Salben gegen Nagelpilz wirksam und preiswert

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Nagelpilz ist eine sich schnell ausbreitende Krankheit, die schwer loszuwerden ist, da diese Pathologie nicht von selbst verschwinden kann – sie muss ständig überwacht werden.

Um Nagelpilz zu Hause zu heilen, sollten Sie geduldig sein und lernen, wie Sie Ihre Füße richtig pflegen.

Antimykotische Salbe ist eines der beliebtesten Medikamente zur Behandlung von Fußpilzerkrankungen sowie Nägeln an Füßen und Händen im Frühstadium der Krankheit.

Entsprechend entsteht aus der Nachfrage, wie jeder seit langem weiß, das Angebot, weshalb Apotheken eine Vielzahl von preiswerten, aber wirksamen Salben für Zehennagelpilze anbieten. Welche von ihnen die besten sind und schnell mit den Manifestationen der Onychomykose fertig werden, werden wir versuchen, diesen Artikel zu verstehen.

Wie wähle ich eine Salbe gegen einen Pilz auf den Beinen aus?

Alle vorhandenen lokalen Medikamente basieren auf solchen Wirkstoffen:

      

  • Bifonazol
  •   

  • Sertokanazol
  •   

  • Ketoconazol
  •   

  • Terbinafin
  •   

  • Naphthin;
  •   Oxyconazol;
      

  • Cyclopiroxolamin.

Die Auswahl der Salbe aus dem Zehennagelpilz erfolgt erst nach dem Abschaben der Haut oder des Nageloberteils. Nach den Ergebnissen der Analyse hat sich herausgestellt, welcher der pathogenen Mikroorganismustypen der Erreger der Mykose ist:

      

  • Epidermophyten;
  •   

  • Trichotonen
  •   

  • Dermatophyten;
  •   

  • Mikrosporen
  •   

  • schimmelartige Pilze;
  •   

  • hefeähnliche Pilze.

Basierend auf den Ergebnissen der Diagnose sollten Sie die beste Salbe kaufen, die mit dem erkannten Erreger des Pilzes zurechtkommt.

Antimykotische Salben: Liste

Alle Antimykotika, die gegen Nagelpilz wirken, sind in zwei Gruppen unterteilt:

      

  • Allylamin – Exoderyl, Lamisil, Naphthin, Irunin, Zalain, Mycoseptin. Diese Medikamente dringen tief in die Nagelplatte ein und zerstören die Pilzkolonie vollständig. Nach einer Behandlung hilft die Konzentration des akkumulierten Wirkstoffs, einem Rückfall lange Zeit zu widerstehen, und ein gesunder wächst anstelle des vom Pilz befallenen Nagels
      

  • Azole – Miconazol, Clotrimazol, Bifonazol, Flucanazol, Fundisol. Sie stören die Pilzsynthese und zerstören die Zellmembran. Der Effekt der Ansammlung von Medikamenten in der Nagelplatte führt zum vollständigen Tod der Infektion

Unter den beliebtesten Salben zur äußerlichen Anwendung sind solche guten und kostengünstigen Optionen hervorzuheben:

      

  • Candide – der Preis von 300 Rubel;
  •   

  • Lamisil – der Preis von 550 Rubel;
  •   

  • Terbinafin – Preis 70 Rubel;
  •   

  • Mikospor – Preis 470 Rubel;
  •   

  • Exoderil – der Preis beträgt 490 Rubel;
  •   

  • Nizoral – der Preis beträgt 460 Rubel;
  •   

  • Mikozan – der Preis beträgt 850 Rubel;
  •   

  • Schwefelsalbe – der Preis beträgt 30-50 Rubel.

Wenn der Bereich der Nagelverletzung noch relativ klein ist, können Sie den Pilz mit einem speziellen Nagellack entfernen: Loceryl, Bathrafen usw. Dieses Werkzeug wird als normaler Pediküre-Lack verwendet und zweimal pro Woche dünn direkt auf den betroffenen Nagel aufgetragen. Zur Prophylaxe sollten gesunde Nägel an benachbarten Fingern lackiert und gesund sein, da sich die Pilzsporen sehr schnell und leicht im Raum ausbreiten.

Vorbereitungsverfahren

Diese Empfehlungen tragen dazu bei, Salben wirksamer gegen Pilze einzusetzen.

      

  1. Wenn der Pilz mehrere Bereiche Ihres Körpers befallen hat, sollten diese gleichzeitig behandelt werden, um einen Rückfall der Krankheit zu vermeiden.
  2.   

  3. Tragen Sie die Salbe nicht nur auf den betroffenen Nagel oder die betroffene Haut auf, sondern auch auf die angrenzenden Bereiche.
  4.   

  5. Achten Sie während der Anwendung der Salbe auf strenge Hygiene, sowohl auf den betroffenen Hautbereich als auch auf den gesamten Körper.
  6.   

  7. Behandeln Sie die betroffene Stelle vor der Anwendung des Arzneimittels gründlich mit antibakterieller Seife unter fließendem Wasser. Dann machen Sie ein weiches Bad. Verdünnen Sie dazu 1-2 Tabletten Furatsilin oder Kaliumpermanganat in 5 l warmem kochendem Wasser. Halten Sie Ihre Hände oder Füße 10-15 Minuten in der Lösung.

Wenn nach einigen Wochen der Einnahme des Arzneimittels die ersten Anzeichen eines Krankheitsrückgangs nicht auftraten, müssen Sie die Salbe wechseln und einen Dermatologen konsultieren.

Antimykotische Creme mit dem Wirkstoff Naftifinhydrochlorid, die zur Verletzung der Zellwandstruktur der Infektion beiträgt. Dringt in die tieferen Hautschichten ein. Es existiert in Form einer Lösung. Es wird zur Behandlung von Fußpilzen, Nägeln und verschiedenen Flechten am Körper eingesetzt. Das Produkt wird einmal täglich auf die betroffene gereinigte Oberfläche und angrenzende Bereiche aufgetragen.

Der Kurs dauert einige bis acht Wochen mit Pilzen auf der Haut. Wenn eine Nagelinfektion sechs Monate lang mehrmals täglich angewendet wird. Gegenanzeigen bei Überempfindlichkeit gegen Naftifin. Manchmal kann es zu Rötungen und Verbrennungen der Haut kommen, aber Sie sollten die Behandlung nicht unterbrechen.

Eines der sichersten und wirksamsten Antimykotika. Möglicherweise liegt dies am Wirkstoff Terbinafin. Die Salbe wird dünn auf die Nagelbasis und die angrenzenden Hautpartien aufgetragen und eingerieben. Der Vorgang wird 1-2 Mal am Tag wiederholt.

Der Therapieverlauf dauert 14 Tage bis 1 Monat. In der Regel sind die ersten Ergebnisse nach den ersten zwei Wochen spürbar. Wenn keine Besserung beobachtet wird, wird empfohlen, Lamisil durch ein anderes Medikament zu ersetzen. MedizinZulässig für Erwachsene und Kleinkinder ab 2 Jahren.

Dieses Mittel ist am wirksamsten bei Hefeinfektionen, insbesondere auf der Haut. Ketoconazol – der Hauptwirkstoff in der Salbe, dringt in die tiefen Hautschichten ein und wirkt direkt in die Zellen des Pilzes, verhindert deren Vermehrung und führt zum Tod.

Gut, dass es die Symptome des Pilzes schnell beseitigt. Es wird einmal täglich für einen Monat angewendet, wenn die Läsion an den Händen lokalisiert ist, und bis zu zwei Monate bei Lokalisierung an den Beinen.

Ein wirksames Antimykotikum ist Candida, das zur Behandlung von Nagelplatten und Haut angewendet wird. Der Hauptbestandteil des Arzneimittels ist Clotrimazol, das die Membranen von Pilzen zerstört und zu deren Tod führt. Candide wird zweimal täglich bei wunden Nägeln angewendet.

Die Dauer der Behandlung hängt vom Entwicklungsgrad der Krankheit ab. Aber auch nach dem Verschwinden seiner Symptome sollte die Behandlung für einen Monat fortgesetzt werden. Salbe ist im Falle einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber ihren Bestandteilen und Lebererkrankungen kontraindiziert.

Terbinafin-Salbe gegen Nagelpilz: Bewertungen

Ein beliebtes Antimykotikum ist Terbinafin, ein Medikament auf Allylaminbasis. Wirkstoff: Terbinafinhydrochlorid – 1 g Das Produkt ist als Creme, Salbe, Lösung, Spray sowie als Tabletten zur systemischen Behandlung erhältlich. Von allen Formen des Arzneimittels “Terbinafin” wird die Salbe aus Nagelpilz am häufigsten verwendet, wenn es um das frühe Infektionsstadium geht

Die betroffene Stelle der Haut sollte gewaschen und getrocknet werden, dann mit einer dünnen Schicht, um eine kleine Creme oder Salbe mit Massagebewegungen zu verteilen. Eine Creme oder Salbe sollte aufgetragen werden, die die gesunde Haut leicht einfängt und nicht direkt an der Grenze der Pilzinfektion liegt. Bei der Verarbeitung von Interdigitalräumen, Gesäß, Leistengegend, Haut unter der Brust und Gaze sollte der behandelte Bereich abgedeckt werden, insbesondere nachts.

Bewertungen von Terbinafin-Salbe:

      

  1. Ich habe von meinem Pediküre-Meister erfahren, dass sich Pilze auf meinen Füßen befinden. Ich hatte einen leichten Juckreiz, konnte mir aber nicht einmal vorstellen, dass es sich um einen Pilz handelte! Ich lief zur Apotheke, erwarb Terbinafin, bewarb mich und dachte, dass sich das Jucken und Brennen verstärken würde, aber das geschah nicht! Nach einer Woche des Gebrauchs stellte ich fest, dass der Pilz nicht mehr ist!

  2.   

  3. Ich habe großes Glück, Pilzpillen an meinen Füßen zu haben. Terbinafin-Tabletten und Salben haben während der Einnahme die weitere Ausbreitung der Mykose gestoppt. Nach 10 Tagen hörte er für einen Monat auf, die Tabletten und die Creme zweimal täglich einzunehmen. Ich musste lange quälen, weil ich mich sehr spät an einen Spezialisten wandte. Ich kaufte Pillen für 289 Rubel und Sahne 59 Rubel. Für den Verlauf der Behandlung genügten 10 Tabletten, die Creme nahm 2 Tuben

UnterGegenanzeigen für die Verwendung von Terbinafin-Salbe sind Überempfindlichkeit gegen das Medikament und eine Nierenerkrankung anderer Natur. Laktosemangel sowie seine Unverträglichkeit sind ebenfalls ein Hindernis für die Verwendung des Arzneimittels

Günstige Salben: Salicylsäure, Zink und Schwefelsäure

Salicylsalbe ermöglicht die erfolgreiche Behandlung von Zehennagelpilz. Es wird auf zwei Arten verwendet. Im ersten Fall wird eine dünne Schicht auf den betroffenen Bereichen verschmiert. Im zweiten Fall werden Salben über Nacht auf Kompressen aufgetragen. Nach solchen Eingriffen beginnt sich die Haut an den Füßen stark abzuziehen. Seifen-Soda-Bäder beschleunigen den Peeling-Prozess.

Schwefelsalbe ist ein altbewährtes Medikament gegen Nagelpilz. Es wird einmal pro Tag in der Nacht für eine Woche angewendet, die Konzentration wird vom Arzt individuell verschrieben. Da es sich um ein starkes Allergen handelt, muss vor der Verwendung ein Test an einem gesunden Hautbereich durchgeführt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.