Wie sieht die Candidiasis der Zehennägel aus und wie wird sie behandelt

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose?

Eine häufige Art der Pilzinfektion bei der Candidiasis der Nägel ist häufig auf entzündliche Prozesse in anderen Organen und Systemen zurückzuführen.

>

Gründe für die Entwicklung

Die erste Begegnung mit der allgegenwärtigen Candida-Hefe tritt beim Menschen bei der Geburt auf, und bei einigen Babys auch in der vorgeburtlichen Zeit.

Jeder von uns ist Träger dieses Pilzes, der zur bedingt pathogenen Flora gehört.

Der Pilz befindet sich friedlich auf den Schleimhäuten des Mundes, des Darms, der Hautoberfläche und der Genitalien, ohne aktiv zu sein und ohne einen gesunden Körper zu schädigen.

Die Anzahl der Mikroorganismen steuert die vorteilhafte Mikroflora.

Der Parasit kann nicht direkt in den Nagel eindringen, dringt also zuerst in die Schürfwunden und Mikroverletzungen auf der Haut ein und bewegt sich danach zum Nagelbett.

Die wahrscheinlichste Art des Eindringens des Pilzes: Falten zwischen den Fingern, Hühneraugen, Schürfwunden, in heißem Wasser gedämpfte Haut.

Allmählich bewegen sich die Pilzhyphen zum Nagelrand und dringen darunter ein. Hier sind die idealen Bedingungen für die Vermehrung von Sporen: befriedigend, sicher, warm. Nahrung für Pilze – tote Keratinozyten.

Die Fortpflanzung des Pilzes auf den Nagelplatten verursacht eine Krankheit namens Onychomykose. Die Krankheit betrifft den Nagel, die periunguale Walze, die Haut und das Nagelbett. Jeder fünfte Bewohner unseres Planeten hat das Problem, unter bestimmten Bedingungen den Erreger in den Nägeln zu aktivieren:

      

  • Hygiene von Händen und Füßen;
  •   

  • systematischer Kontakt mit Wasser oder feuchten Oberflächen;
  •   

  • Verletzungen der Haut von Händen und Füßen;
  •   

  • lange und vor allem unkontrollierte Einnahme von Antibiotika;
  •   

  • Darmdysbiose;
  •   

  • hormonelle Veränderungen im Körper;
  •   

  • Geburtsdauer eines Kindes;
  •   

  • chronische Krankheiten, die die Immunität verringern.

Candida ist durch Kontakt mit Schuhen, verschiedenen Oberflächen, allgemeinen Hygieneartikeln, Maniküre und Pediküre infiziert Werkzeug.

Bei der Kontaktaufnahme mit billigen Nagelstudios treten häufig Fälle von Pilzinfektionen auf.

In solchen Einrichtungen wird die Werkzeugbearbeitung selten durchgeführt, sodass die Infektionsrate konstant bleibt.

Aber der Schlag des Pilzes selbst ist kein sofortiger Ausbruch der Krankheit. Die Krankheit betrifft die Nagelplatten nur dann, wenn die oben genannten Bedingungen vorliegen.

Patienten machen sich selten Sorgen, wenn sie die ersten Symptome einer oberflächlichen Schädigung bemerken.Ich bin Nagelpilz. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Infektion im Anfangsstadium wie eine Manifestation eines Vitaminmangels aussieht: eine matte Oberfläche und eine leichte Zerbrechlichkeit der Nagelplatte

Wenn sich Pilzsporen vermehren und funktionieren, treten schwerwiegendere Symptome auf, einschließlich dermatologischer Probleme.

Candidiasis der Nägel bei Kindern

Schwerwiegende Anzeichen einer Onychomykose bei einem Kind treten 5-6 Wochen nach Ausbruch der Krankheit auf.

Nägel unterliegen den folgenden Änderungen:

      

  • Gelbfärbung manifestiert sich zuerst mit Flecken, dann auf der gesamten Oberfläche.
  •   

  • Dellen, Unebenheiten und Längsrillen erscheinen auf der Oberfläche.
  •   

  • Nägel fangen an zu bröckeln, abzublättern
  •   

  • die Nagelhaut beteiligt sich am Entzündungsprozess, sie wird rot und rissig.

Zu einem späten Zeitpunkt ist der Nagel vollständig deformiert und beginnt aus dem Bett zu fallen. Es kommt zur Eiterung des periungualen Raumes.

Onychomykose bei Erwachsenen

Die Krankheitssymptome bei erwachsenen Patienten unterscheiden sich kaum von denen bei Kindern . Fotos von betroffenen Nagelpilzen bei Erwachsenen und Kindern unterscheiden sich kaum voneinander. Die Krankheit beginnt mit einer Entzündung des periungualen Kissens, es wird rot, schwillt an und beim Drücken werden Schmerzen verspürt.

Allmählich bewegt sich der Prozess zum Nagel:

      

  • Die Nagelplatte wird grau oder bräunlich gelb.
  •   

  • braune Rillen erscheinen zuerst im Loch und bewegen sich dann in die Mitte.
  •   

  • der Nagel wird sichtbar dick mit einer unebenen, fast zackigen Kante;
  •   

  • Die Farbe der Platte wird zu einem späten Zeitpunkt fast schwarz.

Video zu Hautveränderungen durch Pilze

Dermatovenerologe, Klinik “Moskau Doctor” – Konta M. G. zugänglich spricht über die Symptome, Infektionswege und Methoden der Behandlung von Nagel Candidiasis.

Diagnose

Es ist unmöglich, die Krankheit selbst zu diagnostizieren , da spezielle mikroskopische Untersuchungen erforderlich sind, um dies festzustellen Art des Erregers.

Ein Dermatologe oder Mykologe untersucht den Zustand der Nagelplatten und schreibt eine Reihe von Untersuchungen und Abschabungen der Haut und Nagelstücke vor:

      

  • Mikroskopie
  •   

  • Rückensaat;
  •   

  • mikrobiologische Analyse.

Die rechtzeitige Einleitung der Behandlung führt auch ohne systemische Antimykotika zu schnellen Ergebnissen. Lokale Heilmittel bewältigen Candida-Pilz erfolgreich: Lacke, Salben, Lösungen.

Der Prozess, den Erreger loszuwerden, ist lang, da seine Sporen in der Dicke der Nagelplatten verborgen sind und es nicht so einfach ist, an sie zu gelangen.

Der Behandlungskomplex besteht aus mehreren davonPov:

      

  1. Maniküre und Pediküre heilen . Die Vorgehensweise unterscheidet sich von der üblichen Kosmetik, die von speziellen Fräsern auf speziellen Geräten durchgeführt wird. In schweren Fällen wird der Nagel durch eine Operation vollständig entfernt
      

  2. Nagelbehandlung mit Antimykotika
  3.   

  4. Einnahme systemischer Antimykotika.
  5.   

  6. Rückgewinnung von Mikroflora mit Probiotika und Präbiotika.
  7.   

  8. Stimulierung der Immunität von Vitaminkomplexen und Immunmodulatoren.

Arzneimittelbehandlung

Die Hauptmethode zur Behandlung von Nagelpilz ist die Exposition des Nagels mit lokalen Präparaten. Sie werden nach gründlicher Reinigung der Oberfläche mit Antiseptika angewendet.

Für ein besseres Eindringen des Arzneimittels in die unteren Schichten werden die Kanten der Nägel vor jeder Anwendung von Arzneimitteln gefeilt.

      

  • ” Batrafen “. Ein Breitbandlack mit Cyclopirox. Es hemmt das Eindringen von Pilzsporen in die Nageldicke, stoppt die Vermehrung von Pilzzellen. Der Lack wird im ersten Monat einmal täglich, im zweiten – 2-fachen, im dritten – einmal alle 7 Tage nach dem Auftragen der Deckschicht aufgetragen. Die Behandlungsdauer beträgt 4 bis 6 Monate
      

  • ” Loceril “. Der Wirkstoff des Lackes ist Amorolfin. 2 mal pro Woche auf die Nägel auftragen. Kurs – von 6 Monaten bis zu einem Jahr;
  •   

  • ” Pimafucin “. Creme auf Natamycin-Basis. Es wird auf den Nagel und die periunguale Oberfläche aufgetragen.

Vor dem Auftragen von Lack und Creme werden die Nagelplatten mit antiseptischen, entzündungshemmenden Lösungen behandelt:

In Abwesenheit der Auswirkung einer Exposition gegenüber lokalen Wirkstoffen, insbesondere bei mittleren und fortgeschrittenen Formen der Candidiasis der Nägel und der Ausbreitung einer Infektion in das Hautgewebe, werden dem Patienten systemische Arzneimittel zur oralen Verabreichung verschrieben:

Chirurgische Methoden

Die konservative Behandlung wirkt nur bei leichten oder mittelschweren Nagelschäden.

In fortgeschrittenen Fällen greifen Ärzte auf die vollständige Entfernung des Nagels durch Operation oder andere Methoden zurück:

      

  1. Mechanisch . Der Nagel wird mit einem Spezialwerkzeug im medizinischen und kosmetischen Salon vollständig abgeschnitten.

  2.   

  3. Laser Der schnellste und effektivste Weg. 4-10 Sitzungen mit einem Laserstrahl an einem erkrankten Nagel ermöglichen das Eindringen in tiefere Gewebeschichten. Bei dieser Methode wird der Nagel nicht vollständig entfernt.

  4.   

  5. Chirurgisch . Komplette Entfernung des Nagels und Reinigung der Weichteile.

  6.   

  7. Chemikalie . Nagel-Überzug-Abbauessen Dressings mit Salicylsäure.

Traditionelle Medizin

Die Wirksamkeit von Volksheilmitteln gegen Pilzbefall ist seit Jahren erprobt und wird derzeit erfolgreich zur Bekämpfung von Krankheitserregern eingesetzt. Es sollte nur angemerkt werden, dass es unmöglich ist, nur eine alternative Behandlung im mittleren und späten Stadium der Infektion durchzuführen.

Folk Antiseptika und entzündungshemmende Rezepte werden als Zusatz zu Medikamenten verwendet:

      

  • tar . Das Werkzeug hat eine starke antimykotische Wirkung. Zur Herstellung eines Therapeutikums 2 Esslöffel Teerseife einreiben und in etwas heißem Wasser auflösen. Die Lösung wird zu 2 Litern heißem Wasser gegeben und die Füße und Hände werden täglich 20 Minuten lang, 7-10 Tage lang, eingetaucht
      

  • Salzbäder . 1 EL Salz in 250 ml Wasser. Die resultierende Lösung wird mit einem Tuch angefeuchtet und 5 Minuten auf die Nägel aufgetragen. Die Behandlungsdauer beträgt 10-12 Tage
      

  • Kombucha-Applikationen . Kombucha wird in einem Zustand von Gülle auf die Nägel geschlagen und 3-mal pro Tag für eine Woche aufgetragen;
  •   

  • reibt zweimal pro Woche Teebaumöl ;
  •   

  • Propolis-Applikationen . Ein mit einer alkoholischen Propolislösung angefeuchteter Mulltupfer wird 3 Minuten lang auf die Nägel aufgetragen, dann wird die Oberfläche getrocknet

Diät zur Candidiasis von Nägeln

Ein wichtiger Bestandteil der Behandlung der Onychomykose ist die Einhaltung einer speziellen Diät. Viele Lebensmittel nähren den Pilz und die Wirksamkeit der Behandlung beim Verzehr halbiert sich.

Zum Zeitpunkt der Behandlung wird empfohlen, Folgendes vollständig von der Ernährung auszuschließen:

      

  • Süßigkeiten und andere schnelle Kohlenhydratnahrungsmittel;
  •   verarbeitetes, fettes Fleisch: Würste, Würstchen, Schinken usw .;
      

  • gesalzener und öliger Fisch;
  •   

  • Alkohol, kohlensäurehaltige Getränke;
  •   

  • alle Arten von Nüssen;
  •   

  • Zitrusfrüchte und andere saure Früchte, die das Medium alkalisieren.
  •   

  • Stärkehaltiges Gemüse: Kartoffeln, Kürbis, Karotten, Rüben.

Das Menü sollte bestehen aus:

      

  • gedünsteter Kohl
  •   

  • frischer Salat mit Pflanzenöl;
  •   

  • Brei aus Buchweizen, Reis, Hafer
  •   

  • gekochter, fettarmer Fisch und Diätfleisch
  •   

  • Milchprodukte.

Komplikationen

Der langsame Verlauf der Onychomykose und eine schwache Manifestation der Symptome im Frühstadium führen zur Ausbreitung von Pilzsporen im Körper.

Der Pilz breitet sich auf der Haut aus und verursacht Entzündungen unterschiedlicher Intensität.

Eine Entzündung im subungualen Raum führt zur Entwicklung einer sekundären bakteriellen Infektion. Die Hauptgefahr der Aktivierung des Pilzes in einem beliebigen Körperteil ist die generalisierte Candidiasis, wenn der Pilz alle Organe und Systeme befällt. Dieser Zustand kann durchaus tödlich sein.

Prävention

Nagelkandidose ist eine Erkrankung schmutziger Hände und Füße . Wenn die Gliedmaßen rechtzeitig und gründlich gepflegt werden, haben die Pilzsporen einfach keine Zeit, in die Haut einzudringen und in die Nagelplatten einzudringen.

Sie können sich auch vor versehentlichem Verschlucken des Pilzes schützen, indem Sie die folgenden Maßnahmen beachten:

      

  1. Beine rechtzeitig verarbeiten, Nagelhaut pflegen.
  2.   

  3. Vermeiden Sie Haut- und Nagelplattenverletzungen.
  4.   

  5. Verwenden Sie ein steriles, personalisiertes Werkzeug für die Bearbeitung von Nägeln. Besuchen Sie keine billigen Handwerker, die die hygienischen Anforderungen für die Bearbeitung des Werkzeugs nicht erfüllen.
  6.   

  7. Tragen Sie Schutzhandschuhe und -stiefel bei schmutzigen Arbeiten oder bei der Verwendung von Haushaltsreinigern.
  8.   

  9. Vermeiden Sie das Schwitzen der Füße mit Schuhen aus natürlichen Materialien und speziellem Talkumpuder.
  10.   

  11. Aufrechterhaltung der Immunität.

Die Candidiasis der Nägel ist aus ästhetischer Sicht eine äußerst unangenehme Erkrankung. Daher wird empfohlen, bei den ersten Anzeichen mit einer angemessenen Therapie zu beginnen, ohne den Prozess in einen extremen Zustand zu versetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.