Wie Fußerysipel zu Hause zu behandeln

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Laut Statistik litt jede vierte Person auf dem Planeten an Erysipel. Eine Tendenz zum Rückfall ist bei einer großen Anzahl von Patienten zu beobachten: Ein Drittel der Patienten wird für sechs Monate nachbehandelt, und bei einigen hört der Krankheitsverlauf erst nach drei Jahren auf

Was ist Erysipel?

Erysipel der Beinhaut betrifft am häufigsten den Unterschenkel. Erreger der Pathologie ist die beta-hämolytische Streptokokken-Gruppe A. Dieser Stamm gehört zur Kategorie der bedingt pathogenen Mikroflora, die in geringen Mengen auf der Haut- und Schleimhautoberfläche eines Menschen vorhanden ist

Sobald der Mikroorganismus auf der Haut ist, beginnt er auf der Suche nach einem “Gateway” für eine Infektion aktiv mit Zellen zu interagieren.

Abschürfungen, Schnitte, Kämmen sind ein hervorragendes Medium zum Einbringen des Erregers in die subkutanen Schichten. Wenn eine Person eine gute Immunität hat, ist Streptokokken kein Gesundheitsrisiko.

Bei geschwächten Menschen führt unzureichender Körperwiderstand zu einer aktiven pathologischen Wirkung des Mikroorganismus mit der Entwicklung bestimmter schmerzhafter Zustände.

Eine besondere Aktivität des Erysipels wird im Sommer und Herbst beobachtet. Streptokokken-Toxine, die in die Haut gelangen, werden von den Zellen absorbiert und verursachen Schwellungen und Rötungen. Zeigt bei wiederholten Fällen von Pathologie an einer Stelle einen allergischen Hintergrund an.

Zusätzlich zu einer Krankheit namens Erysipel verursacht Beta-Hämolyse-Streptokokken infektiöse und entzündliche Erkrankungen der oberen Atemwege: Mandelentzündung, Laryngitis, Pharyngitis, Rheuma und andere Pathologien.

Erysipel an den Beinen ist häufig mit vaskulären Pathologien der unteren Extremitäten, einem gestörten Ausfluss von Lymphflüssigkeit, Thrombophlebitis und Krampfadern verbunden. Häufige Rückfälle von Erysipel auf den Beinen tragen zur Entwicklung von Elephantiasis und Lymphostase bei

Risikogruppen

      

  1. Mehr als die Hälfte der Infizierten sind Frauen, die die Grenze von 50 Jahren überschritten haben. Dieser Trend ist in den meisten Fällen mit einer Schädigung der Venen der unteren Extremitäten verbunden. Die Varikose ist ein Begleitfaktor für Erysipel im Bein
      

  2. Säuglinge können aufgrund einer mangelhaften Behandlung der Nabelwunde infiziert werden.
  3.   

  4. Es gibt eine Meinung unter Ärzten, dass Erysipel häufiger Menschen mit der 3. Blutgruppe betrifft.
  5.   

  6. Menschen jeden Alters, die nach häufigen Krankheiten geschwächt sind, leiden unter Immunschwäche. Streptokokken, die nicht auf aktiven Widerstand stoßen, vermehren sich aktiv, woraufhin sich eine aktive Form der Pathologie entwickelt. Pathogene Mikroflora verursachen eine Sensibilisierung des Körpers, die als Reaktion darauf beginnt, aktiv Immunglobulin E zu produzieren, das fremde Proteinverbindungen bindet
      

  7. Personen, die regelmäßig stressigen Schocks ausgesetzt sind.

Ursachen von Erysipel

Ist das Erysipel am Fuß für andere ansteckend? Ja, Erysipel kann infiziert werden, wenn die Krankheit immun istso traurig. Eine der Hauptursachen für eine Infektion ist eine Verletzung der Integrität der Haut an den Beinen in Form von Abschürfungen, Kratzern, Schnitten, Wunden. Der Erreger dringt in die Epidermis ein und beginnt, Erysipel zu entwickeln

Pustelhauterkrankungen tragen zur Entwicklung des pathologischen Prozesses bei: Geschwüre, Furunkel, nicht heilende Fisteln, Phlegmon. Erysipel verbindet sich mit der bestehenden Infektion als Komplikation mit dem betroffenen Körperteil.

Entzündung im Unterschenkel Foto

“data-medium-file =” https://i0.wp.com/lechenie-nog.ru/wp-content/uploads/2018/04/1200px-2003-09-17_Goose_bumps.jpg?fit=300 % 2C200 & ssl = 1 “data-large-file =” https://i0.wp.com/lechenie-nog.ru/wp-content/uploads/2018/04/1200px-2003-09-17_Goose_bumps.jpg?fit= 600% 2C400 & ssl = 1 “data-flat-attr =” yes “/>

Einweichendes Ekzem, ein allergischer Ausschlag, ist häufig ein günstiges Umfeld für die Entwicklung einer Pathologie. Durch ständigen Juckreiz kämmt der Patient die Stelle der Hautausschläge, woraufhin ein aktiver Streptokokken eine Krankheit namens Erysipel auslöst

Die toxische Wirkung des Erregers wirkt wiederum sensibilisierend und fördert die Produktion von Histamin im Blut, das die Ursache von Allergien ist. Dieser Zustand sollte von einem Arzt behandelt und überwacht werden.

Hämolytischer Streptokokken kann ein unabhängiges Allergen sein, daher kann eine Person bei ständigem Kontakt über einen langen Zeitraum einen anaphylaktischen Schock entwickeln.

Chronische Infektionsherde durch unbehandelte Karies, vergrößerte Mandeln und das Vorhandensein von Adenoiden tragen zum Auftreten von Erysipelien bei, auch an den Beinen.

Kälteeinwirkung, die zu einer Überkühlung der Haut an den Beinen sowie zu längerer Sonneneinstrahlung führt, führt zum Auftreten von Mikrotraumen, die die Schutzfunktion der Haut verletzen.

Die Neigung zu Erregung, Reizbarkeit und Gefühlen wirkt sich negativ auf den menschlichen Körper aus und führt zu einem geschwächten Immunsystem. Zum Zeitpunkt des Staphylokokkenbefalls haben T-Lymphozyten keine Zeit, mit der Infektion umzugehen, und eine Person entwickelt erysipelatische Hautläsionen

Einige Krankheiten sind ein zusätzlicher Risikofaktor:

      

  • Bei Patienten mit Diabetes mellitus gibt es ein medizinisches Konzept “diabetischer Fuß”, das sich als nicht heilende Wunden auf der Haut der unteren Extremitäten manifestiert.
  •   

  • trophische Geschwüre aufgrund von Krampfadern und Thrombophlebitis;
  •   

  • Pilzinfektion der Haut an den Beinen;
  •   

  • Rauchen und Alkoholismus;
  •   

  • Übergewicht.

Der Erreger des Erysipels an den Beinen

Wie wird die Infektion übertragen? Infektiöses Erysipel-Erythem verursacht Streptokokken. Das kugelförmige Bakterium ist allgegenwärtig, widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse und wird bei Temperaturen über 45 Grad inaktiv.

Streptokokken werden durch Kontakt mit schmutzigen Händen, Haushaltsgegenständen und Körperpflege übertragen. In geringen Mengen übt das Bakterium keine pathologische Wirkung ausüber die Aktion.

Bei gestörter Funktion des Immunsystems beginnt eine Entzündungsreaktion, bei normalen Gesundheitsindikatoren wird eine Person Träger von Streptokokken. Der Mikroorganismus lebt auf der Haut und stellt keine Bedrohung dar, sondern nur, bis die Person einen guten Immunitätszustand aufweist.

Schädigung des Menschen durch Streptokokken:

      

  • zerstört die Struktur einer menschlichen Zelle;
  •   

  • bewirkt, dass Schilddrüsen- und Thymushormone eine große Anzahl von Zytokinen synthetisieren, was zu einer Entzündung führt.
  •   

  • bekämpft aktiv Antikörper gegen Streptokokken, deren Anzahl abnimmt, und Streptokokken vermehren sich aktiv und verursachen Pathologie.
  •   

  • die Blutgefäße erweitern und die Durchlässigkeit verringern, was zum Auftreten von ödematösen Bereichen im Brennpunkt der Entzündung führt;
  •   

  • hemmt die Aktivität der Immunität und verringert die Anzahl der Antikörper, die die Entwicklung einer Pathologie verhindern können.

Symptome von Erysipel

Erysipel an den Beinen hat einen akuten Beginn mit heftigen Symptomen. Der Erreger verursacht nicht nur lokale Entzündungen, die Krankheit betrifft den ganzen Körper

Manifestation von Erysipel an den Beinen:

      

  1. Die Krankheit beginnt mit einer starken Verschlechterung des Körpers mit Anzeichen einer Vergiftung und dyspeptischen Störungen. Ein starker Anstieg der Körpertemperatur auf 40 Grad führt zu Schüttelfrost und Erschütterungen des gesamten Körpers. Solche Hyperthermiewerte entstehen aufgrund der pyrogenen Eigenschaften von Streptokokken. In komplizierten Fällen kann der Patient unter Krämpfen und Bewusstseinsstörungen leiden. Das Fieber hält bis zu 10 Tage an.

  2.   

  3. Innerhalb von 20 Stunden nach dem Ausbruch der Entzündung erscheint ein gleichmäßig gefärbter roter Fleck auf der beschädigten Hautpartie des Beins. Diese Reaktion ist mit erweiterten Kapillaren unter dem Einfluss von Staphylococcus-Toxinen verbunden. Die Hyperämie hält bis zu 2 Wochen an. Danach beginnt das aktive Peeling der oberen Schicht der Epidermis, die bei Wechselwirkung mit Toxinen eine Nekrose erlitten hat, an der Stelle der Läsion
      

  4. An der Stelle der roten, entzündeten Unterschenkelhaut tritt eine Schwellung auf. Äußere Erhebungen über der gesunden Haut sind schmerzhaft und fühlen sich heiß an. Offensichtliche Entzündungszeichen bestätigen die höchste Prävalenz des Erregers in diesem Hautbereich
      

  5. Die resultierende Rötung nimmt rapide zu und kann bis zur Hälfte der Beinoberfläche bedecken. Diese Aktivität ist mit der Fähigkeit von Streptokokken verbunden, schnell in gesunde Zellen einzudringen und deren Reizung zu verursachen
      

  6. Erythem am Bein hat keine klaren Grenzen, die Kanten der Rötung sind ungleichmäßig, im Aussehen ähneln sie dem Umriss einer Landkarte.
  7.   

  8. Ein Gefühl intensiver Schmerzen an der Erythemstelle ist eines der klassischen Symptome einer Entzündungsreaktion. Die Schmerzreaktion wird durch Abtasten verschlimmert, wodurch der Patient leidet
      

  9. Durch Entzündung und Schwäche der Kapillarenwände kommt es zu unterschiedlich starker Schwellung der HautLassen Sie keine große Menge Lymphflüssigkeit durch.

  10.   

  11. Vergrößerte Lymphknoten sind ein direkter Hinweis auf eine pathologische Reaktion. Knoten können erheblich wachsen und beim Drücken schmerzhaft werden.

  12.   

  13. Das gebildete Erythem kann gleichmäßig entzündet sein, es entstehen jedoch häufig komplizierte Zustände an der Stelle des Entzündungsherdes:
        

    • Bruch von Kapillaren mit der Bildung von kleinen Blutungen;
    •   

    • Bildung von mit transparentem Exsudat gefüllten Blasen;
    •   

    • kleine Blasen mit blutigem oder eitrigem Inhalt.

Diagnose

Welcher Arzt behandelt Erysipel des Beins? Wenn die ersten Symptome auftreten, müssen Sie einen kompetenten Dermatologen konsultieren, um Erysipel zu unterscheiden. Während der Untersuchung wird der Arzt Ihnen raten, einen Spezialisten für Infektionskrankheiten zu konsultieren, wenn dies den Zustand des Patienten erfordert.

Die Diagnose beginnt mit einer Anamnese und einer visuellen Untersuchung des Patienten. Der Arzt ermittelt anhand von Fragen die Symptome, die möglichen Ursachen für Erysipel am Bein.

Das zweite Stadium ist die Untersuchung der äußeren Hautläsion: die Struktur und das Ausmaß des Erythems, das Vorhandensein einer anhaftenden Infektion und eine Zunahme großer Lymphknoten im Leistenbereich.

Eine Blutuntersuchung wird durch eine Labortestmethode vorgeschrieben. Welche Indikatoren der Studie zeigen das Vorhandensein von Erysipel:

      

  • ESR-Indikatoren werden signifikant erhöht, was auf einen entzündlichen Prozess hinweist.
  •   

  • Neutrophile zeigen das Vorliegen einer allergischen Reaktion, daher bestimmt der Arzt bei erhöhten Werten der letzteren die Sensibilisierung des Körpers.

Um festzustellen, welches Antibiotikum bei dieser Art von Infektion wirksam ist, wird eine bakteriologische Untersuchung der Haut durchgeführt.

Die Bestimmung der Empfindlichkeit erfolgt unter Labortankbedingungen durch Inokulation. Hautpartikel für die Forschung werden direkt aus den betroffenen Bereichen entnommen.

Erysipelformen an den Beinen

Im Erscheinungsbild der äußeren infektiösen Manifestation unterscheiden:

      

  1. Die erythematöse Form verläuft in Form einer unkomplizierten Rötung.
  2.   

  3. Erythematös-hämorrhagisch – bei Rötungen treten zahlreiche Blutungen in Form von Punkten auf.
  4.   

  5. Die erythematös-bullöse Form geht mit dem Auftreten von Vesikeln aus exfolierter Haut auf einer hyperämischen Oberfläche einher. Dieses Symptom tritt am 3. Tag der Krankheit auf, nach einer Weile sind die Blasen mit einer klaren Flüssigkeit gefüllt
      

  6. Bullös-hämorrhagisch – die resultierenden Blasen sind mit einem besessenen Blut gefüllt.
  7.   

  8. Die gangränöse Form erhielt ihren Namen aufgrund von nekrotischen Bereichen der Haut der Beine nach Erysipel.

Es gibt drei Schweregrade des Erysipels am Bein:

      

  • Leichtes Erythem von geringer Größe, Hyperthermie innerhalb von 38,5 ° C.
  •   

  • Mittel – Eine Niederlage erfordert vielAn der Stelle des Unterschenkels können sich mehrere Läsionen bilden. Die Körpertemperatur steigt nicht länger als 5 Tage auf eine Marke von vierzig Grad.

  •   

  • Schwere – riesige Erytheme sind mit Blutbläschen bedeckt, es besteht ein hohes Maß an Hyperämie bis zu 10 Tagen. Es ist wahrscheinlich, dass der Patient Anfälle oder ein Meningeal-Syndrom hat

Nach Abklingen der akuten Phase heilt die infizierte Haut und bleibt schmerzhaft und anfällig. Solche Stellen sind für eine lange Zeit anfällig für Streptokokkeninfektionen, was zu einer erneuten Infektion führt. Eine wiederkehrende Form ist gefährlich, da sich durch die regelmäßige Exposition von Streptokokken gegenüber dem Körper Komplikationen entwickeln.

Eines der gefährlichsten ist die wandernde Form des Erysipels. Innerhalb weniger Tage befällt Staphylokokken gesundes Gewebe an verschiedenen Stellen der unteren Extremität. Während ein Bereich heilt, erscheint ein Erythem auf einem anderen.

Diese Art der Infektion ist besonders gefährlich für Neugeborene, die an Erysipel sterben können.

Behandlung des Fußerysipels

Trotz der Schwere der Infektionskrankheit wird die Behandlung des Erysipels zu Hause erfolgreich durchgeführt. Ärzte erkennen die Tatsache, dass traditionelle Heiler Erysipel mit alternativen Methoden heilen können, aber mit dem Vorbehalt, dass nur eine milde Manifestation der Pathologie

Keine Verschwörung kann Antibiotika durch ihre antibakterielle Wirkung bei Erysipelen des Beins ersetzen.

Nach der Diagnose verschreibt der Arzt individuell eine umfassende Behandlung . Zur Behandlung des Erysipels können die Maßnahmen in lokale Verfahren und allgemeine Therapien unterteilt werden.

Allgemeine Medikamente

      

  • Antibiotika sind die Hauptbehandlung für Erysipel. Ein bestimmtes Medikament sollte vom behandelnden Arzt nach einer Studie über die Empfindlichkeit von Streptokokken gegen eine bestimmte Art von Antibiotikum verschrieben werden. Bisher haben Antibiotika der Penicillin-Reihe, Chloramphenicol, Tetracyclin, Ceftriaxon mit Erysipel ihre Wirksamkeit nicht verloren
      

  • Antiallergika lindern Allergiesymptome und stabilisieren den Allgemeinzustand. Suprastin, Tavegil, Loratadine Tabletten oder Injektionen werden je nach Art der Manifestation der Sensibilisierung des Körpers verschrieben
      

  • Sulfanilamid-Medikamente verstärken die Wirkung von Antibiotika, parallel dazu werden sie eingenommen, um die Behandlung des Erysipels am Bein mit Antibiotika zu verbessern.
  •   

  • Glukokortikoid-Medikamente sind für die Entwicklung der Lymphostase notwendig. Sie haben auch eine gute Antihistaminikawirkung. Es ist jedoch unerwünscht, sie ohne ärztliche Verschreibung einzunehmen.
  •   

  • Biostimulanzien und Immunmodulatoren verbessern die Funktion des Immunsystems und erhöhen die Infektionsresistenz des Körpers.
  •   

  • Ein Multivitamin-Komplex, der den Allgemeinzustand des Körpers stärkt und aufrechterhält.
  •   

  • Thymuspräparate erhöhen die Synthese von T-Lymphozyten und verbessern die Funktion des Immunsystems.

Alle oben genannten Artikel können zur Behandlung von Erysipel am Bein zu Hause angewendet werden, wenn der Arzt die entsprechende Genehmigung für eine ambulante Therapie erhalten hat. Komplexe Fälle müssen stationär behandelt werden.

Lokale Behandlung des Erysipels zu Hause

Zusätzlich zur Normalisierung des Allgemeinzustands werden Erysipele der Beine medizinisch behandelt, was zur schnellen Heilung der Haut der Beine beiträgt. Der unbehandelte Zustand der Läsion führt anschließend zu einem Rückfall

Welche Verfahren können zu Hause durchgeführt werden:

      

  1. Dimexid-Lotionen wirken entzündungshemmend, schmerzlindernd und antibakteriell. Die Behandlung besteht darin, die Gaze mit einer 50% igen Dimexidum-Lösung zu benetzen und auf die betroffene Stelle aufzutragen. Die Anwendung erfolgt 2-mal täglich für 2 Stunden, und die Größe der Serviette sollte viel größer als die Läsion sein
      

  1. Für die Behandlung von Erysipel am Bein zu Hause können Sie Enteroseptolpulver zubereiten. Tabletten müssen in einem Mörser zerkleinert und auf trockene, saubere Haut aufgetragen werden. Das Pulver verhindert nicht nur die weitere Ausbreitung der Infektion, sondern verhindert auch, dass sich die Infektion verbindet
      

  2. Es ist möglich, Erysipel am Bein durch Kompressen mit Furatsilin zu behandeln. In einer frisch zubereiteten Lösung von Furatsilin muss die Gaze angefeuchtet und 3 Stunden lang auf das Erythem aufgetragen werden. Furatsilin dringt tief in die Hautschichten ein und zerstört die Infektion
      

  3. Oxycyclozol-Aerosol wird von Ärzten verschrieben, um eine Filmbarriere gegen Infektionen zu schaffen. Das Arzneimittel wird auf die Erythemregion gesprüht, wobei ein Spray in einem Abstand von 20 cm von der Haut gehalten wird.

  4.   

  5. Die Verwendung von Ichthyolsalbe oder Vishnevsky Liniment mit Erysipel an den Beinen ist verboten. Eine Salbe aus dem Erysipel des Beins trägt zum zusätzlichen Einweichen der betroffenen Oberfläche bei und verlängert den Erholungsprozess. Eine Salbe aus dem Erysipel am Bein ist besser geeignet, um sie unter unkomplizierten Bedingungen, die auf Antibiotika basieren, anzuwenden.

Zusätzlich zu häuslichen Behandlungen empfiehlt es sich, physiotherapeutische Verfahren hinzuzufügen, von denen einige zu Hause durchgeführt werden können, wenn Sie die entsprechende medizinische Ausrüstung erwerben:

      ultraviolette Bestrahlung unter Verwendung von UOFK-01 “Sun”;
      

  • Infrarot-Therapie
  •   

  • Magnetfeldtherapie.

Für Elektrophorese- und Paraffinwickelsitzungen müssen Sie sich für einen Physiotherapieraum anmelden. Die Einhaltung der Behandlung und der Empfehlungen des Arztes bietet eine hervorragende Prognose für die Genesung.

Wie man nicht mit Tassen krank wird

Um Infektionen vorzubeugen, müssen Sie einfache Regeln einhalten: persönliche Hygiene, gute Ernährung, regelmäßiges Verhärten und die Verwendung von stärkenden Vitaminen. Mit dem Auftreten von Mikrotraumen oder Pusteln der Haut der Beine, rechtzeitige antiseptische Behandlung und Behandlung von Wunden

Erysipel der Beine ist ein häufiges Problem. Ist das Erysipel des Beins ansteckend? StreptoKokken sind in geringen Mengen auf umgebenden Objekten vorhanden, während eine Person eine starke Immunität besitzt und kein Infektionsrisiko besteht.

Daher wird die rechtzeitige Behandlung von Karies, chronischer Mandelentzündung und Adenoiden das Risiko für die Entwicklung eines infektiösen erysipelatischen Erythems erheblich verringern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.