Wie Nagelpilz bei Kindern zu verhindern

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Mit einer reduzierten Schutzfunktion des Immunsystems ist der Körper am häufigsten Mikroorganismen ausgesetzt.

Infolgedessen entsteht bei Kindern ein Nagelpilz, der sich unter dem negativen Einfluss äußerer oder innerer Faktoren entwickelt.

Den meisten Kinderorganismen fehlt die Kraft, um mit erhöhtem Stress fertig zu werden. Daher führt die Krankheit zu einer schlechten Gesundheit sowie zur Manifestation verschiedener Komplikationen.

Um unvorhergesehene Folgen zu vermeiden, sollte die Mutter auch auf geringfügige Veränderungen des Hautzustands und andere für den Pilz charakteristische Erscheinungen achten. In der Tat wird die rechtzeitige Erkennung der Pathologie eine erfolgreichere Behandlung ermöglichen.

Wie kommt es zu einer Nagelpilzinfektion?

Onychomykose (Nagelpilz bei Kindern) kann die Nagelplatten der Hände und Füße aktiv beeinflussen.

Der Pilz breitet sich nach einem bestimmten Muster aus. Wenn daher Spuren von Mykosen an den Rändern der Nägel entdeckt werden, sollte man nicht hoffen, dass sie von selbst verschwinden.

Das Alter des Kindes beeinflusst in keiner Weise die Vermehrung von Hefen in den Händen. Die Infektion befällt zunächst die freien Kanten und breitet sich dann allmählich auf das Bett aus. Ferner dringt der Pilz tief in die Platte ein und beeinträchtigt die Haut um sie herum

Nagelpilz kann bei Kindern und an den unteren Extremitäten gefunden werden (auf zahlreichen Fotos zu sehen).

Bei einer Infektion sind die ersten Anzeichen einer Infektion an den Fingernägeln zu erkennen, und nach einiger Zeit befällt die Mykose den Fuß, die Nagelplatten und die Haut anderer Finger.

Der Entzündungsprozess beginnt in der Nähe der Nagelrollen, wodurch die Hornhaut dünner und brüchiger wird.

Allmählich werden die Platten von Transversalwellen bedeckt. Und wenn sich der Pilzfokus unter dem Nagel befindet, verdickt er sich im Gegenteil, woraufhin sich aktiv abblättert und Unbehagen hervorruft.

Formen und Stufen

Die Entwicklung einer Infektion erfolgt in mehreren Stadien:

      

  1. Erste Stufe An den Rändern oder in der Mitte der Platte bilden sich kleine Flecken und Linien.

  2.   

  3. Stufe zwei . Die Flecken beginnen schnell zuzunehmen, was mit einem Ablösen der Nagelplatte einhergeht
      

  4. Dritte Stufe Dystrophische Deformationen treten auf, bei denen der Nagel zerbricht, zusammenbricht und sich der Entzündungsprozess auf benachbarte Gewebe ausbreitet

Spezialisten unterscheiden verschiedene Formen der Krankheit:

      

  • Onychorexis. Risse erstrecken sich von der freien Kante;
  •   

  • psoriatisches Formular. Der Nagel ändert Farbe, Flecken, ändert Dicke;
  •   

  • Onychomadenis. Der Grund für die Entwicklung ist mit einer mechanischen Verletzung verbunden, wodurch sich eine eitrige Masse unter dem Nagel ansammelt
      

  • Onycholyse: Die Nagelplatte löst sich allmählich von der freien Kante und bricht schließlich vollständig ab.
  •   

  • Hapolonychie. Betroffene Nägel werden weicher und brechen aufgrund von Sprödigkeit zusammen
      

  • kailonikhia. Dellen bilden Dellen auf den Tellern
      

  • Skleronichie. Es kommt zu einer Verdickung der Nägel und Ablösung vom Bett bis zur Kante. Außerdem werden sie gelblich oder braun
      

  • Onychogryphose. Der Nagel wird dicker und verliert seinen natürlichen Glanz. Er wird rau mit einer unebenen Oberfläche
      

  • Trachyonchie. Schuppen bilden sich auf den Nägeln;
  •   

  • Onychose. Die Oberfläche ist mit kleinen kreuzförmigen Furchen bedeckt;
  •   

  • anonychia. Diese Form der Krankheit wird selten erworben, meistens ist sie angeboren

Ursachen für das Auftreten des Pilzes

Eine Infektion kann auftreten, wenn der Körper externen und internen Faktoren ausgesetzt wird:

      

  1. Wenn ein einjähriges Kind oder älter an öffentlichen Orten barfuß läuft
  2.   

  3. Als Ergebnis davon, dass das Baby die Kleidung und Schuhe eines anderen trägt.
  4.   

  5. Bei Kindern im Alter von etwa einem Jahr schwitzen die Beine und die Infektion breitet sich schneller aus.
  6.   

  7. Als Folge einer Nagelverformung aufgrund von mechanischen Verletzungen oder dem Tragen von unbequemen Schuhen.
  8.   

  9. Kontakt mit anderen Personen, die den Pilz übertragen.
  10.   

  11. Geschwächte Immunität.

Symptome

Im Falle einer Nagelerkrankung können offensichtliche Symptome, die ein Unerfahrener bemerken kann, zu spät auftreten, da das Anfangsstadium in latenter Form verläuft. Dies wird die Behandlung der Onychomykose erschweren, daher ist es notwendig, auch auf geringfügige Manifestationen charakteristischer Symptome zu reagieren:

      

  • Modifikation der Nagelplatte , bei der sich ihr Zustand verschlechtert, ist das häufigste Symptom.
  •   

  • Oft breitet sich die Infektion auf die Haut der Fingerspitzen aus, wodurch sie rot wird und anschwillt.
  •   

  • Nägel werden dünner und schälen stark ab.
  •   

  • die Nagelplatten zerbröckeln, auch wenn Sie nicht darauf drücken;
  •   

  • Nägel werden weiß, gelb oder grau und in den letzten Stadien der Pathologie – grünlich oder schwarz;
  •   

  • Verdickung und Delamination der Nagelplatten
  •   

  • Die Haut um die Nägel wird trocken, reißt und juckt.

Diagnose

Um Nagelpilz bei Kindern effektiv behandeln zu können, ist eine genaue Bestimmung erforderlich die Form, die Gründe für ihre Entwicklung, das Stadium des Kurses sowie die Eigenschaften des Körpers
Die

Diagnose umfasst die folgenden Aktivitäten:

      

  1. Untersuchung der Krankenakten des Kindes , um die Eigenschaften des Körpers zu bestimmen, die für die Entwicklung des Pilzes prädisponieren können.
  2.   

  3. Untersuchung der Nagelplatten und der umgebenden Haut
  4.   

  5. Vollständiges Blutbild .
  6.   

  7. Bluttest auf Diabetes, AIDS, Allergene.
  8.   

  9. Urinanalyse.
  10.   

  11. Bestimmung der Anfälligkeit des Körpers für Medikamente.

Ein Kind, dessen Nagelplatten von Pilzmikroorganismen befallen sind, benötigt eine komplexe Behandlung.

Der Arzt sollte eine Therapie wählen , die den Körper der Kinder effektiv beeinflusst und alle pathogenen Mikroorganismen vollständig zerstört.

Hierfür können Sie Antimykotika mit systemischer und lokaler Wirkung sowie Volksheilmittel und Immunmodulatoren verwenden, insbesondere, wenn das Kind älter als 3 Jahre ist.

Medikamente

Der Kinderarzt Komarovsky rät zur Auswahl eines Therapieplans unter Berücksichtigung des Pilztyps, des Krankheitsstadiums und der Krankheitsursache. Die Behandlung sollte umfassend sein, um nicht nur die Herde der Onychomykose vollständig zu beseitigen, sondern auch Rückfälle zu verhindern

Video-Konsultation zur Pilztherapie

Dr. Komarovsky erklärt das Prinzip der Behandlung von Pilzinfektionen an den Nägeln eines Kindes

      topische Salben und Cremes (“Mikozan”, “Clotrimazol”, “Lamisil”, “Exoderil”), die Antimykotika wie Clotrimazol oder Bifonazol enthalten;
      

  • Suspensionen
  •   

  • Kapseln
  •   

  • Tabletten (“Fluconazol”);
  •   

  • Injektionen zur intramuskulären Injektion;
  •   

  • Speziallacke auf der Basis von Cyclopiroxolamin oder Amorolfin;
  •   

  • Antimykotika, die Pilzsporen abtöten.

Bisher wurden Infektionsherde operativ entfernt. In der Medizin werden derzeit jedoch wirksamere Medikamente eingesetzt, sodass Sie nur mit Medikamenten arbeiten können

Volksrezepte

Onychomykose kann mit Hilfe der traditionellen Medizin geheilt werden. Um das gewünschte therapeutische Ergebnis zu erzielen, ist es jedoch erforderlich, Ihren Arzt zu konsultieren, um das Auftreten von Nebenwirkungen auszuschließen.

Die folgenden Rezepte werden am häufigsten verwendet:

      

  1. Wenn der Fuß von Hefe befallen ist, werden regelmäßig Bäder durchgeführtWolfsmilchbrühe. Zur Infusion werden 300 g Gras in ein Glas heißes Wasser gegossen. Die Brühe sollte 30 Minuten auf einem Dampfbad bestehen. Dann wird die Flüssigkeit filtriert und mit warmem Wasser in das Becken gegeben. Es ist notwendig, die Gliedmaßen zwanzig Minuten in dieser Flüssigkeit zu halten und sie dann mit normalem Wasser abzuspülen, gründlich zu trocknen und mit einer Antimykotikum-Creme einzufetten.

  2.   

  3. Eine selbst zubereitete Salbe hilft auch dabei, die Mykose loszuwerden. Sie müssen ein Hühnerei nehmen, schlagen und 1 EL hinzufügen. l Pflanzenöl. Diese Mischung wird vor dem Zubettgehen auf die Beine aufgetragen, mit Polyethylen umwickelt und mit Wollsocken überzogen.

  4.   

  5. Es wird empfohlen, täglich ein Bad mit Meeressalz oder Tafelsalz zu nehmen . Dies hilft, Hautjuckreiz schnell zu beseitigen und die Regeneration der betroffenen Bereiche zu beschleunigen.

Prävention

Die Behandlung von Onychomykose ist ein ziemlich komplizierter Prozess, daher ist es einfacher, vorbeugende Maßnahmen zur Verringerung des Infektionsrisikos mit Candida zu beachten. Ärzte raten Ihnen, einige einfache Regeln zu befolgen:

      

  • Wenn die Kinder den Pool oder andere öffentliche Orte besuchen, müssen die Eltern ihnen erklären, dass notwendig ist Verwenden Sie nur persönliche Gegenstände ;
  •   

  • Kinder und Jugendliche sollten nicht ohne Schuhe die Straße entlang gehen.
  •   

  • versuchen Sie, Verletzungen an Füßen, Händen und sogar Nägeln zu vermeiden.
  •   

  • Es ist notwendig, die Gesundheit des Kindes zu überwachen und nach der Erkrankung die Schutzfunktionen des Immunsystems zu verbessern.
  •   

  • bequeme Schuhe aus natürlichen Materialien bevorzugen;
  •   

  • Kaufen Sie hochwertige Socken und Strumpfhosen für Kinder.
  •   

  • Sie können die Krankheit mit Hilfe von Spezialbädern verhindern, indem Sie Kräuter auskochen, die antiseptisch, antimikrobiell und auch antimykotisch wirken.
  •   Eine

  • Infektion kann durch rechtzeitige Kontaktaufnahme mit einem Hautarzt verhindert werden, wenn sich der Zustand der Nagelplatten und Hautintegumente ändert.

Ein Erwachsener ist für die Gesundheit von Kindern verantwortlich . Und um die Folgen der Onychomykose zu vermeiden, muss auf die Beschwerden des Kindes über Unwohlsein und Schmerzen in den Nägeln der Beine und Hände geachtet werden. Dies wird das Risiko für die Entwicklung einer Pathologie verringern oder die Manifestationen eines bereits aufgetretenen Pilzes mit Hilfe von Medikamenten und Volksheilmitteln schnell beseitigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.