Wie man Zehennagelpilz dauerhaft loswird

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Jeder fünfte Bewohner des Planeten weiß für sich, was Mykose ist. Dies ist der Name einer Gruppe von Krankheiten, die durch einen parasitären Pilz verursacht werden. Nicht nur die Haut, sondern auch die Nagelplatten verändern sich. Im ersten Fall wird Dermatomykose diagnostiziert, im zweiten Fall – Onychomykose. Wenn ein topisches Antimykotikum gekauft werden kann, um die Haut wiederherzustellen, haben einige Menschen mit der Antwort auf die Frage, wie Zehennagelpilz zu behandeln ist, Schwierigkeiten. Die Nagelplatte besteht aus nicht lebendem Gewebe. Es ist unmöglich, ein gesundes Aussehen wiederherzustellen, ohne es vollständig zu entfernen.

Wie sieht der Zehennagelpilz je nach Erreger aus?

Die Symptome, wie der Pilz beginnt, hängen von der Art des Erregers ab. Nagelplatten an Armen und Beinen können von verschiedenen Arten von Dermatophyten verwendet werden:

      

  • Trichophyton rot – wirkt sich auf die Füße aus und bewegt sich dann zu den Rändern und Seiten der Nagelplatten. Die ersten Anzeichen der Krankheit erscheinen als weiße oder gelbe Flecken / Streifen auf dem Stratum corneum. Danach schält es sich allmählich ab.

  •   

  • Trichophyton mentagrophytes – beeinflusst den Interdigitalraum und gelangt dann zum Stratum corneum. Es erscheint als gelbe Flecken und ein oberflächlicher weißer Fleck befindet sich an den kleinen Fingern oder großen Zehen. Der mit Mykose infizierte Teller verdickt sich, verliert seine gesunde Farbe, bröckelt
      

  • Flockenepidermophyton – zuerst schält und juckt die Haut an den Fingern. Wenn der Pilz den Nagel befällt, bildet sich ein gelber Fleck darauf, der Teller verdickt sich, verkümmert und wird wie ein Vogelschnabel.

Candidiasis von Zehennägeln kann hefeartige Pilze der Gattung Candida verursachen. Sie verdünnen das Stratum corneum. Es färbt sich gelb oder bekommt dunkelbraune Flecken, die allmählich zunehmen. Es beginnt zu bröckeln. Im letzten Stadium der Krankheit löst es sich vom Nagelbett.

Vom Schimmelpilz befallene Nägel sind selten. Die Pathologie ist durch das Auftreten von weißen Flecken an den großen Zehen sowie von schwarzen, grün-gelben oder blauen Flecken an der Basis der Platten gekennzeichnet.

Wer läuft Gefahr, an Onychomykose zu erkranken?

Pilzkrankheiten der Nägel werden bei Sportlern, Bergarbeitern, Metallurgen, Arbeitern in Bädern, Saunen und Menschen in anderen Berufen diagnostiziert. Zur Risikogruppe gehören auch Angehörige von Patienten mit Onychomykose. Männer sind häufiger krank als Frauen, Frauen suchen jedoch häufiger einen Mykologen auf.

In jüngerer Zeit galt die Krankheit als unheilbar. Gegenwärtig ist die Behandlung von Nagelpilzen mit Antimykotika jedoch sehr erfolgreich. Die Behandlung ist jedoch komplex und erfordert einen vielseitigen und systematischen Ansatz

Die HauptgründeJedoch, von dem der Pilz auf den Zehennägeln erscheint, ist es eine Verletzung, schwache Immunität und das Tragen enger Schuhe. Es kommt vor, dass die Entwicklung einer Infektion Plattfüße, Krampfadern, altersbedingte Veränderungen der Nagelplatten und andere Faktoren hervorruft.

Was Sie für die Diagnose benötigen

Der Pilz unter dem Nagel kann durch Vergröberung, Delamination und Verfärbung der Platte gesehen werden. Ähnliche Anzeichen sind auch bei anderen dermatologischen Erkrankungen (Psoriasis, Ekzem, Lichen planus) zu beobachten. Um den wahren Ursprung der pathologischen Veränderungen festzustellen, wird der Patient zur Differentialdiagnose geschickt. Dies kann mikroskopische, bakteriologische, histologische, immunologische und genetische Labortests umfassen

Was ist die Gefahr einer unbehandelten Onychomykose?

Bei unbehandelter Onychomykose verschwindet die Infektion allein nicht. Es wird die Qualität des menschlichen Lebens entwickeln und verringern, wird zu geliebten Menschen gehen. Das Gefährlichste ist, dass die Herde der Mykose zum Eingangstor einer bakteriellen Infektion werden. Dies führt zu einer schmerzhaften Eiterung mit einem unangenehmen Geruch.

Nagelpilzbehandlung: Wichtige Punkte

Es ist möglich, den Pilz an den Beinen innerhalb einer Woche schnell zu heilen, vorausgesetzt, die Infektion hat gerade erst begonnen. Andernfalls ist ein solches Behandlungsschema erforderlich, das die Entwicklung der Onychomykose verlangsamt und dann vollständig zerstört

Um die Infektion loszuwerden, fragen Sie besser einen Mykologen. Der Spezialist kann aufgrund der Komplexität der pathologischen Veränderungen in der Nagelplatte die Behandlung des Pilzes mit lokalen, systemischen oder Kombinationspräparaten verschreiben.

So bereiten Sie eine Nagelplatte für die medikamentöse Behandlung vor

Die Methode zur Behandlung von Onychomykose umfasst die Anwendung lokaler Arzneimittel auf einer ordnungsgemäß vorbereiteten Hornplatte:

      

  • Jeden Abend, bevor Sie nachts ins Bett gehen, müssen Sie Ihre Füße in einer Seifenlauge aufsteigen lassen, bis die von Mykose betroffenen Nägel schlaff werden.
  •   

  • In der Regel bildet sich an den Seiten unter dem Nagel mit einem Pilz ein Pilz, der es der Schere ermöglicht, ihre weichen Kanten tief abzuschneiden.
  •   

  • Der Rest der Platte sollte mit einer Nagelfeile geschliffen werden. Danach können Sie das Medikament anwenden.

Der Vorgang wird wiederholt, bis der Nagel vollständig erneuert ist.

Wie Nagelpilz mit pharmazeutischen Präparaten behandelt wird

Die Behandlung von Zehennagelpilzerkrankungen erfolgt mit speziellen Lacken, Lotionen, Pasten und Tabletten zum Einnehmen.

Lokale Arzneimittel

In dieser Liste kann ein günstiger Lack für Pilze ausgewählt werden:

      

  • Loceryl – einmal pro Woche nur auf schmerzende Nägel auftragen. Das Produkt enthält Amorolfin, unter dessen Einfluss der Pilz stirbt
      

  • Demikten – empfohlen für präventive Zwecke (1 Mal pro Woche) und therapeutische (täglich). Das Werkzeug kann als Basis für den Dekorlack dienen.

  •   

  • Mycosan – 4 Wochen lang morgens und abends auf die Nägel auftragen. Erhöht die StrukturdichteTouren des Stratum Corneum, wodurch die Aktivität eines pathogenen Pilzes gehemmt wird. Die Bestandteile des Lacks zerstören die Schutzhülle der Krankheitserreger.

In fortgeschrittenen Fällen wird die Behandlung von Pilzinfektionen mit lokalen Präparaten (Paste und Spray Mikostop, Nogtimycin-Creme, Exoderil-Salbe) durchgeführt, die dazu beitragen, das infizierte Stratum corneum zu erweichen und schmerzfrei zu entfernen.

Pillen und Kapseln

Die komplexe Behandlung der Onychomykose beinhaltet die gleichzeitige Anwendung lokaler und oraler Medikamente. Antimykotische Kapseln und Tabletten weisen viele Kontraindikationen auf, daher sollten sie nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden. Häufig verschriebene Medikamente:

      

  • Levorin – behandelt Nagelkandidose. Es wird Erwachsenen mit 500 mg bis zu 4-mal täglich für 2 Wochen verschrieben. Kontraindiziert bei schwangeren und stillenden Frauen, Menschen mit Lebererkrankungen, Bauchspeicheldrüse, Nieren und ulzerativen Erkrankungen.

  •   

  • Mykosoral – schädliche Wirkung auf verschiedene Arten von Pilzinfektionen. Nehmen Sie mindestens 6 Monate lang 1-2 Tabletten pro Tag ein.

Wie gehe ich zu Hause mit dem Pilz um?

Auf die Frage, wie eine Pilzinfektion mit Volksheilmitteln beseitigt werden kann, bieten Heiler viele Rezepte an. Es ist jedoch besser, sie als zusätzliche Behandlung zu verwenden.

Wovor der Pilz auf den Nägeln Angst hat, ist die Jodalkohollösung. Mit einem Wattepad wird die Lösung morgens und abends (jeden zweiten Tag) auf dem erkrankten Nagel verteilt. Die Behandlungsdauer beträgt einen Monat.

Der Pilz aus den Zehennägeln kann mit Propolis-Tinktur reduziert werden. Es wird in einer Apotheke verkauft. Ein Wattetupfer wird mit medizinischer Flüssigkeit imprägniert, die über Nacht an dem von Mykose betroffenen Stratum corneum fixiert wird. Der Vorgang wird bis zur Wiederherstellung wiederholt.

Nagelpilzschäden werden mit Birkenteer (Salbe 30%) beseitigt. Das Werkzeug wird mit einem Wattestäbchen auf die infektiöse Läsion aufgetragen und 1,5 Stunden stehen gelassen

Kombucha

Die Behandlung von Nagelpilz ist wie folgt. Ein Stück Schleim wird aus einem Produkt geschnitten, das auch als Teequalle bezeichnet wird. Wenden Sie es nachts auf den betroffenen Bereich an. Mit Polyethylen und einem Verband befestigen. Am Morgen wird das erweichte Stratum corneum abgeschnitten. Das Verfahren wird 15 bis 20 Mal durchgeführt.

Vom Pilz auf den Zehennägeln helfen Bäder mit 9% Essig. Es wird zu warmem Wasser gegeben (3 EL pro 1 Liter). Die Badedauer beträgt mindestens 15 Minuten. Hauptsache, die Essiglösung hat eine konstante Temperatur (nicht unter 40 ° C). Die Behandlung dauert so lange, bis die Infektion beseitigt ist.

Pfefferminzsalz

In der Liste der Rezepte zur Entfernung von Pilzen auf den Zehennägeln ist Minzsalz enthalten. Das Produkt wird durch Zugabe von geriebenen frischen Minzblättern zum Kochsalz erhalten. Die Mischung wird 1-2 Stunden lang als Kompresse aufgetragen.

Goldener Schnurrbart

Eine Zimmerpflanze tötet in zwei Wochen einen Nagelpilz. Frische Blätter der Blüte werden zerdrückt, lassen Sie den Saft. Tragen Sie dann über Nacht eine feuchte Masse auf die beschädigte Stelle auf. Mit Polyethylen und Klebstoff befestigen/ p>

Lila Blüten (10 g) werden mit 100 ml Alkohol gegossen, der Behälter ist verstopft. Nach 10 Tagen wird das Arzneimittel filtriert. Morgens und abends behandeln sie die betroffenen Stellen, bis die Infektion beseitigt ist.

Das untere Blatt der Zimmerblume wird gewaschen und zu Brei zerkleinert. Mit einem Stück Gaze wird eine Kompresse hergestellt. Nachts auf die betroffene Nagelplatte auftragen. Wiederholen Sie den Vorgang bis zur Wiederherstellung.

Kräuterbrühe

Ein interessantes Rezept, wie man Nagelpilz mit einem Sud aus Kräutern heilt:

      

  • Mischen Sie die gleichen Teile aus getrockneten Ringelblumenblüten, Brombeerblättern, Schachtelhalm, gehackter Eichenrinde und medizinischer Eisenkraut. 1 EL abmessen. l Rohstoffe, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser. Mach ein langsames Feuer. Nach 15 Minuten wird die Brühe filtriert
      

  • Ein Wattestäbchen wird reichlich mit einer warmen Flüssigkeit imprägniert und auf eine wunde Stelle aufgetragen. Die Prozedur wird jede Nacht vor dem Zubettgehen durchgeführt, nachdem die Nägel in einer Seifenlösung gedämpft wurden

Pilz auf der Nagelplatte hilft, die Kaffeeflüssigkeit innerhalb eines Monats abzutöten. Brauen Sie 50 ml starkes Getränk aus gemahlenen Kaffeebohnen. Verwenden Sie die Infusion, um die betroffene Stelle dreimal täglich zu behandeln.

Sie können eine laufende Pilzinfektion mit Knoblauchbrei bekämpfen. Es ist gleichmäßig über den infizierten Nagel verteilt, umgeht jedoch die Nagelhaut, um keine Verbrennungen zu verursachen. Ein Stück Polyethylen und ein Verband werden darauf gelegt. Nach 2 Stunden wird die Kompresse entfernt. Der Vorgang wird jede Nacht bis zur Wiederherstellung durchgeführt.

Ein weiteres wirksames Mittel gegen Onychomykose. Die zerdrückte Wurzel wird über den Nagel verteilt. Mit Polyethylen und einem Verband befestigen. Der Eingriff wird nachts durchgeführt.

Ätherische Öle

Lavendel, Teebaum- oder Schöllkrautöl wird zweimal täglich auf einen wunden Finger aufgetragen. Die Bestandteile von ätherischen Ölen dringen in infizierte Gewebe ein und wirken dort entzündungshemmend, antimykotisch und antioxidativ.

Bäder mit Salz und Soda

Die Behandlung des Pilzes mit Soda und Salz wird wie folgt durchgeführt:

      

  • In 2 l kochendem Wasser 1 EL auflösen. l Salz und 1 TL. mit einer Prise Soda.
  •   

  • Füße werden in die Lösung eingetaucht, wenn sie auf 40 ° C abkühlt.
  •   

  • Nach 30 Minuten werden die Füße trocken gewischt. Zieh neue Socken an.

Der Eingriff wird zwei Wochen lang jeden Abend durchgeführt.

Wie man Zehennagelpilz in der Klinik loswird

Die Frage, wie ein Zehennagelpilz schnell geheilt werden kann, kann durch eine Lasertherapie gelöst werden. Die vom Pilz befallene Platte wird mit einem Laser erwärmt. Die Temperatur erreicht 47 ° C und Krankheitserreger sterben

Alle Arten von Onychomykose sind extrem schwer zu heilen, aber es ist möglich, die Krankheit mit konservativen Methoden loszuwerden. Das Ausfüllen des Formulars erfordert eine Operation.

Im milden Fall ist ein Verfahren ausreichend. Ernste Patienten DesigStarten Sie bis zu 8 Sitzungen. Sie werden im Abstand von 7-30 Tagen durchgeführt.

Was tun, wenn Sie einen Nagel entfernen müssen?

Eine laufende Mykose der Nägel führt dazu, dass das infizierte Stratum corneum entfernt werden muss. Keratolytische Substanzen helfen, das Problem zu lösen:

Unter dem Einfluss dieser Mittel wird die Struktur des Nagels weich und geschmeidig, so dass er innerhalb von 3 Tagen schmerzfrei entfernt werden kann.

Wie lange wird Onychomykose behandelt?

Wenn sich gerade eine Pilzinfektion unter dem Nagel entwickelt hat, können mit einer angemessenen Behandlung die Spuren ihres Aufenthalts innerhalb von 1-2 Monaten vollständig beseitigt werden. Andernfalls dauert die Behandlung bis zur vollständigen Erneuerung des Nagels (6-12 Monate).

Wie Sie verstehen, dass ein Pilz vorbeikommt

Ein gesunder Nagel färbt sich hellrosa oder pfirsichfarben, wird gleichmäßig und glatt und blättert beim Schneiden nicht ab. Die Haut juckt und schält sich nicht mehr.

Ist es möglich, Nagelpilz für immer zu heilen

?

Die milde und vernachlässigte Form des Pilzes ist nur dann vollständig geheilt, wenn die Behandlung gemäß den Empfehlungen des Mykologen durchgeführt wird. Selbstdiagnose und Selbstmedikation führen häufig zum Wiederauftreten einer Infektion.

Vorbeugung von Infektionen und Exazerbationen

Die folgenden Tipps helfen, das Auftreten oder den Rückfall einer Pilzinfektion zu verhindern:

      

  • Verwenden Sie in den öffentlichen Bereichen (Badewanne, Sauna, Pool, Dusche, Fitnessraum) keine Hausschuhe und Handtücher anderer Personen.
  •   

  • Wischen Sie sich nach dem Baden oder Duschen die Füße und die Hautpartien zwischen den Zehen trocken.
  •   

  • Tragen Sie keine nassen oder engen Schuhe und keine synthetischen Socken.
  •   

  • Waschen Sie Ihre Füße mit antibakterieller Seife.
  •   

  • Wenn Sie Schuhe in einem Geschäft anprobieren, sollten Sie sie nicht barfuß tragen.

Starke Immunität ist der Schlüssel zu einer gesunden Haut- und Nagelschönheit. Vergessen Sie daher nicht, richtig zu essen, regelmäßig Vitamine zu trinken und einen gesunden Lebensstil zu führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.