Wie und wie man einen laufenden Nagelpilz behandelt

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Der Nagelpilz – Mykose – stellt zu einem frühen Zeitpunkt keine besondere Bedrohung für seinen Träger dar. Leichte Beschwerden beim Gehen, Hautreizungen – unbedeutende Anzeichen. Aber die Krankheit verschwindet nicht von alleine. Wenn die Behandlung nicht rechtzeitig begonnen wird, schreitet die Mykose fort und wird vernachlässigt

Im Gegensatz zum Anfangsstadium zerstört die fortgeschrittene Form der Mykose in der Wurzel die Struktur des Nagels, deformiert ihn vollständig und häufig ist das Ergebnis der Krankheit die Notwendigkeit einer Operation. Unter dem Nagel vorhandene Pilzbakterien entwickeln sich aktiv und betreffen nicht nur den Nagel, sondern auch die Haut sowie das Weichgewebe. Um eine solche Wende zu verhindern, müssen Sie den Alarm rechtzeitig auslösen, wenn die Krankheit beginnt, über ihren Fortgang in eine schwere Form zu “signalisieren”.

So bestimmen Sie die Laufphase:

Jedes Stadium ist durch seine Manifestationen gekennzeichnet, die fortgeschrittene Form der Mykose ist keine Ausnahme. Auf dem Foto unten können Sie sehen, wie das fortgeschrittene Stadium der Mykose aussieht.

Laufstadium des Nagelpilzes

Die Anzeichen eines fortschreitenden Nagelpilzes sind wie folgt:

      

  • Der Nagel ist vollständig deformiert, in einigen Fällen können mehr als 50% der Platte durch Infektion korrodieren.
  •   

  • Es entwickelt sich eine bakterielle Infektion, die den gesamten Problembereich betrifft. Eine eiterartige Konsistenz kann unter dem Nagel hervorquellen, manchmal mit Blut. Jede Bewegung beim Gehen ist von schmerzhaften Empfindungen begleitet
      

  • Gestank ist ein sicheres Zeichen. Der Pilz des Nagels zersetzt buchstäblich die betroffene Nagelplatte, wobei ein Geruch entfernt faulen Eiern ähnelt;
      

  • Farbänderung. Bei mehreren entzündlichen Prozessen können sich der Nagel und die ihn umgebende Haut gelb und dann grün färben
      

  • Das Vorhandensein von allergischen Manifestationen. Rötungen auf der Haut, ein starker Zahn, ein unwiderstehlicher Wunsch, Schuhe loszuwerden – all dies deutet auf das Vorhandensein von Nagelpilz in vernachlässigter Form hin.

Der Pilz zerstört die Nagelplatte

Der beschädigte Nagel blättert ab, zerbröckelt und kann selbst bei geringfügigen Beschädigungen leicht abbrechen. Dies ist auf dem Foto unten zu sehen.

Das Endstadium der Mykose ist die vollständige Zerstörung der Platte. In einigen Fällen wurde festgestellt, dass nach einer vollständigen Zerstörung der Nagelhaut und des Bereichs, in dem sie sich befindet, das Wachstum des Nagels aufhörte und sich nicht fortsetzte

Welche Gefahr besteht für die vernachlässigte Form des Nagelpilzes

?

In einem frühen Stadium ist die Krankheit leicht zu behandeln und stellt keine Gefahr für das Leben einer infizierten Person dar. Die vernachlässigte Form der Mykose ist eine ernste Sache, deren Vernachlässigung verboten ist.

Das Endstadium ist dadurch gekennzeichnet, dass der Pilz in das Blut eindringt. Dadurch steigt das Risiko einer Schädigung der meisten inneren Organe. Eine großflächige Schädigung toxischer Substanzen führt zu unkontrollierten Folgen bis hin zur Störung des Bewegungsapparates oder im schlimmsten Fall zum Tod.

Eine weitere Komplikation der vernachlässigten Form ist die Behandlung. Um eine Mykose vollständig zu beseitigen, ist eine umfassende medizinische Versorgung erforderlich, die die medikamentöse Therapie und alle zusätzlichen Verfahren kombiniert. Im günstigsten Fall ist eine vollständige Heilung erst nach sechs Monaten möglich, sofern es nicht zu einem vollständigen Rückfall der Krankheit kommt. Eine solch lange Behandlung ist mit erheblichen finanziellen Kosten verbunden, sodass das fortgeschrittene Stadium der Mykose sogar das Familienbudget erheblich belasten kann.

Wie behandelt man die fortgeschrittene Form des Nagelpilzes?

Mykose – fortgeschrittenes Stadium

Die Mykosebehandlung ist ein mehrstufiger komplexer Prozess, der mehrere Methoden umfasst. Nach einer Reihe von Labortests sowie nach Tests beim Patienten sollte der Arzt die fortgeschrittene Form des Zehennagelpilzes diagnostizieren. Dies ist ein sehr wichtiger Aspekt, da sich die Behandlung der ursprünglichen und der erweiterten Form der Krankheit grundlegend unterscheidet

Als erstes Stadium eines langen therapeutischen Kurses werden dem Patienten Antimykotika – Antimykotika – verschrieben. Pillen wirken zerstörerisch auf die gebildete Pilzinfektion und beseitigen die Symptome der Mykose so schnell wie möglich. Medikamente haben jedoch eine sehr umfangreiche Liste von Kontraindikationen, und diese Behandlungsmethode ist bei weitem nicht für jeden Menschen geeignet. Betrachten Sie die wichtigsten Methoden, Methoden sowie Volksmedizin für die Behandlung von Mykosen.

Drogen

Es wurde bereits gesagt, dass zur wirksamen Bekämpfung von Mykosen in vernachlässigter Form Antimykotika und Antimykotika gut geeignet sind. Die Kategorien dieser Arzneimittel umfassen:

      

  • Fluconazol;
  •   

  • fucis
  •   

  • Lamisil
  •   

  • Terbinafin und seine vielen Analoga.

Die Liste ist nicht auf diese Medikamente beschränkt, sondern sie wurden ordnungsgemäß getestet und vor allem anhand persönlicher Erfahrungen von vielen Menschen, die diese Krankheit besiegt haben.

Die therapeutische Einnahme von Tabletten dauert zwei bis vier Monate. Während dieser Zeit muss das eingenommene Medikament gewechselt werden. Andernfalls sind zwei Ergebnisse möglich: Der Körper wird Immunität gegen das Medikament entwickeln und es nicht mehr wahrnehmen, oder im Gegenteil, er wird sich zu sehr an es gewöhnen. Die meisten Antimykotika sind sehr schädlich für die Leber und den Verdauungstrakt. Daher kann nur ein Arzt die erforderlichen Medikamente entsprechend den individuellen Eigenschaften des Körpers des Patienten verschreiben.

AsZur Prophylaxe von Antimykotika werden Antibiotika verschrieben. Sie stoppen die Entwicklung von Entzündungsprozessen, wenn Pilzmikroorganismen in das Blut eindringen. Somit kann die Entwicklung vieler unkontrollierter Konsequenzen verhindert werden.

Von den zusätzlichen Behandlungsmethoden kommen nur zwei Wirkstoffe in Frage – eine Antimykotikumsalbe und ein spezielles Pflaster. Beginnen wir mit dem zweiten.

Ein spezielles antibakterielles Pflaster zur Beseitigung des aggressiven Lebensraums von Pilzbakterien. Es desinfiziert den betroffenen Bereich und verhindert auch, dass eine neue Infektion in den beschädigten Nagel und einen wunden Daumen eindringt. Es kann nicht gesagt werden, dass es auf diese Weise möglich ist, eine qualitativ hochwertige und vollständige Behandlung durchzuführen, aber die Entwicklung der Krankheit zu verlangsamen, ist ziemlich.

Antimykotische Salben werden sowohl medikamentös als auch prophylaktisch angewendet. Jedes pharmakologische Produkt hat eine eigene Packungsbeilage – eine Anleitung, die ausführlich die Anwendung dieses Arzneimittels beschreibt.

Sie können sich selbst behandeln, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Selbstmedikation oft der Feind einer Person ist. Eine vernachlässigte Form des Nagelpilzes ist eine aktiv fortschreitende Krankheit, die zum Tod führen kann. Es wird empfohlen, vor Beginn der Behandlung die Praxis eines Dermatologen oder Mykologen aufzusuchen. Beide Spezialisten können helfen, indem sie die erforderlichen Medikamente verschreiben oder ausführliche Ratschläge erteilen.

Laserbehandlung

Die Lasertherapie ist eine der innovativen Möglichkeiten zur Behandlung fortgeschrittener Formen der Mykose. Diese Methode wird angewendet, wenn die medikamentöse Therapie unbrauchbar oder wenig wirksam ist. Vor einer Lasertherapie muss jeder Patient eine Reihe vorgeschriebener Richtlinien und Regeln einhalten:

      

  • Zwei Wochen vor der Behandlung ist es erforderlich, mit der Anwendung von angereicherten Arzneimitteln und angereicherten Produkten zu beginnen und die medikamentöse Therapie fortzusetzen. In einem solchen Fall erhöht sich die Erfolgschance bei der Lasermanipulation um 30%
      

  • Vermeiden Sie öffentliche Orte (Pool, Bad usw.).
  •   

  • Verwenden Sie nur Körperpflegeprodukte.

Die oben genannten Empfehlungen erhöhen die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Laserbehandlung erheblich.

Laserbehandlung bei fortgeschrittener Mykose

Wir werden also die Lasertherapie direkt in Betracht ziehen. Diese Methode gilt unter allen als die effektivste, da der unter den Nagel eindringende Strahl ihn nicht schädigt. Laserbelichtung führt zum sofortigen Tod der meisten Pilze, aber einige von ihnen verbleiben im aktiven Entwicklungsstadium. Aus Sicht der Spezialisten ist die Kombination von Behandlung mit Medikamenten und Lasertherapie die bestmögliche Lösung. Diese Manipulation ermöglicht auch die notwendige Prävention.

Die Gesamtdauer des Verfahrens beträgt vier Kurse. Beim vierten Besuch umEs wird nur eine Prophylaxe gegeben, um einen Rückfall zu vermeiden. Der Laserstrahl ist sowohl für den Nagel als auch für Gewebe in der Nähe völlig ungefährlich, daher wird dieses Verfahren für alle Patienten empfohlen.

Die Kosten für die Durchführung sind relativ niedrig, wodurch das Verfahren für jede Person leicht zugänglich ist. Um die Ergebnisse der Lasertherapie zu konsolidieren, wird empfohlen, nach einer Weile einen zweitägigen Präventionskurs zu absolvieren.

Mechanisches Entfernen

Dies ist eine extreme Maßnahme für Fälle, in denen die Lasertherapie und die medikamentöse Behandlung aufgrund einer vollständigen Beschädigung der Nagelplatte vollständig inaktiv waren. Wenn die Gefahr besteht, dass eine Infektion tief in das Nagelbett eindringt, wird der Patient sofort zu dieser Manipulation geschickt.

In der modernen Medizin gibt es zwei Methoden zur Entfernung von Mykosen:

      

  • Direkte Operation
  •   

  • Lasertherapie (oben diskutiert).

Betrachten wir die chirurgische Manipulation genauer. Während der Operation wird der betroffene Nagel mit dem Öffnen des Nagelbettes vollständig entfernt. Der gesamte Eiter wird von der Stelle der Läsion entfernt, die als Provokateur für die weitere Entwicklung einer Pilzinfektion dient. Die Manipulation sollte sehr sorgfältig durchgeführt werden – die Aufnahme von eiterartigen Mikroorganismen auf benachbarten Nägeln kann frühzeitig eine Mykose hervorrufen.

Mechanische Entfernung des Nagels im fortgeschrittenen Stadium des Pilzes

Leider hat das Verfahren einen erheblichen Nachteil – das Unbehagen des Patienten beim Gehen. Während sich die Nagelplatte zu regenerieren beginnt, dauert es mindestens 15-18 Tage. Diese Zeit reicht aus, um zu verstehen, ob die Behandlung erfolgreich war.

Beschwerden und Schmerzen beim Gehen sind in den ersten Tagen besonders zu spüren. Der behandelnde Arzt kann mehrere Schmerzmittel verschreiben, die jedoch erst am dritten Tag eingenommen werden können. Dies liegt an der Tatsache, dass der Körper die Überreste einer Pilzinfektion selbständig überwinden muss

Diese Methode wird äußerst selten angewendet, und bevor die Implementierung fortgesetzt wird, versuchen Spezialisten, die Mykose mit konservativen Methoden zu heilen.

Im folgenden Video zeigt ein Spezialist der Moskauer Klinik deutlich, wie Nagelpilz mechanisch entfernt wird.

Volksheilmittel

Die traditionelle Medizin ist ein Lagerhaus der Weisheit vieler Generationen. Viele nützliche und wirksame Heilmittel können unter Volksheilmitteln unterschieden werden. Es ist nicht ratsam, die fortgeschrittene Form der Mykose mit Hilfe der Schulmedizin selbständig zu behandeln, da Sie sich nur verletzen und die weitere Entwicklung der Krankheit überspringen können. Ergänzend zur Hauptbehandlung sollten jedoch noch einige Methoden angewendet werden.

Nachdem die Konsultation mit dem behandelnden Arzt abgeschlossen ist und er seine Erlaubnis für eine zusätzliche vorbeugende Maßnahme erteilt hat, können wir fortfahrendirekte Ausführung von Verfahren. Beachten Sie die wirksamen und beliebten Rezepte der traditionellen Medizin zur Beseitigung von Mykosen:

      

  • Propolis-Tinktur. Es ist notwendig, 20% Alkohol zu nehmen und trockenes Propolis hinein zu geben. Bestehen Sie mehrere Tage an einem dunklen Ort. Die Tinktur ist fertig, wenn sie braun wird. Mit einem Wattestäbchen müssen Sie die Lösung auf den betroffenen Nagel auftragen. Auf diese Weise können Sie die Infektion beseitigen und den betroffenen Bereich desinfizieren.

  •   

  • Tannenöl kann als zuverlässiges Antiseptikum verwendet werden. Daraus wird eine Kompresse für eine infizierte Nagelplatte hergestellt. Es reicht aus, die Gaze in dieses Öl zu tauchen und sie nach dem Verbinden auf den Finger zu legen
      

  • Kombucha aus Kombucha. Der zerdrückte Pilz muss auf den von Mykose betroffenen Finger aufgetragen, aufgewickelt und in warme Socken gesteckt werden. Es wird empfohlen, während des Vorgangs keine Bewegungen auszuführen. Kombucha zieht Eiter und infiziert auch Pilzinfektionen;
  •   

  • Tinkturen eines goldenen Schnurrbartes. Im Verhältnis eins zu drei zubereitet (goldener Schnurrbart / Wodka). Nach der Vorbereitung müssen Sie es gleichmäßig auf die infizierte Haut auftragen. Das Rezept ermöglicht es Ihnen, unangenehme allergische Empfindungen sowie Schmerzen und Beschwerden zu beseitigen;
  •   

  • Eine weitere bewährte Methode sind Kräuterbäder. In jeder Apotheke werden Antimykotika-Gebühren verkauft, die aus natürlichen Kräutern bestehen. Wenn Sie einen kleinen Behälter nehmen, müssen Sie die Mischung gemäß den Anweisungen zubereiten und alle Finger dort senken. Dies hilft bei der Desinfektion des infizierten Nagels und beugt Mykosen der verbleibenden Finger vor.

Dies sind bei weitem nicht alle Methoden der traditionellen Medizin, die angewendet werden können. Die Verwendung als zusätzliche Therapie kann den natürlichen Regenerationsprozess erheblich beschleunigen, insbesondere in Kombination mit konservativen Behandlungsmethoden.

Aktionsplan

Was sollte eine Person tun, nachdem sie eine progressive Mykose entdeckt hat? Ein konsistenter Aktionsplan hilft bei der Ermittlung des Algorithmus für alle erforderlichen Aktivitäten:

      

  1. Konsultieren Sie einen Mykologen oder Dermatologen, um die Krankheit zu untersuchen und zu diagnostizieren.
  2.   

  3. Nach der Konsultation wird der Arzt eine Überweisung für eine Reihe von Tests schreiben – übergeben Sie sie.
  4.   

  5. Sobald sich das Vorhandensein einer laufenden Form von Nagelpilz bestätigt, müssen Sie sofort mit der Behandlung beginnen.
  6.   

  7. Beginnen Sie die Behandlung mit Medikamenten. Natürlich können Sie auch wieder die Praxis des Mykologen aufsuchen, der Ihnen die erforderlichen Medikamente verschreibt.

  8.   

  9. Wenn keine Ergebnisse der Behandlung mit der konservativen Methode vorliegen, wenden Sie sich an einen Spezialisten, der einen Tag für die Lasertherapie oder die mechanische Entfernung festlegt.
      

  10. Während der Behandlung sollten Sie auf traditionelle Methoden zurückgreifen. Sie werden als würdige Vorbeugung gegen Mykose dienen
      

  11. Befolgen Sie nach Abklingen der Krankheit alle Hygienevorschriften und nehmen Sie die empfohlenen Medikamente fürUm das Risiko eines Rückfalls auszuschließen.

Dieser einfache Algorithmus beschreibt einen detaillierten Aktionsplan für eine Person mit fortgeschrittener Mykose. Die Hauptsache ist, nicht zu zögern, sondern sofort einen qualifizierten Mykologen zu Rate zu ziehen.

Ein guter Tipp für eine Person, die Träger einer äußerst unangenehmen Krankheit geworden ist, ist das Feedback von Patienten, die die Krankheit bereits geheilt haben. Gemessen an den Bewertungen der Patienten, die auf unserer Website zurückgelassen wurden und im Netzwerk gefunden wurden, sowie an allem, was oben geschrieben wurde, können wir den Schluss ziehen, dass die vernachlässigte Form des Nagelpilzes eine gefährliche Krankheit ist, die sich recht schnell entwickelt. Je früher die Behandlung beginnt, desto höher ist die Chance, sich auf eine nur konservative Therapie ohne direkten Eingriff durch die Operation zu beschränken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.