Zehennagelpilz Ursachen, Symptome und Behandlung zu Hause

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Sie können eine Krankheit wie einen Pilz auf den Zehennägeln in relativ kurzer Zeit loswerden. Es ist jedoch sehr wichtig, rechtzeitig mit der Behandlung mit Volksheilmitteln oder Medikamenten zu beginnen.

Krankheitsursachen

Es gibt viele Gründe, die Zehennagelpilz verursachen können. Wie oben erwähnt, ist der Hauptgrund die Nichtbeachtung der grundlegenden Hygiene- und Fuß- und Nagelpflegeregeln.

Die Verwendung von Schuhen anderer Leute und Hygieneartikeln anderer Leute, häufige Besuche in Bädern oder Schwimmbädern ohne Beachtung der Besuchsregeln – all dies führt zwangsläufig zu dieser Krankheit.

Die erhöhte Temperatur in Bädern und Saunen ist eine hervorragende Umgebung für die Entwicklung von Pilzinfektionen. Sie können sogar durch Mikroporen auf Haut und Nägel einwirken.

Neben der Nichteinhaltung der Hygiene können folgende Krankheitsursachen unterschieden werden:

      

  • Verletzung der Haut der Beine. Es können sogar kleine Kratzer, Schnitte, Hühneraugen und Hühneraugen sein. In der Regel bilden sie sich auf der Haut der Füße, wenn ein unprofessioneller Meister falsch ausgewählte Schuhe oder kosmetische Verfahren trägt.

  •   

  • Übermäßiges Schwitzen des Fußes.
  •   

  • Der Einsatz von Antibiotika und anderen Medikamenten.
  •   

  • Geringe Immunität usw.

Risikofaktoren

Es gibt auch die Kategorien von Menschen, die am anfälligsten für die Entwicklung einer Krankheit wie Zehennagelpilz sind. Die Hauptpunkte umfassen die folgenden Punkte:

      

  • Signifikante Verschlechterung des Basen-Säure-Gleichgewichts der Haut der Füße, die eine natürliche Folge von altersbedingten Veränderungen im menschlichen Körper ist.
  •   

  • Verletzung von Stoffwechselprozessen.
  •   

  • Die starke Entwicklung chronischer Krankheiten.
  •   

  • Diabetes.
  •   

  • Erkrankungen des Darms, der Speiseröhre.
  •   

  • Durchblutungsstörungen in den unteren Extremitäten usw.

Menschen mit diesen Risikofaktoren sind am anfälligsten für das Fortschreiten der Krankheit. Bei diesen Leuten ist er viel häufiger

Symptome eines Nagelpilzes

Nagelpilz ist eine Krankheit, die sich sehr schnell entwickelt. Bereits zu Beginn der Entwicklung können Sie die ersten Symptome feststellen.

Unter den Hauptsymptomen dieser Krankheit werden die folgenden Punkte unterschieden:

      

  • Die Farbe der Haut und der Nagelplatte ändert sich dramatisch. Es wird eine Rötung der Haut beobachtet. Der Nagel kann Weiß-, Grau-, Grün- oder Brauntöne annehmen.

  •   

  • Die Struktur der Nagelplatte ändert sich erheblich. Es wird spröder, zerbrechlicher. Ein übermäßiges Zerbröckeln wird beobachtet, selbst wenn keine geringfügige Auswirkung auf die Nagelplatte vorliegt
      

  • Die Nägel beginnen zu blättern.
  •   

  • Die von Pilzen befallene Haut wird sehr rot. Juckreiz, Reizung, Hautausschlag treten auf. Die Haut reagiert empfindlicher auf kleinste LuftAktionen.

Wenn Sie mindestens einen der oben aufgeführten Punkte finden, sollten Sie sich sofort an einen Spezialisten wenden. Er wird eine wirksame Behandlung des Nagelpilzes mit Volksheilmitteln oder Medikamenten verschreiben. Andernfalls wächst die Infektion nur und wirkt sich auf die angrenzenden Nägel und die Haut um sie herum aus.

Gefahr der Krankheitsentstehung

Jede ausgelöste Krankheit wirkt sich nachteilig auf den gesamten Organismus aus. Aus diesem Grund kann die mangelhafte rechtzeitige Behandlung zu schwerwiegenden Komplikationen führen. Pilzkrankheiten sind keine Ausnahme.

Laufende Pilzinfektionen können die folgenden Komplikationen verursachen:

      

  • Deutliche Verringerung der körpereigenen Resistenz gegen Viren. Die Immunität verschlechtert sich. Eine Person ist anfälliger für verschiedene Krankheiten (Grippe, Halsschmerzen usw.)
      

  • Alle chronischen Erkrankungen der inneren Organe, die bisher keine Beschwerden verursachten, verschärfen sich und manifestieren sich in schwerwiegenden Symptomen.
  •   

  • Eine Infektion der Nägel mit einer Infektion führt zwangsläufig zu einer Veränderung der schlechteren Seite der Haut. Krankheiten wie Ekzeme, Dermatitis können entstehen. Der Patient ist besorgt über Juckreiz, Brennen und Hautreizungen
      

  • Unvermeidliche Krankheiten wie Bindehautentzündung, Rhinitis usw. Sie sind eine Form von allergischen Reaktionen, die auftreten, wenn sie toxischen Fremdstoffen ausgesetzt sind.
  •   

  • Die Infektion gelangt unweigerlich in den Blutkreislauf. So wird es im ganzen Körper getragen. Dies führt zu einer Schädigung der inneren Organe

Wichtig! Die vernachlässigten Stadien der Entwicklung von Pilzkrankheiten schädigen die menschliche Gesundheit im Allgemeinen. Es ist sehr wichtig, rechtzeitig mit der Behandlung des Nagelpilzes mit Volksheilmitteln oder Medikamenten zu beginnen. Die Behandlung sollte nicht nur für den Patienten selbst erfolgen, sondern auch für Menschen aus seiner unmittelbaren Umgebung, um das Risiko einer Infektion auf keinen Fall zu verringern.

Krankheitsursachen

Sehr oft schreitet die Krankheit aufgrund von Untätigkeit des Patienten oder der Verwendung unwirksamer Wirkstoffe zur Behandlung schnell voran. Mit dem ersten Grund ist alles ziemlich klar. Viele Menschen sind sich der Folgen dieser Krankheit einfach nicht bewusst und haben es daher nicht eilig, sie zu beseitigen. Einige haben keine Zeit, sich um ihre Gesundheit zu kümmern.

Foto und Beschreibung des Pilzes an den Beinen

“data-medium-file =” https://i0.wp.com/lechenie-nog.ru/wp-content/uploads/2017/05/2.jpg?fit=286%2C300&ssl=1 “Daten -large-file = “https://i0.wp.com/lechenie-nog.ru/wp-content/uploads/2017/05/2.jpg?fit=765%2C802&ssl=1” data-flat-attr = “yes” />

Im Hinblick auf den Einsatz unwirksamer Mittel ist es hier etwas komplizierter. Auf dem modernen Pharmamarkt gibt es viele ungedrehte Fonds, die in den meisten Fällen kein positives Ergebnis bringen und die Situation nur verschärfen. Eines dieser Medikamente ist ein Speziallack gegen Pilze.

Ein solcher Lack kann wirklich sparen bAlkohol von der Infektion, aber nur in den frühen Stadien seiner Entwicklung. Im Großen und Ganzen hat dieses Werkzeug einen kosmetischen Effekt. Als eigenständiges Instrument zur Behandlung der Krankheit muss es nicht wahrgenommen werden.

Viele Patienten mit einer bereits eingeführten Form des Pilzes verwenden weiterhin Lacke für die Nagelplatten, was nicht sehr effektiv ist. Dies führt zu einer Verschlechterung der Situation.

Entwicklungsstadien des Nagelpilzes

Die Entwicklung der Nagelkrankheit im Steuerbereich kann in mehrere Phasen unterteilt werden. Sie unterscheiden sich in Schwere und Auswirkung auf den Körper. Betrachten wir jede dieser Phasen genauer.

Distal-laterales Entwicklungsstadium

Die erste Entwicklungsstufe ist distal lateral. So nennen Ärzte sie. Es äußert sich in der Niederlage der Kanten der Nagelplatte.

Die Ränder erhalten einen ausgeprägten Gelbstich. In diesem Stadium ist es möglich, das Vorhandensein einer infektiösen Läsion festzustellen. Die Behandlung mit Volksheilmitteln oder Medikamenten kann jetzt beginnen.

Zwischen dem Rand der Nagelplatte und dem freien Bett entsteht ein Spalt. Die Bakterien, die die Krankheit verursachen, reichern sich darin an.

Hyperkeratose

Das nächste Stadium in der Entwicklung der Krankheit ist die Hyperkeratose. Dieses Phänomen ist eine Reaktion auf die Wirkung einer Infektion

Bakterien dringen tief in die Nagelplatte ein. Sie beginnt ihre aktive Proliferation, um Infektionen zu widerstehen. Der Nagel wird signifikant dicker, der Keratinisierungsprozess entwickelt sich.

Beschädigung des gesamten Nagels

Die nächste Stufe ist eine vollständige Niederlage des gesamten Nagels. Wenn Sie gerade mit der Behandlung mit Volksheilmitteln oder Medikamenten beginnen, müssen Sie die Nagelplatte vollständig wachsen lassen, um sie wiederherzustellen.

Proximales subunguales Stadium

In diesem Stadium ist auch die Haut um den Nagel am Infektionsprozess beteiligt. Die Nagelrolle wechselt zuerst. Es vergrößert sich signifikant, entzündet sich und beginnt zu leuchten.

Als nächstes ist die Nagelhaut betroffen. Es scheint sich von der infizierten Nagelplatte zu trennen. Am Nagel selbst treten starke Beulen und Vertiefungen auf.

Gesamtstadium der Dystrophie

Das Endstadium der Erkrankung ist vollständig dystrophisch. Die Nagelplatte ist in diesem Stadium stark verdickt, die Unregelmäßigkeiten erreichten den Höhepunkt ihrer Entwicklung. Die Nagelplatte ist dunkelgrau.

Zerbröckeln und Zerstören des Nagels wird beobachtet. Dies kann sich sowohl in vollständiger als auch in teilweiser Form manifestieren.
Foto der drei Stadien des Nagelpilzes

“data-medium-file =” https://i0.wp.com/lechenie-nog.ru/wp-content/uploads/2017/05/28i5721d751c8b3c-1.jpg?fit=300%2C152&ssl=1 “data-large-file =” https://i0.wp.com/lechenie-nog.ru/wp-content/uploads/2017/05/28i5721d751c8b3c-1.jpg?fit=642%2C325&ssl=1 “data- flat-attr = “yes” />

Spezies der Krankheit

Zusätzlich zu den Entwicklungsstadien von Pilzkrankheiten werden auch einige ihrer Sorten unterschieden. Es gibt zwei Klassifikationen der Krankheit: nach Schweregrad und Fokus der Läsion. Betrachten Sie jede dieser Sorten.

Nach Schweregrad

Die erste Variante ist die Mykose der Nagelplatte. Diese Krankheit ist eine der häufigsten. Es ist in jeder fünften Person auf dem Planeten zu finden. Diese Sorte zeichnet sich durch eine vollständige Schädigung des Nagels aus.

Es ändert seine Farbe (beginnt aktiv gelb zu werden), seine Struktur (Unebenheiten erscheinen) und blättert ab. Die Nagelplatte kann sowohl stark an Dicke zunehmen als auch ausdünnen.

Die zweite Sorte ist der Interdigitalpilz. In diesem Fall ist nicht nur die Nagelplatte infiziert, sondern auch der Abstand zwischen den Fingern. Der Patient fängt an, sich Sorgen über Juckreiz und Brennen in diesem Bereich zu machen. Die Haut wird rot und entzündet.

Blasen mit Flüssigkeit bilden sich auf der Haut. Von Zeit zu Zeit können sie platzen und sich in ziemlich tiefe Risse verwandeln, die schwer zu heilen sind.

Und die dritte Sorte ist der Fußpilz. Die Nagelplatten sind betroffen, der Raum zwischen ihnen und um die Finger und den Fuß selbst. Wie im vorherigen Fall beginnt sich die Haut zu entzünden, juckt und schuppt. Blasen bilden sich. Der Patient ist auch besorgt über den unangenehmen Geruch von den Füßen, der aufgrund des schnellen Wachstums von Bakterien auftritt

Die erste Krankheitssorte kann problemlos zuerst in die zweite und dann in die dritte übergehen. Eine Therapie im Frühstadium macht es einfach, das Problem loszuwerden. Die Behandlung erfolgt schnell und ohne mögliche Komplikationen.

Beim Ausbruch

In dieser Klassifikation gibt es 3 Arten solcher Krankheiten. Der erste Typ ist vesikulär. Bei diesem Typ ist zuerst der untere Teil des Fußes betroffen. Darüber hinaus breitet sich die Infektion über das gesamte Gebiet aus. Dieser Typ zeichnet sich dadurch aus, dass ein zusätzlicher Befall mit anderen nicht pilzlichen Krankheitserregern auftreten kann

Der zweite Typ ist Membran. Bei diesem Typ sind die letzten beiden Zehen betroffen. Dazwischen treten zunächst Blasen auf, die später zu tiefen Rissen führen. Die Haut kann abplatzen, röten. Es gibt Verletzungen der Haut.

Und der dritte Typ ist mokassinartig. Dieser Typ zeichnet sich dadurch aus, dass die Läsion vom Fuß und seiner Mitte und höher kommt. Risse, Abplatzungen und unangenehmer Geruch treten auf.

Der verantwortungsvollste und wichtigste Schritt ist die Behandlung der Krankheit. Von seiner Wirksamkeit hängt es ab, wie genau sich die Folgen des Pilzes auswirken werden. Es gibt viele Arten von Behandlungen. Betrachten Sie die gebräuchlichsten und effektivsten.

Arzneimittelbehandlung

Die erste und sehr beliebte Art der Behandlung von Pilzpatienten ist die Einnahme von Medikamenten. Medikamente, die in so wichtigen Prozessen wie der Behandlung eingesetzt werden, sind kostengünstig, aber effektiv und können in jeder Apotheke gekauft werden. Berücksichtigen Sie die grundlegenden Klassifizierungen von Arzneimitteln zur Bekämpfung solcher Infektionen.

Systemische Medikamente

Systemische Medikamente werden intern angewendet. Sie wirken von innen nach außen und eliminieren Infektionen und pathogene Bakterien. Solche Medikamente können so früh wie möglich angewendet werdenund in fortgeschrittenen Entwicklungsstadien.

Es lohnt sich jedoch, mit ähnlichen Arzneimitteln sehr vorsichtig umzugehen. Ihr Empfang muss von einem Fachmann überwacht werden.

Diese Tools umfassen:

      

  • Naphthyne.
  •   

  • Intraconazol.
  •   

  • Terbinafin usw.

Aktuelle Zubereitungen

Lokale Präparate wirken sich direkt auf die Entzündungsherde aus. Sie stoppen entzündliche Reaktionen und eliminieren Bakterien

Es gibt viele Arten solcher Medikamente:

      

  • Cremes (Nizoral, Exoderil usw.).
  •   

  • Lucky (Locerin, Neil-Experte usw.).
  •   

  • Lösungen (Loceryl, Cycloperox, Clotrimazol usw.).
  •   

  • Sprays (Lamisil usw.).

Alle diese Fonds sind sehr effektiv, erfordern jedoch keine hohen Bargeldkosten.

Bevor Sie diese Medikamente einnehmen, sollten Sie unbedingt ein Fußbad nehmen. Fügen Sie in einem Liter warmem, sogar leicht heißem Wasser einen Teelöffel Salz und Soda hinzu. Dieses Bad macht die betroffenen Nägel und die Haut weich, desinfiziert sie ein wenig und bereitet sie auf die weitere Verwendung von Arzneimitteln vor.

Bei der Auswahl solcher Medikamente sollten Sie nicht nur auf ihre Kosten achten, sondern auch auf ihre Wirksamkeit. Zum Beispiel, wie oben erwähnt, sollten Sie in den späteren Stadien der Entwicklung der Krankheit keine Lacke wählen. Es ist besser, sich für Cremes oder Salben zu entscheiden.

Behandlung mit Volksheilmitteln

Volksheilmittel gegen Zehennagelpilz sind eine sehr beliebte Behandlungsmethode. Es ist sehr kostengünstig, erfordert nicht den Kauf von teuren Medikamenten.

Hinweis! Bevor Sie die traditionelle Medizin anwenden, müssen Sie nur einen Spezialisten konsultieren. Nicht alle Rezepte können wirksam sein. Viele von ihnen führen zu irreversiblen Konsequenzen.

Im Internet gibt es viele Rezepte, um dieses Problem zu lösen. Betrachten Sie die beliebtesten.

Bei der Behandlung von Volksheilmitteln sind diejenigen am wirksamsten, die Propolis verwenden. Dieses Imkereiprodukt hat eine Vielzahl positiver Wirkungen: entzündungshemmend, beruhigend, desinfizierend usw.

Das effektivste Rezept ist das Komprimieren mit Alkoholtinktur auf Propolis. Sie müssen sie täglich durchführen, um das Problem schnell zu beheben.

Bei Verwendung eines solchen Werkzeugs kann eine „Konvergenz“ der betroffenen Nagelplatte beobachtet werden. Aber sie wird sich schnell mit einem neuen, gesunden Nagel erholen.

Kombucha

Kombucha ist ein gesundes Getränk, das auch zur Bekämpfung von Pilzinfektionen verwendet werden kann. Mit dieser Pflanze können Sie Masken auf den betroffenen Bereichen der Beine machen.

Mahlen Sie eine kleine Menge Kombucha und heften Sie es an die betroffene Stelle. Für eine größere Wirksamkeit wird dieses Verfahren am besten nach einem Bad durchgeführt, dessen Rezeptur etwas weiter oben beschrieben wurde

Zum Anheften der Maskey Sie können ein normales Wattepad und einen Patch verwenden. Wärmen Sie danach Ihre Füße. Tragen Sie eine solche Maske mindestens 6 Stunden. Am besten nachts. Dieser Vorgang sollte täglich durchgeführt werden. Der Behandlungsverlauf kann von einer Woche bis zu einem Monat dauern. Es hängt alles vom Stadium der Entwicklung der Krankheit ab.

Zwiebeln

Das nächste wirksame Mittel ist Zwiebel. Es ist in jedem Kühlschrank erhältlich, es ist so günstig wie möglich, wirkt sich aber positiv auf die betroffenen Bereiche aus.

Hacken Sie die Zwiebel bis Brei. Mischen Sie es mit flüssigem Honig im gleichen Verhältnis. Mit dieser Mischung ist es notwendig, die betroffenen Bereiche der Füße jeden Tag abzuwischen. Dies kann morgens oder abends erfolgen.

Die Haltbarkeit eines solchen Werkzeugs ist sehr kurz. Es kann mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es ist besser, kleine frische Portionen zuzubereiten, damit die Wirksamkeit dieses Tools um ein Vielfaches erhöht wird.


Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid ist ein universelles entzündungshemmendes und antibakterielles Mittel. Im Kampf gegen Pilze kann es in mehreren Rezepten verwendet werden.

Das erste Rezept ist eine Kompresse. Befeuchten Sie ein Wattepad mit etwas Wasserstoffperoxid. Tragen Sie ein Wattepad auf den betroffenen Bereich des Nagels auf. Eine solche Kompresse sollte zwischen 40 Minuten und 1 Stunde aufbewahrt werden. Wasserstoffperoxid sollte nicht sehr konzentriert sein, um den betroffenen Hautbereich nicht zu reizen.

Das zweite Rezept ist Lotion. Einige Tropfen Wasserstoffperoxid müssen auf die betroffene Nagelplatte getropft werden. Dieser Vorgang kann mehrmals täglich durchgeführt werden, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Wasserstoffperoxid hat viele positive Eigenschaften. Um die beste Wirkung zu erzielen, muss vor jedem Rezept ein Dampf- und Desinfektionsfußbad gemacht werden. Somit kann Wasserstoffperoxid tiefer in die Dicke der Nagelplatte eindringen und die Ausbreitung einer Infektion verhindern

Ammoniak

Ein weiteres wirksames Rezept zur Lösung dieses Problems ist eine Komprimierung mit Ammoniak. Nehmen Sie eine kleine Menge Alkohollösung. Benetzen Sie einen Mullverband damit. Wickeln Sie den gesamten Fuß mit einem Mullverband um.

Diese Komprimierung wird am besten nachts durchgeführt. Es ist mit täglichem Gebrauch wirkungsvoller. Die Dauer des Kurses hängt vollständig vom Zustand des Fußes und dem Stadium der Entwicklung der Krankheit ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.