Propolis aus Zehennagelpilz

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

WICHTIG! Um einen Artikel mit einem Lesezeichen zu versehen, drücken Sie: STRG + D

Stellen Sie einem Arzt eine Frage und erhalten Sie eine KOSTENLOSE ANTWORT. Sie können ein spezielles Formular auf UNSERER WEBSITE unter diesem Link >>>

ausfüllen

Effektive Behandlung von Nagelpilz mit Propolis

Die Behandlung von Nagelpilz mit Propolis ist eine großartige Möglichkeit, um unangenehme Symptome für eine lange Zeit loszuwerden. Der Pilz ist eine sehr unangenehme Krankheit, die sofort behandelt werden muss. Eine Pilzkrankheit ist insofern gefährlich, als sie tief in die Nagelplatte eindringt und mit der Zeit die gesamte Extremität betreffen kann. Patienten haben starken Juckreiz im Bereich der Nägel, nach einer Weile kann sich die „Nagelplatte“ lösen.

Derzeit gibt es viele Volksheilmittel, mit denen Sie die obige Krankheit heilen können. Propolis nimmt unter ihnen einen besonderen Platz ein. Dies ist nicht verwunderlich, da dieses Imkereiprodukt starke antivirale und antiseptische Eigenschaften aufweist. Nach nur wenigen Propolis-Behandlungen sehen Ihre Nägel schon viel besser aus.

Zu Hause können Sie aus diesem Produkt verschiedene Bäder, Tinkturen und Salben zur Behandlung von Nagelpilz herstellen. Alle von ihnen sind sehr effektiv und können sowohl im Anfangsstadium der Pilzentwicklung als auch zur Bekämpfung fortgeschrittener Fälle eingesetzt werden.

Propolis-Tinkturen

Um die fortgeschrittene Form der Krankheit zu bekämpfen, können Sie Alkoholtinkturen aus Propolis verwenden. Sie lassen sich recht einfach herstellen. Dazu sollte 1 Teelöffel zerkleinertes Propolis in ein Glas mit dunklem Glas gegossen und 500 ml Alkohol eingegossen werden. Die resultierende Konsistenz muss für 2 Wochen an einem dunklen Ort bestehen bleiben. Schütteln Sie das Glas mindestens 5-8 mal täglich. Dies wird dazu beitragen, dass sich Propolis schneller und besser auflöst. Nach 14 Tagen muss die resultierende Mischung filtriert werden, da Propolis während dieser Zeit noch keine Zeit hat, sich vollständig aufzulösen. Den Rest der Behandlungskonsistenz im Kühlschrank aufbewahren. In den meisten Fällen besteht die einzige Kontraindikation für die Verwendung dieses Tools in der individuellen Unverträglichkeit seiner Inhaltsstoffe.

Propolis-Alkohol-Tinktur kann auf verschiedene Arten angewendet werden:

      

  1. Ein Wattepad sollte in einer medizinischen Mischung angefeuchtet und auf einen schmerzenden Nagel aufgetragen werden, bis er vollständig getrocknet ist.

Danach muss der Tupfer durch einen neuen ersetzt werden. Wenn die Zehen vom Pilz befallen waren, können solche Tampons mit einem Mullverband fixiert und die Schuhe angezogen werden. Sie können sogar mit ihnen zur Arbeit gehen, ohne dass Sie dies in regelmäßigen Abständen vergessenTupfer haben. Tinktur sollte immer in der Nähe sein. Feuchte Tupfer sollten die ganze Nacht über auf Ihren Händen oder Füßen bleiben.

      

  1. Alkoholtinktur eignet sich auch zur Herstellung von Spezialbädern.

In 3 Litern heißem Wasser müssen 2 Esslöffel Tinktur verdünnt werden, und die Beine müssen mindestens 15 Minuten in der entstandenen Flüssigkeit bleiben. Unmittelbar nach einem solchen Eingriff sollten die erkrankten Nägel gereinigt, die verhornten Hautpartien entfernt und die „Propoliskappen“ auf die Finger gesteckt werden. Dazu müssen mehrere Kugeln Propolis in den Händen geknetet, zu Streifen geformt und die betroffenen Nägel „umhüllt“ werden. Danach sollten Sie sich warme Socken überziehen. Diese Prozedur wird am besten vor dem Schlafengehen durchgeführt. Solche Bäder können auch für die Hände gemacht werden. In diesem Fall sollte 1 Teelöffel Tinktur in 2 Liter heißem Wasser verdünnt werden

Zu Hause können Sie Propolis-Tinkturen auf dem Wasser zubereiten. Es ist zur Behandlung von leichten Erkrankungen geeignet. Zur Zubereitung sollten 100 g Propolis gerieben und 500 ml kaltes Wasser eingegossen werden. Die resultierende Konsistenz muss mindestens 20 Minuten lang in einem Wasserbad geschmolzen werden. Danach muss es gefiltert und abgekühlt werden. Sie können dieses Tool für Lotionen und Bäder verwenden.

Angewandte Salben

Zu Hause können Sie neben Tinkturen aus der oben genannten Komponente auch nicht weniger nützliche Salben für die Behandlung mit Propolis zubereiten.

Um eine sehr nützliche Salbe zuzubereiten, sollten 200 g Butter in ein Glas gegossen werden. Danach müssen Sie 1 Ei hineingeben, alles mit Essigessenz gießen und 50 g Propolis hinzufügen. Das Gefäß sollte mit einem Deckel verschlossen und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Das Produkt ist erst fertig, wenn die Eierschale vollständig aufgelöst ist. Vor jedem Gebrauch muss die Salbe gründlich gemischt werden. Schmieren Sie die Nägel mehrmals täglich mit einer solchen Mischung, bis die unangenehmen Symptome verschwunden sind. Wenn Sie eine solche hausgemachte Salbe über einen längeren Zeitraum verwenden, können Sie ein für alle Mal mit dem Pilz fertig werden.

Die folgende hausgemachte Salbe wird als sehr nützlich angesehen: 50 g Lanolin müssen mit 20 g Vaseline, 4 g Bienenbrot und 15 g Blütenhonig gemischt werden. Die resultierende Mischung muss in einem Wasserbad gekocht werden, bis eine dicke homogene Konsistenz erhalten wird. Die resultierende Salbe sollte abgekühlt und in ein praktisches Glas mit Deckel gegossen werden. Verwenden Sie dieses Tool zweimal täglich. Sie müssen die betroffenen Nägel und die Haut um sie herum schmieren.

Zu Hause können Sie auch eine Propolis-Wachs-Salbe für Pilze zubereiten. Für die Zubereitung muss 1 Liter Olivenöl im Wasserbad erhitzt werden. Danach 100 g natürliches Bienenwachs zum Öl gebena. Beide Zutaten sollten gut gemischt werden. Sobald das Produkt eine Temperatur von 70 Grad erreicht hat, müssen Sie 100 g Propolis hinzufügen und eine weitere halbe Stunde im Wasserbad köcheln lassen. Die Mischung sollte ständig gerührt werden. Letztendlich sollte eine ziemlich dicke Salbe erhalten werden, die dreimal täglich auf die betroffenen Nägel aufgetragen werden sollte.

Bei einer milden Form dieser Krankheit empfehlen Experten, eine Mischung aus schmerzenden Nägeln aufzutragen, die aus einer kleinen Menge einer Babycreme und einigen Tropfen Propolis-Tinktur besteht. Die resultierende Mischung sollte 2-3 mal am Tag verwendet werden. Wenn alles richtig gemacht wurde, wird sich sehr bald ein positiver Effekt einstellen.

Sie können wirksame Propolisalben in einer Apotheke kaufen. Ihre Kosten werden natürlich viel höher sein als die Gesamtkosten der Hausmittel. Die “stärkste” Apothekensalbe aus Propolis wird als ein Produkt angesehen, das 30% der obigen therapeutischen Komponente enthält. Die “schwächste” Apothekensalbe enthält 10% Propolis. Dieses Mittel wird in der Regel nicht zur Behandlung von Pilzen verwendet, da es eine unzureichende Menge der therapeutischen Komponente enthält, die zur Bekämpfung der Krankheitserreger erforderlich ist

Öl mit dieser Komponente wird für die Verwendung in wenn die Wirkung des Pilzes auf die Nägel bereits deutlich sichtbar ist, dh die Krankheit eine eher vernachlässigte Form erreicht hat, wenn sich Farbe und Form der Nagelplatte geändert haben. Um eine solche Mischung zuzubereiten, müssen Sie nur alle ätherischen Öle in gleichen Mengen mit Alkoholtinktur aus Propolis mischen. Es ist notwendig, die Nägel jeden Abend vor dem Schlafengehen mit einer solchen Mischung zu schmieren. Vorab ist es unerlässlich, ein weiches Bad für Füße oder Hände zu machen. Eine Mischung aus Propolis-Tinktur und Teebaumöl wird als sehr nützlich angesehen. Ein solches Produkt hat einen angenehmen Geruch und verderbt nichts.

Während der Behandlung von Nagelpilz zu Hause sollten Sie einige Regeln befolgen, die Ihnen helfen, aufregende Symptome in kürzester Zeit zu beseitigen.

Es muss daran erinnert werden, dass sich diese Krankheit sehr schnell im ganzen Körper ausbreiten kann. Das heißt, wenn die Nägel der Hände infiziert sind, infizieren sich höchstwahrscheinlich in naher Zukunft die Finger und dann die gesamte Bürste. Um dies zu vermeiden, müssen Sie die Sauberkeit von Kleidung und Schuhen ständig überwachen. Wenn eine unangenehme Krankheit die Zehennägel befällt, sollten Sie ständig die Socken wechseln und Desinfektions- und Antiseptika verwenden.

Vor der Einnahme eines Volksarzneimittels, dessen Hauptbestandteil Propolis ist, muss ein Arzt konsultiert werden. Es besteht immer die Gefahr einer allergischen Reaktion, die anschließend nur sehr schwer bekämpft werden kann.

Wie Nagelpilz mit Propolis heilen?

Ursachen der Krankheit und Symptome der Onychomykose

Die Infektion mit dieser Krankheit erfolgt durch Kontakt. Ziehen Sie einfach die Schuhe eines anderen an oder gehen Sie barfuß, wo Pilzsporen eingedrungen sind. Die Hauptinfektionsquellen sind Schwimmbäder, Duschen in Turnhallen und öffentlichen Bereichen, Saunen usw. Die meisten Pilzkrankheiten treten bei hoher Luftfeuchtigkeit auf, insbesondere wenn Sie geschlossene Schuhe bei hohen Temperaturen tragen müssen.

Die primären Symptome einer Infektion sind Reizung und Juckreiz der Interdigitalfalten, manchmal das Auftreten von Blasen. Diese Symptome können regelmäßig verschwinden und sich verschlimmern. Im Laufe der Zeit befällt eine Pilzinfektion die Nägel, während:

      

  • der Nagel wird in der Dicke heterogen, delaminiert und bricht oder verdickt und härtet umgekehrt;
  •   

  • Die Nagelplatte wird gelb, grau oder grün.
  •   

  • Nägel oder Teile davon können sich vom Gewebe ablösen.

Diese Krankheit ist persistent, ihre Rückfälle können auch nach einer langen Zeit nach einer Behandlung und Remission auftreten. Daher ist die Suche nach dem wirksamsten Medikament gegen Onychomykose eine dringende Aufgabe sowohl für diejenigen, die von dem Pilz geheilt werden wollen, als auch für diejenigen, die sich um vorbeugende Maßnahmen kümmern. Unter einer Vielzahl von Antimykotika nimmt Propolis einen besonderen Platz ein

Eigenschaften und Herstellung von Propolispräparaten

Propolis ist eine harzartige Substanz, die Bienen aus Holzknospen oder Pollen sammeln und fermentieren. Es hat einen bitteren Geschmack, eine gelbliche oder braune Farbe, erweicht bei Hitze und gefriert bei Kälte.

Ein Merkmal von Propolis ist das Vorhandensein einer großen Anzahl von Spurenelementen, Aminosäuren und Flavonoiden, die für seine extrem starken antiseptischen Eigenschaften sorgen.

Die antimykotische Wirkung von Propolis hängt mit dem Vorhandensein von Pinocembrin, Kaffeeester und ätherischen Ölen zusammen.

Für medizinische Zwecke, Propolis besteht meist auf Alkohol, es ist auch möglich, Reinsubstanzen und Ölinfusionen zu verwenden. Es behält seine aktiven Eigenschaften in Lösungen sowie beim Einfrieren und Kochen (nicht mehr als zwei Stunden). Fertige Tinktur kann in der Apotheke gekauft oder zu Hause gekocht werden. Vor der Zubereitung medizinischer Präparate wird empfohlen, Propolis von Verunreinigungen zu reinigen. Zu diesem Zweck wird es gefroren, dann zerkleinert (kann gerieben werden) und 5 Minuten lang mit Wasser gegossen. Reine Propolis setzt sich am Boden ab, wird filtriert und getrocknet

Wichtig! Bei der Anwendung dieses starken natürlichen Antiseptikums sollte beachtet werden, dass es für viele Menschen ein starkes Allergen ist.

Zur Herstellung der Tinktur wird das zerkleinerte Propolis mit Alkohol oder Wodka im Verhältnis 1: 4 gegossen. Diese MischungMindestens zwei Wochen in einer dunklen Schüssel aufbewahren, täglich schütteln und dann filtrieren.

Zur Behandlung fortgeschrittener Fälle können Sie eine stärkere Tinktur aus gleichen Teilen Propolis und Alkohol herstellen. Die Belichtungszeit wird durch die Auflösungszeit von Propolis bestimmt. Sie ist recht lang und hängt von der Qualität und Frische des Originalprodukts ab.

Eine weichere Wirkung wird durch Öltinktur erzielt, die 100 g geschmolzenes tierisches Fett und 10 g zerkleinertes Propolis erfordert. Diese Mischung wird 15 Minuten in einem Wasserbad erhitzt, gut gemischt und im Kühlschrank aufbewahrt

Merkmale der Behandlung des Pilzes mit Propolis

Die Verwendung von Propolis, einem der stärksten fungiziden Mittel, ist eine der wirksamsten Methoden gegen Nagelpilz. Die Behandlung dauert in der Regel etwa zwei Monate und besteht darin, dass sich die vom Pilz befallene Nagelplatte löst und an ihrer Stelle ein gesunder Nagel wächst.

Juckreiz und Reizungen durch Onychomykose verschwinden bereits nach ein oder zwei Anwendungen von Propolis-Präparaten.

Die traditionelle Medizin bietet verschiedene Behandlungen an. Bei jedem von ihnen sollten die Beine sauber und leicht gedämpft sein. Es wird empfohlen, den verdickten und deformierten Teil des Nagels so weit wie möglich zu entfernen.

Propolis-Lotionen

Die einfachste Behandlungsmethode besteht darin, einen mit Alkoholtinktur angefeuchteten Tampon auf den erkrankten Nagel und die betroffenen Hautpartien aufzutragen. Der Tupfer wird fest verbunden und so lange wie möglich belassen, am besten nachts. Der Vorgang wird täglich durchgeführt.

Ebenso wird ein Tupfer mit Propolisöltinktur aufgetragen. In besonders fortgeschrittenen Fällen wird empfohlen, eine halbe Stunde lang einen Kuchen aus reinem Propolis aufzutragen, der in den Händen erweicht ist. Diese Prozedur wird vorzugsweise 2-3 Mal am Tag durchgeführt, wobei der Nagel vorgedämpft wird. Propolis-Fladen kann wiederholt verwendet werden, es verliert nicht seine heilenden Eigenschaften.

Heilbäder

Bei starker Pilzinfektion der Hände oder Füße ist es ratsam, Heilbäder zu verwenden. Um sie zuzubereiten, benötigen Sie Wasser mit einer Temperatur von mindestens 40 Grad (wie viel Sie tolerieren können). Propolis-Alkohol-Tinktur wird in einer Menge von einem Teelöffel pro Liter Wasser hinzugefügt. Die Zeit für ein solches Bad beträgt 20 Minuten.

Um den Effekt zu verstärken, wird empfohlen, anschließend Propolis-Salbe auf die betroffenen Stellen aufzutragen und darüber Baumwollsocken oder Handschuhe anzuziehen. Dieser Vorgang wird am besten nachts durchgeführt.

Kombinationen mit ätherischen Ölen

In schweren und fortgeschrittenen Fällen hilft die Kombination mehrerer Wirkstoffe sehr.

Eine Kombination aus Propolis-Tinktur und ätherischen Ölen ist eine sehr wirksame Methode zur Bekämpfung von Nagelpilz. Größtes Antimykotikum eÖle haben die Wirkung:

Wenn Sie sich für ein ätherisches Öl entscheiden, sollten Sie bedenken, dass es keine therapeutische Wirkung hat, wenn sein Aroma für Sie unangenehm ist. Das ausgewählte Öl wird zu gleichen Teilen mit Propolis-Tinktur gemischt und jeden Abend mit vorgedämpften Nägeln geschmiert. Danach ziehen sie enge Socken oder Handschuhe an.

Behandlung von Nagelpilz mit Propolis. Wie wird das gemacht?

Eine Beschädigung der Nagelplatte durch Pilze führt zu deren Verdickung, Zerbröckelung, Delamination und Verformung.

Die Sporen des Erregers dringen jeden Tag tiefer ein, was das Problem verschlimmert – die Person wird ansteckend und der Nagel beginnt, sich allmählich vom Bett zu entfernen. Wenn Sie dies nicht zulassen, müssen Sie so schnell wie möglich ein bewährtes Antimykotikum verwenden.

Propolis (Bienenkleber) ist zur Behandlung von Onychomykose geeignet, deren Wirksamkeit manchmal die Möglichkeiten teurer Apothekenmedikamente übersteigt.

Pharmakologische Eigenschaften

Propolis ist ein universelles Mittel gegen viele Krankheiten.

Der Stoff hat bakteriostatische, antiseptische, bakterizide und fungizide Eigenschaften. All diese Eigenschaften machen das Imkereiprodukt zu einem hochwirksamen Nagelpilz. Bienenkleber beseitigt nicht nur die Krankheitsursache, sondern unterdrückt auch mykotische Infektionen, lindert Juckreiz und Entzündungen und verhindert die Ausbreitung des Erregers auf gesunden Nägeln.

Bei der Behandlung von Nagelpilz mit Propolis beobachtet der Patient das schnelle Wachstum gesunder Platten. Die Behandlung muss aber nicht abgebrochen werden, da der heimtückische Pilz anschließend wieder auftauchen kann. Der vorgesehene Kurs sollte bis zum Ende abgeschlossen sein.

Die Propolis-Tinktur gilt als das am besten geeignete Medikament. Das fertige Alkoholprodukt wird in einer Apotheke verkauft, aber Sie können es zu Hause mit Ihren eigenen Händen tun. Die empfohlene Konzentration der Substanz zur Behandlung von Onychomykose beträgt 20%

Der Hauptvorteil von Bienenkleber ist das Fehlen einer Vielzahl von Kontraindikationen. Experten warnen nur davor, dass es bei individueller Unverträglichkeit gegenüber Bienenprodukten besser ist, von dieser Therapiemethode abzusehen. Liegt keine Allergie vor, neutralisieren Propolis und Alkohol die Bakterien schnell, verhindern das Wachstum des Myzels und zerstören dessen Struktur.

Damit die Behandlung der Onychomykose mit Propolis-Tinktur wirksam ist, muss der Patient die Regeln der persönlichen Hygiene einhalten und regelmäßig Eingriffe vornehmen. Andernfalls lauert der Pilz und tritt erneut auf.

Methoden zur Behandlung von Nagelpilz mit Propolis

Wenn Sie beabsichtigen, Nagelpilz mit Propolis zu behandeln, sollten Sie wissen, wie dies zu tun ist, und nicht gegen die Empfehlungen von Spezialisten verstoßen. Überlegen Sie zunächst, wie aus Bienenkleber Alkoholtinktur hergestellt wird:

Bevor Sie heilenVom Pilz befallene Nägel werden in einem Sprudelbad gedämpft und die schadhafte Oberfläche abgekratzt. Dann wird ein Wattepad mit Tinktur angefeuchtet und ein kleines Kissen auf den erkrankten Teller gelegt. Sie können den Nagel 2 Mal am Tag mit Tinktur benetzen. Die Behandlung dauert bis 1 Monat seit dem Wachstum der gesunden Platte vergangen ist. Manipulationen für eine anhaltende Wirkung sollten täglich durchgeführt werden.

Aufgrund des Alkoholgehalts können empfindliche Personen an der Behandlungsstelle ein leichtes Brennen verspüren. Diese Nebenwirkung verschwindet jedoch schnell. Sie können lange Zeit Kompressen mit Propolis-Tinktur tragen, da sie keine Beschwerden verursachen.

Es ist nicht erforderlich, Propolis-Tinktur auf reinem Alkohol herzustellen. Die Alkoholkomponente darf durch Tinktur aus Heilkräutern mit fungiziden und antiseptischen Eigenschaften ersetzt werden.

Eine Tinktur mit erhöhter Konzentration hilft einem Patienten mit Onychomykose, den Pilz schnell zu besiegen. Holen Sie es durch Mischen von Bienenkleber mit Alkohol in gleichen Anteilen. Das Produkt wird verwendbar, wenn das Imkereiprodukt vollständig aufgelöst ist.

Schütteln Sie die Tinkturflasche vor Gebrauch immer, da Propolis ausfällt!

Es ist möglich, Propolis als Alkohol aus Nagelpilz für Bäder zu verwenden: 1 Teelöffel der Lösung wird mit heißem Wasser in das Becken gegeben und die Gliedmaßen werden 10 Minuten lang eingetaucht. Betroffene Bereiche werden von den gedämpften Platten gereinigt und die freie Kante wird abgeschnitten. Zum Abschluss der Sitzung werden warme Socken aus natürlichem, atmungsaktivem Stoff angezogen und ins Bett gelegt. Das beschriebene Verfahren wird in 2 bis 3 Wochen einen spürbaren Effekt erzielen.

Andere Nagelbehandlungen

Mit Propolis kann der Zehennagelpilz schnell geheilt werden, wenn die Substanz Cremes und Salben zugesetzt wird. Mit der vorbereiteten Medizin schmieren sie einfach die erkrankten Platten und warten auf ihre Aufnahme, oder sie legen Kompressen mit Salben auf und tragen sie den ganzen Tag. Dieses Rezept eignet sich nicht nur zur Heilung von Nägeln, sondern auch für Füße, die von einer Pilzinfektion betroffen sind.

Propolis-Alkohol-Tinktur darf auch antiseptischen ätherischen Ölen zugesetzt werden.

Es zeigt eine unglaubliche Heilwirkung in Kombination mit Teebaumöl. Die Komponenten werden zu gleichen Anteilen gemischt und auf die Problemzone und die umgebende Haut aufgetragen. Das Werkzeug wird sanft mit Massagebewegungen abgerieben.

Propolis für Onychomykose wird in seiner reinen Form ohne Fremdverunreinigungen wie folgt verwendet: Die Substanz klebt vorsichtig um die betroffene Platte und hält die Anwendung 30 bis 40 Minuten lang. Die Manipulation wird zunächst mehrmals täglich durchgeführt. Wenn sich der Zustand der Nägel verbessert, verringert sich die Häufigkeit der Eingriffe. Bei einer fürsorglichen Haltung erscheint wenige Tage nach Therapiebeginn ein neuer Nagel.

Bei einem Pilzbefall an den großen Zehen ist es ratsam, einen Gefäßchirurgen aufzusuchen. Oft entwickelt sich eine Mykose aufgrund von schlechtenZirkulation in den Gliedmaßen, und eine Person wird nicht in der Lage sein, es zu heilen, ohne die zugrunde liegende Krankheit zu beseitigen

Vor- und Nachteile der Behandlung des Pilzes mit Bienenkleber

Wenn man die Bewertungen von Patienten liest, die Propolis-Tinktur aus Nagelpilz verwendet haben, ist es einfach, mehrere Gründe für die Verwendung des Produkts hervorzuheben:

      

  • Natürlichkeit und Sicherheit für den Körper.
  •   

  • Schnelles Ergebnis und Festigung – der Zustand der Platten verbessert sich nach 4 Wochen mit Produkten auf Propolisbasis.
  •   

  • Die Fähigkeit, Nagelpilz bei Kindern zu verhindern, deren Eltern an Mykose oder Onychomykose leiden.

Zu den Nachteilen einer natürlichen Therapie gehört eine große Zeitspanne, um eine Pilzinfektion zu bekämpfen. Starke Antimykotika können jedoch die Aktivität von Krankheitserregern an einem Tag oder in einer Woche nicht unterdrücken. In jedem Fall braucht es Zeit. Aber Bienenkleber hilft auf sanfte Weise, die Onychomykose zu heilen, ohne den Körper mit chemischen Bestandteilen zu vergiften. Mit einem Pilz an den Beinen sollte das Produkt für etwa 6 Monate verwendet werden, an den Fingern der Hände ist es möglich, den Erreger in 2 bis 3 Monaten zu überwinden

Ärzte schreiben in Reviews, dass reines Propolis und seine Tinktur nur im Anfangsstadium des Pilzes wirksam sein können, dh mit einer Nagelschädigung von weniger als 1/3. Bei größeren Defekten ist es ratsam, systemische Arzneimittel mit fungizider und fungistatischer Wirkung einzunehmen – Terbinafin, Loceryl, Fluconazol, Batrafen, Lamisil, Exoderil usw.

Um eine Infektion mit Onychomykose mit Alkoholtinktur aus Propolis zu verhindern, reicht es aus, einmal täglich vor dem Schlafengehen gesunde Nägel zu wischen. Nach einem Aufenthalt in einem öffentlichen Bad, Schwimmbad oder am Strand ist es ratsam, Ihre Hände und Füße entweder mit Tinktur aus Bienenkleber oder ätherischem Teebaumöl zu behandeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.