Zitronen-Nagelpilz-Behandlung

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Zitrone ist das schonendste Produkt, das hilft, Zehennagelpilz sanft loszuwerden. Es kann uneingeschränkt angewendet werden, da es so schonend und harmlos wirkt, dass es auch bei Kindern angewendet werden kann.

Warum behandelt Zitrone Nagelpilz

?

Behandlung von Zehennagelpilz mit Zitrone

Onychomykose ist eine Krankheit, die durch Pilzparasiten verursacht wird, die sich am häufigsten auf den Zehennägeln ansiedeln. Sie führen nicht nur zu Veränderungen im Erscheinungsbild des Nagels, sondern auch zu vielen Nebenwirkungen, die Schmerzen, Juckreiz und Entzündungen verursachen. Pilze können nur in einer neutralen Umgebung leben, und eine saure Umgebung ist schädlich für sie. Die Früchte vieler Bäume enthalten Säure, vor allem aber viel davon in Zitrone. Zitronensäure wirkt sanft auf die Nägel, ohne sie zu korrodieren, und stoppt gleichzeitig die Entwicklung der Krankheit in den frühesten Stadien.

Wenn Sie Pilze auf den Nägeln haben, ist es wichtig, die Zitronenbehandlung so bald wie möglich zu beginnen. Der Erfolg der Veranstaltung und die Dauer der Behandlung hängen davon ab. Ätherische Öle dieser Frucht können nicht nur den Pilz zerstören, sondern auch zur Heilung von Mikrorissen beitragen

Die Behandlung dauert lange, aber wenn Sie sich komplex verhalten, verschwindet die Krankheit. Zitrone hat viele Eigenschaften, weshalb sie in der Schulmedizin als eines der beliebtesten Mittel gilt:

      

  • antimikrobielle Wirkung;
  •   

  • Antimykotikum;
  •   

  • antibakteriell
  •   

  • Desinfektionsmittel;
  •   

  • entzündungshemmend;
  •   

  • gegen Juckreiz.

Gleichzeitig lässt sich Zitrone leicht mit anderen Naturheilmitteln kombinieren, wodurch ihre Wirkung erheblich gesteigert wird.

Vorteile der Behandlung von Zehennagelpilz mit Zitrone

Zitrone hat viele Vorteile, aber wir müssen bedenken, dass es nicht immer effektiv sein kann. Es ist vielmehr ein Instrument zur universellen Vorbeugung von Nagelerkrankungen und zur Linderung des Zustands im Anfangsstadium des Pilzes. Wenn jedoch nichts zur Hand ist, kann Zitrone die Entwicklung der Krankheit stoppen. Weitere Vorteile von Zitrone als Arzneimittel gegen Pilze:

      

  1. Weicher Effekt.
  2.   

  3. Keine Nebenwirkungen.
  4.   

  5. Günstigkeit und die Möglichkeit, in jedem Geschäft einzukaufen.
  6.   

  7. harmlos.
  8.   

  9. Möglichkeit der Verwendung auch bei kleinen Kindern.

Manchmal ist dies die einzige Option zur Behandlung des Pilzes, die Eingriffe müssen jedoch mehrere Wochen lang mehrmals täglich durchgeführt werden.

Wenn eine Zitrone hilft, einen Pilz zu heilen

Der Pilz verschwindet, wenn Zitrone aufgetragen wird.

Damit die Zitrone den Pilz heilt, müssen einige Regeln beachtet werden. Erstens ist es ratsam, die Beine in speziellen Bädern zu dämpfen, und zweitens können Zitronennägel nur im Anfangsstadium behandelt werdenui. In schwereren Fällen kann die Zitrone, obwohl sie die Krankheit nicht zerstört, im Rahmen einer umfassenden Behandlung mit Salben und Cremes ihre Wirkung entfalten. Wie macht man ein vorbereitendes Dampfbad? Es gibt verschiedene Rezepte:

1. Sprudelbäder

In heißem Wasser 1 Esslöffel Soda pro Liter Wasser hinzufügen. Tauchen Sie Ihre Füße in das Wasser und halten Sie sie dort für 20 Minuten. Nach dem Eingriff ist es wichtig, sie trocken zu wischen. Feilen Sie sie mit Ihrer Nagelfeile möglichst bis zum unteren Rand, einschließlich der oberen Schicht der Nagelplatte.

2. Kaliumpermanganatbad

Um einen Topf mit Kaliumpermanganat herzustellen, müssen die Kristalle separat aufgelöst werden, da sich nicht alle schnell auflösen können. Wenn der Kristall auf die Haut gelangt, tritt eine schmerzhafte Verbrennung auf. Aus diesem Grund ist es besser, Kaliumpermanganat in einem Glas aufzulösen, es stehen zu lassen und so viel wie nötig in das Fußbad zu gießen, ohne Bodensatz und ungelöste Kristalle von unten einzugießen. Halten Sie Ihre Füße etwa 15 Minuten in heißem Wasser, wischen Sie sie trocken und behandeln Sie sie mit Zitronensaft.

3. Essigbäder

Vorbereitung der Nägel für die Zitronenbehandlung

Ein weiteres wirksames Bad zum Dämpfen von Zehennägeln vor der Zitronenbehandlung. Für einen Liter Wasser benötigen Sie einen vollen Esslöffel natürlichen 9% -igen Apfelessigs. Wasser muss heiß sein. Dieses Bad ist jedoch kontraindiziert, wenn Sie Risse oder andere Hautveränderungen haben. Lassen Sie Ihre Füße 20 Minuten in Wasser mit Essig, wischen Sie sie dann mit einem Handtuch ab und wenden Sie eine Pilzbehandlung auf Zitronenbasis an.

Vergessen Sie nicht, dass Zitrone nicht nur mit Pilzen, sondern auch mit 13 anderen Krankheitserregern kämpft.

Wenn Sie Ihre Nägel richtig für die Behandlung vorbereitet haben und sich im Anfangsstadium des Pilzes befinden, können Sie den Pilz wahrscheinlich in wenigen Wochen heilen.

Gegenanzeigen

Es gibt keine Kontraindikationen für die Behandlung von Zehennagelpilz mit Zitrone. Das Einzige, worauf Sie achten sollten, ist eine Allergie gegen Zitrusfrüchte. Wenn Sie einen Hautausschlag oder Juckreiz bekommen, wenn Sie Zitronensaft auf Ihrer Haut haben, brechen Sie die Behandlung ab und nehmen Sie ein Antihistaminikum.

Das fortgeschrittene Stadium des Zehennagelpilzes – hilft Zitrone?

Leider sucht ein großer Prozentsatz der Patienten eine Behandlung, wenn die Entwicklung des Pilzes in ein fortgeschrittenes Stadium übergegangen ist. Und einige sind nicht bereit, die traditionelle Medizin auch in schweren Fällen anzuwenden, und bevorzugen es, mit alternativen Methoden behandelt zu werden – zum Beispiel mit Zitrone. Wie ist die Prognose für die Behandlung der Früchte dieser Zitrusfrüchte in einem fortgeschrittenen Stadium? Leider kann der Pilz nur mit Zitrone geheilt werden, wenn die Krankheit sehr weit fortgeschritten ist. Sie können die Läsion reduzieren, den Juckreiz vorübergehend lindern und die Entwicklung der Krankheit stoppen, aber am Ende ist es egal – die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls nähert sich 100%.

Um dies zu vermeiden, sollte Zitrone als Teil einer komplexen Therapie verwendet werden. Zum Beispiel Lechekönnte so aussehen:

      

  • am Morgen – antimykotische Salbe;
  •   

  • beim Mittagessen – Nägel mit Zitronensaft verarbeiten;
  •   

  • am Abend – Bäder mit Zitronensaft;
  •   

  • antimykotische Salbe vor dem Schlafengehen.

Im fortgeschrittenen Stadium sollte die Behandlung jedoch von einem Arzt ausgewählt werden, der alle für Ihren Fall spezifischen Nuancen berücksichtigt.

Rezepte zur Behandlung eines Pilzes mit Zitrone werden seit langem nach traditionellen Rezepten für die Medizin hergestellt, daher wurde ihre Wirksamkeit mit der Zeit getestet. Betrachten Sie die beliebtesten.

Zitrone mit Soda und Salz

Mischen Sie einen Teelöffel Zitronensaft, einen halben Löffel Soda und einen Viertel Löffel Salz. Unter Rühren sollte es sich als Brei herausstellen. Legen Sie es auf einen schmerzenden Nagel, wickeln Sie es mit einem Verband ein und lassen Sie es 20-30 Minuten einwirken. Wenn Sie sich in der Nähe des Nagels unwohl fühlen, brechen Sie den Eingriff ab. Verwenden Sie Zitrone mit Soda und Salz täglich vor dem Schlafengehen bis zur vollständigen Genesung

Ein nützliches Bad für Nagelpilz mit Zitrone

Zitronenschnitze komprimieren

Schneiden Sie die Zitrone in dünne Scheiben, befestigen Sie sie an den Nägeln und befestigen Sie sie mit einem Verband. Sie können diese Kompresse die ganze Nacht halten. Es kann auch auf gesunden Nägeln angewendet werden, um die Ausbreitung von Pilzen zu verhindern. Zitronen sollten reif mit viel Saft, vorzugsweise fest, eingenommen werden

Reiner Zitronensaft

Der Saft der reifen frischen Zitrone ist sehr konzentriert. Es enthält Säure, die Pilze und Bakterien, ätherische Öle, Vitamine zerstört. Schmieren Sie Ihre Nägel regelmäßig mit frischem Zitronensaft und Sie haben keine Angst vor Pilzen oder anderen Nagelkrankheiten. Es ist auch eine gute Möglichkeit, spröde Nägel zu reparieren. Sie können Zitronensaft so oft anwenden, wie Sie sich daran erinnern.

Mit Wodka und Kaliumpermanganat

Ein hervorragendes Mittel gegen Zehennagelpilz. Drücken Sie so viel Zitrone in das Glas Wodka, geben Sie Kaliumpermanganat auf die Messerkante. Shuffle. Schmieren Sie die Nägel 2-3 mal täglich mit dieser Tinktur. Versuchen Sie nach dem Eingriff, mindestens 2-3 Stunden lang keine Schuhe zu tragen.

Natürlicher Apfelessig stärkt die Wirkung von Zitrone. Mischen Sie einen Löffel Zitronensaft und einen halben Löffel Essig. Das Ergebnis ist eine sehr wirksame Mischung, die den Pilz auf den Nägeln sehr effektiv abtötet. Tragen Sie es mit einem Wattestäbchen 1-2 Mal täglich auf Ihre Nägel auf.

Mit Kurkuma

Ein sehr interessantes Rezept, von dem nur wenige gehört haben. Kurkuma ist ein sehr nützliches Gewürz, das desinfizierend, antimikrobiell, antiviral und antimykotisch wirkt. Um den Pilz davon zu heilen, mischen Sie Kurkuma mit Zitronensaft, um eine dicke Aufschlämmung zu machen. Tragen Sie es auf die vom Pilz befallenen Nägel auf und lassen Sie es 40-60 Minuten einwirken. Nägel können gelb werden – nicht ausspülen. Die Wirkung von Kurkuma setzt sich fort, bis die Mikropartikel auf den Nägeln verbleiben.

Mit Olivenöl

Olivenöl brauchenNimm etwas weniger als Zitrone. Die Zutaten gut mischen und mit einem Pinsel oder Wattestäbchen eine Maske auf die Nägel auftragen. Sie können den Pilz nicht nur schnell loswerden, sondern auch das Wachstum der Nägel beschleunigen. Dies ist im Krankheitsfall wichtig, da neue Nägel gesund werden. Verwenden Sie diese Maske, um einen Rückfall oder eine Infektion für einen Monat täglich und dann 1-2 Mal pro Woche zu verhindern.

Mit Knoblauch

Knoblauch ist ein ausgezeichnetes natürliches Antiseptikum und Antibiotikum. Er kämpft auch gut mit Zehennagelpilz. Für die Knoblauch-Zitronen-Mischung benötigen Sie 3 Knoblauchzehen und einen Löffel frischen Zitronensaft. Führen Sie den Knoblauch durch die Knoblauchpresse und fügen Sie Zitronensaft hinzu. Legen Sie das Fruchtfleisch auf einen Verband oder ein Wattepad und wickeln Sie es mit einem normalen Verband auf Ihr Bein. Bewahren Sie die Kompresse über Nacht auf und spülen Sie Ihre Nägel morgens mit Wasser.

Ätherisches Zitronenöl

Verwenden von ätherischem Zitronenöl

Ätherisches Zitronenöl ist so gesund wie reiner Saft. Morgens eine dünne Schicht Zitronenöl auftragen und vor dem Zubettgehen mit einem Wattestäbchen trocknen lassen und saubere Baumwollsocken anziehen. Der Pilz beginnt ungefähr 2 Wochen nach der Anwendung dieses Mittels zurückzugehen. Sie werden auch feststellen, dass die Nagelplatte leichter, glatter und heller wird.

Ätherisches Zitronenöl ist ein hervorragendes Mittel gegen Fußgerüche. Verwenden Sie es daher für gesunde Nägel und Füße. Sie können es mit einem Tropfen Olivenöl oder anderem natürlichen Pflanzenöl mischen.

Zitronenbad-Rezepte zur Behandlung von Zehennagelpilz

Zitronensaft tötet Pilze ab

Heilbäder sind der beste Weg, um den Krankheitsverlauf zu stoppen. Zuallererst sind sie mit ihrer Einfachheit zufrieden – fügen Sie einfach ein paar Zutaten zum Wasser hinzu (oder sogar eine), und die therapeutische Wirkung wird nicht lange auf sich warten lassen. Darüber hinaus wirken die Bäder nicht nur auf den betroffenen Bereich des Nagels, sondern auch auf benachbarte Gewebe, wodurch die Ausbreitung des Pilzes auf den Interdigitalraum, den Fuß und die Finger gestoppt wird. Betrachten Sie ein paar nützliche Bäder, die zur Behandlung von Zehennagelpilz verwendet werden können.

      

  1. Bad mit Zitrone und Salz: Für 1 Liter Wasser benötigen Sie 1 Esslöffel Salz und Saft von 1 Zitrone.
  2.   

  3. Bad mit Zitrone und Limonade: Für 1 Liter Wasser benötigen Sie 2-3 Teelöffel Limonade und Zitronensaft.
  4.   

  5. Ein Bad mit Zitrone und Essig: Für 1 Liter Wasser nehmen wir 50 ml Essig und Zitronensaft.
  6.   

  7. Mit Wasserstoffperoxid: Für 1 Liter Wasser müssen Sie 3 Esslöffel Peroxid und Zitronensaft einnehmen.
  8.   

  9. Mit Streptozid: Streptozid 5 Tabletten pro 1 Liter Wasser zerdrücken und Zitronensaft hinzufügen.
  10.   

  11. Kaliumpermanganatbad: Kaliumpermanganat separat in einem Glas auflösen und mit Zitronensaft in das Bad geben.
  12.   

  13. Badund mit Schöllkraut, Eichenrinde und Zitrone: Schöllkrautblätter brauen, Eichenrinde (Sie können auch Kamille, Johanniskraut nehmen) je 1 Esslöffel. Zitronensaft hinzufügen. Nehmen Sie ein Fußbad für 40 Minuten und fügen Sie heißes Wasser hinzu.

  14.   

  15. Tablett mit Zitrone und ätherischen Ölen: 2 Tropfen Tannenöl, Zedernöl, Minze und Ylang-Ylang in Zitronensaft geben. Sie können auch andere ätherische Öle einnehmen. Zitronensaft mit den darin gelösten Ölen in das Fußbad geben. Verwenden Sie diese Methode nicht, wenn Sie allergisch sind.

Behandlungsvorhersagen

Die Prognose der Zitronenbehandlung ist sehr optimistisch und unterliegt bestimmten Grundsätzen:

      

  • Behandlungsdauer:
  •   

  • Regelmäßigkeit der Verfahren;
  •   

  • Komplexe Therapie für fortgeschrittene Fälle
  •   

  • Die Behandlung sollte beim ersten Anzeichen begonnen werden.
  •   

  • Prävention nach Verschwinden der Symptome innerhalb von 1-2 Monaten.

Wenn Sie innerhalb von 2 Wochen keine Besserung bemerkt haben, wenden Sie sich an einen Dermatologen, der den Algorithmus für die Einnahme von Antimykotika anpasst und gegebenenfalls zusätzliche Behandlungsmethoden verschreibt.

Darüber hinaus sollte ein Fachmann auf Nebenwirkungen hinzugezogen werden: allergische Reaktionen, Juckreiz, Urtikaria. Besonders häufig treten bei der Verwendung von ätherischen Zitronenölen allergische Nebenwirkungen auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.