Schnelle und effektive Nagelpilzbehandlung

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Onychomykose ist eine Krankheit, bei der sich dystrophische Veränderungen in der Nagelstruktur entwickeln. Der Hauptgrund für die Entstehung ist eine Pilzinfektion. Pathogene Mikroorganismen, die in das Stratum Corneum eindringen, zerstören es. Während ihres Lebens scheiden sie Enzyme aus, die Platten auflösen. Fehlt eine richtig gewählte Therapie, schreitet die Infektion fort und verursacht Komplikationen, die zu erheblichen Beschwerden führen. Kann man Nagelpilz heilen? Die moderne Medizin hat die Mittel, um mit einem ähnlichen Problem fertig zu werden.

Symptome und Anzeichen von Nagelpilz

Vom Zeitpunkt der Infektion bis zum Auftreten der ersten Manifestationen einer Infektion kann viel Zeit vergehen. Eine Person achtet nicht auf die Farbveränderung der Nagelplatte, das Auftreten eines unangenehmen sauren Geruchs. Angst tritt auf, wenn der Nagelpilz in das chronische Stadium übergeht, wenn er visuell wahrnehmbar wird:

      

  • Ändern der Farbe der Platte von Pink in schmutziges Grau oder Gelb;
  •   

  • Verdickung des Stratum corneum
  •   

  • das Auftreten von Streifen oder weißen Flecken auf der Oberfläche der Nägel.

Die freie Kante beginnt abzublättern und zerbröckelt. Dieser Vorgang endet häufig mit der vollständigen Zerstörung der Nagelstruktur und dem Abblättern vom Bett. In diesem Fall breitet sich die Infektion leicht auf die Haut aus, die auf drei Seiten der Platte befindlichen Walzen entzünden sich, knacken, ein starker Juckreiz tritt auf, der sich nachts verstärkt

Ein Dermatologe oder Mykologe kann die Diagnose bestätigen. Spezialisten bestimmen die Onychomykose durch äußere Manifestationen. Um jedoch ein wirksames Behandlungsschema aufstellen zu können, werden die betroffenen Bereiche der Platte abgekratzt.

Biologisches Material wird zur mikroskopischen Untersuchung und zur bakteriologischen Kultur geschickt. Die erste Analyse ermöglicht es Ihnen, das Vorhandensein einer Pilzinfektion zu bestätigen und den Erreger zu identifizieren. Mit der zweiten Analyse wird die Empfindlichkeit des pathogenen Mikroorganismus gegenüber vorhandenen Antimykotika bestimmt. Durch die Entschlüsselung der allgemeinen Blutuntersuchung wird der Allgemeinzustand des Patienten eindeutig nachgewiesen. Indirekt kann er auf das Vorhandensein innerer Krankheiten hinweisen, die eine Abnahme der Immunität und eine Schädigung der Nägel durch Pilze hervorrufen können.

Arzneimitteltherapie gegen Nagelpilz

Der Prozess der Behandlung von Nagelpilz ist langwierig und komplex. Der pathogene Mikroorganismus ist zäh und toleriert leicht die Bildung einer ungünstigen Umgebung. Personen, die sich in die tiefsten Schichten der Nagelplatte eingeschlichen haben, können auch nach einer lokalen Therapie überleben. Daher muss das Problem umfassend angegangen werden: Nehmen Sie regelmäßig Antimykotika einarata und führen gleichzeitig eine lokale Behandlung der betroffenen Stelle durch. Um die therapeutische Wirkung zu verstärken und das Stratum corneum zu stärken, wird notwendigerweise traditionelle Medizin angewendet.

Behandlung mit Cremes und Salben

Nach der Anwendung dringen die Wirkstoffe von Antimykotika-Salben und Cremes schnell in alle Schichten des Stratum Corneum ein und wirken von innen auf Krankheitserreger ein. Zur Behandlung der Onychomykose setzen Spezialisten unterschiedliche Wirkstoffgruppen ein. Ihre Unterschiede werden in der folgenden Tabelle deutlich.

Name der Gruppe von Antimykotika zur topischen Behandlung Hauptwirkstoff Pharmakologische Wirkung Handelsnamen der Arzneimittel Merkmale der Gruppe Anwendungsschema
Azole Bifonazol,

Ketonazol Zerstören Sie die Zellmembran eines pathogenen Mikroorganismus. Dies stoppt die Funktion seiner Reproduktion “Miconazol”,

“Clotrimazol” Sie haben eine hohe Konzentration des Wirkstoffs, zerstören Pilze und Sporen Das Mittel wird zweimal täglich für einen Monat in einer dicken Schicht auf den betroffenen Nagel aufgetragen

>

Allylamine Butenafin

Terbinafin Blockiert die Biosynthese von Sterolen in den Zellen der Haut und der Nägel. Dies führt zum Tod von Pilzen und ihren Sporen Mikonorm, Exoderil, Terbizil Wirksam bei der Bekämpfung von hefeartigen und schimmeligen Pilzen, die in die tiefsten Schichten des Stratum corneum eindringen können und Dermis, Entzündungen gut lindern Mit Cremes und Salben wird der betroffene Nagel einen Monat lang zweimal täglich

behandelt

Damit Antimykotikum-Cremes und Salben wirksam sind, müssen sie ordnungsgemäß angewendet werden.

Nützlich dafür:

      

  • Dämpfen Sie die Nägel mit dem Jodbad vor (einige Tropfen des Antiseptikums werden in heißes Wasser gegeben).
  •   

  • Entfernen Sie die zugewachsene freie Kante mit einer Schere und behandeln Sie sie anschließend mit einer Einwegfeile.
  •   

  • wischen Sie die Nagelplatte mit einem Antiseptikum ab.
  •   

  • Tragen Sie eine dicke Schicht Antimykotikum auf.

Die Auswahl des Arzneimittels sollte vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung der Ergebnisse mikroskopischer und bakteriologischer Studien getroffen werden.

Heillacke zum Biegen von Nägeln

Solche Produkte haben im Gegensatz zu Gelen und Salben eine Konsistenz, die nach dem Auftragen sofort trocknet. Dies ist sehr praktisch, wenn eine Person die Behandlung von Nagelpilz durchführt, ohne von der Arbeit abzubrechen. Mit ihnen können Sie nicht befürchten, dass das Medikament nach der Anwendung geschmiert wird. Aufgrund seiner flüssigen Textur dringen seine Komponenten in das Mikro einreplizieren Sie Risse in den tiefsten Schichten der Nagelplatte und bleiben Sie in Kraft, solange der Lack liegt.

Nach dem Trocknen bildet sich ein fester Film auf dem Nagel. Es verhindert das Eindringen von Sauerstoff. Sein Mangel bildet ungünstige Bedingungen für die Vermehrung des Pilzes. Und es hilft auch, die Genesung zu bringen.

Die maximale therapeutische Wirkung wird einige Tage nach der Anwendung des Arzneimittels erreicht. Jedes Medikament hat sein eigenes Behandlungsschema, daher ist es wichtig, die beigefügten Anweisungen genau zu befolgen. Über dem medizinischen Lack kann eine dekorative Beschichtung angebracht werden. Hinweise auf die Möglichkeit eines solchen Tandems sind ebenfalls in der Anleitung enthalten.

In Apotheken wird eine breite Palette von Antimykotika-Lacken angeboten. Die Auswahl eines bestimmten Arzneimittels sollte vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung der Ergebnisse von Labortests vorgenommen werden. Nur ein richtig ausgewählter Lack kann eine therapeutische Wirkung nachweisen.

Die folgenden Tools werden als die beliebtesten angesehen:

      

  1. Oflomelid ist ein Breitbandlack. Es enthält Substanzen, die gegen die häufigsten Pilzarten (Schimmelpilz, Hefe und Dermatophyten) wirksam sind. Dieses Tool kann zur Behandlung der Anfangsstadien und zur Behandlung schwerer Infektionen verwendet werden. Anwendungsschema – zweimal pro Woche bis zur vollständigen Wiederherstellung.

  2.   

  3. “Lotseril” – ein Lack, dessen Wirkstoff gegen die Pilze Candida, Cryplococcus, Mycrosporum, Sporothrix wirkt. Seine Wirkung zerstört die Struktur der Zellmembranen, wodurch sich die Pilze nicht mehr vermehren und absterben. Um eine therapeutische Wirkung zu erzielen, muss zweimal pro Woche eine dünne Schicht des Mittels auf die Oberfläche der Platte aufgetragen werden. Beim erneuten Auftragen muss die erste Lackschicht mit einem normalen Lösungsmittel entfernt werden. Die Behandlungsdauer beträgt zwischen sechs Monaten und einem Jahr.

  4.   

  5. Oflomil ist ein Analogon von Loceril. Sie haben den gleichen Wirkstoff (Amorolfil). Ein anderes ähnliches Medikament ist Amorolfil
      

  6. “Batrofen” – ein Werkzeug, mit dem 57 Pilzsorten effektiv bekämpft werden können. Es wird gemäß dem Schema angewendet: Im ersten Anwendungsmonat muss das Produkt einmal täglich, im zweiten Monat zweimal wöchentlich, im dritten und in den folgenden Monaten alle sieben Tage auf die Nagelplatten aufgetragen werden. Dauer des Kurses – bis die Symptome einer Pilzinfektion vollständig verschwunden sind
      

  7. “Mycosan” wird nur zur Behandlung von Erstinfektionen verwendet.
  8.   

  9. “Demikten” ist ein preiswerter Lack, den Experten ihren Patienten zur Vorbeugung des Rückfalls von Pilzkrankheiten empfehlen.
  10.   

  11. “Lamisil” – die Wirkung seines Wirkstoffs schränkt die Vermehrung von Pilzen ein, verhindert die weitere Ausbreitung der Infektion entlang des Nagels, zerstört Sporen und Myzel, kann verwendet werdenals Haupttherapie bei der Behandlung der anfänglichen Formen der Pilzinfektion

Damit die aufgeführten Fonds ihre Wirksamkeit nachweisen können, müssen Sie sie ordnungsgemäß verwenden. Es gibt allgemeine Regeln, die befolgt werden müssen.

      

  1. Vor dem Auftragen des Lacks ist es wichtig, die Nägel zu dämpfen, sie mit einer Waschseife von Schmutz zu reinigen und gründlich mit einem Handtuch zu trocknen.
  2.   

  3. Nach jedem Teller mit einem in reinem medizinischen Alkohol getauchten Wattestäbchen behandeln.
  4.   

  5. Dann müssen Sie die Nägel schneiden, die geschälten Schichten so weit wie möglich entfernen. Es ist besser, dies mit Einweg-Nagelfeilen zu tun (Sie können kranke und gesunde Platten nicht mit einem Werkzeug bearbeiten).
  6.   

  7. Behandeln Sie das Stratum corneum erneut mit Alkohol oder Jod.
  8.   

  9. Erst dann bedecken wir die Nägel mit einem Lack mit antimykotischer Wirkung.

Die Verwendung von Lacken während der Schwangerschaft und Stillzeit ist kontraindiziert und kann nicht zur Behandlung von Nagelpilz bei Kindern unter dreizehn Jahren angewendet werden.

Pharmazeutische Sprays gegen Nagelpilz

Solche Produkte haben einen starken Trocknungseffekt. Daher ist ihre Verwendung gerechtfertigt, wenn die betroffenen Nägel mit einem Antimykotikum behandelt werden müssen, bevor Sie Schuhe an Ihre Füße oder Handschuhe an Ihre Hände anlegen. Mit dieser Form wird das Medikament viel weniger konsumiert. Dank des Spritzens ist es möglich, jeden Millimeter des betroffenen Bereichs schnell zu bearbeiten.

Der Applikationsprozess verläuft gleichmäßig, das Medikament beeinflusst nicht den Zustand der den Nagel umgebenden Haut. Es ist sehr praktisch, ein solches Werkzeug zu verwenden, wenn die Anwendung anderer Formen von Antimykotika problematisch ist (z. B. auf der Straße). Antimykotika riechen und färben in der Regel nicht, so dass auf Kleidung und Schuhen keine Spuren zurückbleiben. Die Liste der beliebtesten Medikamente ist in der folgenden Tabelle dargestellt.

Name des Sprays Therapeutische Wirkung Behandlungsdauer
Lamisil Trocknet die Nagelplatte und zerstört den Pilz. Sprühen Sie das Produkt einmal täglich ein. Kursdauer – Woche
Lamellar Lindert Entzündungen, Schwellungen, Brennen und Juckreiz Einmal täglich gesprüht für Sieben Tage
„Terbix“ Häufig als vorbeugende Maßnahme eingesetzt Der Wirkstoff wird zwei Wochen lang zweimal täglich auf die betroffenen Bereiche aufgetragen
Thermicon Zerstört Pilze, Sporen und Myzel Zweimal täglich. Die Behandlungsdauer beträgt sieben Tage

Hardware-Behandlung von Nagelpilz

Um die fortgeschrittenen Stadien des Nagelpilzes loszuwerden, kann dem Patienten angeboten werdeno Entfernung des betroffenen Nagels. Sie können dies auf viele Arten tun.

Wenn es Kontraindikationen für die Anwendung von Lokalanästhesie gibt, werden am häufigsten spezielle Pflaster wie Nogtivit gewählt. Es enthält Substanzen, die das Stratum Corneum der Platte auflösen können. Sie werden auf den Nagel aufgetragen, mit einem Pflaster fixiert und vier bis fünf Tage belassen. Manchmal sind drei solcher Ansätze erforderlich, sodass sich der Vorgang verzögert.

Hardware-Heilung beschleunigt dies. Das Entfernen eines Nagels ist mit einem Laser einfacher. Seine Wirkung ermöglicht es Ihnen, das betroffene Stratum Corneum zu verdampfen. Infolgedessen sterben Pilzzellen sofort ab. Daher sind Rückfälle nach einer Operation äußerst selten. Die Behandlung wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt, es gibt keine Erholungsphase: Der Patient kehrt am Tag der Sitzung nach Hause zurück. Gestartete Phasen können auf diese Weise in vier Schritten geheilt werden.

Traditionelle Medizinrezepte für Nagelpilz

Eine alternative Behandlung kann nur als Zusatztherapie eingesetzt werden. Es kann dabei helfen, die Wirkung von Medikamenten zu verstärken und dadurch die Arzneimittelbelastung zu verringern. Es gibt Rezepte, die häufig im Hauptschema enthalten sind. Darunter:

      

  1. Jodbehandlung. Dieses Tool hat ausgeprägte antimykotische Eigenschaften, mit dem Sie Nagelpilz in den frühen Stadien der Läsion behandeln können. Vor der Verwendung von Jod ist es wichtig, auf Allergien zu testen. Tragen Sie dazu einen Tropfen der Lösung auf die Haut des Handgelenks oder auf die Ellenbogenbeuge auf und warten Sie einen Tag. Sie können das Produkt in Abwesenheit von Rötungen und Schwellungen verwenden. Ein Tropfen Jod wird alle zwei Tage mit einem Wattestäbchen auf den betroffenen Bereich des Stratum Corneum aufgetragen
      

  2. Essigbehandlung. Es hilft, eine saure Umgebung zu bilden. In ihm hört der Pilz auf, sich zu vermehren. Aus dieser Sicht gelten Bäder als sehr wirksam. Für die Zubereitung muss ein Glas Apfelessig in einer Schüssel mit heißem Wasser aufgelöst und die Nägel zehn Minuten lang darin gedämpft werden. Essigsäurekompressen sind ebenfalls nützlich. Eine Zusammensetzung aus gleichen Teilen Apfelessig, Wodka und einem Löffel Glycerin wird für sie zubereitet, ein Wattepad wird darin reichlich angefeuchtet und für eine halbe Stunde auf den erkrankten Teller aufgetragen. Dann wird die Kompresse entfernt.

  3.   

  4. Kombucha-Behandlung. Dieses Produkt enthält Substanzen, die den Erreger einer Pilzinfektion aktiv bekämpfen können. Zur Therapie wird der Pilz zu Brei zerkleinert und zweimal täglich in Form einer Anwendung auf den Nagel aufgetragen.

  5.   

  6. Soda-Behandlung. Es erweicht das Stratum Corneum, desinfiziert es und trocknet den betroffenen Teil. Soda-Bäder eignen sich zur Vorbereitung für die Verarbeitung von Nägeln mit antimykotischen Salben oder Lacken. Die Flächendesinfektion erfolgt mit Soda und Wasser (daraus wird Zellstoff hergestellt, auf die betroffene Platte aufgetragen und mit Zitronensaft besprüht). Infolge von interDie Wirkung dieser Inhaltsstoffe löst eine aktive Reaktion aus, die sich nachteilig auf pathogene Mikroorganismen auswirkt

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie dieses Produkt verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.