Wie man zu Hause einen Pilz zwischen den Zehen loswird

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Hallo liebe Leser. Wenn Sie mit so einem Ärgernis wie Windelausschlag an Ihren Füßen vertraut sind und Sie ein Geschwätz an Ihren Zehen haben, dann wissen Sie, dass der Pilz dafür verantwortlich ist. Wie man Pilze zwischen den Zehen behandelt und wie man Windelausschlag beseitigt – lasst uns verstehen.

Warum erscheint der Pilz

?

Die Ursache kann ein Pilz sein – es ist ein Organismus, der auf der Haut lebt und sich in einer feuchten und warmen Umgebung perfekt entwickelt. Sie können den Pilz überall aufheben: Im Pool, im Badehaus oder am Strand können Sie die Schuhe anderer Personen ablegen, wenn Sie diese tragen.

Gehen Sie daher an öffentlichen Orten nicht barfuß, da die Sporen dieser Infektion lange leben und auf günstige Bedingungen warten, um zu „blühen“.

Erkennen eines Pilzes

Wenn sich zwischen den Fingern ein Pilz bildet, erscheinen Risse, dann Blasen, die mit Flüssigkeit gefüllt sind, die Haut beginnt sich zu schälen, es treten Brennen und Gerüche auf.

Das Schlimmste ist, dass die Krankheit über das Gesäß und die Hüften steigen kann. Dann dauert die Behandlung unglaublich lange. Zögern Sie also nicht mit der Behandlung!

      

  • Wenn Sie nach Hause kommen, ziehen Sie sofort Ihre Strümpfe und Socken aus und lassen Sie die Haut „atmen“.
  •   

  • Wenn Sie einen Pilz bemerken, fangen Sie sofort an, ihn zu behandeln, machen Sie Kompressen, baden Sie mit Salz, er “liebt” sie nicht.
  •   

  • Halten Sie Ihre Füße täglich 10 Minuten lang in Salzwasser, bis Sie vollständig von diesem Problem befreit sind.

Nehmen Sie für eine Kompresse Burovs Lösung oder Domeboro-Pulver. In kaltem Wasser auflösen, Serviette anfeuchten, 20 Minuten einwirken lassen. Wenn möglich, machen Sie mehrmals am Tag eine Kompresse, um Brennen und Juckreiz zu reduzieren.

Behandlung zu Hause

Kaufen Sie Präparate, die Desenex, Miconazol oder Tolnaftat enthalten. Wenden Sie das Produkt zwei- oder dreimal täglich an, bis der Pilz vollständig ausgerottet ist, und weitere zwei Wochen, nachdem Sie diese Geißel beseitigt haben.

Was ist, wenn es nicht hilft? Versuchen wir, die Methoden der Heiler loszuwerden. Das erste Mittel ist einfaches Soda. Es ist notwendig, Soda in warmem Wasser zu verdünnen und die Haut zwischen den Fingern mit der resultierenden Zusammensetzung zu reiben. Waschen Sie anschließend Ihre Füße gründlich, entfernen Sie abgestorbene Haut und wischen Sie jeden Finger trocken.

Es ist nicht überflüssig, sie mit Zitronensaft einzufetten – der Pilz verträgt sich nicht mit Säure. Damit das Problem nicht erneut auftritt, können Sie Mifungar-Salbe kaufen, die auf trockene Beine aufgetragen werden muss.

Sie können Butter aus einem goldenen Schnurrbart herstellen und 6-8 Mal am Tag in schmerzende Stellen einreiben.

Rezept : Schneide ein sauberes Blatt eines Schnurrbarts und gieße es warmPflanzenöl, bestehen 6 Stunden. Watte nehmen, anfeuchten, den Pilz einfetten, Socken anziehen.

Handhaben von Fuß und Fingern

Wenn Sie Windelausschlag bemerken, versuchen Sie, das Wachstum schädlicher Bakterien zu verhindern, da die Heilung in einem frühen Stadium viel schneller vonstatten geht.

Wenn Ihre Füße schwitzen, waschen Sie sie häufig mit bakterizider Seife, verwenden Sie Talkumpuder oder Babypuder. Sie können die Füße mit einer Borsäurelösung behandeln. Nehmen Sie 1 TL in einem Glas Wasser. Borsäure, das Produkt ist fertig!

Wenn Sie bemerken, dass Sie einen Windelausschlag an den Beinen haben, baden Sie sofort mit einem Sud aus Eichenrinde oder Ringelblume, der die Haut desinfiziert und zur Wundheilung beiträgt.

So machen Sie einen Sud aus Eichenrinde: Nehmen Sie 100 g Rinde, gießen Sie 1 Liter kochendes Wasser ein, lassen Sie es 25 Minuten köcheln, kühlen Sie es ab und filtrieren Sie es. Dann behandeln Sie die Beine mit einem Wattestäbchen. Wischen Sie sich nach dem Eingriff nicht die Füße ab.

Volksheilmittel machen einen ausgezeichneten Job mit Pilz und Windeldermatitis. Hier sind einige Rezepte:

      

  • reibe deine Finger und dazwischen frische Bananenblätter;
  •   

  • Mit alkoholischer Calendula-Tinktur (in der Apotheke erhältlich), 1: 1 mit Wasser verdünnt, schmieren.
  •   

  • Legen Sie bei übermäßigem Schwitzen der Füße Eichenblätter in Socken.
  •   

  • Um das Schwitzen zu reduzieren, können Sie Abkochungen von Kamille, Salbei und Thymian verwenden. Eine Kunst. Ein Löffel Gras in ein Glas kochendes Wasser gießen, 30 Minuten warten, Gaze anfeuchten, auf die betroffenen Stellen auftragen
      

  • Gras Weizengras Twist zwischen den Fingern, die ganze Nacht halten. Der Kurs dauert 1 Woche

Salben und Cremes zur Behandlung von Pilzen

Wenn Sie einen Pilz zwischen Ihren Zehen finden, fangen Sie sofort an, ihn mit einer Salbe zu schmieren, die Zink, Sanddornöl und Teymurovs Paste enthält – ein Medikament, das die Epidermis perfekt trocknet, Bakterien bekämpft und einen unangenehmen Geruch verhindert.

Wie verwende ich Salbe und Paste? Waschen Sie Ihre Füße, trocknen Sie sie ab und schmieren Sie die betroffenen Stellen 4 Tage lang dreimal täglich ein. Die Hauptsache ist, die Bildung von schmerzhaften Rissen und die Ausbreitung des Pilzes zu verhindern.

Tinedol – hilft gegen Pilze, Juckreiz und Risse

Bei regelmäßiger Anwendung beseitigt Tinedol mehrere Probleme gleichzeitig. Die Wirkstoffe von Climbazol und Farnesol, die Bestandteil der Zusammensetzung sind, beseitigen Pilze, Gerüche und Risse

Climbazol – hemmt das Wachstum und die Entwicklung von Hefen und Pilzen. Lindert den Juckreiz. Es hat eine zerstörerische Wirkung auf die Zellen eines vorhandenen Pilzes und blockiert das Auftreten neuer Kolonien

Farnesol – “schaltet” die Schweißdrüsen ab und unterdrückt aktivBakterien, durch die auch der Schweiß eines gesunden Menschen schnell zu einem unangenehmen Geruch wird. Desinfiziert und erweicht die Haut und verleiht ihr für lange Zeit ein leicht blumiges Aroma.

Salbe spendet Feuchtigkeit und pflegt die Haut der Beine perfekt, entfernt Hühneraugen und raue Stellen, schält, heilt Risse.

Zieht schnell ein und hinterlässt keine Rückstände auf Bettzeug und Kleidung. Wir haben der Zusammensetzung der Tinedol-Salbe ätherisches Pfefferminzöl und Vitamin E hinzugefügt. Tocopherol bekämpft Schwielen und Hühneraugen wirksam, und Minze verleiht der Haut nach einem anstrengenden Tag eine sanfte Kühle und ein angenehmes Gefühl.

Wenn Risse auftreten

Salbe Levomikol sowie Panthenol eignen sich zur Heilung von Rissen. Versuchen Sie bei der Durchführung von Eingriffen, ohne Schuhe zu gehen, damit Ihre Beine belüftet werden.

Nachdem die Risse verschwunden sind, bestellen Sie eine 25% ige Aluminiumchloridlösung in der Apotheke, um den Pilz vollständig zu zerstören.

Schmieren Sie zwischen den Zehen so oft wie möglich mit einem in Chlorid getauchten Wattestäbchen. Führen Sie diesen Vorgang noch drei Wochen nach dem Verschwinden der Krankheit durch, um ein Wiederauftreten der Krankheit zu vermeiden.

Wenn der Pilz viele Probleme verursacht, verschreibt Ihnen der Arzt Pillen. Höchstwahrscheinlich wird Lamisil oder Nizoral ein Medikament verschreiben, das die Immunität erhöht, da der Pilz die Person angreift, die die Abwehrkräfte geschwächt hat. Um Ihre Immunität zu stärken, essen Sie mehr Obst und Gemüse.

Lesen Sie auch
6 Hauptrezepte für weiche Absätze
Wie machen Sie Absätze zu Hause weich und geschmeidig? Ich werde mich nicht irren, wenn ich sage …

Was ist nach der Behandlung zu tun?

Desinfizieren Sie nach erfolgreicher Behandlung alle Ihre Schuhe, damit Sie sich nicht erneut infizieren. Nehmen Sie dazu eine 25% ige Lösung von Formalin oder 30% igem Essig, behandeln Sie die Schuhe gut, stecken Sie sie in eine Plastiktüte, binden Sie sie zusammen und halten Sie sie 2 Stunden lang. Lüften Sie dann alle Schuhe gut.

Verhinderung von Windelausschlag

      

  1. Gehen Sie, wie oben erwähnt, nicht barfuß in den Pool oder in die Sauna.
  2.   

  3. Tragen Sie keine Schuhe anderer Leute. Wenn Sie im Geschäft neue Schuhe anprobieren, ziehen Sie Ihre Socken an, und Sie wissen nicht, wer diese vor Ihnen gemessen hat.

  4.   

  5. Kaufen Sie nach Möglichkeit Schuhe aus reinem Leder oder Wildleder. Vermeiden Sie Synthetik. Wenn Sie von der Straße gekommen sind, behandeln Sie die Schuhe mit einem speziellen Spray, das Pilzsporen abtötet.

  6.   

  7. Lassen Sie Ihre Füße nach dem Besuch des Pools oder der Sauna nicht nass und trocknen Sie sie nicht mit einem Handtuch ab, insbesondere nicht mit den Fingern. Der Pilz „mag“ die trockene Umgebung nicht und entwickelt sich daher nicht in der Umgebung.

Lesen Sie auch
Die richtige Fußcreme mit Harnstoff aus Rissen und Körnern
Wir leben im 21. Jahrhundert, es scheint, dass es keine Probleme gibt, denn Schuhe sollten Zum Wohlfühlen ist die Kleidung natürlich. K …

Liebe Leserinnen und Leser, heute haben Sie viel über die Behandlung von Pilzen zwischen den Zehen gelernt. Ich möchte dieses Unglück niemals erfahren, treffen Sie also Vorsichtsmaßnahmen. Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden und abonnieren Sie gemeinsam meinen Blog.

Antiparasitäre Reinigung des Körpers. 7 ayurvedische Cocktails.
Rezepte herunterladen >>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.