Wie man einen Fußpilz auf einmal heilt

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Um Pilzinfektionen an Beinen und Händen zu vermeiden, verschreiben Ärzte den Patienten die folgenden Arzneimittelgruppen:

      

  1. Antimykotische Tabletten: Fluconazol, Terbinafin, Fluzol, Levorin, Difluzol.
  2.   

  3. Lokale Zubereitungen (Cremes, Salben, Lösungen): Griseofulvin, Mikozolon, Mikozan, Clotrimazol
  4.   

  5. Heillacke: Batrafen, Lotseril.

Für die Wirksamkeit der Therapie ist es wichtig, nicht nur mit externen Erregern der Onychomykose zu kämpfen, sondern auch Pilzzellen im Körper zu zerstören. Zu diesem Zweck werden den Patienten die folgenden Medikamente in Form von Kapseln und Tabletten verschrieben:

      

  1. Fluconazol. Effektives preiswertes Werkzeug. Abhängig vom Einzelfall kann die tägliche Dosis 50-400 mg betragen. Die Kosten für das Medikament betragen etwa 55 Rubel
      

  2. Terbinafin. Nach einer Therapie mit diesen Tabletten reichert sich der Wirkstoff auf den Nägeln, der Haut und den Haaren des Patienten an, wodurch eine erneute Infektion nicht auftritt. Onychomykose kann mit diesem Instrument je nach Einzelfall bis zu 6-12 Monate lang behandelt werden. Die Kosten für Tabletten betragen 350 Rubel
      

  3. Itraconazol bekämpft Dermatophyten, Hefen und Schimmelpilze. Tabletten zeigen Wirksamkeit auch in fortgeschrittenen Fällen. Therapieverlauf und Dosierung werden vom Arzt festgelegt. Der Preis für das Medikament beträgt 400 Rubel

Die beliebteste Methode der Antimykotika-Therapie ist die Verwendung lokaler Arzneimittel. Mit ihrer Hilfe können Sie leichte und fortgeschrittene Formen der Krankheit behandeln. Nachfolgend finden Sie kostengünstige und wirksame Salben gegen Mykose:

      

  1. Clotrimazol. Das Tool verhindert die Produktion von Nukleinsäuren, wodurch die Zellmembranen pathogener Pilze zerstört werden und die Erreger absterben. Der Preis für eine Tube Salbe beträgt 70-90 Rubel
      

  2. Lamisil. Dieses wirksame Werkzeug wird vom Arzt nicht öfter als zweimal täglich verschrieben. Die Wirkung beruht auf der Zerstörung der Zellen der Krankheitserreger des Pilzes und der Verhinderung der Ausbreitung der Krankheit. Der Preis für die Salbe beträgt 550-600 Rubel
      

  3. Mycosan. Diese beliebte therapeutische Salbe zerstört effektiv und schnell die Zellen des pathogenen Pilzes, verhindert die Bildung von Enzymen, die die Nagelplatte beschädigen, und bildet eine Schutzschicht auf dem Gewebe. Es wird ein Medikament mit Applikator für Applikations- und Nagelfeilen angeboten. Der Preis variiert zwischen 850 und 1.000 Rubel

Zusätzlich zu Salben kann Onychomykose mit speziellen Cremes behandelt werden. Diese Form der Medikation ist sicher und wenige Gegenanzeigen. Die folgenden Antimykotikum-Cremes sind bekannt:

      

  1. Fundisol. Das Medikament enthält Zinkoxid und Salicylsäure. Mit ihm können Sie Infektionen behandeln, die durch Schimmel, Hefe und Dermatophyten verursacht werden. Die Creme hilft, das betroffene Gewebe zu entfernen, ohne eine aggressive Wirkung auf gesunde Bereiche auszuüben, wirkt antiseptisch. Wenden Sie das Medikament zweimal täglich unter einer Baumwollkompresse an. Wiederholen Sie die Manipulation bis zur Wiederherstellung. Das Medikament ist während der Schwangerschaft kontraindiziertNosti und Laktation. Die Kosten für das Medikament betragen 100-150 Rubel
      

  2. Exoderil ist eine wirksame Creme auf Naphthinbasis. Hilft gegen Krankheiten, die durch verschiedene Krankheitserreger verursacht werden. Es wird zweimal täglich auf Problemzonen angewendet, bis eine vollständige Wiederherstellung erreicht ist. Nicht verschrieben für Kinder unter 12 Jahren. Die Kosten für das Medikament: 500-800 Rubel.

Die besten Medikamente gegen Nagelpilz

Präparate zur Behandlung von Mykosen sind erhältlich in Form von:

Sie basieren auf natürlichen oder synthetischen Rohstoffen. Ihre Wirkung ist am wirksamsten, wenn der Erreger der Krankheit bekannt ist.

Mittel zum Entfernen des vom Pilz befallenen Nagels

Eine bei Russen sehr beliebte Methode zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten ist die schmerzfreie Entfernung betroffener Nägel mit einem Spezialwerkzeug. Präparate für solche Eingriffe haben keine therapeutische Wirkung, sind aber eine Alternative zu chirurgischen Eingriffen. Bekannte Mittel zur schmerzlosen Entfernung von Pilznägeln sind Nail Art und Nogtimycin

Die Vorbereitungen basieren auf folgenden Komponenten:

      

  • Propylenglykol;
  •   

  • Stearinsäure
  •   

  • Harnstoff
  •   

  • ätherische Öle
  •   

  • Triethanolamin.

Die Kombination der enthaltenen Elemente beseitigt das infizierte Gewebe und beschleunigt das Wachstum eines neuen Nagels. Ätherische Öle in der Zusammensetzung wirken antimykotisch und antiseptisch. Vor dem Auftragen von Nail oder Nogthimycin werden die Nägel gut gedämpft.

Die Salbe wird 3-7 Tage mit einem Pflaster auf dem Finger fixiert. Danach wird die erweichte Platte in einer medizinischen Einrichtung entfernt. Nach dem Eingriff wird 14 Tage lang ein Heilverband auf den Finger gelegt.

Lokale Heilmittel zur Behandlung von Pilzen

Tragen Sie Salben und Cremes auf die vorbereitete Haut und die Ringelblumen auf. Wie bereite ich mich auf die Behandlung vor? Sie können dies folgendermaßen tun:

      

  • Strecken Sie Ihre Beine in einem heißen Bad, zu dem Sie verschiedene Kräuter oder andere medizinische Komponenten hinzufügen können.
  •   

  • Wenn möglich, tote Haut abziehen.
  •   

  • Schneiden Sie die überwachsenen betroffenen Ringelblumen ab.
  •   

  • Waschen und trocknen Sie den infizierten Bereich gründlich.

Erst danach darf das Arzneimittel angewendet werden. Die Salben werden in einer dünnen Schicht aufgetragen und eingerieben, bis sie vollständig eingezogen sind. Lacke werden nur auf trockenen, fettfreien Nägeln aufbewahrt.

Es ist besser, die Haut und die Nägel vor dem Zubettgehen zu behandeln, da sie das Arzneimittel vollständig absorbieren sollten.

Wenn nur die Epidermis vom Pilz befallen ist, kann sie in einem Monat oder sogar früher geheilt werden. Aber bei Nägeln ist alles viel ernster.

Eine gesunde Nagelplatte wächst nach einer Pilzinfektion sehr langsam. Sie müssen das Medikament verwenden, bis der Nagel vollständig gewachsen ist. Es wird n dauernJahr alt.

Salben und Cremes werden im Anfangsstadium der Krankheit verschrieben. Ihre Wirkung beruht auf der Anhäufung von Substanzen in den Schichten der Epidermis, die zerstörerisch auf das Myzel einwirken. Sie haben fungizide und fungistatische Eigenschaften. Dies ist:

      

  1. Exoderil. Der Wirkstoff ist Naftifin. Erhältlich in Form einer Lösung und Creme. Wirksam bei der Behandlung von Haut- und Nagelpilz. Es hat eine dreifache Wirkung – antimykotisch, entzündungshemmend und antibakteriell
      

  2. Zalain. Der Wirkstoff ist Sertaconazol. Bei Pilzinfektionen des Fußes, der Nagelplatten und der Schleimhäute für Patienten über 12 Jahre anwenden. Es gelangt nicht in den Blutkreislauf und wird daher bei der Behandlung von Pilzen bei schwangeren Frauen angewendet
      

  3. Clotrimazol mit demselben Wirkstoff. Release Form – Creme in Tuben, Salbe, Zäpfchen, Vaginaltabletten. Das Werkzeug hemmt das Wachstum von Pilzen, eine große Konzentration führt zu deren Absterben. Sie werden zur Behandlung von Erkrankungen der Haut von Füßen, Falten, Händen, Schleimhäuten und des Außenohrs angewendet
      

  4. Griseofulvin mit demselben Wirkstoff. Suspension, Salbe und Reiben Balsam helfen, den Pilz der Haut der Beine, Nägel und Kopfhaut zu heilen. Es kann nicht während Schwangerschaft, Stillzeit, Leber- und Nierenerkrankungen angewendet werden.

  5.   

  6. Terbinafin. Erhältlich in Form einer Creme, eines Sprays, einer Salbe und einer Lösung. Ein wirksames Mittel gegen Pilzbefall von Haut, Nägeln und Kopf, Candidiasis. Der Wirkstoff Terbinafin ist Bestandteil vieler Antimykotika – Lamisil Dermgel, Thermicon, Mikonorm und andere
      

  7. Econazol. Das Werkzeug wirkt antimykotisch und antibakteriell. Der Wirkstoff ist Econazolnitrat. Es wird in Form einer Creme, eines Gels, von Kerzen, einer Lotion und einer Lösung hergestellt. Es wird zur Behandlung von Mykosen der Haut, des Kopfes, der Nägel, der Pityriasis versicolor, der vaginalen Candidiasis und der Otitis externa angewendet. Altersbeschränkungen – ab 16 Jahren.

  8.   

  9. Antimykotische Nagellacke Loceril, Oflomelide, Batrafen, Lamisil. Verwendung als eigenständiges Werkzeug und in Kombination mit anderen Behandlungsmethoden. Ihre Wirkung beruht auf der Unterdrückung des Pilzwachstums in der Nageldicke, der Zerstörung von Sporen. Der auf der Oberfläche der Nagelplatte gebildete Film verhindert den Zutritt von Sauerstoff. Gegenanzeigen – Unverträglichkeit, Schwangerschaft, Stillzeit.

Externe Wirkstoffe werden bis zu dreimal täglich auf die vom Pilz befallene Stelle aufgetragen, die zuvor gereinigt und getrocknet wurde (mit Ausnahme von Vaginalsuppositorien und Cremes). Die Behandlungsdauer beträgt 2-3 Wochen bis zu mehreren Monaten.

Chirurgische Entfernung

Wenn Versuche, die Krankheit mit Medikamenten zu behandeln, fehlgeschlagen sind, können Sie extreme Maßnahmen ergreifen. Die chirurgische Entfernung der Nagelplatte oder eines Teils davon wird in einem Krankenhaus unter örtlicher Betäubung durchgeführt

Von den Vorteilen der Methode ist die schnelle Zerstörung des infizierten Gewebes von Bedeutungaber für Patienten mit häufigen Rückfällen oder einer fortgeschrittenen Form der Krankheit. Die Nachteile eines chirurgischen Eingriffs sind Schmerzen und eine mögliche Wundinfektion nach Entfernung des Nagels

Ärzte raten zur Einhaltung der folgenden Regeln zur Vermeidung von Komplikationen nach einer Operation:

      

  • Gazeverbände oder -pflaster regelmäßig wechseln;
  •   

  • die Sauberkeit und Trockenheit des Wundbereichs überwachen;
  •   

  • die Haut mit antibakteriellen Salben behandeln;
  •   

  • Antibiotika einnehmen (falls erforderlich, wie von einem Arzt verordnet).

Mundpilzbehandlung

Selbst die wirksamsten äußeren Präparate sind bei der fortgeschrittenen Form des Pilzes oder bei systemischen Läsionen des menschlichen Körpers machtlos. Arzneimittel in Tabletten und Kapseln, die oral eingenommen werden, helfen bei der Heilung chronischer Pilzinfektionen.

Dies ist eine breite Palette von Medikamenten:

      

  • Orungal, Orunit, Irunin basierend auf Itrocoanzol. Wirkt gegen viele Arten von pathogenen Pilzen. Unterdrücke die Synthese von Pilzzellen. Sie reichern sich schnell in der Haut und den inneren Organen an
      

  • Fluconazol, Diflucan, Flucostat mit dem Wirkstoff Fluconazol. Heilen Sie verschiedene Arten von Candidiasis, Dermatomykose, systemischen tiefen Mykosen, Nagel-Onychomykose. Das Werkzeug dringt in alle Körperflüssigkeiten ein und reichert sich in keratinisierten Zellen an
      

  • Mycozoral, Fungavis, Oronazol mit aktivem Ketoconazol. Wirksam bei tiefen Läsionen, großer Oberfläche und chronischem Krankheitsverlauf. Heilen Sie Dermatophytose, Flechten, Candidiasis und systemische Pilzinfektionen

Behandlung eines vernachlässigten Pilzes

Wenn die Onychomykose bereits in ein fortgeschrittenes Stadium übergegangen ist, sollte der Patient auf eine Langzeittherapie umschalten. Mit der Zeit kann der Prozess von 6 Monaten bis zu 1-2 Jahren dauern. Wenn Sie sich für die Behandlung von Nagelpilz entscheiden, sollten Sie mehrere Methoden gleichzeitig in Betracht ziehen.

      

  • mechanische Entfernung des betroffenen Nagelgewebes;
  •   

  • Antimykotika einnehmen;
  •   

  • Behandlung der Nagelplatten mit einer antimykotischen Salbe oder Creme
  •   

  • Einnahme von Immunmodulatoren, Vitaminen
  •   

  • In extremen Fällen ist eine Laserbehandlung oder Ozontherapie vorgeschrieben.

Behandlung von Fußpilzen mit Volksheilmitteln

Zusätzlich zu Medikamenten können Fußmykosen mit Hausmitteln behandelt werden. Mit der fortgeschrittenen Form der Pathologie sind jedoch Volksheilmittel gegen Zehennagelpilz unwirksam. Wenn sich die Krankheit gerade erst zu entwickeln beginnt, können Infusionen und Kompressen zu Hause die unangenehmen Symptome der Onychomykose beseitigen und die Infektion vollständig beseitigen.

Zur Behandlung können Sie Knoblauch, Apfelessig, Kombucha, Alkoholtinktur aus Jod, Propolis-Lösung und andere Mittel verwenden. Nachfolgend finden Sie beliebte und wirksame Rezepte.für die Heimtherapie.

Diese Pflanze ist überall anzutreffen und für ihre einzigartigen vorteilhaften Eigenschaften bekannt. Schöllkrautsaft enthält Bestandteile, die den Erreger einer Pilzinfektion zerstören können. Nachfolgend sind die Möglichkeiten aufgeführt, wie die Pflanze gegen Mykosen eingesetzt werden kann:

      

  1. Schöllkrautöl (in einer Apotheke gekauft). Täglich auf infizierte Nagelplatten auftragen. Bei regelmäßiger Anwendung von Öl sind die Nägel des Patienten orange lackiert. Wiederholen Sie die Eingriffe, bis die Wiederherstellung abgeschlossen ist.

  2.   

  3. Schöllkrautsaft kann aus einer frisch gepflückten Pflanze zubereitet werden. Die betroffenen Bereiche der Nagelplatten werden behandelt. Wenn der Saft getrocknet ist, wiederholen Sie den Vorgang – bis zu 3-4 Anwendungen gleichzeitig. Verwenden Sie dieses Mittel gegen Nagelpilz an Beinen und Armen, bis die Pathologie vollständig beseitigt ist

Dieses Medikament ist günstig und in fast jedem Haushalt erhältlich. Vor der Verwendung eines Rezeptes für Nagelpilz mit einer alkoholischen Jodlösung ist es wichtig, die Platten vorzubereiten. Waschen Sie dazu Ihre Füße mit Waschmittel, entfernen Sie infizierte Nagelstellen und feilen Sie.

Jod kann bei Bedarf nicht nur auf die betroffenen Platten, sondern auch auf die Haut zwischen den Fingern aufgetragen werden. Nach der Verarbeitung werden die Füße mit einer Sodalösung für 20-30 Minuten in das Bad gesenkt. Um die Infektion loszuwerden, sind mehrere Sitzungen ausreichend. Die Methode hat jedoch einen erheblichen Nachteil – Schmerzen beim Auftragen von Jod.

Acetat ist ein ebenso wirksames Mittel gegen Nagelpilz an Armen und Beinen. Es gibt zwei Möglichkeiten, dieses wertvolle Produkt zu verwenden:

      

  1. Legen Sie in eine Glasschale mit einem Volumen von bis zu 200 ml ein Hühnerei und gießen Sie Essig in einer Konzentration von 9% ein. Lassen Sie das Gefäß an einem dunklen Ort, bis sich die Eier vollständig aufgelöst haben. Danach wird die Zusammensetzung in einen sauberen Behälter gegossen und zur täglichen Behandlung infizierter Gewebe verwendet, bis eine gesunde Platte wächst
      

  2. Essigbäder helfen, Juckreiz und andere Symptome der Fußmykose loszuwerden. Nehmen Sie zum Kochen 3 Liter Wasser, in das 1 Liter Apfelessig gegossen wird. Ein wenig Kaliumpermanganat wird hinzugefügt, so dass die Lösung blassrosa wird. Lassen Sie Ihre Füße für 20-30 Minuten in die Badewanne sinken. Wiederholen Sie den Vorgang jede Nacht. Der Therapieverlauf dauert bis zu 7 aufeinanderfolgende Tage

Wasserstoffperoxid

Dieses Medikament hat eine ausgeprägte antibakterielle Wirkung, sodass es für medizinische Eingriffe bei Onychomykose verwendet werden kann. Vor der Sitzung wird empfohlen, die Nagelplatten gut in einem warmen Bad mit Soda zu dämpfen (1 Stunde.

)

Löffel pro 1 Liter Wasser). Danach werden die beschädigten Stellen geschnitten und so kurz wie möglich gefeilt. Auf die vorbereiteten Platten wird eine Kompresse aus mit Wasserstoffperoxid gesättigten Wattepads aufgebracht, die mit einem Verband und einer Kunststofffolie umwickelt sind. Nach 30 Minuten wird der Verband entfernt. Wiederholen Sie den Vorgang 1 Mal täglich bis zur Wiederherstellung.

LeuteMedizin bietet Heilmittel gegen Pilzinfektionen des Fußes, der Nägel, Soor durch den Candida-Mikroorganismus, beraubt. Myzel stirbt aufgrund der Aktivität der flüchtigen Pflanzen. Ölmischungen verhindern den Zutritt von Sauerstoff zu erkrankten Geweben.

Der Einsatz von Hausmitteln zur Bekämpfung von Pilzen ist im Anfangsstadium der Erkrankung mit kleinen Läsionen zulässig. In allen anderen Fällen ist eine Rücksprache mit einem Arzt erforderlich. Eine umfassende Behandlung mit Medikamenten führt zu einem schnelleren und effektiveren Ergebnis. Von Volksheilmitteln haben sie sich gut bewährt:

      

  1. Fußbäder. Um die Haut von Beinen und Händen zu reinigen und zu erweichen, helfen Bäder mit Soda, Salz, Essig und Schöllkrautbrühe. Löse eine kleine Menge der Zutat in warmem Wasser und tauche die Extremität für 15-20 Minuten ein. Tragen Sie nach dem Eingriff trocken medizinische Creme, Lack oder Salbe auf die betroffenen Stellen auf.

  2.   

  3. Komprimiert. Die Mischung besteht aus Essig, Brei aus Zwiebeln oder Knoblauch, Zitrone und erweichenden Ölen. Ätzende Substanzen, die in die Haut eindringen, zerstören den Pilz. Die Masse wird 10-15 Minuten auf die betroffene Stelle aufgetragen. Um keine Verätzungen zu verursachen, die Eingriffszeit nicht überschreiten. Erweichende Kompressen aus Kartoffelschalen oder Kombucha können über Nacht aufbewahrt werden
      

  4. Reiben und Lotionen. Wässrige Lösungen von Kaliumpermanganat, Celandin- und Calendula-Säften, Essig, Jod und Wasserstoffperoxid auftragen. Substanzen desinfizieren und reinigen infizierte Haut und Nägel gut.

  5.   

  6. Salben. Grundlage dafür ist Glycerin, Eukalyptusöl. Der Wirkstoff wird eingeführt – Essig, ätherische Öle von Teebaum, Lavendel, Nelken. Mischung wischen wunde Stellen. Das Werkzeug desinfiziert, lindert Irritationen und Müdigkeit.

  7.   

  8. Birkenteersalbe wirkt entzündungshemmend und antimikrobiell. Es wird zur äußerlichen Behandlung von Pilzen eingesetzt. Nicht indiziert für Schwangere und Allergiker.

  9.   

  10. Tampons und Duschen. Pilzkrankheiten der Vagina werden mit Abkochungen von Kamille und Johanniskraut behandelt. Verwenden Sie Lösungen von Wasserstoffperoxid, Kaliumpermanganat, Soda. In Form von Tampons werden Sanddornöl, Teebaumöl, Abkochungen aus Eichenrinde, Kamille verwendet. Vor den Eingriffen müssen Sie einen Arzt konsultieren

Folk-Behandlungen sind am einfachsten zu Hause anzuwenden. Vielleicht werden sie deshalb von fast jedem bevorzugt, der auf einen Pilz gestoßen ist. Das Folgende sind die beliebtesten Rezepte, die eine Pilzkrankheit schnell überwinden können:

      

  1. Wasserstoffperoxid kann zur Behandlung fortgeschrittener Formen von Nagelpilz verwendet werden. Dazu wird Watte in Peroxid angefeuchtet, anschließend auf die befallenen Stellen aufgetragen und zur Vermeidung von Verdunstung mit Cellophan umwickelt. Es wird empfohlen, zuerst die infizierten Bereiche zu dämpfen.

  2.   

  3. Knoblauchbrei mit Salz kann jede antimykotische Salbe ersetzen. Brei sollte infizierte Haut und Nägel täglich reiben. Der einzige Nachteil ist das unangenehme Aroma
      

  4. WuxuEs wird empfohlen, s (Apfel oder normal) in die Dampfbäder zu geben. Es wird die tote Haut Epidermis erweichen, so dass es leichter zu entfernen ist. Außerdem werden die Nägel durch Essig weiß, was aufgrund des Pilzes eine unnatürliche Farbe annimmt.

  5.   

  6. Celandine und andere Kräuter behandeln effektiv Mykosen. Schöllkraut, nämlich Saft, sollte die betroffenen Bereiche, einschließlich der Ringelblumen, reiben. In der Kamille können Sie Ihre Füße schweben lassen. Es ist üblich, Minze, Brennnessel und Salbei in Socken zu legen, um den unangenehmen Geruch und das übermäßige Schwitzen zu beseitigen

Wenn Sie der traditionellen Medizin nicht vertrauen, lesen Sie die Rezensionen zu den oben genannten Arzneimitteln. Oft sind sie positiv, was bedeutet, dass die Rezepte wirklich funktionieren.

Mykoseprävention ist einfach!

Versuchen Sie nach dem Rückfall der Mykose, einen Rückfall zu verhindern (Rückkehr der Krankheit). Besonders gefährlich in dieser Hinsicht sind Hefen. Sie kehren häufig aufgrund von Verstößen gegen die Präventionsregeln zurück:

      

  • Sie sollten an öffentlichen Orten nicht barfuß gehen.
  •   

  • Antimykotika-Lack kann vorbeugend angewendet werden, er ist farblos und sieht auf Nägeln ästhetisch ansprechend aus.
  •   

  • Die Verletzung der Integrität der Epidermis ist eine der Hauptursachen für eine Infektion mit Mykose, daher müssen alle Hautfehler rechtzeitig behandelt werden.
  •   

  • Sie können nur echte Qualitätsschuhe tragen.
  •   Es wird empfohlen, die

  • Socken häufiger zu wechseln, insbesondere wenn Sie häufig öffentliche Orte besuchen müssen.
  •   

  • Füße müssen regelmäßig gewaschen werden.

Jetzt wissen Sie, wie der Pilz zu Hause behandelt wird. Denken Sie daran, je früher Sie mit der Behandlung beginnen, desto schneller werden Sie die Pilzinfektion der Epidermis und der Nägel los, deren Anzeichen auf dem Foto zu sehen sind.

Wenn der Artikel interessant und nützlich war, informieren Sie Ihre Freunde in sozialen Netzwerken darüber und vergessen Sie nicht, die Site-Updates zu abonnieren. Bis bald!

Autor des Artikels: Anna Derbeneva (Dermatologin)

Um nicht zu denken, als den Pilz auf den Nägeln zu behandeln, ist es besser, den Ausbruch einer Infektion zu verhindern. Um eine Infektion mit Onychomykose zu vermeiden, müssen folgende Präventionsregeln beachtet werden:

      

  1. Bekämpfen Sie im Sommer das Schwitzen des Fußes mit speziellen desodorierenden Sprays und Cremes.
  2.   

  3. Behandeln Sie Fußhaut und Schuhe regelmäßig mit Chlorhexidin.
  4.   

  5. Tragen Sie bequeme Schuhe, die Ihren Fuß nicht quetschen.
  6.   

  7. Verwenden Sie keine persönlichen Gegenstände anderer Personen (Handtücher, Maniküre).
  8.   

  9. Stärken Sie die Immunität mit Vitaminkomplexen.
  10.   

  11. Befolgen Sie die Hygienevorschriften: Waschen Sie Ihre Füße zweimal täglich und wischen Sie sie trocken.
  12.   

  13. Gehen Sie in öffentlichen Bädern, Saunen, Schwimmbädern und am Strand nur in Schuhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.