Wie behandelt man einen Nagel- und Zehennagelpilz

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Pilzkrankheiten werden normalerweise aufgrund mangelnder Behandlung oder falscher Organisation vernachlässigt. In diesem Fall ist die medikamentöse Behandlung möglicherweise nicht ausreichend und ein chirurgischer Eingriff ist erforderlich. Gefrorener Nagelpilz kann zu schwerwiegenden Komplikationen führen.

Symptome eines fortgeschrittenen Nagelpilzes

Die vernachlässigte Form des Nagelpilzes ist das dritte und letzte Stadium einer solchen Pathologie. In diesem Fall ist die Nagelplatte vollständig betroffen, beginnt sich zu blättern und zu färben.

Im letzten Stadium wird üblicherweise eine onycholytische Onychomykose beobachtet, die auch als atroph bezeichnet wird. In diesem Fall wird eine Atrophie des betroffenen Teils des Nagels und ein Abreißen vom Nagelbett beobachtet.

Das vorherige Stadium der Onychomykose ist hypertrophisch. In diesem Stadium ändert der Nagel seine Farbe und verliert seinen Glanz. Verdickung und Verformung beginnen. Manchmal kollabiert der Nagel am Rand teilweise. Solche Symptome sind ein Zeichen für den Übergang der Pathologie in eine vernachlässigte Form

Behandlung der fortgeschrittenen Onychomykose

Die vernachlässigte Form des Nagelpilzes kann nicht ignoriert werden. Sie müssen die Behandlung ernsthaft und umfassend angehen:

      

  1. Beseitigen Sie die Faktoren, die zum Wachstum und zur Vermehrung des Pilzes führen.
  2.   

  3. Stärken Sie das Immunsystem.

Bei der Behandlung fortgeschrittener Pilzarten ist es wichtig, der persönlichen Hygiene besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Wenn der Nagel auf dem Nagel betroffen ist, ist es notwendig, die Sauberkeit der Schuhe zu überwachen, regelmäßig Socken (Strumpfhosen) zu wechseln. Wenn Ihre Füße schwitzen, müssen Sie andere Schuhe wählen oder spezielle Produkte (Deodorant, Talk usw.) verwenden, um Bedingungen auszuschließen, die für die Fortpflanzung des Pilzes günstig sind.

Das Problem bei der Behandlung der fortgeschrittenen Onychomykose besteht darin, dass die Pilzsporen sehr lebensfähig sind. Es ist wichtig, alle möglichen Maßnahmen zu ergreifen, um die Pathologie vollständig zu beseitigen und eine erneute Infektion zu verhindern.

Arzneimitteltherapie

Mit der fortschrittlichen Form des Nagelpilzes ist es sinnlos, Speziallacke zu verwenden. Es sollte beachtet werden, dass es oft gerade wegen solcher unwirksamen Medikamente ist, dass sie die Krankheit auslösen
Die medikamentöse Therapie sollte von einem Spezialisten verordnet werden. Es ist notwendig, einen Dermatologen zu konsultieren, der bestimmt, welche pathogenen Mikroorganismen die Pathologie verursacht haben. Nehmen Sie dazu ein Kratzer aus dem betroffenen Bereich und untersuchen Sie ihn.

Bei einem laufenden Nagelpilz sollte die medikamentöse Therapie umfassend sein. Es beinhaltet die Verwendung von Antimykotika für den internen Gebrauch:

      

  • Fluconazol . Dieses Antimykotikum hat einen synthetischen Ursprung und ist in Form von Kapseln, Sirup und Lösung erhältlich.zur intravenösen Verabreichung. Die Therapie dauert in der Regel einen Monat und Sie müssen das Medikament täglich in einer Menge von 150 mg einnehmen
      

  • Diflucan ist auch ein synthetisches Antimykotikum. Die Therapie kann einen Monat dauern, aber mindestens 3 Tage. Das Medikament wird täglich in einer Menge von 200-400 mg oral oder intravenös eingenommen
      

  • Futsis Dieses Medikament basiert auf Fluconazol, sollte jedoch einmal pro Woche angewendet werden. Die Dauer des Kurses wird vom Spezialisten individuell festgelegt. Manchmal dauert die Therapie mehrere Monate oder sogar ein Jahr
      

  • Terbinafin Der Vorteil dieses Tools ist die Möglichkeit der Verwendung bei schwangeren Frauen, während bei den oben genannten Arzneimitteln dieser Zustand eine Kontraindikation für die Verwendung darstellt.

  •   

  • Itraconazol . Dieses Antimykotikum ist attraktiv mit einem breiten Wirkungsspektrum. Sind die Nägel an den Händen betroffen, erfolgt die Therapie in zweiwöchigen Kursen im Abstand von drei Wochen. Wenn sich der Pilz auf den Zehennägeln befindet, führen Sie einen zusätzlichen Kurs durch, wobei Sie ebenfalls einen Abstand von drei Wochen einhalten.

Zur internen Anwendung bei Onychomykose werden auch Vitamin- und Mineralstoffkomplexe sowie Stärkungsmittel verwendet. Dieser Teil der Therapie ist notwendig, um das Immunsystem des Körpers zu aktivieren, das an Pilzerkrankungen leidet.

Zusätzlich zu Medikamenten zur inneren Verabreichung werden zur Behandlung fortgeschrittener Formen von Nagelpilz äußere Präparate verschrieben. Sie können in Form eines Gels, einer Salbe, einer Creme oder eines Sprays vorliegen. Verwenden Sie normalerweise die folgenden Medikamente:

Bevor Sie externe Antimykotika verwenden, müssen Sie den behandelten Bereich gründlich waschen und trocknen. Wenden Sie das Medikament mit sauberen Händen an und versiegeln Sie den behandelten Bereich mit einem Pflaster (sofern keine anderen Empfehlungen vorliegen).

Bevor Sie Arzneimittel zur äußerlichen Anwendung einnehmen, können Sie den betroffenen Nagel in warmes Wasser halten oder ein spezielles Weichmachungsgel verwenden. Mit diesem Verfahren können Sie das Medikament tiefer eindringen lassen und schneller absorbieren.

Jedes verschriebene Medikament muss vollständig eingenommen werden. Setzen Sie die Einnahme auch nach dem Verschwinden der Symptome fort. Andernfalls besteht die Gefahr, dass das Problem erneut auftritt, auch wenn der Zustand des Nagels wesentlich besser aussieht.

Keratolytische Pflaster können auch zur Behandlung von fortgeschrittenem Nagelpilz verwendet werden. Vor dem Gebrauch muss die oberste Schicht des Nagels entfernt werden. Das Pflaster kann mit Salicylsäure oder Harnstoff und gegebenenfalls mit Jod oder Chinosol imprägniert sein. Das Pflaster auf dem betroffenen Bereich wird normalerweise 2-3 Tage lang aufbewahrt und dann durch ein neues ersetzt. Jedes Mal, wenn das Pflaster gewechselt wird, werden die betroffenen Bereiche des Nagels entfernt und das Nagelbett gereinigt.

Zum Zeitpunkt der medikamentösen Therapie sollte auf Alkohol verzichtet werden. Besonders inDieser Zustand ist wichtig, wenn Sie eine langfristige interne Verabreichung verschiedener Medikamente benötigen. Sie wirken sich zwangsläufig negativ auf die Leber aus, und Alkohol verstärkt diesen Effekt. Es ist auch wichtig zu berücksichtigen, dass Alkohol die Pharmakokinetik von Arzneimitteln verändern kann

Die Behandlung des fortgeschrittenen Nagelpilzstadiums kann sich um viele Monate verzögern. Es ist notwendig, alle Empfehlungen des Arztes genau zu befolgen, die Dosierung der verschriebenen Medikamente und die Dauer ihrer Verabreichung zu beachten.

Chirurgische Behandlung

In einigen Fällen führt eine medikamentöse Therapie nicht zum gewünschten Ergebnis. Dann müssen Sie auf chirurgische Eingriffe zurückgreifen.

Das Standardverfahren zum Ausführen eines Pilzes ist das Entfernen der betroffenen Nagelplatte . Die Resektion dauert nicht länger als eine halbe Stunde und wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Die betroffene Nagelplatte mit dem Pilz wird in der Regel vollständig entfernt. Nach der Operation wird ein Verband angelegt, dessen Entfernungszeit von einem Spezialisten kontrolliert wird.

Die klassische Resektion ist aufgrund der Verfügbarkeit in der Finanzbehörde attraktiv, aber trotz der Anästhesie schmerzhaft. Ein weiterer wesentlicher Nachteil dieses Eingriffs ist eine Schädigung des Nagelbettes, wodurch ein gesunder Nagel falsch wachsen kann. Ein signifikantes Minus der Resektion ist das Risiko von Komplikationen.

Eine moderne Methode zum Entfernen der Nagelplatte ist die Verwendung eines Lasers . Unter dem Einfluss eines Laserstrahls verdunstet der betroffene Teil des Nagels einfach. Die Nagelentfernung erfolgt schichtweise. Der Vorteil dieser Technik ist, dass der Laser den Pilz vollständig zerstört und das umgebende Gewebe nicht beeinträchtigt

Die Entfernung der Nagelplatte per Laser ist kostenpflichtig, der Eingriff verläuft jedoch schmerzfrei und die Genesung dauert kürzer.

Nachdem Sie den Nagel auf irgendeine Weise entfernt haben, müssen Sie die allgemeinen Empfehlungen einhalten:

      

  • Geben Sie dem betätigten Finger maximale Ruhe. Versuchen Sie, ihn nicht zu belasten.
  •   

  • Wechseln Sie den Verband jeden Tag, indem Sie den operierten Bereich mit einem Antiseptikum (normalerweise Wasserstoffperoxid) behandeln.
  •   

  • Nehmen Sie gegebenenfalls von Ihrem Arzt verschriebene Schmerzmittel ein.
  •   

  • Tragen Sie Baumwollsocken, um sich zu erholen.
  •   

  • Schuhe sollten geräumig und bequem sein und keinen Druck auf den betroffenen Nagel ausüben.

Minimalinvasive Eingriffe sind Ozontherapien . Bei diesem Verfahren wird ein spezielles Ozongemisch verwendet. Sie schneiden die Haut um die betroffene Nagelplatte. Das Medikament stoppt den Entzündungsprozess, stoppt die Vermehrung des Pilzes, aktiviert das Immunsystem. Bei fortgeschrittener Onychomykose wird die Ozontherapie in Kursen durchgeführt. Normalerweise reichen 10 Sitzungen aus.

Zu Behandlungszwecken kann er die Hardware-Pediküre verwenden. Ein ähnliches Verfahren wird unter Bedingungen durchgeführtArztpraxis. Verwenden Sie dazu ein elektromechanisches Gerät mit speziellen Düsen. Sie entfernen die oberste Schicht der Nagelplatte. Dieser Vorgang wird in mehreren Sitzungen durchgeführt, in der Regel jedoch nicht mehr als 10.

Auch ein chirurgischer Eingriff ist keine Garantie dafür, dass die Krankheit nicht zurückkehrt. Es ist wichtig, die Gesundheit der Nägel zu überwachen, alle Empfehlungen eines Spezialisten zu befolgen und vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.

Folgen und Komplikationen bei fortgeschrittenem Nagelpilz

Der ausgestoßene Nagelpilz verursacht nicht nur Schwierigkeiten bei der Behandlung, sondern kann auch zu einer Reihe von Komplikationen führen:

      

  • Vollständiger Verlust des betroffenen Nagels.
  •   

  • Verteilen Sie den Pilz auf anderen Nägeln.
  •   

  • Das Immunsystem des Körpers leidet. Aufgrund einer verminderten Immunität steigt das Risiko von Virus- und Infektionskrankheiten. Eine Person ist häufig Erkältungen ausgesetzt – verbringen Sie einfach einige Zeit in einem Zug.

  •   

  • Vor dem Hintergrund einer vernachlässigten Form von Nagelpilz können sich chronische Krankheiten, die sich zuvor nicht bemerkbar gemacht haben, verschlimmern.
  •   

  • Der ausgestoßene Nagelpilz bedeutet, dass giftige Substanzen in den Körper gelangen. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit (ca. 80%), dass dies zu einer allergischen Reaktion führt – Bindehautentzündung, Rhinitis, Urtikaria, Asthma bronchiale.

  •   

  • Der Pilz befällt nicht nur die Nägel, sondern provoziert auch pathologische Veränderungen in der Haut. Dies kann sich als eine Art von Dermatitis, Ekzem, manifestieren

Der ausgestoßene Nagelpilz beeinträchtigt die Lebensqualität. Sie können den Pool nicht mit einer solchen Krankheit besuchen. Bei einer körperlichen Untersuchung können Probleme auftreten, insbesondere bei der Arbeit in einer öffentlichen Gastronomie.

Wenn der Pilz auf den Händen ist, dann sehen die betroffenen Nägel unangenehm aus, ziehen die Aufmerksamkeit anderer an und verursachen negative Emotionen. Wenn Sie Ihre Zehennägel beschädigen, tragen Sie keine offenen Schuhe.

Vorbeugung von fortgeschrittenem Nagelpilz

Die wichtigste vorbeugende Maßnahme zur Vorbeugung von fortgeschrittenem Nagelpilz ist die Behandlung der Pathologie in einem frühen Stadium. Sobald Sie ein solches Problem feststellen, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden, um die entsprechende Behandlung zu verschreiben.

Ein häufiger Fehler bei den meisten Patienten ist die Selbstmedikation. Nur ein Spezialist kann bestimmen, welche Medikamente in einem bestimmten Fall, Dosierung und Dauer der Behandlung benötigt werden. Der Fehler vieler Frauen besteht darin, farbige Lacke und Gele zu verwenden, die das Problem verbergen, aber nicht lösen.

Vorbeugung gegen vernachlässigten Nagelpilz sind auch die folgenden Regeln:

      

  • bequeme und lockere Schuhe tragen;
  •   

  • Bevorzugen Sie bei der Auswahl von Schuhen echtes Leder – die Beine schwitzen normalerweise aufgrund von künstlichen Materialien.
  •   

  • Verwenden Sie spezielle Antimykotika für Schuhe.
  •   

  • persönliche hygiene beachten – füße regelmäßig waschen, ggf. verwendenmit Deo oder Talkumpuder eiförmig;
  •   

  • Verwenden Sie Ihre Hausschuhe in Bädern, Saunen und Pools.
  •   

  • Tragen Sie keine Schuhe oder Strümpfe von anderen Personen.
  •   

  • Pflegen Sie Ihre Nägel richtig.
  •   

  • Wenn Sie einen von einem Pilz befallenen Nagel behandeln, sterilisieren Sie das verwendete Instrument oder behandeln Sie es mit einem Antiseptikum.

Der Übergang des Nagelpilzes in das fortgeschrittene Stadium ist die Schuld der Person, die die rechtzeitige Behandlung vernachlässigt oder nicht zu Ende geführt hat. Laufen Onychomykose wird seit langer Zeit behandelt und ist ziemlich schwierig. Die medikamentöse Therapie umfasst eine ganze Reihe von Medikamenten, aber auch dieser Ansatz kann möglicherweise nicht das richtige Ergebnis bringen. In diesem Fall eine Operation durchführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.