Wie effektiv ist Teebaumöl aus Pilz

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Diejenigen, die unter Nagelpilz leiden, aus eigener Erfahrung Sie wissen, wie viel Unannehmlichkeit und Unbehagen diese Krankheit verursacht. Die Nägel werden stumpf, gelb und porös. Sie verdicken sich, beginnen sich zu schälen und zerbröckeln und hinterlassen hässliche Kerben. Nagelpilz oder Onychomykose sind nur schwer loszuwerden, da pathogene Mikroorganismen eine erstaunliche Resistenz gegen modernste medizinische Präparate aufweisen und auch bei verantwortungsbewusster Behandlung ihrer Wirkung widerstehen. Teebaumöl aus Nagelpilz kann eine gute Alternative sein, wenn es im Anfangsstadium der Krankheit angewendet wird. Ätherische Öle haben sich seit langem als starke Antiseptika etabliert. Darüber hinaus enthalten die meisten von ihnen eine ganze Reihe von Substanzen, die das Wachstum von Pilzmikroflora verhindern.

Es versteht sich, dass Onychomykose nicht nur ein ästhetisches, sondern auch ein ernstes medizinisches Problem ist. Die Hauptgefahr der Krankheit liegt in der Tatsache, dass giftige Substanzen, die von Pilzen produziert werden, den Körper vergiften und seine Abwehrkräfte schwächen. Daher sollte die Behandlung so früh wie möglich bei den ersten Anzeichen einer Funktionsstörung begonnen werden. Teebaumöl ist in seiner Zusammensetzung einzigartig, nimmt unter anderen Estern eine führende Position ein und zerstört nicht nur Pilzinfektionen, sondern kann auch als Prophylaktikum zur Vorbeugung von Infektionen eingesetzt werden. In diesem Artikel werden wir über die Verwendung von Teebaumöl aus Nagelpilz, seine vorteilhaften Eigenschaften und Vorteile sprechen.

Teebaumöl aus Zehennagelpilz: Beschreibung, Zusammensetzung

Es wird ätherisches Teebaumöl extrahiert Aus der Pflanze von Melaleuka stammt ein alternatives Blatt, Australien ist seine Heimat. Therapeutischer Äther wird in der Kosmetologie zur Haut- und Haarpflege, in der Dermatologie zur Behandlung von Hautkrankheiten und Nagelpilzen eingesetzt, die durch verschiedene Formen des Erregers verursacht werden. Pilzmikroflora ist besonders anfällig für Teebaumäther, da sie einen ganzen Komplex antiseptischer Komponenten enthält. Die einzigartige Zusammensetzung des Naturprodukts macht es zu einer hervorragenden Waffe gegen pathogene Pilze und Bakterien.

Teebaumöl ist eine dicke, hellgelbe Substanz mit einer Oliventönung, die sich durch einen spezifischen würzigen Geruch auszeichnet. Es hat eine äußerst komplexe chemische Zusammensetzung mit mehr als 50 organischen Bestandteilen, die in der Natur praktisch nicht vorkommen. Die Hauptwirkstoffe des Äthers sind:

      

  • Terpene
  •   

  • Terpineole
  •   

  • Cineol;
  •   

  • pinen;
  •   

  • Alligexanoat
  •   

  • Viridifloren;
  •   

  • Limonen
  •   

  • Sesquiterpins.

Diese Zusammensetzung verleiht dem Äther starke bakterizide Eigenschaften und ermöglicht seine Verwendung zur Behandlung von Onychomykose. Die hauptsächliche therapeutische Wirkung wird durch solche Komponenten wie Terpinen-4-ol und Cineol erzielt. In diesem Fall ist die beste Option für die Behandlung von Nagelpilz Öl, bei dem die Konzentration von Terpinen-4-ol 40% und von Cineol 5% beträgt. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass eine hohe Konzentration von Terpinen eine antimykotische Wirkung hat und Cineol Entzündungen bekämpft. Wenn der Gehalt an Cineol im Ether 15% überschreitet, verwenden Sie ein solches Produkt mit äußerster Vorsicht, da die Entwicklung von allergischen Reaktionen möglich ist

Nützliche Eigenschaften

Die einzigartigen Eigenschaften des Teebaumethers sind in der Kosmetik und Medizin weit verbreitet. Die antiseptischen Eigenschaften des Öls sind 8-mal höher als die Wirkung von Carbolsäure, die als eines der besten Desinfektionsmittel gilt. Darüber hinaus weist das Naturprodukt die stärksten antiviralen und entzündungshemmenden Eigenschaften auf, sodass es bei Insektenstichen, zur Entfernung von Warzen, Papillomen, heilenden Wunden und Schnitten eingesetzt werden kann.

Aufgrund bestimmter therapeutischer Eigenschaften begann die Verwendung von ätherischem Teebaumöl aus Nagelpilz. Bei der Behandlung von Onychomykose zeigt Ether die folgende Wirkung:

      

  • antimikrobiell und fungizid (antimykotisch);
  •   

  • Antiseptikum
  •   

  • Bakterizid;
  •   

  • immunstimulierend.

Die Verwendung von Teebaumöl aus Nagelpilz trägt zur Zerstörung der pathogenen Mikroflora bei , sorgt für eine schnelle Regeneration der Nagelplattenstruktur und das Wachstum gesunder Nägel. Die einzigartige Zusammensetzung des Ethers bewältigt Dermatophyten und Hefepilze und zerstört verschiedene Staphylokokken-, Streptokokken-, Trichophytose- und Pilzstämme der Gattung Candida.

Die antimykotischen Eigenschaften von Teebaumäther wurden durch zahlreiche klinische Studien bestätigt, auf deren Grundlage begonnen wurde, ihn in vielen Antimykotika (Salben, Cremes und Gele gegen Pilze) zu verwenden.

Zusätzlich zur Behandlung der Onychomykose wird das ätherische Öl des Teebaums als Prophylaktikum verwendet, das Pilzinfektionen der Haut, der Haare und die Entwicklung von Entzündungsprozessen im Gewebe verhindert. Der Einsatz von therapeutischem Äther unterstützt die Abwehrkräfte des Körpers, schützt wirksam vor Virenbefall bei Erkältungen, fördert die schnelle Regeneration,die Wiederherstellung und Hydratation der Haut.

Dieses Produkt ist hoch konzentriert, daher in seiner reinen Form anwenden für die Behandlung der Haut ist unmöglich. Ein wenig Öl (ein paar Tropfen) wird der Zusammensetzung von Masken, Kompressen oder Packungen hinzugefügt. Bei der Behandlung der Nagelplatte kann das therapeutische Mittel jedoch in seiner reinen Form verwendet werden, da seine Wirksamkeit viel höher ist. Ein ätherischer Extrakt stoppt schnell die Reproduktion pathogener Mikroflora, trägt zu deren Zerstörung bei und verhindert die Anlagerung von sekundären (bakteriellen) Infektionen.

Teebaumöl ist ein wirksames Heilmittel. Konsultieren Sie daher vor der Anwendung einen Dermatologen, der Ihnen bei der Auswahl der richtigen Ätherdosis und der Bestimmung möglicher Kontraindikationen hilft.

Gegenanzeigen

Teebaumöl ist ein Naturprodukt, aber es enthält ziemlich aggressive Bestandteile, die verursachen können schwere allergische Reaktionen. Daher kann das Produkt nicht mit erhöhter Empfindlichkeit und individueller Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen verwendet werden, aus denen sich seine Zusammensetzung zusammensetzt.

Testen Sie die Haut vor der ersten Verwendung von Äther auf allergische Reaktionen. Tragen Sie dazu einfach 1 Tropfen des Arzneimittels auf die Haut auf und warten Sie einige Minuten. Bei starken Verbrennungen, Rötungen und Juckreiz ist es besser, die Verwendung von ätherischem Öl zu verweigern oder es in einer minimalen Menge zu verwenden und es in einer Ölgrundlage (zum Beispiel in Olivenöl) zu verdünnen.

Gebrauchsanweisung

Bevor Sie mit dem Verfahren mit Teebaumöl fortfahren, Nägel müssen vorbereitet werden. Zu diesem Zweck wird empfohlen, ein heißes Fußbad mit Waschmittel und Soda zuzubereiten. Die Füße sollten 10-15 Minuten lang gedämpft und dann gründlich getrocknet werden. Das aufgeweichte Stratum corneum von der betroffenen Platte sollte mit einer Feile entfernt werden. Dies erleichtert das Eindringen von Wirkstoffen in die Tiefe des Nagelbettes und erhöht die Wirksamkeit der Behandlung

Vom Nagelpilz kann die Ätherhaube auf verschiedene Arten verwendet werden:

      

  • in seiner reinen Form;
  •   

  • mit anderen Komponenten verdünnen;
  •   

  • Hinzufügen zu den Fußbädern;
  •   

  • Verwendung als Teil von Salben, Anwendungen oder Lotionen.

In reiner Form verwenden . Konzentrierte NagelpilzbehandlungDieses ätherische Öl sollte im Frühstadium der Krankheit verabreicht werden. Nach der Vorbereitung werden einige Tropfen (1-2) des ätherischen Öls mit einem Wattestäbchen auf den beschädigten Teil des Nagels aufgetragen und auf seiner Oberfläche verteilt. Das Öl muss in die Nagelplatte aufgenommen werden, um die Sporen des Pilzes von innen zu zerstören. Sie können Öl auf ein Wattepad tropfen und es 10-15 Minuten lang auf den Nagel auftragen. In diesem Fall müssen Sie sicherstellen, dass der konzentrierte Äther nicht auf die umgebende Haut gelangt, da dies zu Reizungen oder Verbrennungen führen kann.

Es wird empfohlen, den Eingriff zweimal täglich (morgens und abends) durchzuführen. Nachdem der Wirkstoff absorbiert wurde, müssen Sie Ihre Nägel nicht mehr waschen. Sie müssen nur trockene und saubere Socken anziehen. Diese sollten aus Baumwolle und nicht aus Synthetik bestehen. Dies verhindert vermehrtes Schwitzen und die Bildung einer feuchten Umgebung, die für die Fortpflanzung des Pilzes günstig ist. Die ersten positiven Veränderungen machen sich nach 3-4 Wochen als Wachstum eines neuen Nagels bemerkbar. Der Vorgang wird solange wiederholt, bis der betroffene Nagel durch eine gesunde Nagelplatte ersetzt ist. In dieser Zeit sollten Sie die beschädigten Stellen sorgfältig mit einer Feile reinigen, die Kanten des Nagels abschneiden und die Regeln der persönlichen Hygiene einhalten.

In Kombination mit einer Ölbasis . Wenn konzentriertes ätherisches Öl Reizungen hervorruft, kann es in einer Ölbasis verdünnt werden. Zum Beispiel auf 1 TL. Unraffiniertes Olivenöl 10-15 Tropfen Teebaumäther und Thymian hinzufügen. Eine solche Zusammensetzung muss sorgfältig in einen beschädigten Nagel eingerieben werden. Wenn die Haut nicht auf Reizungen reagiert, können die Bereiche neben dem infizierten Nagel mit einer Ölmischung geschmiert werden, wodurch die Ausbreitung einer Infektion auf das umliegende Gewebe verhindert wird.

Wenn die Nagelläsionen bereits ausgeprägt sind, können Sie ein Wattepad in der Ölzusammensetzung anfeuchten, auf den Nagel kleben, mit einem Mulltuch abdecken und mit Klebeband oder Verband sichern. Der Verband bleibt 20 bis 30 Minuten am Bein. Anstelle von Olivenöl können Sie auch jedes andere natürliche Öl (Gemüse, Leinsamen, Senf usw.) verwenden. Solche therapeutischen Kompressen werden zweimal täglich für 4-8 Wochen empfohlen. Am besten kombinieren Sie die Behandlung mit der Einnahme von Medikamenten gegen den Pilz.

Nagelbäder

Tägliche Eingriffe mit Fußbädern sind am einfachsten und am angenehmsten. Sie können jede Nacht durchgeführt werden, sie helfen, sich nach einem anstrengenden Arbeitstag zu entspannen, und sie arbeiten gleichzeitig, um die Infektion auszurotten.

      

  1. Bad mit Honig und Salz . Für die Zubereitung Salz (vorzugsweise Meersalz) und natürlichen Honig in einer Schüssel mit heißem Wasser auflösen. In der Regel wird 1 Liter Wasser eingenommen1 EL. l Salz und 1 TL. Soda und Honig. Nachdem sich alle Bestandteile in heißem Wasser aufgelöst haben, fügen Sie 20-25 Tropfen ätherischen Teebaumextrakt hinzu. Die Beine werden in warmes Wasser getaucht und 15 bis 20 Minuten lang aufbewahrt. Ein solches Bad kann nicht nur medizinisch, sondern auch präventiv erfolgen, nur in diesem Fall sollte die Menge an ätherischem Öl auf 10-15 Tropfen reduziert werden
      

  2. Tablett mit Flüssigseife. Bei dieser Option wird der Zusammensetzung des Fußbades Flüssigseife oder Duschgel hinzugefügt, basierend auf 1 Liter Wasser – 2 TL. eines dieser Reinigungsmittel. Nachdem das Bad fertig ist, werden 15 Tropfen Teebaumäther hinzugefügt. Die Dauer des Eingriffs beträgt 10-15 Minuten.

  3.   

  4. Ein Bad mit Wasserstoffperoxid. Dieses Bad wird zur Behandlung von Nagelpilz angewendet Arme und Beine. In einem kleinen Behälter mit heißem Wasser (200 ml) 1 TL auflösen. Wasserstoffperoxid, den Saft einer Zitrone und 5 Tropfen Teebaumöl hinzufügen. Die Finger sollten 25 Minuten in Lösung gehalten werden. Wie Sie wissen, sind Wasserstoffperoxid und ätherischer Extrakt starke Antiseptika, die die pathogene Mikroflora zerstören, und die saure Umgebung, die durch Zitronensaft bereitgestellt wird, ergänzt ihre zerstörende Wirkung
      

  5. Bad aus eingewachsenem Zehennagel . Ätherisches Baumöl wird häufig zur Bekämpfung eines eingewachsenen Nagels verwendet, der starke Schmerzen verursacht, da es das umgebende Weichgewebe verletzt. Eine Pilzinfektion trägt häufig zum Einwachsen der Nagelplatte bei. Es verursacht eine Verformung der Platte und eine Änderung ihrer Form. Um das Problem zu lösen, reicht es aus, die Füße 15 Minuten lang in einer Lösung von 3 Litern heißem Wasser zu halten. l Salz und Soda und 5 Tropfen Teebaumöl. Dann sollte eine Honig-Zwiebel-Kompresse auf den erkrankten Nagel aufgebracht, mit einem Verband gesichert und über Nacht stehen gelassen werden. Die Kompresse wird aus einer Zwiebel hergestellt, die sorgfältig zerkleinert und mit 1 EL gemischt wird. l flüssiger Honig. Am Morgen wird der Verband entfernt, die wachsende Kante des Nagels vorsichtig herausgezogen und abgeschnitten. Danach wird die Haut mit einer Desinfektionslösung (Chlorhexidin oder einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat) behandelt

Nagelsalbe

Ätherisches Teebaumöl kann der Zusammensetzung einer medizinischen Salbe oder Creme hinzugefügt werden, die der Arzt zur Behandlung der Betroffenen verschreibt Nägel. Drücken Sie dazu vor dem Eingriff eine kleine Menge des Arzneimittels auf eine saubere Platte, geben Sie 1-2 Tropfen Äther hinzu und tragen Sie sie dann auf die Nägel auf.

Auf die gleiche Weise können Sie diese heilende Komponente einer normalen hypoallergenen Fußcreme hinzufügen.

Heilsocken

Eine weitere originelle Methode zur Verwendung des essentiellen Teebaumextrakts. Diese Methode sollte in den frühesten Stadien der Krankheit angewendet werden oder um eine Pilzinfektion zu verhindern.

Für die Prozedur wird empfohlen, saubere Baumwollsocken zu nehmen und ein paar Tropfen Äther hineinzutropfen, damit die Tropfen in verschiedene Bereiche fallen. Socken ziehen saubere Füße an und gehen ins Bett. Am Morgen werden die Füße einfach mit kaltem Wasser abgespült und getrocknet.

Wir empfehlen Ihnen auch, auf ein neues, sehr wirksames Medikament gegen Nagelpilz zu achten – Stop-Active Oil.

Präventionsmaßnahmen

Um nicht an Onychomykose zu erkranken oder den Pilz nach der Behandlung wieder aufzunehmen, müssen die folgenden Vorsichtsmaßnahmen und Regeln beachtet werden Persönliche Hygiene:

      

  • Tragen Sie niemals die Schuhe eines anderen, insbesondere nicht an Ihrem nackten Fuß.
  •   

  • Wenn Sie öffentliche Orte (Pool, Sauna, Fitnessstudio) besuchen, verwenden Sie immer nur einzelne Schuhe und ein Handtuch.
  •   

  • Tragen Sie bequeme Schuhe, verzichten Sie auf synthetische Socken, die das Atmen der Haut verhindern und zu übermäßigem Schwitzen der Beine führen.
  •   

  • Wechseln Sie jeden Tag Socken und Strümpfe, waschen Sie Ihre Füße und trocknen Sie sie gründlich ab (insbesondere die Zwischenräume zwischen den Fingern).
  •   

  • Achten Sie auf Ihre Gesundheit, stärken Sie die Immunität, geben Sie schlechte Angewohnheiten auf und vermeiden Sie Stress.
  •   

  • Wenn die ersten erfolglosen Anzeichen auftreten (Brennen, Jucken, Verfärbung des Nagels), wenden Sie sich sofort an einen Spezialisten, der die Diagnose klärt und Ihnen bei der Auswahl der besten Behandlungsoption hilft.

Der Pilz ist im Anfangsstadium viel einfacher zu heilen. Die gleichzeitige Einnahme von Medikamenten und alternativen Methoden wird dazu beitragen, die Infektion schnell zu bewältigen und eine vollständige Genesung zu erreichen. Bewertungen von Teebaumöl aus Nagelpilz bestätigen, dass dieses Volksheilmittel wirklich wirkt und dank seiner einzigartigen Eigenschaften und Zusammensetzung wirksam gegen Nagelpilzinfektionen vorgeht.

Anwendungsüberprüfungen

Überprüfen Sie # 1

Vor einigen Monaten behandelte sie einen Nagelpilz an ihren Händen. Ich bemerkte, dass sie sich gelb färbten, verblasste und hässliche Längsrillen auf ihnen erschienen. Ich bin kein Befürworter von Medikamenten, deshalb wurde ich mit ätherischem Teebaumöl behandelt. Dies ist ein sehr leistungsfähiges Werkzeug, das mit Vorsicht angewendet werden muss, da alle Ester durch eine hohe Konzentration an aktiven Komponenten gekennzeichnet sind.

Ich weiß, dass dieses Öl starke bakterizide und antiseptische Eigenschaften aufweist. Deshalb habe ich einfach 1 Tropfen Öl auf jeden Nagel getropft und in die Nagelplatte eingerieben, wobei ich versucht habe, die umgebende Haut nicht zu berühren. Die Behandlung hat profitiert, jetzt sind die Nägel noch glatt, rosa und gesund.

Galina, Stary Oskol

Überprüfen Sie # 2

Im letzten Jahr erschien ein Pilz an der großen Zehe des rechten Fußes, der Nagel brach schnell zusammen, änderte seine Farbe und begann, zusätzlich zu allem, in den Finger hineinzuwachsen. Es kam zu dem Punkt, dass ich die üblichen Schuhe nicht tragen konnte, da es schmerzhaft war, auf meinen Fuß zu treten. Ich wollte die Nagelplatte nicht chirurgisch entfernen, also entschied ich mich für ein Volksrezept.

Dafür habe ich mehrere Tage in Socken geschlafen. Zuerst tränkte er sie mit Essig, da der Pilz kein saures Milieu verträgt, dann machte er Fußbäder. Das Wasser wurde mit Soda, Salz und 5-10 Tropfen Teebaumöl versetzt. Nachdem ich einen Nagel gedämpft hatte, entfernte ich die betroffenen Stellen mit einer Nagelfeile und machte eine Zwiebelpackung für die Nacht.

Als Ergebnis wurde der Nagel morgens weicher und ich reinigte ihn erneut mit einer Feile. Nach mehreren Tagen solcher Behandlung war es möglich, die Kante des eingewachsenen Nagels herauszuziehen und zu entfernen. Danach verarbeitete er den restlichen Teil der Nagelplatte mit einer Ätherhaube weiter, wodurch der Pilz vollständig entfernt werden konnte.

Überprüfen Sie # 3

Ich habe versucht, meine Nägel mit Teebaumöl zu schmieren. Man sagt, es hilft sehr bei Pilzen. Nach mehreren Eingriffen wurde die Haut um den Nagel rot und entzündet, sodass ich die Behandlung nicht fortsetzte.

Ich verwende besser Apothekenprodukte (Salben, Cremes), die meiner Meinung nach zuverlässiger sind. Insbesondere empfahl der Arzt ein neues wirksames Mittel. Lesen Sie Rezensionen zu Tinedol Cream.

Überprüfen Sie # 4

Teebaumöl aus Nagelpilz muss nur richtig angewendet werden. Um Reizungen zu vermeiden, kann es mit normalem Pflanzenöl verdünnt und die betroffenen Stellen behandelt werden.

Dies hilft, den Pilz ohne die Verwendung von Medikamenten loszuwerden, da der Ätherextrakt starke desinfizierende und antimikrobielle Eigenschaften hat. Und eine natürliche Zubereitung ist viel sicherer als alle Chemikalien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.