Wie man Onychomykose mit Teebaumöl behandelt

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Pilze auf den Nägeln sind ein unangenehmes Phänomen, das viele Unannehmlichkeiten mit sich bringt. Sie können mit Beschwerden und Brennen nicht nur mit Medikamenten umgehen, sondern auch mit improvisierten Methoden. Teebaumöl hat eine starke hypoallergene Wirkung. Es ist weit verbreitet bei der Behandlung von Onychomykose

Teebaumöleigenschaften

Öl neutralisiert virale Mikroorganismen, beschleunigt die Heilung des betroffenen Gewebes und das Auftreten neuer Nägel. Es verhindert die Ausbreitung von Stämmen pathogener Pilze, Bakterien und Dermatophyten. Aus Öl werden viele Antimykotika hergestellt – Salben, Essenzen und Cremes.

Öl entsteht aus dem Melaleuka des Blattes. Es wächst in Australien. Essentieller Extrakt wird nicht nur in der Dermatologie, sondern auch in der Kosmetik verwendet. Es wird Salben sowie Gesichts- und Körpercremes zugesetzt. Teebaumöl wird zur Geweberegeneration bei Abschürfungen und Schnitten, zur Entfernung von Papillomen und Warzen sowie bei Insektenstichen verwendet.

Teebaum produziert Saft mit dem Geruch von Kampfer. Es dient als starkes Antiseptikum. Das Öl enthält Terpen, das pathogene Zellen zerstört. Es ist ein paar Mal stärker als Carbolsäure, die eine führende Position unter den Desinfektionsmitteln einnimmt

Mehr als fünfzig Inhaltsstoffe, einschließlich Limonen und Cineol, sind in einer gelblichen Dehnungsflüssigkeit enthalten.

Teebaumextrakt hat folgende Eigenschaften:

      

  • entzündungshemmend (verbessert die Immunität);
  •   

  • symptomatisch (lindert Schmerzen, Sturz, Brennen);
  •   

  • bakterizid (bekämpft alle Arten von Mikroben);
  •   

  • antiseptisch (desinfiziert den betroffenen Bereich).

Da es die Wahrscheinlichkeit einer künftigen Infektion verringert, wird es auch zur Vorbeugung von Pilzen eingesetzt. Es gibt nur wenige Gegenanzeigen für die Verwendung von Öl. Die einzige Einschränkung ist die individuelle Unverträglichkeit. Es wird sowohl in den ersten Tagen der Krankheit als auch im letzten Stadium helfen

Öl widersteht vielen Arten von Pilzen:

      

  • Trichophyton;
  •   

  • Dermatophyten;
  •   

  • Streptokokken- und Staphylokokkeninfektion;
  •   

  • hefeähnlicher Pilz.

Auch die Ärzte bestreiten nicht die heilenden Eigenschaften des Öls und raten, es mit Medikamenten zu kombinieren.

So tragen Sie Öl auf die Nägel auf

Verwenden Sie das Öl, nachdem Sie es mit einem Dermatologen eingenommen haben. Nachdem er sichergestellt hat, dass keine Gegenanzeigen vorliegen, wird er die optimale Dosierung verschreiben.

Das unverdünnte Öl hinterlässt Verbrennungen auf der Haut. Es wird zu Masken und Kompressen hinzugefügt. Um mit dem Pilz fertig zu werden, muss das Produkt nicht verdünnt werden. Das Konzentrat ist besonders zu Beginn der Krankheitsentwicklung wirksam. Es stoppt die Ausbreitung von Krankheitserregern und nichtBakterien verbinden.

Vor dem Auftragen des Öls sollten die Nägel vorbereitet werden. Die Gliedmaßen werden in einen Behälter mit warmem Wasser getaucht, der mit Soda und Waschmittel verdünnt wird. Nägel halten dort 15 Minuten. Anstelle von Seife und Soda können Sie auch Essig und Kaliumpermanganat hinzufügen.

Nach dem Abwischen der Finger wird das Stratum corneum mit einer Nagelfeile von den betroffenen Nägeln entfernt. Ein paar Tropfen Öl schmieren den Nagel. Dies muss so erfolgen, dass es in die unzugänglichsten Bereiche vordringt. Dazu können Sie einen Zahnstocher oder einen Holzstab verwenden. Die Essenz dringt tief in die Pilzsporen ein und tötet sie ab. Sie können ein Wattepad mit Öl einweichen und es mit einem Verband oder einem Pflaster auf dem Nagel befestigen.

Es ist ratsam, den Eingriff morgens und abends durchzuführen. Waschen Sie Ihre Hände, nachdem es nicht erforderlich ist. Tragen Sie den ganzen Tag über einen Verband. Socken oder Handschuhe aus Naturmaterial werden auf Hände oder Nägel gelegt. Sie reduzieren die Schweißproduktion und die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein günstiges Umfeld für Pilze entwickelt.

Das Ergebnis nach der Ölbehandlung ist am 20. Tag zu sehen, wenn eine frische Nagelplatte erscheint. Der Kurs sollte fortgesetzt werden, bis der erkrankte Nagel vollständig durch einen neuen ersetzt ist. Einen Monat lang müssen Sie jeden Tag die Hygiene überwachen: Säubern Sie die Läsion und schneiden Sie Ihre Nägel ab.

Verwendungsvarianten von Öl: Lösungen, Bäder, Kompressen

Für viele Menschen ist die konzentrierte Essenz des Teebaums irritierend. In diesem Fall muss es im Basisbalsam verdünnt werden. Zum Zubereiten ein paar Tropfen Teebaumessenz in das Olivenöl geben. Die Mischung schmiert die betroffene Platte. Wenn sich der Pilz in einem schweren Stadium befindet, können Sie eine halbe Stunde lang eine Kompresse auftragen.

Alternative zu Olivenöl – Leinsamen oder Senf. Die Wirkung des verdünnten Öls ist weniger ausgeprägt, sodass die Behandlung auf drei Monate verlängert werden muss

Von Ihrem Arzt verschriebene Medikamente können für eine bessere Wirkung mit Teebaumextrakt kombiniert werden. Dazu wird Salbe oder Creme aus einer Tube gepresst und mit ein paar Tropfen Öl versetzt. Anstelle von Medikamenten können Sie auch eine normale Babycreme einnehmen.

Bäder gegen Pilz

Eine der wirksamen Methoden zur Behandlung von Onychomykose sind die Bäder für Arme und Beine. Sie werden vor dem Schlafengehen hergestellt.

Es gibt verschiedene Rezepte, die sich positiv auf empfindliche Haut auswirken:

      

  1. Bad mit Salz. In 1 Liter Wasser einen Esslöffel Salz, 1 Teelöffel Soda und Honig sowie 15 Tropfen Teebaumessenz geben. Die Nägel werden eine Viertelstunde lang in einer erhitzten Flüssigkeit erwärmt.

  2.   Seifenbad. In einem Liter Wasser sind 3 Teelöffel Flüssigseife aufgegangen, 7 Tropfen Teebaumextrakt. Die Glieder schweben 10 Minuten lang.
      

  3. Ein Bad mit einer Zitrone. In 500 ml Wasser 2 Teelöffel Wasserstoffperoxid, Zitronensaft und 6 Tropfen Teebaumöl hinzufügen. Die Nägel bleiben 20 Minuten im Bad.

  4.   

  5. Bad für eingewachsene Zehennägel. Wenn nParallel zum Pilz hat sich ein eingewachsener Nagel gebildet, mit dem Sie die Beschwerden wie folgt beseitigen können. Machen Sie aus dem Pilz ein Salzbad, danach tragen Sie eine Kompresse aus fein gehackten Zwiebeln und Honig auf. Es ist nützlich, es über Nacht zu lassen. Am Morgen werden die Weichteile vom Nagel entfernt, der infizierte Bereich wird mit Chlorhexidin behandelt

Um den Pilz im Anfangsstadium zu bekämpfen, können Sie normale Socken verwenden. Eingeweicht in Teebaumextrakt, werden sie über Nacht getragen. Vorher sollten die Nägel gereinigt und getrocknet werden. Am Morgen natürlich in kaltem Wasser gewaschen. Die Methode ist ideal zur Vorbeugung eines erneuten Auftretens von Onychomykose

Die Verwendung von Teebaumöl aus Zehennägeln hat viele Variationen. Um den positiven Effekt zu erhöhen, wird die Substanz mit Getränken verdünnt. Ein paar Tropfen werden in grünen Tee gegossen und den ganzen Tag über getrunken. Ein solches Elixier aktiviert die Schutzfunktionen des Körpers und wirkt vorbeugend gegen Onychomykose. Wenn die Krankheit vernachlässigt wird, ist es unwahrscheinlich, dass sie einen starken Effekt hat. Dann werden Antibiotika benötigt.

Teebaumölsalbe

Eine auf Basis von Teebaumöl hergestellte Salbe wirkt wohltuend. Nehmen Sie Thymian, Olivenöl und Teebaumessenz zu gleichen Anteilen ein. Die resultierende Substanz wird auf die Zahnbürste gegeben und die betroffene Stelle wird geschmiert. Die Häufigkeit des Eingriffs beträgt mehrere Male am Tag. Um einen Rückfall zu vermeiden, kann die Essenz einer pflegenden Körpercreme zugesetzt werden.

Gegenanzeigen

Tragen Sie Teebaumextrakt vorsichtig auf Frauen in Position und Babys unter 6 Jahren auf. Nebenwirkungen sind Brennen und eine allergische Reaktion. Bei negativen Vorzeichen müssen Sie Öl mit einer Basiskomponente verwenden oder die Verwendung vollständig einstellen.

Personen mit empfindlicher Haut sollten vor der Verwendung des Stoffes unbedingt einen Allergietest durchführen lassen. Um sicherzustellen, dass es keine individuelle Unverträglichkeit gibt, wird empfohlen, es zuerst auf den Unterarm aufzutragen. Wenn es keine Anzeichen von Reizungen gibt, können Sie die Mischung zur Behandlung des Pilzes verwenden.

Der unbestreitbare Vorteil des Produkts sind seine geringen Kosten. Der Preis hängt von der Menge und dem Ort des Kaufs ab. In Russland sind die Kosten von 109 Rubel. Bei der Auswahl von Öl ist zu berücksichtigen, dass die Konzentration von Terpinen-4-ol 40%, Cineol 5% am effektivsten ist. Wenn der Anteil der letzten Komponente mehr als 10% beträgt, kann die Verwendung des Produkts zu Verbrennungen führen.

Optimale Behandlungszeit

Bei den ersten Anzeichen einer Besserung können Sie den Behandlungsverlauf nicht abbrechen. Die Mindestzeit für die Verwendung von Teebaumextrakt beträgt einen Monat. Wenn die Pilzinfektion chronisch ist, dauert es ein ganzes Jahr, bis sie sich endgültig erholt hat. Und auch danach ist es notwendig, regelmäßige Eingriffe vorzunehmen – einmal pro Woche ein therapeutisches Bad, um vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.

Um Rückfälle zu vermeiden, sollten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen beachten:

      

  1. Sie sollten keine Körperpflegeprodukte anderer Personen verwenden.
  2.   

  3. An öffentlichen Orten (Sauna, Pool) sollten Sie Ihre Schuhe mitnehmen.
  4.   

  5. Bevor Sie Schuhe beschuhen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Füße trocken sind.
  6.   

  7. Wir müssen Socken aus synthetischem Material zugunsten von Baumwolle aufgeben.

Tritt nach medizinischen Eingriffen keine Wirkung auf, hat sich die Krankheit zu einer schweren Form entwickelt. Volksheilmittel werden nicht helfen. Ein umfassender Ansatz ist erforderlich, den ein Dermatologe wählen wird. Es wird lange dauern, bis der Pilz in vernachlässigter Form behandelt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.