Preiswerte Cremes und Salben gegen Fußpilz

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Bei der Behandlung von Mykosen ist die Auswahl eines wirksamen Arzneimittels wichtig. Was ist die beste und billigste Salbe von einem Pilz auf den Beinen, die dabei hilft, die Krankheit loszuwerden? Worauf Sie bei der Auswahl der Medikamente achten sollten? Wie lange die Eingriffe dauern, erfahren Sie im Artikel.

Merkmale der lokalen Behandlung

Die Bekämpfung des Fußpilzes mit einer Creme aus dem Fußpilz, Salben aus dem Fußpilz und Nägeln ist eine lokale Therapie. Wenn eine Fußmykose festgestellt wird, schützt eine pünktlich begonnene Behandlung die Nägel vor der Ausbreitung einer Infektion. Antimykotische Salben wirken bei trockener betroffener Haut. Wenn sich die Mykose als Blasen, Erosion, manifestiert, ist eine cremige Form des Arzneimittels geeignet

Die antimykotische Therapie wird fortgesetzt, bis die Infektion vollständig beseitigt ist. Bei vorzeitiger Absage ist die Gefahr eines Rückfalls groß.

Wenn Sie die Kosten für eine vollständige Pilzbehandlung mit Originalmedikamenten berechnen, wird ein erheblicher Betrag ausgewiesen. Teure Arzneimittel in der Apotheke enthalten den gleichen Wirkstoff wie die Haushaltsprodukte.

Patienten fragen häufig einen Arzt, welche der wirksamsten und billigsten Salben eines Pilzes an ihren Füßen eine Infektion heilen können.

Clotrimazol

Clotrimazol – ein Imidazolderivat, hat ein breites Wirkungsspektrum. Formen der Freisetzung – Salbe, Creme. Die fungizide Wirkung wird durch eine Verletzung der Zellwandsynthese des Pilzes erreicht. Das Tool wird für Dermatomykose, Dermatophytose, Trichophytose, Epidermophytose, Mikrosporie, Candidiasis verwendet. Das Medikament hilft bei interdigitaler Pilzerosion, Pilzparonychie, Mykose, die durch das Anheften einer bakteriellen Infektion erschwert wird

Clotrimazol wird nicht zur Behandlung während der Schwangerschaft und Stillzeit empfohlen. Gegenanzeige zum Termin ist individuelle Unverträglichkeit.

      

  1. Vor der Anwendung von Clotrimazol sollten die Füße vorbereitet werden.
  2.   

  3. Das Produkt wird ein- bis zweimal täglich auf die Haut aufgetragen.
  4.   

  5. Die Behandlungsdauer beträgt 3-4 Wochen.

Wenn nach der Behandlung die Anzeichen einer Mykose verschwunden sind, sollte der Kurs noch 1 Woche fortgesetzt werden, um eine erneute Infektion zu verhindern. Solche Maßnahmen sind gerade bei Fußpilzerkrankungen aufgrund dichter und rauer Haut notwendig. Wenn nach einem Standardkurs der Pilz nicht zerstört werden konnte, muss das Medikament gewechselt werden.

Dieses Medikament wird von mehreren Pharmaunternehmen hergestellt. Die Preisspanne, in der es gekauft werden kann, ist breit.

Preiswerte, aber wirksame Salbe wird in den folgenden Optionen angeboten:

      

  • Clotrimazol 1% Salbe 20 g – von 30 Rubel;
  •   

  • Clotrimazol Acry Salbe 1% 20 g – von 30 Rubel;
  •   

  • Clotrimazol-Akrikhin-Salbe 1% 20 g – ab 80 Rubel.

Terbinafin

Terbinafin zerstört den Pilz und stört die Synthese der Zellwand. Das Wirkungsspektrum ermöglicht die Bekämpfung von Trichophytose, Mikrosporie, Candidomykose und Schimmelpilzschäden.

Gegenanzeigen zum örtlichen Verwendungszweck der Salbe sind:

      

  • unter 12 Jahren;
  •   

  • Schwangerschaft
  •   

  • stillen.

Der systemische Effekt ist äußerst unbedeutend, aber die Behandlung wird mit Vorsicht bei Alkoholismus, Endoarteritis, Niereninsuffizienz, Leberversagen und Unterdrückung der Blutbildung verordnet.

Bei Verwendung von Salbe, Creme sind systemische Nebenwirkungen nicht ausgeprägt. Lokal kann man juckende Haut, Schälen, Rötung und Brennen beobachten.

Anwendung: Terbinafin wird auf die gereinigte Haut der Füße aufgetragen und 1-2 mal täglich leicht eingerieben. Die Behandlungsdauer beträgt 1 bis 2 Wochen.

Paketpreis:

      

  • Terbinafin Salbe 1% 15 g – von 90 Rubel;
  •   

  • Terbinafin-Creme 1% 15 g – von 74 Rubel;
  •   

  • Creme Binafin 1% 10 g von 220 Rubel.

Griseofulvin

Der Wirkstoff ist Griseofulvin. Das Tool stört die Vermehrung des Pilzes und blockiert die Synthese von Zellwandproteinen. Für die lokale Therapie wird es in Form eines 2,5% igen Liniments freigesetzt, das Volumen der Dose beträgt 10 bis 30 ml. Griseofulvin wirkt gut gegen Erreger von Mikrosporie, Trichophytose und Epidermophytose. Gegen einen Pilz der Gattung Candida unwirksam

Der systemische Effekt ist vernachlässigbar, aber Kontraindikationen sind Schwangerschaft, Stillen, systemische Erkrankungen, Nierenversagen und Leberversagen.

Anwendung: Die Salbe wird ein- bis zweimal täglich auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen. Das Ergebnis der Behandlung ist nach 3 Wochen sichtbar.

Die Kosten für die Verpackung von Griseofulvin von 230 Rubel.

Bifosin ist eine kostengünstige Fußpilzcreme. Der Wirkstoff ist Bifonazol. Ein Breitspektrum-Medikament stört die Synthese der Zellwand des Pilzes und wirkt gegen Trichophytose, Mikrosporie, Epidermophytose, Candida. Es wirkt fungistatisch oder fungizid gegen verschiedene Krankheitserreger. Bei topischer Anwendung tritt praktisch keine systemische Wirkung auf.

Gegenanzeigen zur Ernennung sind: Überempfindlichkeit, Schwangerschaft, frühe Kindheit. Bei lokaler Anwendung sind Reaktionen möglich: Rötung, Juckreiz, Abschälen der Haut.

Anwendung: Die Creme wird ein- bis zweimal täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen und eingerieben. Die Behandlungsdauer beträgt 2 bis 6 Wochen.

1% Bifosin-Creme ist in 30 ml erhältlich, die Kosten für die Verpackung betragen ca. 60 Rubel.

Salicylsalbe

Der Wirkstoff ist Salicylsäure. Dieses Werkzeug hat sich als gute und kostengünstige Salbe zur Behandlung der Erstmanifestationen des Pilzes etabliert. Das Medikament ist in zwei Konzentrationen für verschiedene Zwecke erhältlich:

      

  • 2% ige Salbe wird bei Verbrennungen und Wunden zur Heilung verwendetHaut;
  •   

  • 20% ige Salbe hilft bei der Auflösung rauer Haut.

Alle Konzentrationen wirken entzündungshemmend, lokal reizend. Für die Behandlung von Mykosen wird ein Salicylsäuregehalt von 20% empfohlen. Das Medikament ist bei Epidermophytose wirksam, aber Salicylsäure zerstört den Pilz nicht direkt, Rückfälle sind möglich. Gegenanzeigen: Schwangerschaft, individuelle Unverträglichkeit.

Anwendung: Salicylsalbe wird vor dem Schlafengehen auf die vorbehandelten Füße aufgetragen, dann in eine Plastiktüte gesteckt und die Socken gereinigt. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Woche.

Der Preis für die Salbe beträgt etwa 30 Rubel.

Fundisol-Creme

Diese billige Fußpilzcreme enthält Salicylsäure, Kaliumiodid, Zinkoxid, Schöllkrautextrakt und hat eine Reihe von Wirkungen:

      

  • macht die Haut der Füße weich;
  •   

  • entfernt die durch Mykose geschädigte Epidermisschicht;
  •   

  • hilft bei der Heilung von Hautrissen;
  •   

  • bekämpft Gerüche
  •   

  • reduziert das Fußschwitzen;
  •   

  • verhindert eine erneute Infektion durch den Pilz.

Creme ist bei individueller Unverträglichkeit, Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

Fundizol wird zu therapeutischen Zwecken bis zu zwei- bis dreimal täglich auf die Haut der Füße aufgetragen, die Behandlungsdauer beträgt drei bis vier Wochen.

Der Preis für 30 ml des Produkts beträgt 90 Rubel.

Es ist möglich, Fußschäden mit preiswerten Salben und Cremes zu heilen, wenn Sie das richtige Behandlungsschema wählen und die ärztlichen Vorschriften einhalten.

Zwischen den Fingern trat ein Pilz auf: Juckreiz, Entzündung der Haut und dann Blasen. Ich ging zum Arzt. Ein Hautarzt empfahl Lamisil-Creme, aber ich fragte, ob es etwas billigeres gäbe. Da es vorkommt, dass Sie unterwegs ein Medikament kaufen, das aber nicht passt, werfen Sie einfach das Geld weg. Es wurde Terbinafin verschrieben, und es gibt denselben Wirkstoff wie in Lamisil. In zwei Wochen war alles erledigt. Und ich bewahre das Produkt im Kühlschrank auf.

Ich ging zum Pool und bemerkte, dass sich die Haut an meinen Beinen verändert hatte – es gab Risse und Schalen. Verdacht auf Pilzbefall. Bevor sie zum Arzt ging, begann sie, ihre Füße mit Salicylsäure zu schmieren und Beutel aufzusetzen, um besser aufnehmen zu können. Zwei Wochen später bemerkte ich eine Verbesserung. Aber ich werde trotzdem zum Arzt gehen, um den Zustand meiner Beine zu überprüfen.

Ich habe mich im Hostel mit einem Pilz angesteckt. Ein Freund empfahl Bifosin – es ist billig, aber es hilft gut. Ich habe damit angefangen, und tatsächlich zieht sich der Pilz zurück. Ich werde den ganzen Kurs behandelt und in Sachen Hygiene vorsichtiger sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.