Was ist die Gefahr der vernachlässigten Form des Pilzes und wie erfolgt die Behandlung

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Eine fortgeschrittene Form des Nagel- und Fußpilzes wird behandelt viel härter und länger. In diesem Stadium erfordert die Krankheit Ausdauer und erhebliche Kosten seitens des Patienten und eine ständige Überwachung des Zustands des Patienten durch den Arzt – Dermatologen oder Mykologen

Pilzinfektionen gelten als die häufigsten dermatologischen Erkrankungen. Laut Statistik ist jeder vierte Erdbewohner mit diesem unangenehmen Problem konfrontiert. Besonders häufig sind Pilzbefall der Nägel an Armen und Beinen (Onychomykose)

Die Gefahr der Krankheit ist, dass viele Nagelpilz nicht ernst nehmen und nicht zum Arzt eilen. Infolgedessen schreitet die Krankheit fort und kann zu unangenehmen Folgen führen: einem vollständigen Verlust des Nagels und einer allgemeinen Abnahme der Immunität aufgrund einer Vergiftung des Körpers mit toxischen Substanzen, die von Pilzen während des Lebens erzeugt werden.

Niemand ist vor einer Infektion sicher, da die Erreger von Pilzinfektionen überall sind und auch unter widrigsten Bedingungen lange in der Umwelt verbleiben können. Es gibt viele Arten von Mikroflora-Pilzen, und eine Person entwickelt keine Immunität gegen diese und selbst nach Abschluss der Behandlung besteht ein hohes Risiko einer erneuten Infektion.

Die Erreger des Pilzes sind gegen die Wirkung vieler Medikamente resistent. Daher ist die Behandlung der Onychomykose ein komplexer und langwieriger Prozess, der einen integrierten Ansatz erfordert. Die externe Therapie (Salben, Lösungen, Cremes, Sprays, Lacke) und Antimykotika in Tabletten sind Bestandteil des Therapieplans für die fortgeschrittene Form des Nagelpilzes, es werden physiotherapeutische Methoden, Volksheilmittel und andere alternative Methoden angewendet. Dies ist die einzige Möglichkeit, mit der Infektion umzugehen und eine vollständige Genesung zu erreichen.

Die vernachlässigte Form von Nagel- und Fußpilz: Warum ist er so häufig?

Der Hauptgrund für die Abwesenheit Rechtzeitige Behandlung ist Unachtsamkeit und Zurückhaltung des Patienten, einen Arzt aufzusuchen. Im Anfangsstadium bleibt der Nagelpilz unbemerkt und viele Patienten (insbesondere Männer) achten nicht auf die Farbveränderung der Nagelplatte und andere damit verbundene Symptome. In der Zwischenzeit schläft die Infektion nicht, die Pilzmikroflora vermehrt sich schnell, Toxine gelangen in die Blutbahn, breiten sich im ganzen Körper aus und beeinträchtigen die Gesundheit.

Im Laufe der Zeit verändert sich die Struktur der Nägel, sie werden spröde, beginnen sich zu delaminieren und zu zerbröckeln, verformen sich und verdicken sich. Die Haut rund um die Nagelplatte entzündet sich, es treten Peeling-, Rötungs- und Schmerzempfindungen auf.Brennen und Jucken. Ein unangenehmer Geruch kommt von den Beinen und die Person stellt fest, dass sie nicht nur auf ein kosmetisches Problem gestoßen ist, sondern auf eine schwere Krankheit, die eine angemessene Behandlung erfordert.

In diesem Stadium ist der Umgang mit dem Pilz viel schwieriger als in den frühen Stadien der Krankheit. Die Behandlung ist langwierig und kompliziert und endet nicht immer in einer vollständigen Genesung. Dennoch ist es notwendig, sich mit der Lösung des Problems zu befassen, da sonst das weitere Fortschreiten der Onychomykose zu traurigen Konsequenzen führen wird

Wo kann ich mich infizieren?

Erreger der Onychomykose sind in der Regel Hefen, Schimmelpilze oder Dermatophyten. Darüber hinaus kann die Kombination mehrerer Pilztypen mit Bakterien unterschiedlicher Art die Krankheit verursachen. Wie kommt es zu einer Infektion?

      

  • Sie können sich in einer Familie mit einem Pilz infizieren, wenn einer seiner Vertreter an Onychomykose erkrankt ist. In diesem Fall wird die Infektion während des Kontakts oder beim Verwenden von Handtüchern, Waschlappen, Bettzeug und anderen Haushaltsgegenständen übertragen.

  •   

  • Ein Besuch des Schwimmbades, des Badehauses, der Sauna, des Wasserparks, des Fitnessraums und anderer öffentlicher Orte mit einem warmen und feuchten Mikroklima und einer großen Anzahl von Menschen stellt eine erhöhte Gefahr dar, da an solchen Orten die Bedingungen für die Ausbreitung des Pilzes günstig sind. Auf den Oberflächen von Handläufen, Bänken und Fußböden bleiben Pilzsporen lange Zeit bestehen. Daher ist es hier am einfachsten, sich anzustecken.

  •   

  • Das Tragen enger und unangenehmer Schuhe aus synthetischen Materialien trägt ebenfalls zur Infektion bei. Solche Schuhe lassen keine Luft herein und tragen zu einer erhöhten Schweißbildung bei, wodurch eine feuchte Umgebung geschaffen wird, in der sich Pilze schnell vermehren und leicht Gewebe durch Kratzer, Mikrorisse und Hühneraugen auf der Oberfläche des Fußes durchdringen

Krankheitserreger können überall warten: an Handläufen des öffentlichen Verkehrs, Türgriffen, beim Anprobieren von Schuhen in einem Geschäft oder im Nagelstudio.

Daher ist es so wichtig, die Grundregeln der persönlichen Hygiene zu beachten und vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um eine Infektion zu verhindern.

Damit sich die Infektion im Körper festsetzt, sind günstige Bedingungen erforderlich. Dazu gehören: verminderte Immunität, chronische Krankheiten, Stress, Berufsrisiken, ein ungesunder Lebensstil. Die Kombination dieser Faktoren schwächt den Körper und macht ihn besonders anfällig für Pilzinfektionen

Die Folgen der fortgeschrittenen Form der Onychomykose

Die vernachlässigte Form des Nagel- und Fußpilzes kann zu folgenden Komplikationen führen:

      

  • Verringerte Immunität.
  •   

  • Veranlagung zu Infektions- und Viruserkrankungen;
  •   

  • Verschärfung bestehender chronischer Pathologien;
  •   

  • Intoxikation des Körpers und Funktionsstörung der inneren Organe;
  •   

  • Ausbruch dermatologischer Erkrankungen (Ekzeme, Dermatitis);
  •   

  • Allergische Reaktionen, die Entwicklung von Bindehautentzündung, Rhinitis, asthmatischer Bronchitis, Hautmanifestationen vom Typ der Urtikaria.

Eine vernachlässigte Form der Pilzinfektion ist gefährlich, da Toxine, die von der pathogenen Mikroflora abgegeben werden, die Funktion der lebenswichtigen Körpersysteme am stärksten beeinträchtigen. Die Onychomykose ist nicht nur für den Patienten selbst, sondern auch für seine Familienangehörigen und die umliegenden Personen eine Gefahr, da der Pilz ansteckend ist und leicht von einer kranken Person übertragen werden kann. Daher ist es so wichtig, die Behandlung rechtzeitig zu beginnen und vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Symptome der fortgeschrittenen Form der Onychomykose

Gestartete Formen von Nagelpilz gehen mit charakteristischen Symptomen einher, die einem bestimmten Pilztyp eigen sind. Schäden an der Nagelplatte werden am häufigsten durch Dermatophyten, Schimmelpilze oder Hefepilze verursacht.

      

  1. Dermatophyten. Diese Art von Nagelpilz ist die häufigste. Eine Infektion tritt auf, wenn Haushaltsgegenstände verwendet werden und Kontakt mit einer infizierten Person besteht. Der Pilz befällt am häufigsten zuerst die Haut des Fußes und geht dann zu den Nägeln. Auf der Nagelplatte treten Flecken und Querstreifen auf, sie färbt sich gelb, blättert ab, wird spröde und porös. Mit der Zeit verdickt sich der Nagel, verformt sich und beginnt zu bröckeln.

  2.   

  3. Hefepilze. Die ersten Anzeichen einer Hefeinfektion sind Rötung und Entzündung des Nagelschafts, begleitet von schmerzhaften Empfindungen. Am häufigsten tritt diese Art der Pilzinfektion bei Menschen mit geschwächter Immunität auf und betrifft die Nagelplatten an den Händen. Im Anfangsstadium der Krankheit verfärbt sich der Nagel, wird gelblich. Mit fortschreitender Infektion kann die Nagelplatte braun, braun oder sogar schwarz werden. Der Nagel wird dünner, wird wellig, zerbröckelt leicht und bricht ab. Mit der Zeit bleibt es hinter dem Nagelbett zurück und der weitere Übergang der Krankheit in das fortgeschrittene Stadium kann mit einem vollständigen Verlust des betroffenen Nagels einhergehen
      

  4. Pilze formen . Sie können diese Art von Pilz an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit bekommen. Günstige Bedingungen für die Entwicklung von Schimmelpilzen sind eine Verletzung der Ernährung der Nagelplatte, die durch bestimmte Krankheiten oder Verletzungen verursacht wird. Während sich eine Infektion entwickelt, tritt die Zerstörung des Nagels sowohl von innen als auch von außen auf. In diesem Fall erscheinen Punkte auf der Oberfläche der Platte, die daran erinnerndiejenigen, die schimmelig sind, und der Nagel selbst wird gelb, grün oder schwarz. Seine Struktur ändert sich, es wird porös, spröde, der Nagel selbst wird dicker und zerbröckelt, schmerzhafte Mikrorisse treten auf

Die vernachlässigten Formen des Nagelpilzes führen zu starkem Juckreiz, Entzündungen, Hautablösungen zwischen den Fingern und dem Auftreten eines unangenehmen Geruchs. In diesem Stadium sollte die Behandlung der fortgeschrittenen Form des Nagelpilzes umfassend sein. Das Behandlungsschema wird vom Arzt individuell ausgewählt und umfasst Antimykotika und topische Wirkstoffe (Salben, Cremes, Sprays, Lösungen). Darüber hinaus kann ein Spezialist Ozontherapie, Laserbehandlung oder direkte Hardware-Verarbeitung von Nägeln verschreiben.

Therapien

Die komplexe Therapie der Pilzinfektion basiert auf der Anwendung der folgenden Bereiche:

      

  • Verwendung von systemischen Antimykotika (Tabletten oder Kapseln zur oralen Verabreichung);
  •   

  • Verschreibung lokaler Präparate zur äußerlichen Behandlung von Nägeln (Salben, Lösungen, Cremes, Sprays, Lacke);
  •   

  • Die Verwendung von Multivitamin-Komplexen und anderen Verstärkungsmitteln, die zur Wiederherstellung der Funktionen des Immunsystems beitragen.
  •   

  • Physiotherapeutische Verfahren und Laserbehandlung
  •   

  • Chirurgische Methode (mechanische Entfernung des betroffenen Nagels);
  •   

  • Alternative Methoden und Mittel der traditionellen Medizin.
Lokale Vorbereitungen

Ihr Arzt wird Ihnen topische Antimykotika zur Behandlung der betroffenen Nägel verschreiben. Salben, Lösungen, Tropfen, Cremes zerstören die pathogene Mikroflora und verhindern die Ausbreitung von Pilzsporen auf gesunden Nägeln und angrenzender Haut. Nagelplatten werden 1-2 mal täglich behandelt, nachdem sie zuvor in heißem Wasser gedämpft und mit einer Feile gereinigt wurden. Lassen Sie uns die beliebtesten Werkzeuge auflisten:

      

  • Präparate von Nizoral, Mikonorm und Lamellar sind hochwirksam zu einem erschwinglichen Preis. Sie werden in verschiedenen Darreichungsformen angeboten: Creme, Salbe, Spray, Lösung. Spray Lamella kann neben der Verarbeitung von Nägeln zur Desinfektion von Schuhen verwendet werden.
      

  • Die folgenden sind Terbinafin, Exoderil, Lamisil, Clotrimazol. Ihr Vorteil ist die Vielfalt der Darreichungsformen, die den Einsatz von Arzneimitteln erleichtert. Gleichzeitig sind Sprays, Lösungen und Cremes am beliebtesten. Dank der leichten Struktur ziehen sie schnell ein, dringen tief in den betroffenen Nagel ein und haben eine ausgeprägte therapeutische Wirkung.

  •   

  • Salben, Cremes und Lösungen von Mycozoral, Bifosin, Mikospor sind beliebt. Ihre Verwendung mit fortgeschrittenen Formen von Nagelpilz kann unangenehme Symptome schnell beseitigenSymptome und sorgen für eine schnelle Besserung.
  •   

  • Nagellacke Loceryl, Batrafen ,, Demikten verhindern die Ausbreitung von Infektionen, wirken antimykotisch und tragen zum Wachstum eines gesunden Nagels bei. Die Wirkstoffe der Medikamente reichern sich in der Nagelplatte an und haben eine verlängerte Wirkung. Zum Beispiel kann Loceryl-Lack nur einmal pro Woche aufgetragen werden. Dies reicht völlig aus, um eine therapeutische Wirkung zu erzielen.

Die äußere Behandlung ist langfristig (von 6 Monaten bis zu einem Jahr), sie sollte regelmäßig angewendet werden, die Behandlung sollte nicht unterbrochen werden, da sonst wiederholte Rückfälle der Krankheit möglich sind.

Pillen gegen Pilze

Es ist unmöglich, schwere Verletzungen der Nagelplatte mit externen Mitteln allein zu behandeln, daher muss eine systemische Therapie erfolgen Drogen. Die folgenden Produkte befinden sich auf der Liste der am häufigsten nachgefragten Arzneimittel:

      

  • Diflucan (Analoga von Flucostat, Fluconazol)
  •   

  • Nizoral (Ketoconazol)
  •   

  • Orungal (Itrazol, Rumikoz)
  •   

  • Lamisil (Terbinafin, Exifin)

Ein Spezialist sollte systemische Medikamente verschreiben. Die Behandlung erfolgt unter ärztlicher Aufsicht, da viele Antimykotika zur oralen Anwendung toxisch wirken und schwerwiegende Kontraindikationen und Nebenwirkungen haben. Die Behandlung mit Tabletten dauert 4-6 Wochen, die Dosierung wird individuell gewählt

Alternative Behandlungen

Lasertherapie. Behandlung der fortgeschrittenen Form des Pilzes mit einem Laser – Ein modernes Verfahren, das als das effektivste und sicherste gilt. Der Laserstrahl zerstört sofort die Erreger von Infektionen und Sporen von Pilzen und behandelt den betroffenen Bereich so sorgfältig, dass zur Wiederherstellung nur 3-4 Eingriffe erforderlich sind, die in Abständen von einem Monat durchgeführt werden. Keines der heutigen Medikamente ist in Bezug auf Effizienz und Geschwindigkeit, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, mit einem Laser zu vergleichen.

Während des Vorgangs erwärmt der Laserstrahl die Nagelplatte allmählich und sendet Wellen im Kurzpulsbereich aus. Das Erhitzen wird auf eine Temperatur von 47 ° C durchgeführt. Dieser Wert garantiert den Tod von Dermatophyten und anderen pathogenen Pilzen.

Die Lasertherapie kann nicht bei Infektions- und Hautkrankheiten, Diabetes mellitus (Bekanntschaft mit dem neuen deutschen Medikament zur Behandlung von Diabetes – http://netderm.ru/diabenot/), Onkologie, während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden. Ein weiterer Nachteil des Verfahrens sind die hohen Kosten, so dass diese Behandlung nicht jedem Patienten zur Verfügung steht

Ozontherapie. Die Essenz des Verfahrens besteht darin, die Haut herumzuschlagen die Nagelplatte mit einer Ozonmischungszubereitung Solche Mikroinjektionen stoppen den Entzündungsprozess, blockieren das Wachstum des Pilzes und erhöhen die Immunität. 10 Sitzungen der Ozontherapie werden normalerweise für die Behandlung von fortgeschrittenen Formen vorgeschrieben

Hardware-Verfahren. Während der Hardware-Behandlung wird die obere infizierte Schicht mit einem elektromechanischen Gerät, das mit speziellen Düsen ausgestattet ist, vom betroffenen Nagel entfernt. Der Behandlungsverlauf richtet sich nach dem Grad der Nagelschädigung und besteht aus 3-10 Sitzungen.

Wasserstoffperoxidbehandlung

Alternativ wird die Behandlung für die fortgeschrittene Form des Nagelpilzes und verwendet Stoppen Sie Wasserstoffperoxid nach der Methode von Professor Neumyvakin. Die Methodik basiert auf der Verwendung von Lotionen und Fußbädern. Eine Lösung von Wasserstoffperoxid (3%) wird mit einem auf die Größe des Nagels zugeschnittenen Wattepad imprägniert und 15 bis 20 Minuten auf die Nagelplatte aufgetragen

Oder geben Sie das Medikament in einem bestimmten Verhältnis in das Fußbad. Wasservorgänge werden täglich durchgeführt, Lotionen zweimal täglich. Vor der Verarbeitung werden die Nägel gedämpft und mit einer Feile gereinigt.

Chirurgische Intervention

Bei ausgedehnten Läsionen der Nagelplatte hilft in einigen Fällen nur die mechanische Entfernung des Nagels. Dies ist die radikalste Behandlungsmethode und wird angewendet, wenn andere Behandlungsmethoden unwirksam sind

Die Operation wird unter Vollnarkose oder örtlicher Betäubung durchgeführt. Das Entfernen der Nagelplatte ist die schmerzhafteste Option, erfordert eine lange Genesung und ist mit einer Reihe von Komplikationen behaftet. Während des Eingriffs wird also das Nagelbett beschädigt, was anschließend dazu führt, dass ein gesunder Nagel anfängt, falsch zu wachsen.

Darüber hinaus garantiert eine Operation nicht das Fehlen eines Krankheitsrückfalls. Derzeit wird diese Methode nur selten angewendet. Spezialisten versuchen, die Infektion auf schonendere Weise zu behandeln.

Beliebte Methoden und Mittel

Mit der eingeführten Form des Nagelpilzes, Volksmethoden und die Mittel werden nur als Ergänzung zur Hauptbehandlung verwendet und müssen ihre Verwendung mit dem behandelnden Arzt abstimmen. Hier sind die beliebtesten Volksrezepte:

      

  • Propolis. Verwenden Sie Propolis-Tinktur (20%), proTseduru verbringen täglich. Ein Wattepad wird mit Tinktur imprägniert und auf einen kranken Nagel aufgetragen. Die Behandlung des Pilzes mit Propolis wird fortgesetzt, bis ein gesunder Nagel wächst
      

  • Essig ( Tisch, Apfel oder Wein). Sonnenblumenöl wird mit Essig im Verhältnis 1: 1 gemischt, mit einem Wattepad angefeuchtet und mit Heftpflaster 15-20 Minuten auf den betroffenen Nagel aufgetragen.

  •   

  • Teebaumöl. Konzentriertes ätherisches Öl wird täglich auf infizierte Bereiche aufgetragen, wobei darauf geachtet wird, die umgebende Haut nicht zu berühren, da sonst schwere Reizungen hervorgerufen werden können.
  •   

  • Celandine. Verwenden Sie Schöllkraut-Tinktur oder frischen Pflanzensaft. Celandine hat starke antiseptische und antibakterielle Eigenschaften. Der Saft wird direkt auf den Nagel aufgetragen, mit einer sterilen Gaze bedeckt und mit einem Verband gesichert
      

  • Shag. Dies ist ein wirksames Mittel gegen einen laufenden Fußpilz. In 1 Liter heißem Wasser schlafen 1 EL. l shag und 5 Minuten köcheln lassen. Die Mischung wird leicht abgekühlt und für das Fußbad verwendet. Die Füße werden in einem Becken mit Brühe aufbewahrt, bis sie vollständig abgekühlt sind
      

  • Zigarettenasche. Diese Methode eignet sich zur Behandlung von vernachlässigtem Nagelpilz. Die therapeutische Zusammensetzung wird aus der Asche von drei Zigaretten hergestellt, die mit drei Erbsen Zahnpasta mit Fluorid gemischt sind. Die resultierende Mischung wird als Kompresse verwendet. Tragen Sie es nachts mit einer dicken Schicht auf den betroffenen Nagel auf, bedecken Sie ihn mit Plastikfolie und ziehen Sie Wollsocken an.

  •   

  • Ammoniumchlorid wird auch als Kompresse verwendet, das Medikament kann in jeder Apotheke gekauft werden. Die Lösung sollte das Baumwolltuch einweichen und es um einen wunden Nagel wickeln. Von oben müssen Sie Ihren Finger mit Plastikfolie umwickeln und eine Socke anziehen. Lassen Sie die Kompresse über Nacht stehen und entfernen Sie morgens die aufgeweichte obere Schicht der Nagelplatte mit einer Feile.

Bewertungen zur Behandlung der fortgeschrittenen Form des Nagelpilzes zeigen, dass eine vollständige Heilung nur unter genauer Beachtung der Empfehlungen des Arztes, Beharrlichkeit und Fokussierung auf das Endergebnis möglich ist.

Erfahrungsberichte und Medikamente

Überprüfen Sie # 1

Am großen Zeh befand sich ein Pilz. Der Nagel begann zusammenzubrechen, die Krankheit war bereits in vernachlässigter Form und der Gebrauch von Medikamenten half nicht. Wir haben das Problem mit Hilfe der Lasertherapie gelöst.

Zur vollständigen Zerstörung der Infektion genügten drei Lasertherapiesitzungen, zwischen denen eine Pause von drei Wochen eingelegt wurde. In wenigen Monaten kam es zu einer vollständigen Erholung.

Überprüfen Sie # 2

Der gestartete Nagelpilz wurde mit vom Arzt verschriebenen Medikamenten behandelt. Topisch aufgetragene Sprays und Cremes und ebenmäßigIch habe keine Diflucan-Tabletten, ein Antimykotikum, eingenommen.

Außerdem verwendete er zu Hause Volksheilmittel und behandelte seine Nägel mit Apfelessig und Propolis-Tinktur. Die Behandlung war lang, hat aber geholfen. Jetzt sind die betroffenen Nägel weg und an ihrer Stelle sind neue, gesunde Nägel fast vollständig gewachsen.

Mein Freund und mein unglücklicher Freund sprachen sehr gut über Stop-Pilz-Öl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.