Behandlung, Symptome und Vorbeugung von Krampfadern

Für die Behandlung von Krampfadern empfehlen wir die Verwendung von NANOVEIN-Creme! 

Dank komplexer Wirkung des Gels erreichen die Komponenten des Präparatswunderbar schnell die Gewebe der verletzten Gefäße und üben 10 -fach mächtigere regenerierende Wirkung aus, im Vergleich zu allen vorhandenen Präparaten!

Aktive Komponenten sind Nano- Peptide werden in die eigenen Eiweißketten der Gewebe eingebaut undheilen die verletzten Wände der Gefäße,beugen die weitere Nekrose vor.

Besondere Nano-Fasern von NANOvein verbinden sich und bilden ein festes molekulares Netz um jeden Gefäß. Es verhindert die Dilatierung und den Verlust der Elastizität der Wände, beugt die Bildung der Thrombenknoten und der Mikrobruche vor.

Sie können es auf der offiziellen Website des Cremeherstellers NANOVEIN kaufen

Krampfadern in den Beinen – ist keine Krankheit, sondern ein Symptom mit Gefäßanomalien verbunden, die durch eine übermäßige Venen verursacht werden. Meistens betrifft es die unteren Extremitäten Krampfadern, kann aber auch im Rektum und die Speiseröhre auftreten. Weniger häufig ist die Erkrankung der Harnblase und weiblichen Fortpflanzungsorgane.

Diese Veränderungen sind schmerzhaft, schwächende, weil die Ursache Störungen in der Funktion des Kreislaufsystems.

Was ist ein Krampf

Um zu verstehen, was es ist – Krampfadern, ist es notwendig, die Funktion der Venen und Kreislauf-Systems zu wissen . Wien – Blutgefäß, das Blut, das nach oben zum Herzen fließt. Dies ist möglich dank Ventile, die zu schließen, wenn das Blut fließt nach oben zurückgeführt wird.

Eine gute Blutversorgung ist vorgesehen, dass die Ventile richtig funktionieren. Manche Menschen sind geboren mit defekten Ventilen, andere als Folge der Lebensweise geschwächt sind – ungesunde Ernährung, Beruf, geringe körperliche Aktivität, Krankheit.

Wenn das Blut in den Adern fließt, steigt sein Druck, die Venen erweitern sich und schwellen an, ohne in seine ursprüngliche Form zurückkehrt.

Typen von Krampfadern

1. Varizen der unteren Extremitäten.

verursacht durch Erkrankungen des venösen Kreislauf in den unteren Extremitäten und venöser Ventile beschädigt, was zu Staus und erhöht ArterieDeckenelemente des Drucks in den Venen. Ist ein Symptom der chronischen Venenerkrankungen.

Die häufigsten Ursachen:

  • ein sitzender Lebensstil;
  • Schwangerschaft – vergrößerte Gebärmutter drückt die Venen des Beckens, was zu einer Stagnation des Blutes in den Venen;
  • fortgeschrittenes Alter;
  • Fettleibigkeit;
  • eine genetische Veranlagung;
  • längere Immobilisation (Unbeweglichkeit) aufgrund anderer Krankheiten.

Es ist genug, um gemeinsame Krankheit, die durch den Druck in den rektalen Adern auftritt. Dies kann verursacht werden durch:

  • häufige Verstopfung;
  • sitzende Tätigkeit;
  • Fettleibigkeit;
  • Schwangerschaft;
  • Lebererkrankung;
  • Hypertonie;
  • anal sexuelle Handlungen.

Wie wir das Gewebe altert, die das Rektum und die Venen beginnt hält zu schwächen, und Krampfadern kann sich über den Anus verlängern, die mit schmerzhaften Symptomen verbunden ist. Das erste Symptom ist rektale Blutungen, die beim Stuhlgang auftritt.

3. Ösophagusvarizen.

Der Grund, warum Krampfadern Veränderungen des Magen-Darm-Trakt sind Erkrankungen der Leber, und zwar – Zirrhose erworben durch virale Hepatitis oder übermäßigen Alkohol.

Die Langzeiterkrankung sind asymptomatisch und in den Pausen Arterien manifestiert, die das Auftreten von unkontrollierbaren Blutungen bedeutet, die häufig von Erbrechen von Blut oder Farbe des Kaffeesatzes begleitet wird.

Ein erheblicher Blutverlust führt zu einer Abnahme des Blutdrucks und eine Erhöhung derHerzfrequenz. Krampf Magen-Darm-Trakt kann als Ikterus und Aszites manifestiert. Blutungen aufgrund von Ösophagusvarizen ist ein medizinischer Notfall.

erscheint in den Venen, die das Blut aus den Hoden und Hodensack bei Männern sammeln. Es ist das Ergebnis von angeborenen oder erworbenen Klappeninsuffizienz in den Venen. Der Grund hierfür kann Nierenkrebs oder Nierengefäßthrombose sein.

5. Krampfadern der Gebärmutter und Vagina.

Diese Art von Krampfadern während der Schwangerschaft gebildet durch den Druck von konstant wachsendem Gebärmutter auf das Becken. Es ist auch möglich, die Bildung von Krampfadern der Blase.

Risikofaktoren für Krampfadern

erhöhen Einige Faktoren das Risiko Krampfadern zu entwickeln, um den Blutfluss in den unteren Extremitäten zu stören. Sie verhindern den Abfluss von Blut durch die Venen, die in Blutretention in der Peripherie des Körpers führt zu einer Erhöhung.

Viele Faktoren sind über die Kontrollpatienten zum Beispiel genetische oder hormonelle Störungen. Allerdings hat das Auftreten von Krampfadern den größten Einfluss Lebensstil. Mit der richtigen Ernährung kann regelmäßige Bewegung die nicht-beeinflussbaren Risikofaktoren überwinden.

Alter und Arbeit

Es ist auch anfällig Ökonomen, Spezialisten in IT-Technologien, Mitarbeiter. Sitzposition, in der die Beine an den Knien gebogen oder verschränkt, trägt zur Schwierigkeit des Abflusses von Blut.

Lifestyle

Die falsche Weg des Lebens beeinflusst die Bildung von Krampfadern. Heiße Bäder, Solarien, Fettleibigkeit – all diese Situationen verursachen Krampfadern und Blutfluss zum Herzen reduzieren. Rauchen trägt zu Herz-Kreislauf-Krankheit, so dass das Risiko von Krampfadern in dieser Gruppe von Menschen erhöht.

Hormontherapie

Die Verwendung von Verhütungsmitteln und Hormonersatztherapie signifikant erhöhtdie Möglichkeit der Bildung von Krampfadern.

Darüber hinaus hängt der Trend zur Auftreten von Krampfadern auf anderen Faktoren, wie zum Beispiel:

• Rennen – Weiße sind anfälliger für Krankheiten als schwarz;

• Geschlecht – Frauen sind fünf Mal häufiger von Krampfadern als Männer leiden;

• Das Tragen enger Kleidung;

• Schuhe mit hohen Absätzen;

• eine Diät mit wenig Ballaststoffen und Vitamin C

Symptome von Krampfadern

Die Symptome von Krampfadern sind sehr vielfältig. Sie können zusammen oder getrennt auftreten. In der Anfangsphase, erfahren die Patienten oft unangenehme Empfindungen in den Beinen im Sitzen oder Stehen.

Die häufigste von ihnen gehört:

  • Schwere in den Beinen und das Gefühl der übermäßigen Schwellung, die mit erhöhten Beinen nach Ruhestellung verschwindet;
  • anhaltende Schmerzen in den unteren Extremitäten nach einem langen Gehen oder Sitzen;
  • periodische Schmerzen in den Adern;
  • Ödeme der unteren Extremitäten, die am Ende des Tages auftreten, häufiger wird es um den Knöchel gesehen;
  • Restless-Legs-Syndrom, schmerzhafte Muskelkrämpfe, vor allem nachts.

In den späteren Stadien der Krankheit wird aufgrund der breiten Krampfadern Stämme der Hauptadern der unteren Extremitäten und der Vena saphena evident. Sie sind weich und schmerzlos, und der Füllgrad ist abhängig von der Stellung der Extremitäten, Überempfindlichkeit erscheint auch an Orten, Venen.

Die Symptome, die einen Grund für den Besuch des Arztes sein sollten:

  • Muskelkrämpfe;
  • Schmerzen in den Beinen und Füßen;
  • Schwellung;
  • das Auftreten von Äderchen.

Varicose Becken meisten entwickelt sich oft bei Frauen für ein zweites Kind (oder mehr Kinder) warten.

Eines der Symptome, welche die Krankheit, ist ein ständigen Schmerzen inUnterbauch, ein paar Monate dauern. Es entwickelt mich ähnlich wie Krampfadern.

Die charakteristischen Symptome ist der Druck auf die Blase, Schwere im Perineum, ein dumpfer Schmerz im unteren Abdomen und des Kreuzbeins, die während der Schwangerschaft, Menstruation oder Geschlechtsverkehr erhöht.

Mehr über Krampfadern und Symptome:

Die Behandlung von Krampfadern

die Grundlage der modernen Venenbehandlungsverfahren ist eine ausreichende Diagnose der Krankheit, und die Verwendung von weniger invasiven, aber zugleich wirksame Behandlungen für Venen in den Beinen.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, um das Auftreten von Krampfadern, zum Beispiel zu reduzieren:

  • konservativ;
  • Droge;
  • okklusiven;
  • Chirurgie.

Die konservative Therapie

Das Ziel der Therapie ist Blutfluss in den betroffenen Gliedmaßen zu erleichtern. Eine der wichtigsten Methoden ist eine Änderung des Lebensstils. Empfehlung:

      
  • erhöhte körperliche Aktivität – Wandern, Radfahren, Schwimmen; Vermeiden Sie Sportarten, die die Effizienz der intra-abdominalen Druck, wie Gewichtheben, Rudern verbessern;
  • große Höhe Ruhe mit den Füßen;
  • Vermeiden Sie langes Stehen oder Sitzen ohne sich zu bewegen, vor allem mit gekreuzten Beinen;
  • ideales Körpergewicht zu halten;
  • eine normale Ernährung mit genügend Protein Verstopfung zu verhindern;
  • tragen Schuhe mit Absätzen nicht höher als 3-4 cm;
  • verzichten Whirlpools, Saunen, Solarium und längere Exposition gegenüber hohen Temperaturen.

Die konservative Behandlung wird häufig bei Patienten empfohlen, die aus verschiedenen Gründen nicht auf chirurgische Behandlung, wie zum Beispiel während der Schwangerschaft oder Stillzeit ausgesetzt werden.

Bei der ersten Stufe effizient Behandlung von Volksmittel in Form von Tinkturen Schachtelhalm, wild rue, Arnika, Rosskastanie.

Komprimieren

Diese Methode ist für milde Stadien der Erkrankung eingesetzt. Er komprimiert die Außenseite des Schenkels, der Druck in den Venen erhöht und verringert Staus. Der Patient trägt einen speziellen Kompressionsstrumpf mit einer bestimmten Größe, die durch den Arzt bestimmt wird. Einige Leute benutzen elastische Bandagen. Es wird empfohlen, diese Strümpfe im Laufe des Tages zu verwenden, und in der Nacht entfernt. Diese Methode soll durch entsprechende Medikamente unterstützt werden.

Pharmakologie

Neben Basistherapie, die die Symptome behandelt und das Fortschreiten der Krankheit verlangsamen. Pharmakologie und fördert die Verdichtung der Wände der Blutgefäße, verbessert die Durchblutung, entzündungshemmende Wirkung.

1. Tabletten, Pillen und Salben.

In dieser Gruppe gibt es Medikamente, die von Diosmin zusammengesetzt sind – eine Substanz, die die Durchlässigkeit der kleinen Blutgefäße reduziert; es verbessert den venösen Rückfluss, reduziert die Spannung der Wände der Venen und besitzt entzündungshemmende Wirkung. Andere Medikamente umfassen Troxerutin, die die Elastizität der kleinen Blutkapillaren erhöht und verbessert die Blutzirkulation im Gewebe.

Viele Lebensmittel Rosskastanienextrakt enthalten, die die Wände der Adern stärkt, reduziert Schwellungen und Permeabilität Venen und Kapillaren. Hier sind einige der Medikamente:

Diese Medikamente wirken direkt auf den Krampfadern Veränderungen und Schwere in den Beinen. Neben Rosskastanienextrakt, werden sie von Heparin zusammengesetzt, die die Bildung von Blutgerinnseln reduziert:

• flebotoniki ( “Phlebodia 600”, „Venoruton»);

• antithrombotische Medikamente ( “Lioton 100″ 0 „Trombless”” Venitan »)

• Nicht-steroidale entzündungshemmende Analgetika ( „Diclofenac»);

Sklerotherapie

ist eine beliebte Methode der Behandlung, weil es nicht lange und ist sehr einfach zu implementieren. Sein Wesen – die Einführung in die betroffenen Venen speziellen Medikament, das die lokale Entzündung und die Heilung der Venen zu reduzieren hilft. Seltene Nebenwirkungen sind: tiefe Venenthrombose, allergische Reaktionen, neurologische Störungen, Haut Nekrose, Entzündung der oberflächlichen Venen, Hyperpigmentierung.

Laserablation und Radiofrequenz-Ablation von Funkwellen

Die Behandlung von Krampfadern wird oft mit Hilfe von Wellen unterschiedlicher Frequenzen durchgeführt. Ihre Wirkung bewirkt, dass die Fusion von Krampfadern. Laser-Therapie ersetzt die schmerzhafte Operation zu zerstörten Venen zu entfernen.

Es kann in jeder Phase der Veneninsuffizienz eingesetzt werden. Die Vorteile dieser Methode:

  • geringes Risiko von Komplikationen;
  • Hoher Wirkungsgrad;
  • Kurzzeitbetrieb;
  • kleinere Komplikationen nach der Operation;
  • eine schnelle Erholung.

Chirurgie

ist ein Indiz für die chirurgische Behandlung:

  • rezidivierende Entzündung der Venen;
  • Blutungen;
  • Komplikationen von Krampfadern in Form von Geschwüren;
  • geringe Wirksamkeit anderer Therapien;
  • Umfangreiche Änderungen zu schweren kosmetischen Defekten führen.

Je nach dem Grad der Erkrankung, kann das Verfahren die teilweise oder vollständige Entfernung der oberflächlichen Venen, Ligation, Deletion oder Verödung Venen.

Die chirurgische Behandlung ist bei Patienten mit Blutungen, tiefem Venenverschluss, und Extremitäten-Ischämie kontraindiziert. Der Betrieb entbindet nicht von der Ursache der Krankheit, und vozdeystEs besteht auf seinen Komplikationen.

Bei Männern mit Varikozele Behandlung wird oft Sklerotherapie durchgeführt. Hämorrhoiden können mit Übungen, Veränderungen im Lebensstil, Ernährung, Kryotherapie und chirurgischen Techniken effektiv rektale Salbe in Kombination behandelt werden.

Prävention

Hier sind einige Möglichkeiten, um das Auftreten von Krampfadern zu verhindern:

  • hält ein normales Gewicht;
  • mit sitzender Tätigkeit häufig die Position der Füße ändern, Gewicht auf die anderen von einem Fuß verlagern. Frauen – tragen Strümpfe Retraktoren, dass guten Einfluss auf die Blutzirkulation;
  • kreuzt nicht die Beine, da dies blockiert den Fluss des Blutes aus den Beinen zum Herzen;
  • Wählen Sie den richtigen Schuh;
  • nicht tragen enge Hosen, Socken;
  • Sport zu tun.

Krampfadern ist eine chronische Erkrankung und deren Behandlung eine sehr lange Zeit in Anspruch nehmen kann. Prävention, kleinere Änderungen im Lebensstil und Gewohnheiten können den Körper der Krankheit zu verhindern, zu entstellen.

Beim ersten Anzeichen von Krampfadern ist am besten, einen Arzt zu konsultieren, unter Ausnutzung der Tatsache, dass die Krankheit in der Anfangsphase der Heilung ist einfacher, schneller und weniger traumatische.

Die Übersetzung dieses Artikels für bella-arte.eu Website gemacht wird.
Die Verantwortung für die Richtigkeit des Inhalts des ursprünglichen Textes trägt den Autor http://medportal.net/varikoz/

Die Materialien auf dieser Website dienen nur zu Informationszwecken und dienen nur zur Orientierung. Website-Besucher sollten sie nicht als medizinische Empfehlungen verwenden. Für die Feststellung der Diagnose und die Auswahl der Behandlungsmethoden ist ausschließlich Ihr Arzt verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.