Sockenbehandlung gegen Zehennagelpilz

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

WICHTIG! Um einen Artikel mit einem Lesezeichen zu versehen, drücken Sie: STRG + D

Stellen Sie einem Arzt eine Frage und erhalten Sie eine KOSTENLOSE ANTWORT. Sie können ein spezielles Formular auf UNSERER WEBSITE unter diesem Link >>>

ausfüllen

Hygiene gegen Zehennagelpilz, wie man mit Socken, Schuhen und Scheren umgeht

Onychomykose ist viel einfacher als sie loszuwerden. Daher widmen Mykologen, die Patienten beraten, der Frage, wie Nagelpilz zu verarbeiten ist, besondere Aufmerksamkeit. Immerhin bleiben infektiöse Stämme in der widrigsten Umgebung lebensfähig und können leicht von einer infizierten Person auf andere übertragen werden.

Haushaltswaschmittel und Waschmittel können Parasiten nicht vollständig neutralisieren. Daher ist eine spezielle Hygiene gegen Nagelpilz bei der Behandlung von Onychomykose nicht weniger wichtig als bei Medikamenten

Durch die tägliche Behandlung von Zehennagelpilz, die Desinfektion von Socken, Schuhen und die Kenntnis des Umgangs mit Nagelscheren, Nagelfeilen und anderen persönlichen Gegenständen kann sich der Patient schneller erholen und eine erneute Infektion und Infektion von Haushalten vermeiden.

Körperpflege und Behandlung von Socken mit Nagelpilz

Die beste medizinische Behandlung und tägliche Hygiene für Zehennägel ist nicht schlüssig, wenn Sie der Desinfektion von Wäsche und anderen persönlichen Gegenständen nicht die gebührende Aufmerksamkeit schenken.

Um die Ausbreitung der Krankheit bei Angehörigen zu vermeiden, muss eine Person, bei der Nagelpilz diagnostiziert wird, ein paar einfache Regeln befolgen:

1 Tragen Sie nur Ihre Schuhe und ziehen Sie geschlossene Hausschuhe vor. Waschen Sie sich jeden Tag die Gliedmaßen und wechseln Sie die Kleidung.

2 Bewahren Sie persönliche Gegenstände getrennt von den anderen Kleidungsstücken in einem Schrank auf, und legen Sie die Socken in eine fest gebundene Tasche

3 Behandeln Sie die Bade- oder Duschwanne nach dem Baden mit einer antimykotischen Lösung

4 Verwenden Sie keine Gemeinschaftswaschmaschine ohne Kochfunktion.

5 Waschen Sie Ihre Kleidung getrennt von anderen, indem Sie dem Wasser ein Antiseptikum hinzufügen.

6 Schützen Sie Ihre Hände bei der hygienischen Bearbeitung von Nagelplatten mit Feile und Schere und bei der Desinfektion von Strumpfwaren mit Einmalhandschuhen.

7 Nach jedem Gebrauch sollten Scheren, Feilen, Bimssteine ​​und Bürsten gekocht oder mit einer antimykotischen Lösung behandelt werden.

8 . Das Verfahren zur Zerstörung von Sporen aus Leinen sollte regelmäßig durchgeführt werden, da sich die Lösung eines unangenehmen Problems sonst lange hinzieht. Nach der Genesung sollten Schuhe und Unterwäsche zerstört werden.

Umgang mit der NaseKi bei der Behandlung von Nagelpilz?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Strumpfwaren zu desinfizieren.

1 Die günstigste Methode zu Hause ist das Kochen, das auch zur Behandlung von Scheren, Manikürezangen, Nagelfeilen und anderen persönlichen Gegenständen einer infizierten Person verwendet wird.

Das fünfminütige Kochen in einer 2% igen Lösung aus Seife und Soda kann schnell schädliche Mikroorganismen und Schweißsekrete aus Gewebefasern zerstören, die eine hervorragende Umgebung für das Leben von Parasiten darstellen.

Für ein Desinfektionsmittel benötigen Sie:

      

  • Soda (Lebensmittel) 100 Gramm
  •   

  • Seife (Haushalt) – 50 Gramm
  •   

  • Wasser – 5 Liter.

Fuß- und Nagelpilz – ein Zeichen des bevorstehenden Todes! Wie Sie den Pilz aus dem Körper entfernen und Ihr Leben retten können, ist ganz einfach.

Alle Komponenten werden in einem Becken oder Eimer gemischt und auf eine Temperatur von 100 Grad erhitzt. Die Sachen des Patienten werden in eine kochende Lösung gegeben.

2 . Die Behandlung von Nagelpilz-Strümpfen mit dem Antiseptikum Alaminol ist für diejenigen geeignet, die eine spezielle Zubereitung der Wärmebehandlung vorziehen.

Ein blaues Mittel mit einem unauffälligen spezifischen Geruch kann in einer Apotheke in einer Lösung mit einer Konzentration von 5, 8 oder 10% gekauft werden. Zur Desinfektion von Wäsche eignen sich 10 Milliliter Alminol in jeder Konzentration, die der Waschmaschine zugesetzt wird

Wie und womit sollen Schuhe mit Nagelpilz behandelt werden?

Die Schuhpflege gegen Zehennagelpilz ist eine obligatorische Regel für diejenigen, die das Problem für immer vergessen möchten. Andernfalls infizieren Mikroorganismen, die von ihren Füßen in die Schuhe gelangt sind, den Patienten weiterhin und reduzieren alle Bemühungen zur Behandlung von Onychomykose auf null.

Die antimykotische Desinfektion von Schuhen, Turnschuhen und Schuhen wird mehrmals durchgeführt:

1 Unmittelbar nach der Diagnose einer Infektion (vor Beginn der Therapie);

2 Monatlich oder einmal pro Woche (abhängig vom Medikament), während die Behandlung dauert;

3 Nach Einnahme von Medikamenten und vollständiger Genesung, um Rückfälle zu vermeiden;

Wie werden Schuhe nach Nagelpilz behandelt, um sich nicht erneut anzustecken?

      

  • Chlorhexidin (1% ige Lösung)

Das Medikament wirkt gegen Bakterien, Sporen und Myzel. Chlorhexidin (Bigluconat) in Lösung kann in einer Apotheke in Deutschland gekauft werdenfreier Verkauf. Dieses Produkt wird neben Schuhen auch zur Desinfektion von Wäsche, Schränken und üblichen Gegenständen verwendet. Das Antiseptikum besitzt eine starke antiparasitäre Wirkung und riecht nicht scharf.

Wie desinfiziere ich?

1 Entfernen Sie die Einlegesohlen und wischen Sie sie mit einem Wattepad ab, das Sie zuvor mit einem Antimykotikum angefeuchtet haben.

2 Mit einer frischen Scheibe, die in einer Lösung eingeweicht ist, um die Innenseite des Schuhs zu bearbeiten.

3 Befeuchten Sie mehrere Scheiben mit einer Desinfektionslösung, stecken Sie sie in die Schuhspitze, verpacken Sie sie hermetisch in einer Plastiktüte und lassen Sie sie über Nacht warm. Wiederholen Sie die Verarbeitung zweimal.

      

  • Mycostop (Spray)

Effektives, geruchloses fungizides Präparat. Eine praktische pharmakologische Form in Form eines Sprays ermöglicht es Ihnen, die Sporen des Pilzes in Stiefeln schnell zu neutralisieren, ohne auf Watte zurückzugreifen. Um Parasiten vollständig zu neutralisieren, muss Mikostop fünf Tage lang einmal täglich angewendet werden. Schuhe können erst nach Abschluss der vollständigen Behandlung getragen werden.

Antivirale, antibakterielle und antimykotische Lösung, die Mikroorganismen auf Zellebene zerstört. Mit der Sprühdüse können Sie Schuhe an den unzugänglichsten Stellen verarbeiten, ohne dass die Gefahr einer Infektion besteht. Die Art der Anwendung ist ähnlich wie bei Chlorhexidin.

      

  • Desavid

Ein starkes Antimykotikum, das gegen viele infektiöse Pilzstämme wirkt, die die Nagelplatte befallen. Das Vorhandensein eines Sprays, ein neutraler Geruch, Hypoallergenität und eine sorgfältige Einstellung zu dem Material, aus dem die Schuhe hergestellt sind, sind wesentliche Vorteile des Arzneimittels

Wie benutzt man es?

Besprühen Sie die Innenseite der Stiefel mit einem Spray oder Wattestäbchen und lassen Sie sie fünf Minuten lang trocknen. Dann können Sie beschuhen, ohne das aufgetragene Produkt abzuwaschen. Während der Therapie muss der Eingriff täglich durchgeführt werden.

Mittel mit angenehmem Duft nach Zitrusfrüchten und Nadeln werden in der Medizin und im Alltag gegen Bakterien und Sporen eingesetzt. Die Linie beseitigt den Pilz, zerstört das Myzel. Hinterlässt einen unsichtbaren Desinfektionsfilm auf der Innenseite des Schuhs. Das Verfahren wird nach dem gleichen Schema wie bei der ersten Herstellung durchgeführt. Nach zwei Tagen nach der erneuten Desinfektion können Sie Ihre Schuhe nach dem Waschen und Trocknen tragen.

Was kann Schuhe noch mit Zehennagelpilz desinfizieren?

      

  • Formaldehyd (25% fürHimbeeren) – hat Kontraindikationen und einen anhaltenden stechenden Geruch.
  •   

  • Batsin – eine Flasche für die Verarbeitung von Schuhen, Stiefeln oder Sandalen mit demselben Namen ist häufig im Jagdgeschäft erhältlich.
  •   

  • Essigsäure (70%) ist ein Budget-Tool, das bei dieser Aufgabe gute Arbeit leistet. Eine aggressive Umgebung kann jedoch die Farbe der Einlegesohlen beeinträchtigen. Und auch Ihr geliebtes Paar wird den Duft der Essenz noch lange bewahren.

Schuhbearbeitung für Nagelpilz mit Instrumenten

Die neutralisierende Wirkung der Geräte basiert auf UV-Strahlung. Das ultraviolette Spektrum bewältigt problemlos alle bekannten infektiösen Stämme, ohne die Gesundheit von Mensch und Tier zu gefährden. Behandelt die Materialien, aus denen die Schuhe hergestellt sind, sorgfältig.

Viele Geräte haben eine Trockenfunktion. Durch Erhitzen der Umgebung auf eine Temperatur von siebzig Grad werden Sporen des Pilzes zerstört, die einem Klima von mehr als sechzig Grad lange Zeit nicht standhalten können.

Ein Gerät, das aus elektrischen Einsätzen für aus dem Netzwerk laufende Stiefel besteht. Nach 10 Betriebsstunden kann das Gerät alle bekannten Mikroorganismen, die eine Onychomykose verursachen, zerstören.

ist ein batteriebetriebener UV-Trockner. Wenn Sie das Gerät drei Stunden lang in Ihre Schuhe stecken, können Sie sicher sein, dass sich außer Ihren Beinen niemand in Ihren Schuhen befindet. Zusätzlich zu Infektionen und Bakterien entfernt das Gerät mit der Funktion der Feuchtigkeitsaufnahme einen unangenehmen Geruch.

Wenn du unbehandelt bleibst, wirst du sterben! Eine spezielle Risikogruppe umfasst alle Personen über 40 Jahre!

Desinfektion persönlicher Gegenstände

Während der Behandlung von Fußpilzen sowie eines wichtigen Teils der Vorbeugung wird die Schuhverarbeitung durchgeführt. In den letzten Jahren ist die Schuhverarbeitung mit Fußpilz für Anwohner sehr wichtig geworden. Denn in Großstädten mit einer großen Konzentration von Menschen an allen öffentlichen Orten kann sich sogar ein ordentlicher Mann mit einem Pilz infizieren.

Das ist wichtig! Eine Schuhdesinfektion gegen Nagelpilz ist erforderlich. Weil die Sporen sehr hartnäckig sind. Sie haften an allen möglichen Gegenständen um eine Person. Es ist üblich, die Hände ständig mit Seife zu waschen, aber Streitigkeiten können nicht nur dort beigelegt werden

Eine saure Umgebung kann aus diesem Grund einen schädlichen Pilz abtöten. Alle Verarbeitungsmittel sind so konzipiert, dass sie genau eine solche Umgebung bieten.

Was Sie handhaben können

Nagelpilz: Es ist notwendig, die Schuhe zu verarbeiten, wenn die Krankheit bereits aufgetreten ist, und auch, um sie nie zu begegnen.

Am häufigsten für die Verarbeitung von Füßen und Schuhen verwendet:

      

  • 20-40% ige Formalinlösung;
  • Spezialsprays
  •   40% ige Essigsäurelösung;
      

  • Timson-Gerät:
  •   1% ige Lösung von Chlorhexidin-Bigluconat;

Wie gehe ich genau mit der Lösung um?

In diesem Abschnitt wird die Desinfektion von Nagel- und Fußpilzen mit Formalin, Essigsäure oder Chlorhexidin-Bigluconat beschrieben. Es ist notwendig, ein Wattestäbchen zu nehmen, in einer der Lösungen anzufeuchten und dann zu verarbeiten. Ein Paar Schuhe wird genommen, es wird sehr gut mit einem angefeuchteten Wattestäbchen abgewischt: Einlegesohlen, Seitenwand, alle Teile des Produkts für die Füße. Nun müssen Sie die angefeuchtete Watte näher an den Bogen legen und den behandelten Dampf hermetisch in eine Plastiktüte packen. Lassen Sie in verarbeiteter Form ein Paar Schuhe zum Klopfen. Am besten an einem warmen Ort, da es die Desinfektion von Füßen und Schuhen fördert.

Das ist wichtig! Es ist bemerkenswert, dass jede der beschriebenen Lösungen einen unangenehmen Geruch aufweist. Es wird empfohlen, hermetisch verschlossen zu bleiben, bis der Geruch verdunstet ist. Aber es dauert mehr als einen Tag.

Die Verarbeitung von Schuhen mit Nagelpilz sollte auf diese Weise erfolgen, bevor der Pilz mit der Behandlung beginnt und nachdem der Pilz vollständig ausgehärtet ist. Zur Vorbeugung können Sie den Pilz saisonal desinfizieren. Bevor Sie Winterpaare in Kisten packen, können Sie sie vorverarbeiten: zur Vorbeugung. Lassen Sie Watte nur nicht den ganzen Sommer über in Schuhen gelöst.

Spezialsprays zur Behandlung und Bekämpfung von Pilzen

Apotheker bieten eine Vielzahl von Sprays an, die den Prozess erleichtern. In der Apotheke finden Sie immer Optionen für die Behandlung von Beinen und Füßen, aber Sie sollten die Anweisungen vor dem Kauf sorgfältig lesen.

Viele fragen sich, ob es möglich ist, Schuhe mit einem Thermikonspray bei Zehenpilz zu behandeln. Es ist in der Tat ein Antimykotikum zur Verarbeitung. Es tötet viele Arten von Pilzen ab, einschließlich Trichophyton rubrum, Trichophyton verrucosum, Microsporum canis, Epidermophyton floccosum und Trichophyton mentagrophytes. Es wird jedoch davon abgeraten, Schuhe mit diesem Produkt zu verarbeiten, da es speziell für die Behandlung von Füßen und Beinen verwendet wird.

Die Anleitung besagt, dass Sie das Paar nach einer Beinbehandlung zusätzlich mit einer Formaldehydlösung behandeln müssen. Bei Nagelpilz müssen auch Zehensocken verarbeitet werden. Dies kann in der Anleitung für jedes Medikament gelesen werden. Socken, Strumpfhosen und Unterwäsche müssen zwanzig Minuten in einer 2% igen Lösung aus normaler Waschseife und Soda gekocht werden. Nach dem Trocknen unbedingt bügeln. Zehennagelpilz: Desinfektion von Kleidung und Schuhen ist nach der Behandlung erforderlich, um einen Rückfall zu verhindern.

Gerät zur Sonderverarbeitung: wie effektiv

Eine Spezialität wird in Apotheken verkauftEine Konstruktion, die Schuhe schnell und bequem desinfiziert, wenn Zehennägel Pilze sind. Das Timson-Gerät muss in die Schuhe eingeführt, eingeschaltet und für eine bestimmte Zeit belassen werden. Es dauert sechs bis zwölf Stunden. Während des Verarbeitungsprozesses wird der Schuh getrocknet (Temperatur 60-17 Grad Celsius) und einer UV-Behandlung unterzogen. Nagelpilz: Durch die Verarbeitung von Schuhen werden bis zu 99% der Sporen zerstört. Das Gerät beseitigt auch den Geruch von Schuhen.

Die Desinfektion von Schuhen mit Fußpilz ist erforderlich, eine Behandlung ist jedoch auch erforderlich, um Fußpilz vorzubeugen. Zur Vorbeugung sollten jedoch neben der Behandlung auch andere Maßnahmen ergriffen werden:

      

  • Halten Sie Ihre Füße trocken. Es dauert einen Tag, bis die Beine vollständig getrocknet sind
      

  • Gehen Sie nicht barfuß in Bädern, Pools und Fitnessstudios – dies sind die wichtigsten öffentlichen Orte, an denen Sie Streitigkeiten an Ihren Füßen aufgreifen können.
  •   

  • Ziehen Sie enge Schuhe aus, und versuchen Sie, lange Zeit keine Plastik- oder Gummimodelle an Ihren Füßen zu tragen (Sie können in den Pool, in die Sauna oder zum Entspannen gehen).

Nagelpilz: Schuhdesinfektion ist notwendig, aber es gibt viele Möglichkeiten, damit umzugehen. Die Verarbeitung von Essig, andere einfache Lösungen ist ein billigeres Werkzeug. Eine spezielle Verarbeitungsmaschine kostet mehr, hält aber länger. Wenn ein Nagelpilz auftritt, ist vor allem eine Desinfektion erforderlich. Nicht nur Schuhe, sondern auch Unterwäsche, Socken und Strumpfhosen und Beine.

Behandlung von Schuhen und Socken gegen Pilze – eine Übersicht über wirksame Desinfektionsmittel

Es ist wichtig zu wissen! Es gibt ein wirksames Mittel gegen Juckreiz! Folgen Sie dem Link und finden Sie heraus, was Dr. Sergey Rykov empfiehlt … Weiterlesen …

Die richtige Verarbeitung von Schuhen, Socken, Fußböden, Bettzeug und einem Bad mit einem Pilz ist eine der Hauptbedingungen für eine erfolgreiche Genesung. Es ist eine Schande, wenn ich viel Zeit und Geld für die Behandlung von Nagel-Onychomykose oder Fußpilz aufgewendet habe (und für einige dauert es sogar Jahre) und es aufgrund von Nachlässigkeit zu Rückfällen kam – eine unsachgemäße Desinfektion von Hygieneartikeln oder Schuhen kann leicht zu einer neuen Infektionsquelle werden. Leider schenken nicht alle Ärzte der Desinfektion die gebührende Aufmerksamkeit und konzentrieren sich mehr auf die Verschreibung, und der Patient weiß nicht einmal, wie man Socken mit Nagelpilz wäscht. Das ist falsch.

Was muss mit einem Pilz verarbeitet werden?

Günstiges Umfeld für die Entwicklung der pilzbefeuchteten Gebiete. Deshalb tritt eine Infektion mit Mykosen am häufigsten in Bädern, Schwimmbädern und öffentlichen Duschen auf. Streitigkeiten können jedoch zu Hause viele Jahre andauern:

      

  • auf dem Badezimmerboden;
  •   

  • auf den Teppichen;
  •   

  • in Bettwäschee;
      

  • in Socken, Strümpfen, Strumpfhosen;
  •   

  • im Badezimmer selbst;
  •   

  • auf Hygieneartikeln (Manikürescheren, Waschlappen, Bimsstein usw.);
  •   

  • Schuhe.

Besonderes Augenmerk wird auf die Verarbeitung dieser Produkte bei der Behandlung von Fußpilzen zu Hause gelegt, da Pantoffeln oder Bimssteine ​​zu einer erneuten Infektion oder Infektion von Verwandten führen können.

Die Verwendung eines UV-Schuhtrockners gegen Pilzbefall ist ohne Vorbehandlung mit Alkohollösungen oder Antiseptika unbrauchbar.

Wie und wie wird mit Schuhen mit Pilzen umgegangen?

Trotz der Tatsache, dass Sie keine geschlossenen Schuhe an Ihrem bloßen Fuß tragen, unterliegt es einer regelmäßigen Desinfektion, wenn Fußpilz und Nagelpilz in Mitleidenschaft gezogen werden. Und wenn Sie nach der Genesung aus Sicherheitsgründen noch alle Socken ausziehen können, können dies nur wenige mit Schuhen. Daher werden alle Schuhe, die mit betroffenen Pilzbereichen in Kontakt kommen, mit den folgenden Mitteln einer Sonderbehandlung unterzogen:

LESER EMPFEHLEN!

Ein einfacher Weg, um Juckreiz und Irritation loszuwerden! Das Ergebnis lässt nicht lange auf sich warten! Unsere Leser haben bestätigt, dass sie diese Methode erfolgreich anwenden. Nachdem wir es sorgfältig studiert hatten, beschlossen wir, es mit Ihnen zu teilen.

      

  1. Essigsäure 40%;
  2.   

  3. Chlorhexidin-Lösung
  4.   

  5. Formidron
  6.   

  7. Formalin.

Besonderes Augenmerk wird auf die letzten beiden Arzneimittel gelegt, deren Anwendung ohne ärztlichen Rat strengstens untersagt ist. Formaldehyd, das Bestandteil von Formidron ist, kann zu Gewebenekrose, Dermatitis, Ekzemen und sogar zum Tod führen. Es wird nur für Fußhyperhidrose und für die Behandlung von Schuhen mit fortgeschrittener Onychomykose verschrieben

Wählen Sie am besten 40% Essig oder Chlorhexidin, um Schuhe täglich zu verarbeiten. Wischen Sie nachts mit einem in Essig getränkten Wattepad die Innensohle in den Schuhen gründlich ab und legen Sie sie zur Belüftung auf den Balkon. Sie können auch tägliche Hausschuhe abwischen.

Eine Methode ist auch weit verbreitet, wenn die Schuhe mit einer Alkohollösung behandelt, in Polyethylen gewickelt und ein Gefrierschrank aufgestellt werden. Obwohl Wissenschaftler sagen, dass Pilzsporen keine Angst vor dem Einfrieren haben.

Wie man Socken mit Nagelpilz wäscht

Eine der Hauptbedingungen für die erfolgreiche Behandlung aller Arten von Onychomykose ist das tägliche Wechseln, Waschen und Verarbeiten von Socken. Die folgenden Verfahren gelten als sehr effektiv:

      

  1. Die Socken eine halbe Stunde in mit Essig, Wasserstoffperoxid oder Chlorhexidin verdünntem Wasser einweichen.
  2.   

  3. Waschen Sie die Socken mit Wäsche oder Teerseife.
  4.   

  5. In Seifenwasser kochen für15-20 Minuten.

Am besten einweichen, die Socken mit einem Nagelpilz aufkochen und erst danach manuell gründlich waschen. Nach dem Trocknen können Sie auch bügeln. Es wird nicht empfohlen, zumindest zum Zeitpunkt der Behandlung eine Waschmaschine zu benutzen. Werfen Sie nach der Wiederherstellung nach Möglichkeit alle Socken weg.

Alle synthetischen Socken, Strumpfhosen und Strümpfe sollten sofort weggeworfen werden, da sie nicht wärmebehandelbar sind.

Desinfektion von Körperpflegemitteln gegen Pilze und zusätzliche Schutzmaßnahmen

Die Behandlung von Onychomykose und Fußpilz zu Hause umfasst eine Reihe von Maßnahmen, bei denen persönliche Hygieneartikel verwendet werden:

      

  • pumice;
  •   

  • Waschlappen
  •   

  • Nagelfeile
  •   

  • Maniküreschere

Alle diese Gegenstände unterliegen einer Desinfektion, da Pilzsporen auf ihnen verbleiben können, die zu einer erneuten Infektion oder Infektion anderer Familienmitglieder führen. Nach jedem Eingriff werden die Schere und die Nagelfeile mit einer Alkohollösung oder Wasserstoffperoxid behandelt. Bimsstein und ein Waschlappen werden mit einer Seifenlösung aus Wäsche oder Teerseife behandelt

Der Desinfektion der Räumlichkeiten nach vollständiger Wiederherstellung wird große Aufmerksamkeit gewidmet. Alle Teppiche (mit denen der Patient Kontakt hatte) sollten chemisch gereinigt werden. Danach können Sie es mit einer schwachen Lösung von Chlorhexidin oder einem antiseptischen Spray behandeln. Alle Betten werden in Seifenwasser gekocht, gewaschen und gebügelt. Wenn eine Fliese im Badezimmer auf den Boden gelegt wird, wird sie gründlich mit Wasser gewaschen, dem Wasserstoffperoxid- oder Chlorhexidinlösung zugesetzt wird.

Von allen vorgeschlagenen Produkten ist Chlorhexidin das wirksamste und sicherste, mit dem Schuhe, Socken und Körperpflegeprodukte auch vorbeugend behandelt werden können. Vorteile – kein Geruch und angemessener Preis, keine Minuspunkte wurden gefunden.

Und ein bisschen über Geheimnisse.

Hatten Sie jemals Probleme mit Juckreiz und Reizung ? Gemessen an der Tatsache, dass Sie diesen Artikel lesen, haben Sie viel Erfahrung. Und natürlich wissen Sie aus erster Hand, was es ist:

      

  • kratzen Sie sich am Ärger
  •   

  • wache morgens mit einer anderen juckenden Plakette an einem neuen Ort auf
  •   

  • anhaltender unerträglicher Juckreiz
  •   

  • enge Diät, Diät
  •   

  • entzündete, klumpige Haut, Flecken.

Beantworten Sie nun die Frage: Passt das zu Ihnen? Ist es möglich zu ertragen? Wie viel Geld haben Sie bereits in eine unwirksame Behandlung “gesteckt”? Das ist richtig – es ist Zeit, sie zu beenden! Stimmst du zu Aus diesem Grund haben wir beschlossen, ein Interview mit Elena Malysheva zu veröffentlichen, in dem sie detailliert aufzeigt, warum juckende Haut und wie sie damit umgeht. Lesen Sie den Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.