Schuhverarbeitung für Fuß- und Zehennagelpilz

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Eine rechtzeitige Behandlung der Mykose garantiert nicht, dass die Krankheit beseitigt wird, wenn wichtige vorbeugende Maßnahmen ignoriert werden. Daher wird Ihnen ein Dermatologe bei der Verschreibung einer Therapie erklären, wie und wie Sie Schuhe vor Nagel- und Fußpilz schützen.

Verarbeitungsbedarf

Zu den günstigen Bedingungen für die Entwicklung einer Pilzinfektion gehört das längere Tragen von unbequemen, engen Schuhen aus synthetischen Materialien. Dies führt zu übermäßigem Schwitzen bei Überhitzung und hoher Luftfeuchtigkeit, beeinträchtigt die gute Durchblutung der Füße. Wenn eine Infektion mit Mykose aufgetreten ist, müssen alle Schuhe „auditiert“ und eines entfernt werden, das nicht den Hygieneanforderungen entspricht. Selbst nach der Heilung und vollständigen Behandlung führen geliebte, aber nicht atmende, fußbindende Schuhe zu übermäßigem Schwitzen, Schmerzen in den Beinen und können wiederum angenehme Bedingungen für die Vermehrung des Pilzes bei erneuter Infektion schaffen.

Sie sollten auch solche Dinge wegwerfen, deren Verarbeitung ihr Erscheinungsbild erheblich beeinträchtigen kann, wenn der Erwerb neuer Dinge viel einfacher und sicherer ist als die Entfernung einer Pilzinfektion. Diese Entscheidung ist in Bezug auf Hausschuhe, Socken und Strumpfhosen angemessen.

Sockendesinfektion

Die wichtigsten Empfehlungen zum Tragen und Verwenden von Strumpfwaren helfen bei der Behandlung und Vorbeugung von Pilzinfektionen:

      

  1. Bei der Behandlung von Mykosen müssen Socken aus Baumwollmaterial gewählt werden, damit die Füße „atmen“ können.
  2.   

  3. Diese Kleidungsstücke sollten getrennt von denen anderer Familienmitglieder gewaschen werden.
  4.   

  5. Zum Schutz Ihrer Hände müssen Sie Gummihandschuhe tragen.

Für Socken wird empfohlen, ein separates Becken zu kaufen und es nach jedem Einweichen mit einer Desinfektionslösung zu desinfizieren. Hierfür sind weiße oder andere Produkte auf Chlorbasis geeignet

Sporen des Pilzes sterben ab, wenn sie in einer Seifenlösung gekocht werden, die wie folgt hergestellt werden kann:

      

  1. Nehmen Sie 100 Gramm geriebene Waschmittel und 200 Gramm Soda.
  2.   

  3. Die Komponenten der Zusammensetzung werden mit 10 Litern Wasser gegossen, erhitzt, bis sie vollständig aufgelöst sind, dann in einen Sockenbehälter gegeben und 10 Minuten auf dem Herd gehalten.

Diese Methode gilt nicht für Dinge, die unbrauchbar werden.

Einweichen

Socken aus leichtem Material werden mit einer chlorhaltigen Lösung behandelt. Die saure Umgebung zerstört den Pilz, die Dinge sind in einer Essiglösung getränkt. Die Verarbeitung dauert 20 Minuten, danach wird gespült.

Der Pilz auf Socken und Unterwäsche zerstört spezielle Verbindungen, die im Geschäft erhältlich sind. Diese Lösungen enthalten 3-5% Alaminol. Die Antiseptika Aquistin, Dezaktiv Universal und Aldezin Ultra wirken auf ähnliche Weise

Die Socken fertig bügelnEisen.

Schuhverarbeitung

Die Patienten möchten sich nicht von ihrem Lieblingsschuhpaar trennen und fragen sich, wie sie Schuhe aus dem Pilz zu Hause verarbeiten sollen. Es gibt viele Möglichkeiten, einen Streit zu zerstören.

Werkzeuge zur Hand

Essigsäure ist eines der bekanntesten Volksheilmittel. Um den Pilz in Schuhen loszuwerden, benötigen Sie eine 40% ige Lösung.

      

  1. Vor der Verarbeitung werden Schuhe, Stiefel oder Stiefel gründlich gewaschen und getrocknet. Um Sporen und aggressive Desinfektionsmittel auf der Haut der Hände zu vermeiden, müssen Handschuhe getragen werden
      

  2. Einlegesohlen werden von sauberen Schuhen entfernt und desinfiziert, die Innenseite mit einem Lappen oder Wattestäbchen mit Essig abgewischt.
  3.   

  4. Lassen Sie einen Tupfer im Schuh eingeweicht.
  5.   

  6. Schuhe werden 1-3 Tage in einer Tasche gebunden.

Am Ende der Verarbeitung werden die Dinge entfernt und belüftet. Dies hilft, den charakteristischen Geruch leicht loszuwerden. Essig ist sicher für Stoffeinsätze von Schuhen, kann aber bei längerem Kontakt Gummiteile beschädigen oder zerstören.

Ammoniak- oder Wasserstoffperoxidlösung ist nützlich für tägliche Behandlungen. Diese häufige Verwendung ist auf die unzureichende Dauerhaftigkeit dieser Mittel zurückzuführen. Ammoniak wird mit Wasser 1: 5 verdünnt und die resultierende Lösung wird in den Schuhen gerieben. Die Nachteile der Verarbeitung sind ein stechender Geruch, wodurch Ammoniak für Personen mit Asthma bronchiale kontraindiziert ist. Wasserstoffperoxid wird reichlich mit einem Stück Lappen angefeuchtet, in eine Schuhspitze gesteckt und über Nacht in einen Beutel gebunden.

Birkenteer bezieht sich auch auf Volksheilmittel zur Verarbeitung von Schuhen gegen Pilzbefall. In ähnlicher Weise wird es angewendet – sie werden auf einen Mulltupfer aufgetragen und für einen Tag in Schuhsocken gesteckt.

Wenn Sie Gummipantoffeln 20 bis 30 Minuten in einer Lösung aus Weiß einweichen, wird der Pilz durch Bleichen abgetötet. Für Leder- und Stoffschuhe ist diese Methode nicht geeignet. Beseitigen Sie unangenehme Gerüche und reinigen Sie die Schuhe mit ätherischen Ölen von Teebäumen, Nadelbäumen und Nelken.

Spezialkompositionen für Schuhe

Die Desinfektion von Schuhen gegen Pilzbefall mit speziellen Produkten ist effektiver:

      

  • So ist die antimykotische Schuhcreme Mikostop einfach zu kaufen. Das Produkt wird nachts 3-5 Tage auf die Innenfläche aufgetragen. Die Vorteile von Mikostop sind: Sicherheit, einfache Anwendung, desodorierende Wirkung.

  •   

  • Zur Bekämpfung des Pilzes wird Desavid Desinfektionsspray empfohlen, es gibt jedoch keine zuverlässigen Informationen zur Wirksamkeit.
  •   

  • Miramistin Antimykotikum wird täglich angewendet. Zur Desinfektion der Schuhe besprühen sie die Schuhe von innen mit der mitgelieferten Düse. Ich binde ein verarbeitetes Paarin eine Tüte geben und über Nacht stehen lassen. Miramistin ist geruchsneutral und zerstört Ihre Lieblingsstiefel nicht. Der Nachteil von Antiseptika sind die hohen Kosten der Flasche
      

  • Das kostengünstige Formidron wird als Ersatz für eine konzentriertere Lösung verwendet. Der Wirkstoff Formaldehyd hat einen bestimmten Geruch, Schuhe sollten an der frischen Luft belüftet werden. Um die Wirkung von Formidron zu erzielen, wischen Sie die Schuhe innen ab und binden Sie sie für einen Tag in eine Tasche.

  •   

  • Für die regelmäßige Verarbeitung wird das spezielle Antimykotikum Bicin empfohlen. Das Kit enthält eine Ampulle mit einem Werkzeug, eine Flasche mit vorbereitetem Wasser und ein Spray. Das Medikament wird unmittelbar vor dem Gebrauch in eine Flasche gegossen. Bicin wird auf die Innenseite des Schuhs gesprüht, bis er feucht ist. Die Wirkung einer einmaligen Anwendung hält bis zu 20 Tage an, danach muss die Behandlung wiederholt werden

In Geschäften für medizinische Geräte und Instrumente können Sie 1% ige Chlorhexidinlösung kaufen. Die Vorteile des Arzneimittels umfassen:

      

  • Sicherheit für Schuhe;
  •   

  • Geruchsmangel;
  •   

  • täglicher Gebrauch.

Die Behandlung besteht darin, die Innenseite des Schuhs zu spülen. Es gibt keine verlässlichen Informationen zur Wirksamkeit.

Verarbeitungsgeräte

Die Verarbeitung von Schuhen mit Zehennagelpilz erfolgt mit speziellen UV-Trocknern. Diese Geräte werden mitgeliefert und in Schuhe, Turnschuhe und Stiefel gesteckt. Sie haben folgenden Effekt:

      

  • Feuchtigkeit beseitigen;
  •   

  • Geruch beseitigen;
  •   

  • töte Sporen dank UV-Forschung.

Die beliebtesten Geräte zur Verarbeitung von Schuhen gegen Pilzbefall, z. B. Xenelight, Timson.

Die Timson-Appliance wird über ein Stromnetz mit Strom versorgt. Das Sortiment umfasst Modelle für Kinderschuhe, Familien- und Kfz-Einbausätze. Die Bearbeitungszeit beträgt 6-10 Stunden.

Der Xenelight-Trockner ist batteriebetrieben. Das Gerät ist in der Lage, Sporen in 5 Minuten von Feuchtigkeit zu befreien und in 5 Stunden zu riechen.

Der Einsatz von Verarbeitungsgeräten ermöglicht es Ihnen, den Pilz nicht nur zu Hause, sondern auch unter Campingbedingungen zu bekämpfen – auf einer Geschäftsreise, Campingreise. Aufgrund der Sicherheit können wir diese Methode für Kinder, Patienten mit allergischen Reaktionen und Asthma bronchiale empfehlen.

Eine gründliche Behandlung von Schuhen gegen Pilzbefall, die gleichzeitig mit einer medikamentösen Behandlung eingeleitet wird, hilft, die Mykose zu beseitigen und eine erneute Infektion zu verhindern, und schützt auch Familienmitglieder vor der Ausbreitung einer Infektion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.