Salben und Cremes für Nagel- und Fußpilz Liste, Bewertungen

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Pilzinfektionen an den Nägeln der Hände und Füße werden mit äußerlichen Mitteln behandelt. Der Patient kann ein Gel (ein beliebtes Mittel für die Langzeittherapie und die Vorbeugung von Krankheiten), ein Spray (sehr bequem zu verwenden), eine Salbe oder eine Creme (diese Medikamente ziehen schnell ein und sorgen dafür, dass das Medikament tiefer in den Infektionsherd eindringt) auswählen.

Die letzten beiden Darreichungsformen werden jedoch in Apotheken so häufig angeboten, dass die Auswahl der für Sie besten Option mit dem Erraten des Kaffeesatzes identisch ist: ob sie sich erholen können oder nicht. Der Arzt wird Ihnen bei der Lösung des Problems behilflich sein sowie die veröffentlichte Liste der besten und günstigsten Salben für Nagel- und Fußpilze, die nach den Empfehlungen von Spezialisten hergestellt wurden.

Eine Liste wirksamer und kostengünstiger Tabletten gegen Nagelpilz finden Sie in diesem Artikel. Informationen zu Tropfen, Lösungen und Sprays finden Sie hier.

Sorten von Salben

Die Wahl der Salbe richtet sich immer nach der Art der erkannten Infektion. Daher führt selbst ein erfahrener Mykologe vor einer Terminvereinbarung Laboruntersuchungen von Nagelabschürfungen an Beinen oder Armen durch. Die Erreger der Mykose können sein:

      

  • Epidermophyten;
  •   

  • schimmelige oder hefeähnliche Pilze
  •   

  • Dermatophyten.

Wir haben in diesem Material ausführlich über die Arten von Nagelpilz an Beinen und Armen gesprochen.

Nach Feststellung der Krankheitsursache empfiehlt der Arzt dem Patienten ein Medikament, das einer von drei Gruppen entspricht:

Azol – Es besteht aus synthetischen Antimykotika, die in der Regel von den meisten Menschen gut vertragen werden, ohne unerwünschte Nebenwirkungen zu verursachen (z. B. Bifonazol). Die Behandlungsdauer beträgt 0,5 bis 1 Monat.

Allylamin, das Wirkstoffe enthält, die die Membranen von Pilzzellen effektiv zerstören, jedoch für bestimmte Patientenkategorien, z. B. schwangere Frauen (z. B. Binafin), unerwünscht sind. Die Heilung kann etwa drei Monate dauern.

Kombinationspräparate dieser Gruppe enthalten Antiseptika, Hormone, wirken gegen Pilze (Beispiel – Nomidol +, Levomekol). Die Behandlungsdauer beträgt 0,5 bis 1 Monat.

Zusätzlich zu dieser Klassifizierung werden Arzneimittel in fungizide, den Pilz zerstörende (Bifosin) und keratolytische Mittel unterteilt, mit denen der vom Pilz befallene Nagel entfernt wird (Nogtimycin, Mycostop Paste).

Gute preiswerte Salben und Cremes gegen Nagelpilz

Den Pilz ohne äußere Einwirkung loszuwerden, ist problematisch. Darüber hinaus besteht die Gefahr der Ausbreitung einer Pilzinfektion auf die Haut der Finger und Füße und im schlimmsten Fall der Infektion mit einer Sekundärinfektion, bei der die Gefahr besteht, dass pathogene Mikroben in die inneren Organe des Patienten gelangen.

Hier sind einige Salben und Cremes, die helfenDen Pilz loswerden:

      

  1. Lamisil. Dies ist nicht nur eine wirksame Salbe, sondern auch eine der schnellsten. Wenn die durchschnittliche Behandlung 2 Wochen dauert, löst Lamisil die vor ihm liegende Aufgabe in 10 Tagen
      

  2. Exoderil. Bewährt gegen Schimmel- und Hefepilze. Wenn die Form der Krankheit mild ist, wird sie in 2-3 Wochen mit dem Pilz fertig, wenn der Fall komplex ist, wird sie als eines der komplexen Therapeutika verwendet. Fachleute warnen vor der Gefahr des Eindringens von Salbe in die Schleimhäute.

  3.   

  4. Clotrimazol und sein Analogon Candide. Diese Mittel sind recht effektiv, müssen jedoch 0,5 Monate lang weiterbehandelt werden. das Ergebnis zu konsolidieren. Diese Salben werden nicht für Patienten mit überempfindlicher Haut verschrieben.

  5.   

  6. Bifunal. Geeignet für Patienten, die nur 1 Mal pro Tag Nägel bearbeiten können. Die Salbe ist besonders wirksam gegen Hefe und Schimmel
      

  7. Nizoral. Ketoconazol, das Teil des Arzneimittels ist, lindert Schmerzen und Schwellungen. Die Salbe wird sowohl zur Behandlung von Handnägeln (durchschnittlich 1 Monat) als auch von Füßen (bis zu zwei Monaten) empfohlen.

  8.   

  9. Mikospor. Der Therapieverlauf mit diesem Tool ist auf durchschnittlich 3-4 Wochen ausgelegt.

  10.   

  11. Fundisol. Merkmale der Verwendung dieses Werkzeugs – Auf die betroffenen Bereiche mit einer dicken Schicht auftragen und mit einem Pflaster oder Verband befestigen. Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält Salicylsäure und natürliche Bestandteile wie Eichenrinde, Schöllkraut. Die Creme kostet zwischen 80 und 100 Rubel.

  12.   

  13. Terbinafin. Dieses Medikament hat ein ziemlich breites Spektrum an Kontraindikationen (Leber, Niere usw.), da 5% seiner Inhaltsstoffe vom Blut aufgenommen werden. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 1 Monat. Terbinafin ist eines der günstigsten Medikamente, der Preis für 1 Tube Salbe liegt bei etwa 100 Rubel. Atifin-, Exifin-, Terbizil- und Lamellit-Salben werden ebenfalls auf der Basis von Terbinafin hergestellt
      

  14. Novastep. Das Medikament ist weit verbreitet, kann nicht nur gegen den Pilz verschrieben werden, sondern auch um Hühneraugen und Hühneraugen loszuwerden. Die Salbe wird aus Heilkräutern, Bibermoschus und Mumie hergestellt.

  15.   

  16. Argoderm. Die Zusammensetzung der Medizin – Silberionen, Tannenöl, Minze. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 1 Monat.

  17.   

  18. Tinedol. Es wird in Form einer Creme verkauft. Bekämpft nicht nur erfolgreich Pilze, sondern verringert auch die Schweißintensität, hemmt das Wachstum der Anzahl pathogener Mikroben und bewahrt eine Person vor einem unangenehmen Geruch. Tinedol ist auch wirksam bei der Bekämpfung von Hühneraugen und Rissen
      

  19. Mycoderil. Grundlage des Arzneimittels ist der Stoff Naphthin, der bei manchen Patienten zu Reizungen und zu trockener Haut führen kann. Wenn durchWenn keine derartigen Symptome beobachtet werden, kann die antimykotische Salbe drei Monate lang angewendet werden
      

  20. Mikolok. Hypoallergenes Produkt, das die Nagelplatte schnell wiederherstellt.

  21.   

  22. Fluconazol. Es wird nicht nur gegen Nagelpilz, sondern auch bei Schädigungen der Schleimhäute eingesetzt
      

  23. Mykostop. Enthält Milchsäure in seiner Zusammensetzung. Durch die Behandlung fällt der alte Nagel aus dem Bett und der neue wächst. Die Behandlung gilt als abgeschlossen, wenn die Nagelplatte vollständig wiederhergestellt ist.

  24.   

  25. Dimexid. Es hat nicht nur antimykotische, sondern auch analgetische Eigenschaften.

  

  • Thermicon. Es wird empfohlen, die Behandlung mit diesem Medikament mit der Verwendung von Antimykotika zu kombinieren.

  •   

  • Pasta Teymurova. Es wird zur Behandlung verschiedener dermatologischer Erkrankungen eingesetzt, beseitigt den Schweißgeruch. Es enthält Blei, zieht schnell ein und wird daher nicht länger als 15 Minuten auf die Haut und höchstens 10 Stunden auf die Nägel aufgetragen.

  •   

  • Salicylsalbe. Es ergibt das gewünschte Ergebnis, wenn es 2-3 Mal am Tag angewendet wird. Die Salbe wird mit einem Pflaster auf dem Nagel fixiert. Warme Socken an den Füßen bewirken einen Kompressionseffekt, sodass das Arzneimittel 6 bis 12 Stunden wirken kann.

  •   

  • Zinksalbe. Es hemmt die Ausbreitung der Krankheit. Sicher für werdende Mütter und junge Patienten.

  •   

  • Schwefelsalbe. Ein wirksames Mittel zur Bekämpfung von Pilzen, die häufig allergische Reaktionen hervorrufen. Vor Beginn der Anwendung empfehlen Experten, Tests durchzuführen, um eine individuelle Unverträglichkeit des Arzneimittels festzustellen.
  • Know-how der einheimischen Apotheker – Salbe “Varanga”, die in Altai und Sibirien gesammelte Heilkräuter enthält. Dieses Medikament hilft gegen Pilzbefall und Schwitzen der Beine. Es kann prophylaktisch angewendet werden. Ein weiteres wirksames Medikament ist Zdorov-Cremewachs, dessen Hauptbestandteile Imkereiprodukte, Zedernharz und Rosskastanie sind.

    Gebrauchsanweisung

    Das Muster von Antimykotika ist in der Regel wie folgt:

        

    • Nägel sollten vor dem Eingriff in heißem Wasser (Sie können Backpulver hinzufügen) gedämpft und gut getrocknet werden;
    •   

    • Überwachsene Nägel sollten abgeschnitten werden.
    •   

    • Tragen Sie das Produkt mit einer dünnen Schicht (sofern nicht anders angegeben) auf die betroffene Oberfläche auf.
    •   

    • einen Verband anlegen oder Baumwollsocken anziehen.

    Die begonnene Behandlung sollte nicht für einen einzigen Tag unterbrochen werden. Die Anzahl der täglichen Behandlungen sollte in den dem Arzneimittel beigefügten Anweisungen angegeben werden. Die Dauer der Behandlung (bis zu mehreren Monaten) kann von einer Person viel Geduld erfordern.

    Für eine erfolgreiche Behandlung ist es wichtig, die Hygieneanforderungen strikt einzuhalten und die Socken regelmäßig zu wechseln, um die Möglichkeit einer Sekundärinfektion auszuschließen.

    Hier finden Sie wirksame Behandlungsmethoden, Bewertungen und Fotos von Erysipelen am Bein.

    Wir haben darüber geschrieben, wie wir Ekzeme an unseren Händen für immer heilen können.

    Informationen zu Methoden zur Behandlung der Demodekose im Gesicht, die durch die Demodex-Zecke verursacht wird, finden Sie hier.

    Wie macht man die Creme selbst?

    Trotz der Fülle an gebrauchsfertigen Salben in Apotheken bevorzugen viele Menschen die Behandlung von Nagelpilzen mit Hausmitteln und vertrauen dabei auf die jahrzehntelange erfolgreiche Praxis. Darüber hinaus sind Salben, die aus preiswerten Bestandteilen der Salbe selbst hergestellt werden, aufgrund der Dauer der Behandlung viel billiger als gekaufte.

    Je früher der Kampf gegen den Pilz beginnt, desto erfolgreicher und schneller kann er abgeschlossen werden. Hier sind einige bewährte Volksheilmittel:

        

    Eiersalbe. Zwei Stücke (frisch, ungekocht), ohne die Schale zu zerbrechen, werden in ein Glas Essig gegeben. 10 Tage einwirken lassen, danach löst sich die Schale auf und der Inhalt des Eies (und des Eigelbs und des Proteins) wird fest. Danach müssen die Eier aus dem Glas genommen, gehackt, Butter (200 g) und ein wenig Essig (derjenige, in den die Eier gelegt wurden) hinzugefügt werden. Nachdem Sie eine cremeartige Masse erhalten haben, reiben Sie sie zweimal täglich in beschädigte Nägel. Zur Wirkung und Behandlung von Essigpilznägeln lesen Sie hier.

    Koshkin-Salbe. Dies ist ein wirksames Medikament nach dem alten Rezept von Dr. Koshkin, sowjetische Arzneimittel könnten nach dem Rezept hergestellt werden. Heutzutage gibt es jedoch nur sehr wenige Apotheken, die selbst einfach zusammengesetzte und kostengünstige Medikamente herstellen. Daher wird die Salbe in der Regel zu Hause hergestellt. Notwendige Zutaten: Honig, Schwefel, Kupfersulfat, Essigessenz (je 1 EL), Birkenteer (2 EL), Sonnenblumenöl (4 EL), Bienenwachs (1 EL) . Eine Mischung dieser Produkte wird bei schwacher Hitze 20 Minuten lang gekocht. Beim Abkühlen erhält es die Konsistenz einer Salbe. Das Produkt kann längere Zeit im Kühlschrank im Glas aufbewahrt werden.


    Dimethylphthalat-Salbe. Diese Substanz in flüssiger Form oder Paste wird in einer Apotheke gekauft. Die Salbe enthält: Dimethylphthalat (1 TL), Pflanzenöl (1 EL) und ein Ei. Wärmebehandlung mit diesem Rezept ist nicht vorgesehen, Sie müssen nur alle Zutaten gründlich mischen. Dieses Volksheilmittel kann verwendet werden, um fortgeschrittene Formen der Krankheit zu behandeln. Sie müssen Ihre Nägel 2-3 Mal am Tag einreiben.

    Mit Jod. In diesem Rezept werden trocken zerkleinerte Schöllkrautblätter zu einer 5-prozentigen Lösung des beliebten Antiseptikums gegeben

    Nebenwirkungen und Überdosierung

    Die häufigste Nebenwirkung bei der Behandlung von Nagelpilz ist eine Hautreizung, die manchmal allergischer Natur ist. Symptome – Brennen, Rötung, Juckreiz, BildBlasenbildung auf der Haut.

    In seltenen Fällen kann die Behandlung wichtige innere Systeme des Körpers betreffen: Nerven-, Herz-Kreislauf- und Magen-Darm-Trakt. Dies ist in der Regel das Ergebnis einer Überdosierung – der Aufnahme einer gefährlichen Menge der Inhaltsstoffe des Arzneimittels im Blut.

    Überdosierung kann auch zu Hautverbrennungen führen. Um dies zu verhindern, empfehlen Experten, eine Schutzcreme auf die betroffene Stelle aufzutragen und erst dann den Nagel mit dem einen oder anderen Medikament zu behandeln.

    Gegenanzeigen

    Die meisten Antimykotika weisen ähnliche Kontraindikationen auf. Ihre Anwendung ist verboten:

        

    • Menschen mit Nieren- und Lebererkrankungen;
    •   

    • kleine Kinder;
    •   

    • werdende und stillende Mütter;
    •   

    • für diejenigen, die gegenüber den Substanzen, aus denen die Droge besteht, intolerant sind.

    Wir haben die Symptome und die Behandlung von Gürtelrose beim Menschen im folgenden Artikel beschrieben.

    Informationen zu Ursachen, Symptomen und Behandlung sowie Fotos von Windelausschlag bei Neugeborenen finden Sie unter: https://udermatologa.com/zabol/derm/opr/oprelosti-u-grudnichkov-novorozhdennyh/

    Kann ich sie während der Schwangerschaft verwenden?

    Bei der Behandlung eines Pilzes (insbesondere im Frühstadium) bei Schwangeren bevorzugen Ärzte Lacke als sicherste Arzneimittel für den gesamten Körper. Zu den aktiv ernannten gehören Mycosan, Loceryl. Propolis-Lösung bietet auch eine gute Wirkung.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.