Ursachen von Krampfadern bei Frauen während der Schwangerschaft

Für die Behandlung von Krampfadern empfehlen wir die Verwendung von NANOVEIN-Creme! 

Dank komplexer Wirkung des Gels erreichen die Komponenten des Präparatswunderbar schnell die Gewebe der verletzten Gefäße und üben 10 -fach mächtigere regenerierende Wirkung aus, im Vergleich zu allen vorhandenen Präparaten!

Aktive Komponenten sind Nano- Peptide werden in die eigenen Eiweißketten der Gewebe eingebaut undheilen die verletzten Wände der Gefäße,beugen die weitere Nekrose vor.

Besondere Nano-Fasern von NANOvein verbinden sich und bilden ein festes molekulares Netz um jeden Gefäß. Es verhindert die Dilatierung und den Verlust der Elastizität der Wände, beugt die Bildung der Thrombenknoten und der Mikrobruche vor.

Sie können es auf der offiziellen Website des Cremeherstellers NANOVEIN kaufen

Quelle

Varicose

Krampfadern während der Schwangerschaft: ein ernstes Problem oder Nebenwirkung

?

varicosity bezieht sich auf Krankheiten, auf die Neigung, die genetisch übertragen, wobei diese männlich weiblich gleichermaßen gilt.

jedoch bei Patienten, von Krampfadern Krankheit leiden, 70% – Damen im gebärfähigen Alter. Und in den meisten Fällen die erste Erweiterung des venösen Gitter zeigt sich während der Schwangerschaft.

Was ist ein Krampf

Krampfadern Krankheit ist ein irreversibler Prozess, der die venösen Gefäße betroffen sind, auf denen der Abfluss von Blut dort aus den unteren Extremitäten zum Herzen. Tritt pathologische Veränderung ihrer Form (Dehnung, Ausdehnung), die Gefäßwand dünner werdende, die Bildung von venösen Knötchen.

Krampfadern in den Beinen – ist nicht nur ein kosmetisches Defekt. Seine Gefahr besteht, dass die Verformung der anatomischen Struktur der Venen, deren Kapazitätsfunktion gebrochen, gibt es eine Stagnation von Blut in dem Krampf loci. Der Blutdruck in den Venen in den betroffenen Gebieten erhöht mehrmals, neue Krampfadern Fragmente.

In schweren Fällen eingeschränkte Funktion des Venensystems führt zu der Bildung von Blutgerinnseln in Blutgefäßen verbundenen Komplikationen, Blutungsstörungen.

Die Bildung von Blutgerinnseln, die wiederum kann die Ursache für lebens gefährliche Situationen für den Patienten das Risiko des Todes sein.

Die Ursachen von Krampfadern während der Schwangerschaft

Mehr als die Hälfte der Frauen, die von Manifestationen von Krampfadern leiden, erhielten zunächst die Diagnose während der gebärfähigen. Es gibt mehrere Gründe:

ungünstige Erbanlagen, nämlich eine genetische Erkrankung des Bindegewebes Elastizität, einschließlich beliefvlyayuschey Venenwand, Schwäche Venenklappen;

die Synthese von Hormonen, “Schwangerschaft”, den Tonus der glatten Muskulatur

beeinflussen

Quelle

Krampfadern an den Beinen: Ursachen, Symptome, Vorbeugung

Liebe Freunde, ich begrüße Sie auf der Website, um das Phänomen des Schlafes und der Lebensqualität gewidmet. Heute lassen Sie uns über das Problem, indem man in drei zeitgenössischen konfrontiert sprechen.

Die Schwere und Schmerzen in den Beinen kann eine schlechte Durchblutung zeigen und sind die ersten Anzeichen von Krampfadern. In diesem Artikel: Krampfadern an den Beinen, Ursachen, Symptome und Vorbeugung.

WHO-Experten und Kardiologen erkennen Krampfadern gefährliche Krankheit, „shooting zuerst in den Beinen und dann im Herzen.” Stellen eine tödliche Gefahr für die Komplikationen von Krampfadern: Thrombophlebitis, Thrombose, trophischen Geschwüren und Blutungen.

Krampfadern in den Beinen – das ist der Preis für die Person bezahlt zu Fuß direkt, hat kein Säugetier nicht von den Problemen mit Venen leiden. Die Erwähnung von Krampfadern ist im Alten Testament. Die byzantinischen Manuskripte seiner Krankheit namens „klopfen».

An der Mumie, die bei der Ausgrabung des antiken Grabstätte in Ägypten, zeigten Anzeichen von Krampfadern und Behandlung von trophischen Geschwüren am Beine gefunden wurde. Wissenschaftler und Historiker zu dem Schluss gekommen, dass die Krankheit der Menschheit im Laufe ihrer Geschichte begleitet wird.

Der Anstoß für die Entwicklung von Krampfadern sind ein Ungleichgewicht von Elastin und Kollagen im Körper, was zu einem Verlust der Elastizität der Venenwände ihre Ausdünnung und Dehnung, sowie Verletzung der Venenklappen. Venenklappen und kann mit dem Blutfluss nicht fertig zu werden, es tritt den Rückfluss und Staus.

Das Risiko von Krampfadern ist 70 Prozent, wenn eine der Eltern, Großeltern, Urgroßeltern von Krampfadern gelitten.

Das Erbe geht nicht die Krankheit selbst und genetisch determinierte Struktur der Venen: das schwache Bindegewebeund Venenwände, angeborenes defektes Venenklappen.

Die Pubertät, Schwangerschaft, Geburt, Menopause, Menstruation – ist natürlich Faktoren, die die Hormone bei wome

verletzen

Quelle

Krampfadern an den Beinen

Varicose durch die charakteristischen vorstehenden Venen leicht identifiziert, in der Regel deutlich sichtbar im Bereich des Wadenmuskels oder unter dem Knie. Auch bei dieser Erkrankung bei Patienten in der überwiegenden Mehrheit beobachtet Schwellung, Juckreiz, Schmerzen und Beschwerden in den Beinen. Leiden unter Krampfadern in den Beinen am häufigsten Frauen ab 30 Jahren und älter, und seit 60 Jahren in der einen oder anderen erscheint es in fast die Hälfte von ihnen. Aber wenn Krampfadern so einfach zu definieren, warum so schwer seine Entwicklung zu verhindern?

Die Ursachen von Krampfadern

Durch die Füße tun, muss das Blut wieder gegen die Schwerkraft nach oben. Um dies möglich zu machen, sind die Venen Ventile, Blutfluss nur in eine Richtung. Mit jedem Druck des Herzens es nach oben durch die Gefäße bewegt, und während einer kurzen Pause zwischen den Herzschlägen Venenklappen verhindert seine Rückwärtsbewegung. Aber wenn die Vene expandiert, können sie eine ausreichende Schließventile nicht liefern, und daher wird ein Spalt zwischen der Wand des Behälters und dem Ventil gebildet wird. Aus diesem Grunde wird die normale Zirkulation des Blutes in den Gefäßen gestört, wodurch sie verursacht rasshireniya.Suschestvuet mehr Faktoren, die einen Impuls für die Entwicklung der Krankheit geben können, aber sie arbeiten häufiger aufgrund genetischer Veranlagung. Wenn es keine genetische Prädisposition ist Krampfadern, auch die schwächsten Gefäße sind unwahrscheinlich zu verformen, wenn sie nicht die bestimmenden Ursachen sind.

Wenn das Leben einer Person eine oder mehrere der oben genannten Faktoren sind, tritt sie automatisch das Risiko und die genetische Veranlagung wird den Prozess der Entwicklung der Krankheit beschleunigen. daherwenn Sie eine Familie haben, die von Krampfadern leidet dann besser, sicher zu sein und regelmäßig mit dem Chirurgen oder Phlebologe zu konsultieren. Dies wird auf leichte Symptome helfen kaum wahrnehmbare Krampfadern zu erkennen und verhindern Zeit

Quelle

Die Ursachen, Symptome und Behandlung von Krampfadern an den Beinen bei Frauen

Die Schwere der Müdigkeit und Schwellungen der Beine kann ein Zeichen für eine gefährliche und unangenehme Krankheit – Krampfadern. Meistens leiden sie die Damen im Erwachsenenalter, aber in den letzten Jahren begann die Krankheit zu erscheinen und die jungen Mädchen. Lassen Sie uns verstehen, wie Krampfadern an den Beinen bei Frauen zu behandeln.

Die Ursachen von Krampfadern bei Frauen

Der Mann in den Venen Ventile hat, die umgekehrte Bewegung des Blutes zu verhindern, mit dem Auftreten von Unregelmäßigkeiten in ihrer Arbeit, werden die Gefäßwände dünner und Dehnung, die zu einer Stagnation führen kann – und es scheint, Krampfadern.

Die hohe körperliche Belastung der unteren Extremitäten, vor allem bei Sportlern und Menschen, die die meiste Zeit auf den Beinen verbringen – Lehrer, Verkäufer, etc;.

In letzten Krampfadern an den Beinen der jungen Mädchen und Frauen scheinen häufiger. Es ist auch in erster Linie wegen der Vererbung (wegen ihrer Krankheit auch bei kleinen Kindern entwickeln) und Schwangerschaft (aufgrund der Änderung des Hormonstatus des Blutes kann dicker und erhöhten intra-abdominaler Druck, um den Abfluss des venösen Blutes behindert).

Der Überschuss an weiblichen Hormone haben einen negativen Effekt auf die Kollagenfasern, die die Wände der Venen auskleiden. Gefäßtonus, weil dieser könnte viel schlimmer, weil von dem, was Krampfadern bei Frauen angezeigt.

Symptome von Krampfadern bei Frauen

Varicose Frauen entwickelt sich langsam und erfordert eine langfristige Behandlung. Die Krankheit schreitet allmählich Blutungsstörungen führen zu den Ventilen und dehnbaren Wände nicht zu beschädigenca. Gefäße. Das Foto kennzeichnet die Beine von Krampfadern in den Frauen mit bloßem Auge.

Frauen leiden an Krampfadern häufiger als Männer, also müssen sie die Gesundheit Ihres Kreislaufsystems sorgfältig zu überwachen, vor allem, wenn jemand in der Familie auch mit den Venen

Probleme gehabt hat

Quelle

Sie wissen alles darüber, wie richtig zu Krampfadern an den Beinen bei Frauen behandeln?

Krampfadern – eine Erkrankung der unteren Extremitäten, in denen die Ausdehnung der subkutanen Venen bei Menschen ohne eine Geschichte der früheren Thrombose entwickeln.

Die Ursachen der Krankheit sind noch nicht festgelegt worden ist, in Verbindung mit denen die konservativen Behandlung von Krampfadern nicht an der vollständigen Beseitigung der Krankheit gerichtet ist und ihre Symptome zu beseitigen.

Allerdings ist die Behandlung von Krampfadern notwendig, da es eine Tendenz zur Progression und die Entwicklung weiterer Komplikationen hat: Thrombophlebitis, trophische Geschwüre, Blutungen.

Ursachen und Symptome

Nach den Statistiken von Krampfadern diagnostiziert bei Frauen 4-mal häufiger als Männer. Da die Schwangerschaft ist ein traditionelles Risikofaktor für die Entwicklung von Krampfadern.

Krampfadern während der Schwangerschaft entwickelt sich in den ersten Monaten der klinischen Symptome in der Mitte des zweiten und zu Beginn des dritten Trimesters manifestiert.

Der zweite Belastungsfaktor, die Krankheit zu provozieren – eine Zunahme der Körpermasse bei Frauen in der Menopause, die auch auf den Einfluss von Hormonen zurückzuführen ist. Weibliche Hormone – Östrogen, Progesteron reduziert den Ton der Adern.

Die dritte Ursache von Krampfadern an den Beinen bei Frauen. Ebenso wichtig bei der Entstehung und Entwicklung der Krankheit ist Lebensstil. Laut Statistik ist die Häufigkeit von Krampfadern bei Frauen mit sitzender Tätigkeit in 37% beobachtet. Personen, die für eine lange Zeit in einer aufrechten Position gezwungen sind (Lehrer, Köche, Friseure, Verkäufer) – 63%. Zum Vergleich, es unten dreimal bei Männern.

Die Auswirkungen von genetischsti na entwickeln nicht bis zum Ende der Krankheit untersucht, aber 25% der Patienten waren identifiziert Verwandten, die von einer Krankheit leiden Daten.

Und die ersten Anzeichen von Krampfadern wird von anderen Symptomen begleitet, wieder die Schwere der Krankheitssymptome

Quelle

Die Ursachen von Krampfadern der Beine, ihre Symptome und Merkmale beseitigen

Die Verweise auf sie in den Schriften von Avicenna, Hippokrates, Paracelsus und anderen legendären Heiler und italienischen Wissenschaftler Marcello Malpighi widmete seine Studie seit vielen Jahren gefunden.

Die Pathologie kann jedes Organ betreffen, wo es eine große Vene (der Magen, Speiseröhre, männliche Hoden), aber die Krampfadern der unteren Extremitäten treten am häufigsten. Lassen Sie uns über die Ursachen von Krampfadern in den Beinen, seine Methoden der Diagnose und Beseitigung sprechen.

Über Krampfadern

ist ein irreversibler Varizen aufgrund einer Fehlfunktion der in dem Mechanismus der Zirkulation der unteren Extremitäten beteiligt Ventile. Im normalen Muskelkontraktion und Entspannung kräftig bewegt er sich nach oben aus dem Ventil zu dem Ventil, aber während der Expansion okkludieren Ventile nicht mehr die Vene und der Blutfluss verlangsamt wird, was zu einer Vielzahl von klinischen Symptomen führt.

Anschließend werden die Venenwände schwach und dünn, und sie bleiben so auch nach der Verbesserung der Blutzirkulation.

Laut Statistik der Symptome von Krampfadern in den Beinen wirkt sich heute einer von zehn Männern und eine von drei Frauen 30-40 Jahre alt. Unter der Prävalenz der Pathologie führenden Länder nahodyats entwickelten Ländern Europas, wo es in 30-40% der Bevölkerung diagnostiziert wird; weniger häufig auftritt Krampfadern in Afrika und Asien (ca. 0,1%).

Warum die Risikofaktoren

Die genauen Ursachen der Krankheit sind unbekannt, aber die meisten Experten geneigt erbliche Theorie: Menschen, die eine Familie Auswahl habenalis Fälle von Krampfadern, sind gefährdet. Es ist auch zu provozieren Pathologie Entwicklung Faktoren gehören:

Geschlecht. Frauen neigen zu Krampf mehr als Männer veins

Die Übersetzung dieses Artikels für bella-arte.eu Website gemacht wird.
Die Verantwortung für die Richtigkeit des Inhalts des ursprünglichen Textes trägt den Autor http://pregvodnik.ru/post/4368-prichinyi_poyavleniya_varikoza_na_nogah_u_jenschin_pri_beremennosti

Die Materialien auf dieser Website dienen nur zu Informationszwecken und dienen nur zur Orientierung. Website-Besucher sollten sie nicht als medizinische Empfehlungen verwenden. Für die Feststellung der Diagnose und die Auswahl der Behandlungsmethoden ist ausschließlich Ihr Arzt verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.