Wirksame Salben gegen Pilzbefall an Füßen und Nägeln

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Fußpilzsalben sind Arzneimittel, die zur Behandlung von Onychomykose (Nagelpilzschaden) angewendet werden. Diese Krankheit ist häufig und es ist ziemlich schwierig, sie loszuwerden. In Apotheken gibt es eine riesige Auswahl an Antimykotika und es gibt Volksrezepte, die helfen, das Problem zu beseitigen. Vor der Behandlung sollte der Patient herausfinden, welche Behandlungsoptionen am effektivsten und erschwinglichsten sind.

Salbentypen

Onychomykose kann ebenso infiziert sein wie eine andere Infektionskrankheit, beispielsweise Lungenentzündung oder Grippe. Tatsache ist, dass Krankheitserreger, die auf die Nagelplatte oder die Haut gelangen, diese Stelle infizieren. Und in diesen Bereichen beginnt sich das Bakterium zu entwickeln und zu vermehren. Beginnen Sie die Behandlung am besten mit einer Salbe gegen einen Pilz an den Beinen.

Bei dem ersten Verdacht auf eine Infektion müssen Sie einen Arzt aufsuchen und eine Untersuchung des betroffenen Bereichs durchführen. In diesem Fall können Sie den Erregertyp bestimmen. Alle Antimykotika können in zwei Gruppen unterteilt werden:

      

  1. Keratolytisch. Mit ihrer Hilfe reinigen sie die Haut und entfernen betroffene Stellen.

  2.   

  3. Spezifisches Antimykotikum. Sie enthalten Substanzen, die direkt mit der Infektion kämpfen.

Jedes Mittel wirkt auf seine eigene Weise. Einige enthalten starke toxische Substanzen, die den Erreger schnell zerstören, aber eine Reihe von Nebenwirkungen verursachen können. Andere hingegen haben harmlose natürliche Bestandteile. Es lohnt sich, die Zusammensetzung und Wirkung jedes Arzneimittels genauer zu betrachten.

Liste der wirksamen Medikamente

Onychomykose kann nur unter bestimmten Bedingungen schnell mit Antimykotika für die Beine behandelt werden. Erstens müssen Sie das richtige Mittel auswählen und zweitens müssen Sie sich strikt an das Timing und das Behandlungsschema halten, sonst entwickelt die Infektion eine stabile Resistenz gegen das Medikament.

Nicht selbst behandeln, da es nur schadet. Darüber hinaus ist zu beachten, dass alle Salben aus Nagelpilz auf den Beinen nur in einem frühen Stadium helfen. Ist die Infektion bereits tief in das Gewebe eingedrungen oder hat sich die Läsion auf mehrere Nägel gleichzeitig ausgebreitet, ist bereits eine systemische Therapie vorgeschrieben. Die Liste der leistungsstärksten Produkte umfasst also:

      

  1. Mycozoral ist eine wirksame Salbe gegen Fußpilz und wirkt gutDermatophyten. Darüber hinaus werden unangenehme Symptome wie Juckreiz, Nagelhautbildung und Schmerzen schnell beseitigt. Die Zusammensetzung enthält Ketoconazol und Rizinusöl. Sie zerstören schnell die Infektion und stärken gleichzeitig die Nagelplatte
      

  2. Tinedol – eine Creme mit antimykotischen und kosmetischen Wirkungen. Es enthält die Substanz Climbazol, die die Entwicklung und das Wachstum eines hefeartigen Pilzes stoppt. Darüber hinaus beseitigt das Produkt unangenehme Gerüche, Hühneraugen und heilt Risse
      

  3. Terbinafin. Das Wirkungsspektrum dieser therapeutischen Zusammensetzung ist sehr breit – sie zerstört Dermatophyten, Hefen und Schimmelpilzarten. Es sollte jedoch beachtet werden, dass dieses Medikament eine lange Liste von Kontraindikationen enthält. Verwenden Sie es daher mit Vorsicht. Erhältlich in Form von Salbe und Creme.

  4.   

  5. Fundizol ist eine preiswerte Creme gegen Fußpilz. Ihr besonderer Vorteil ist die Unbedenklichkeit. Die reichhaltige Zusammensetzung hat eine antiseptische, erweichende und regenerierende Eigenschaft. Trotzdem ist es besser, es in Kombination mit anderen Antimykotika zu verwenden.

  6.   

  7. Salicylsalbe. Ein ausgezeichnetes Antiseptikum, das Entzündungen, Schwellungen und Rötungen lindert. Bei ständigem Gebrauch hilft es, eine abgestorbene Nagelplatte abzuziehen. Darüber hinaus weist das Instrument keine offensichtlichen Kontraindikationen auf und ist daher für die Behandlung von Kindern geeignet. Wenn Sie das Arzneimittel mit anderen Antimykotika-Mischungen kombinieren, erfolgt die Heilung viel schneller.

  8.   

  9. Argoderm hat eine gute Zusammensetzung, die leicht mit Pilzinfektionen fertig wird. Natriumbikarbonat schafft eine Umgebung, in der sich der Erreger nicht vermehren kann und auch seine Zellen zerstört. Silberionen und Vitamine helfen bei der Wiederherstellung von Haut und Nägeln. Die Salbe lindert Juckreiz, beseitigt Schwitzen und unangenehmen Fußgeruch.

Alle Antimykotika werden in einer kleinen Schicht auf die betroffenen Bereiche aufgetragen, und der Bereich um sie herum sollte behandelt werden. Sobald das Produkt eingezogen ist, lohnt es sich, saubere Socken anzuziehen. Potenziell gefährliche Orte wie Schwimmbäder und öffentliche Bäder sollten während der Behandlung vermieden werden.

Experten empfehlen, auch nach einer vollständigen Heilung regelmäßig Antimykotika zu verwenden. Sie tragen dazu bei, das Risiko eines Rückfalls zu minimieren.

Volksheilmittel

Viele in einer Apotheke gekaufte Antimykotika sind giftig und verursachen unangenehme lokale Reaktionen. All diese Salben dringen in der Regel in das Blut ein und wirken sich nachteilig auf den menschlichen Körper aus. Darüber hinaus haben die Mittel eine Reihe von Gegenanzeigen, sie können nicht von schwangeren Frauen, Kindern und Menschen mit bestimmten Pathologien verwendet werden

Anstelle der traditionellen Behandlung können Sie auch Volksrezepte verwenden. Sie ließenSie können einfach und schnell Salben, Cremes und Gele herstellen, die mit Pilzinfektionen genauso gut umgehen können wie Apotheken. Darüber hinaus haben solche Verbindungen mehrere Vorteile – sie sind billig und harmlos. Die effektivsten Produkte können mit den folgenden Rezepten hergestellt werden:

      

  1. Essigsäure kann auf der Haut ein Milieu schaffen, in dem der Erreger einfach nicht existieren kann, sodass er sehr schnell stirbt. Aber Sie müssen Säure nur in verdünnter Form verwenden, dann wird es die Haut nicht reizen. Um eine Lösung zu finden, müssen Sie ein Hühnerei schlagen, es mit zwei Esslöffeln Essig mischen und dann Dimethylphthalat aus der Apotheke hinzufügen. Die Behandlungsmischung ist fertig, Sie können mit der Bearbeitung des betroffenen Nagels beginnen.

  2.   

  3. Sie können ein weiteres wirksames Tool vorbereiten, das auch in fortgeschrittenen Phasen hilfreich ist. Zuerst müssen Sie 12 g Salicylsäure, 80 g Vaseline und 6 g Milchsäure hinzufügen. Mischen Sie alle Komponenten gründlich, woraufhin die Antimykotikum-Salbe als fertig betrachtet wird. Die Mischung wird am besten sofort nach der Zubereitung verwendet
      

  4. Es gibt ein weiteres gutes Rezept für die Herstellung einer hervorragenden Desinfektions- und Ätzsalbe. Er braucht medizinisches Jod (5%) und getrocknete Schöllkrautblätter (20 g). Beide Komponenten werden gemischt und auf die betroffene Stelle aufgetragen.

Es wird empfohlen, alle diese Produkte nach Rücksprache mit Ihrem Arzt einzunehmen, da selbst natürliche Arzneimittel allergische Reaktionen hervorrufen können.

Empfohlene Verwendung

Ein Merkmal der Onychomykose ist die Komplexität der Therapie. Die ersten Anzeichen einer Besserung treten in der Regel relativ schnell auf, aber bald treten die Symptome wieder auf. Der Pilz kann sehr tief in das Gewebe eindringen, wo sich die Wirkung von Antimykotika einfach nicht ausbreitet. Deshalb hält die Behandlung mit Fußpilzsalbe sehr lange an. Sie können die Krankheit nur loswerden, wenn alle Empfehlungen des Arztes befolgt werden.

Um die Pilzinfektion zu beseitigen, müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

      

  1. Nehmen Sie den vollen Kurs, auch wenn Linderung eintritt und die Haut oder Nagelplatten gesund und schön werden. Wenn das Tool nicht ständig, sondern in regelmäßigen Abständen verwendet wird, führt dies zu keinem Ergebnis, und die Infektion wird resistent und es wird viel schwieriger, es loszuwerden. In einigen Fällen kann der Patient lebenslang beim Pilz bleiben.

  2.   

  3. Vor dem Auftragen der Salbe oder Creme sollte die betroffene Oberfläche vorbereitet werden: Dämpfen Sie Ihre Beine und entfernen Sie alle abgestorbenen Hautschüppchen oder abgelösten Nagelpartikel. Dies geschieht, damit das Werkzeug eindringen kannSchluckauf so tief wie möglich in den Stoff.
  4.   

  5. Der Konsum lokaler Medikamente wirkt sich positiv aus, wenn sich die Krankheit im Anfangsstadium befindet, dh ein kleiner Bereich betroffen ist. Wenn sich der Pilz auf mehrere Nägel ausgebreitet hat, ist die Matrix betroffen, und die Behandlung ist unbrauchbar. In diesem Fall müssen Sie eine komplexe Therapie anwenden.

  6.   

  7. In schweren Fällen wird der Nagel zuerst operativ entfernt und erst danach wird eine Behandlung verordnet.

Die Einhaltung aller aufgeführten Anforderungen und Empfehlungen erfordert Disziplin und Geduld des Patienten. Aber nur solche Charaktereigenschaften helfen ihm, den Pilz in seinen Beinen loszuwerden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.