid auf ihre Nägel, die dicken Platten lösten sich schließlich und es scheint, dass neue rosafarbene wachsen. Und ich habe Fluconazol für alle Fälle getrunken.

Zu Hause im Medizinschrank stand eine Flasche Peroxid. Die Lösung reichte für genau eine Woche Bäder, mehrere Lotionen und eine weitere Haussalbe. Der Autor hat sich nicht getäuscht – die Wirkung ist schon da, es scheint sich vom Pilz zu verabschieden. Ich hoffe für immer.

Die Grundprinzipien der Behandlung von Nagelpilz nach Neumyvakin

Eine der häufigsten Nagelerkrankungen wird als Pilz angesehen. Sie können es mit Hilfe moderner Medikamente sowie alternativer Methoden bekämpfen. Gute Ergebnisse liefert die Behandlung des Pilzes nach Neumyvakin mit Wasserstoffperoxid.

Vorbereitung auf die Therapie

Die Erfahrung von Akademiemitglied Neumyvakin bei der Behandlung von Nagelpilzpatienten wurde als sehr erfolgreich anerkannt. Damit die Behandlung mit Wasserstoffperoxid den erwarteten Effekt erzielt, ist Folgendes erforderlich:

      

  • Reinigen und entfernen Sie die betroffenen Bereiche der Nagelplatte vor jedem Gebrauch des Produkts. Zuerst sollten Sie Ihre Beine oder Hände mit schmerzenden Nägeln in heißem Wasser dämpfen und dann den hervorstehenden Bereich der Platte abschneiden und die verbleibende Oberfläche mit einer Nagelfeile reinigen
      

  • Verwenden Sie während des Behandlungsprozesses Hygieneprodukte und Manikürezubehör, die immer nur vom Patienten verwendet und gründlich desinfiziert werden. Dies verhindert die Ansteckung der verbleibenden Bewohner des Hauses;
  •   

  • Minimieren Sie den Kontakt mit den betroffenen Körperbereichen. Auf diese Weise kann die Ausbreitung von Keimen gestoppt werden;
  •   

  • Schuhe regelmäßig desinfizieren, wenn sich der Pilz auf den Füßen festsetzt. Schuhe sollten nach jeder Socke mit Peroxid behandelt werden;
  •   

  • Decken Sie die erkrankte Nagelplatte nicht mit dekorativem Lack ab.
  •   

  • Verwenden Sie keine Reinigungsmittel, wenn die Hände von einem Nagelpilz befallen sind.Bei der Arbeit mit Haushaltschemikalien müssen diese mit Gummihandschuhen geschützt werden
      

  • Wiederholen Sie das Verfahren regelmäßig nach der Methode von Professor Neumyvakin, bis die Krankheit vollständig abgeklungen ist.

Die Behandlung kann recht schnell Linderung bringen, aber dies ist kein Grund, vorzeitig aufzuhören.

Die Hinterlist der Krankheit liegt in der Tatsache, dass parasitäre Mikroorganismen die Aktivität unter dem Einfluss des Arzneimittels verringern. Nach einiger Zeit können ihre Angriffe jedoch mit neuer Kraft wieder aufgenommen werden.

Ärzte und viele Patienten behaupten, dass eine Behandlung nach Neumyvakin nach allen Regeln eine Pilzinfektion innerhalb eines Monats nach dem ersten Eingriff beseitigen kann.

Empfohlene Verwendung

Der Erfinder der beschriebenen Methode ist zuversichtlich, dass Wasserstoffperoxid als komplettes Arzneimittel ohne zusätzliche Maßnahmen wirksam ist. Zahlreiche Bewertungen seiner Anhänger bestätigen diese Meinung. Die Hauptsache ist, geduldig zu sein und alle Anweisungen genau zu befolgen.

Bei der Verwendung von Wasserstoffperoxid ist es wichtig, die empfohlenen Dosierungen einzuhalten und nicht zu überschreiten. Andernfalls kann trockenes Gewebe und eine Verbrennung von gesundem Gewebe ausgelöst werden.

Professor Neumyvakin schlägt vor, Peroxid auf zwei Arten zu verwenden: intern und extern.

Verwendung im Freien

Um die Gliedmaßen auf die Behandlung mit Peroxid vorzubereiten, wird empfohlen, ein Bad unter Zusatz von Soda zu nehmen. Dies erfordert:

      

  • in warmem Wasser in einem Volumen von 2 l 1 Esslöffel Soda geben;
  •   

  • Kristalle vollständig in Wasser lösen;
  •   

  • Wenn Sie Teerseifenchips hinzufügen möchten:
  •   

  • Tauchen Sie Ihre Füße oder Hände 20 Minuten lang in die Lösung.
  •   

  • trockne die Glieder;
  •   

  • Entfernen Sie beschädigte Bereiche der Nagelplatten.

Danach können Sie mit der Verarbeitung mit Peroxid beginnen. Ein mit Peroxid angefeuchtetes Wattestäbchen sollte auf die gewünschte Stelle aufgetragen werden. Mit Frischhaltefolie oder Verband sichern. Bewahren Sie die Kompresse mindestens 1 Stunde lang auf. Sie können das Arzneimittel die ganze Nacht über auf Ihrem Finger lassen .

Spülen Sie die Gliedmaßen nach dem Entfernen der Kompresse mit Wasser ab und wischen Sie sie ab. Am nächsten Tag müssen mehrmals 3 Tropfen Wasserstoffperoxid auf den Nagel getropft werden. Gleichzeitig sollten die Beine oder Arme mit Luft versorgt werden, bis das Arzneimittel vollständig absorbiert ist.

Interne Verwendung

Mundpilz kann auch behandelt werden. Dazu müssen Sie die Lösung 10 Tage lang dreimal täglich nach folgendem Schema trinken:

      

  • Am ersten Tag müssen Sie 1 Tropfen 3% iges Peroxid in 50 ml Wasser verdünnen und die Mischung eine halbe Stunde lang trinken. düber das Essen;
  •   

  • In den folgenden Tagen muss ein Tropfen Peroxid hinzugefügt werden.

Wenn die Anzahl der Tropfen 10 erreicht (d. h. am 10. Tag), empfiehlt der Professor, eine Pause von 5 Tagen einzulegen. Danach muss der Kurs in umgekehrter Reihenfolge (beginnend mit 10 Tropfen) wiederholt werden.

Wenn unangenehme Symptome auftreten, sollte die Dosierung für eine Weile reduziert oder unterbrochen werden.

Nach dem Besiegen des Pilzes ist es wichtig, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um die Wiederkehr der Krankheit zu verhindern: Keine Schuhe anderer Personen tragen, nur persönliche Hygieneartikel verwenden, sofort desinfizieren Haut und Nägel, Gummipantoffeln im Pool und in der Sauna tragen.

Rezensionen zur Behandlung von Pilzen mit Wasserstoffperoxid

Im Internet finden Sie viele Bewertungen, die für und gegen die Behandlung von Pilzinfektionen nach der Neumyvakin-Methode sprechen. Einige von ihnen sind unten aufgeführt.

Swetlana, Nischni Nowgorod:

“Ich habe den Pilz im Pool” aufgehoben “. Die Ausgaben für teure Medikamente und das Leiden an allen möglichen Nebenwirkungen wollten nicht. Nachdem ich zahlreiche Quellen studiert hatte, entschied ich mich für Wasserstoffperoxid. Eine Reihe von täglichen Kompressen und Bädern begann, und nach anderthalb Monaten waren meine Nägel absolut sauber. Eines kann ich mit Sicherheit sagen: Die Behandlung wird nur mit einem verantwortungsvollen Ansatz zu Ergebnissen führen. “

“Der Sohn hat sich in der Armee einen Pilz zugezogen. Ich habe lange von der Methode von Professor Neumyvakin gehört und beschlossen, die Infektion damit zu bekämpfen. Wir haben alle Anweisungen genau befolgt: Kompressen, Bäder, Einreiben der Lösung in den Nagel. Leider gab es kein Ergebnis. Der Arzt verschrieb seinem Sohn ein Mittel, das zur Überwindung der Krankheit beitrug. Das Urteil lautet wie folgt: Im fortgeschrittenen Stadium der Krankheit ist Wasserstoffperoxid unwirksam. “

“Ich beschloss, mit Volksheilmitteln gegen den Pilz auf den Nägeln meines Mannes vorzugehen. Das erste war Kupfersulfat, das mangels sichtbarer Wirkung auf Wasserstoffperoxid umstellte. Nach 3 Wochen bemerkten sie, dass ein gesunder Teller zu wachsen begann. Um die Wirkung zu festigen, wurden die Verfahren fortgesetzt, und es gab keine Spur des Pilzes. Das Medikament hilft also wirklich, aber Sie sollten nicht auf ein sofortiges Ergebnis hoffen. “

“Immer war ein Gegner von Volksheilmitteln und ging in die Apotheke für fertige Medikamente. Als ich einen Pilz auf meinen Nägeln entdeckte, überredete mich meine Großmutter, Wasserstoffperoxid zu probieren, wovon ich viele positive Kritiken hörte. Sie half mir, Bäder und Kompressen vorzubereiten. Überraschenderweise hat das Mittel wirklich geholfen, der Teller hat sich geebnet, Juckreiz, Rötung sind verschwunden. Und was noch überraschender ist – trotz seiner Wirksamkeit hat mich das Medikament weniger als 100 Rubel gekostet! “.

Gefangener

Professor Neumyvakins Technik zur Behandlung von Nagelpilz gilt als wirklich effektiv. Trotz seiner „Nationalität“ wurde es von vielen Experten anerkannt.

Studien und Übersichten zufriedener Patienten zufolge kann die ordnungsgemäße Verwendung von Peroxid unter Beachtung der Sicherheitsvorkehrungen die Krankheit für immer beseitigen. Das fortgeschrittene Stadium der Pilzinfektion erfordert jedoch immer noch die Konsultation eines Dermatologen und die parallele Einnahme anderer Medikamente

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.