Regeln für die Behandlung von Onychomykose mit Jod

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Mykose zerstört Nägel und Haut an den Füßen, verschlechtert die allgemeine Gesundheit und hat viele Symptome. Die Krankheit wird durch Kontakt und häusliche Maßnahmen übertragen. Sie können in Pools und Saunen infiziert werden. Sie können Jod im Anfangsstadium gegen Nagelpilz verwenden.

Wie wirkt sich Jod auf den Pilz aus?

Kostspielige Medikamente stehen nicht jedem zur Verfügung. Viele von ihnen sind in 50% der Fälle wirksam. Daher bevorzugen viele bei Mykosen alternative Behandlungsmethoden. Ein bekanntes Antimykotikum ist Jod

Die therapeutischen Wirkungen, die sich aus der Anwendung eines solchen Levarismus ergeben:

      

  1. Antiseptikum.
  2.   

  3. fungizid.
  4.   

  5. Antimikrobiell.
  6.   

  7. Destruktiv.

Das Produkt faltet Proteine, die sich in der Struktur von Pilzen befinden. 14 Tage nach der Behandlung der betroffenen Stelle stirbt die Infektion ab. Darüber hinaus raubt es dem Mikroorganismus eine Nahrungsquelle – Keratin

Warnung! Die Behandlung wirkt sich nur dann positiv aus, wenn sie richtig angewendet wird.

Wenn der Mikroorganismus den Fuß zu befallen begann, dann können Sie nicht zögern. In fortgeschrittenen Situationen ist es schwierig, mit der Krankheit umzugehen. Andernfalls erfordert die Behandlung bei einem zweiwöchigen Krankheitsverlauf eine lange Einnahme teurer Medikamente. Selbst am ersten Tag der Untätigkeit und des Ignorierens der Krankheit wird sich die Mykose schnell ausbreiten und es wird nicht einfach sein, sie zu heilen

Behandlungsregeln

Jod ist ein erschwingliches und bekanntes Mittel, dem Menschen häufig begegnen. Um negative Konsequenzen zu vermeiden, müssen Sie bei der Behandlung mit einem solchen Medikament die folgenden Anwendungsregeln beachten:

      

  1. Überprüfen Sie, ob das Medikament allergische Reaktionen hervorruft. Eine kleine Menge des Produkts wird mit einem Wattestäbchen auf die Haut des Handgelenks aufgetragen und die Reaktion wird einige Minuten lang überwacht. Wenn am Körper an dieser Stelle keine Rötung, kein Juckreiz und kein Brennen auftritt, kann die Behandlung beginnen
      

  2. Dampf die Füße. Verwenden Sie dazu Soda und Seife. Sie werden 1 Löffel in zwei Liter warmem Wasser gezüchtet. Der Eingriff dauert 20 Minuten.

  3.   

  4. Schälen Sie abgestorbene Haut und überschüssige, überwachsene Nägel ab. Spülen und trocknen Sie die Füße vor der Verarbeitung.

  5.   

  6. Behandeln Sie zur Vorbeugung nicht nur die Finger mit dem Jodnetz, sondern auch die gesamte Oberfläche des Fußes.
  7.   

  8. Wechseln Sie während der Behandlung häufig die Socken und behandeln Sie die Schuhe mit Antimykotika.

Wenn die Behandlung ohne Zusatz anderer Medikamente durchgeführt wird, wird eine 5% ige Lösung in der Apotheke gekauft. Dann ist das Werkzeug weniger aggressiv.

Methoden zur Anwendung des Arzneimittels auf die betroffenen Gebiete:

      

  1. Dünnschichtapplikation. Jod wird mit einem Wattestäbchen auf die Nagelplatte gestrichen (überschüssiges Jod kann Verbrennungen hinterlassen). Die Verarbeitung erfolgt zweimal täglich.

  2.   

  3. Tropfen. Pipettieren Sie einen Tropfen des Arzneimittels auf die betroffene Hautpartie.und gleichzeitig gesunde Bereiche vor Verbrennungen schützen.
  4.   

  5. Komprimieren. Schmieren Sie die gesunde Haut mit Creme ein, befeuchten Sie dann die Watte mit Jod (die Größe sollte mit der betroffenen Stelle identisch sein) und kleben Sie sie 60 Minuten lang mit einem Pflaster auf die betroffene Stelle des Fußes.

Therapie des Pilzes mit Jod und Essig

Während der Behandlung müssen die Sicherheitsvorkehrungen beachtet werden. Wenn unangenehme Symptome auftreten, stellen Sie die Verwendung ein. Essig wirkt wie Jod aggressiv auf die Haut. Diese Mittel ergänzen sich und erhöhen den Effekt um das Zweifache.

Jod mit Essig wird zu gleichen Anteilen gemischt. Vor dem Auftragen wird gesunde Haut mit einer Creme behandelt.

Methoden zum Auftragen der Lösung:

      

  • Ein Tropfen auf eine erkrankte Stelle der Haut wird mit einer Pipette aufgetragen, ohne die gesunde Stelle zu berühren.
  •   

  • Mit einer Lösung getränkte Watte wird auf eine wunde Stelle aufgetragen und 1 Stunde oder über Nacht stehengelassen.
  •   

  • reiben Sie das Produkt mit einem Pinsel in den betroffenen Hautbereich. Der Vorgang dauert mindestens 15 Minuten.

Um ein schnelles positives Ergebnis zu erzielen, zeichnen Sie mit der gleichen Lösung ein Raster auf den Fuß.

Warnung! Bei starkem Brennen, Rötung und verstärktem Juckreiz die Behandlung abbrechen und einen Arzt konsultieren.

Wie Fußpilz mit Salz mit Jod zu heilen

Salz kann Tisch oder Meer verwendet werden. Die Wirksamkeit der Therapie nimmt je nach Produktwahl nicht ab. Meersalz tötet jedoch nicht nur den Pilz, sondern stellt den Nagel auch schnell wieder her.

Dieses Produkt wird in Schalen verwendet. Verwenden Sie zum Kochen Salz, Soda, Jod in gleichen Anteilen und 2 Liter Wasser. Die resultierende Lösung sollte Raumtemperatur haben. Zusätzlich können Sie natürlichen Zitronensaft oder ätherisches Öl hinzufügen. Der Eingriff dauert 20 Minuten.

Nehmen Sie solche Bäder einen Monat lang täglich ein. Aus Gründen der Wirksamkeit empfehlen Ärzte, die betroffenen Stellen nach solchen Eingriffen mit Jod und Essig zu behandeln.

Warnung! Salz ist nur wirksam, wenn der Nagel von einem Drittel betroffen ist. Andernfalls werden auch regelmäßige Verfahren nicht das erwartete Ergebnis liefern.

Schöllkraut und Jod

Wenn Schöllkraut Jod zugesetzt wird, erhöht sich seine Wirksamkeit erheblich. Diese Pflanze ist jedoch auch ein aggressives Werkzeug, das mit Vorsicht angewendet werden muss.

Sie können Schöllkraut auch selbst verwenden. Bevor Sie Jod mit Essig auf den Nagel auftragen, machen Sie Bäder damit. Zur Herstellung der Lösung 15-10 g der Pflanze in 1-1,5 l Wasser bei Raumtemperatur einnehmen

Zwanzig Gramm Schöllkraut werden zerkleinert, eine Flasche Jod wird hinzugefügt und gemischt. Die resultierende Mischung wird auf einen wunden Nagel aufgetragen, verbunden und 60 Minuten gehalten

Das wird sich hinlegenDas Medikament kann zur Vorbeugung eingesetzt werden

Andere Volksrezepte

Jod ist nicht das einzige Mittel, das die Mykose heilt. Es gibt Salben und Lösungen, die aus natürlichen Inhaltsstoffen mit und ohne Zusatz hergestellt werden.

Tipps für die traditionelle Medizin:

      

  1. Jod, Essig und Fucorcin werden zur Behandlung von Pilzen verwendet. Die Medikamente werden abwechselnd 6 Wochen lang angewendet: Fucorcin wird 14 Tage lang angewendet, Jod 2 Wochen lang und dann Essig. Bei täglichen Verfahren ist das Ergebnis positiv.

  2.   

  3. Knoblauch verstärkt die Wirkung von Jod und Essig. Vor dem Garen wird Saft aus dem Produkt gepresst. Die Zutaten sollten gleich groß sein. Vor dem Eingriff müssen Sie Ihre Beine dämpfen, reinigen und trocknen und das Mittel mit einem Wattestäbchen auf die betroffene Stelle auftragen. Die Behandlung wird fortgesetzt, bis der Pilz auf dem Nagel vollständig verschwunden ist
      

  4. Rizinusöl hat einen unangenehmen Geruch, aber in Kombination mit Jod heilt es den Fuß bei Onychomykose. Für 1 Stunde 6 Tropfen Jod zugeben. Das resultierende Produkt wird in den Nagel eingerieben. Ziehen Sie nach dem Eingriff warme Socken an.

Gegenanzeigen und Verwendungsbeschränkungen

Wie andere Medikamente hat Jod Kontraindikationen:

      

  • individuelle Unverträglichkeit;
  •   

  • Schilddrüsenerkrankung;
  •   

  • Stillzeit und Tragzeit.

Bevor Sie den Pilz behandeln, sollten Sie sicherstellen, dass er nicht vorhanden ist. Die zulässige Dosis für den Körper beträgt 1 ml pro Tag

Warnung! Patienten mit Schilddrüsenproblemen oder einer Operation an diesem Organ und schwangeren Frauen ist die Verwendung dieses Medikaments untersagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.