Varikose und Thrombophlebitis, was ist der Unterschied und wie man heimtückische Erkrankungen der unteren Extremitäten behandelt

Für die Behandlung von Krampfadern empfehlen wir die Verwendung von NANOVEIN-Creme! 

Dank komplexer Wirkung des Gels erreichen die Komponenten des Präparatswunderbar schnell die Gewebe der verletzten Gefäße und üben 10 -fach mächtigere regenerierende Wirkung aus, im Vergleich zu allen vorhandenen Präparaten!

Aktive Komponenten sind Nano- Peptide werden in die eigenen Eiweißketten der Gewebe eingebaut undheilen die verletzten Wände der Gefäße,beugen die weitere Nekrose vor.

Besondere Nano-Fasern von NANOvein verbinden sich und bilden ein festes molekulares Netz um jeden Gefäß. Es verhindert die Dilatierung und den Verlust der Elastizität der Wände, beugt die Bildung der Thrombenknoten und der Mikrobruche vor.

Sie können es auf der offiziellen Website des Cremeherstellers NANOVEIN kaufen

Eine der häufigsten Erkrankungen sind Krampfadern und Thrombophlebitis. Was ist der Unterschied zwischen ihnen? Der Unterschied ist, welche Änderungen treten in den Blutgefäßen in jedem dieser Fälle. Varizen der unteren Extremitäten – eine Krankheit, die mit dem Blutfluss und erhöht den Druck auf die Venen

stört.

Thrombophlebitis – ist eine Entzündung der Venenwand und das Aussehen in es von Blutgerinnseln. Zur gleichen Krankheit Gerinnsel kann den Blutfluss unterbrechen und blockieren, die lebensbedrohlich ist.

Krampfadern und Thrombophlebitis: die Symptome von Krankheiten

Viele Leute verwechseln oft diese Pathologien, denken, dass es keinen Unterschied zwischen ihnen ist. Aber das ist falsch. Der Unterschied besteht darin, dass der Verlust der Elastizität Krampfader Wand auftritt, und wenn der Thrombus Thrombophlebitis gebildet. Krampfadern beginnt mit dem Auftreten von Schwellungen und Schweregefühl in den unteren Extremitäten. Manchmal ist es genug verschwunden zur ersten Manifestation der Erweiterung der Venen vollständig zu entspannen.

Die Ärzte sind die folgenden Symptome der Krankheit:

  • untere Extremität Ödem in dem Oberschenkel oder Unterschenkel;
  • Dichtung Haut an den Schienbeinen;
  • das Auftreten von roten Flecken und Verdunkelung der Haut;
  • Schmerzen in den Waden beim Gehen;
  • Schmerz bei Palpation der Venen;
  • die Bildung von trophischen Geschwüren.

Diese Symptome mit längeren Stehen erhöht oder auf den Beinen sitzen. Thrombophlebitis am häufigsten betroffen, die Schiffe, die bereits erweitert haben.

Diese Krankheit hat Symptome:

  • Schmerzen in den unteren Extremitäten;
  • ein Gefühl von Schwere und Brennen in den Beinen;
  • Rötung der Haut über den thrombosierte Venen;
  • Erhöhung der Körpertemperatur bis zu siebenunddreißig und einem halben Grad.

Ein verwandtes Symptom ist eine kleine Schwellung der Gliedmaßen, die SFORized Blutgerinnsel. Das Aussehen der Dichtungsbereiche wird begleitet von Schmerzen beim Gehen. Wie die Ärzte sagen, Thrombophlebitis – ist eine Form von Krampfadern ausgeführt wird, die zu ignorieren, die Symptome von Krampfadern

im Fall auftritt.

Die wichtigsten Ursachen von Krampfadern und Thrombophlebitis

Die häufigste Ursache von Krampfadern ist Vererbung. Es spielt keine Rolle, wer die Familie Probleme mit Adern hatte. Wenn ein Gen ist, das für die Krampfadern verantwortlich ist, kann die Krankheit macht sich in jedem Alter zu spüren.

Neben genetischer Prädisposition, Ärzte unterscheiden andere Ursachen von Krampfadern:

  • ein sitzender Lebensstil;
  • Sex (Frauen leiden unter Krampfadern häufiger als Männer);
  • schwere Übung;
  • Übergewicht;
  • irrational und unausgewogene Ernährung.

Thrombophlebitis, die eine Komplikation von Krampfadern ist, gibt es aus diesen Gründen:

  • Krampfadern;
  • post-thrombotische Erkrankungen;
  • Herz- und Gefäßerkrankungen;
  • bösartige Tumoren;
  • Venenkatheter für einen längeren Zeitraum einstellen;
  • Infektionskrankheiten;
  • hormonelle Störungen.

Wenn die ersten Anzeichen von Krampfadern Phlebologe besuchen. Der einzige Weg, um die Entwicklung der Krankheit zu stoppen und mögliche Komplikationen verhindern.

Krampfadern und Thrombophlebitis: Arzneimittellösung

Die Behandlung von Arzneimitteln bei der Behandlung von Krampfadern und das Auftreten eines Blutgerinnsels verwendet.

Um die Entwicklung dieser Krankheiten Symptome zu stoppen und zu verhindern, dass schwere Komplikationen, verschreiben Ärzte diese Medikamente:

Troxevasin

Es hat eine stärkende, anti und stärkende Wirkung. Dieses Medikament ist für die Behandlung von Gefäßchirurgen venöse Insuffizienz vorgeschrieben, Krampfund Thrombophlebitis.

In der Salbe enthalten Troxerutin, die eine solche Maßnahme macht:

  • stellt die Elastizität des Gefäßgewebe;
  • verhindert Blutgerinnsel;
  • beseitigt die Entzündung und erhöht die Dichte des Gefäßwände;
  • erhöht den Ton der Kapillaren und reduziert ihre Zerbrechlichkeit.

Das Mittel wird morgens und abends auf die Venen angewendet, bis sie vollständig in die Haut aufgenommen. Bewegungen sollten weich sein, als eine grobe Massieren die Krankheit verschlimmern. Um die therapeutische Wirkung zu verbessern, wird das Medikament empfohlen durch elastische Bandagen oder Strümpfe angewandt werden. Die Behandlung dauert eine Woche.

Von der Anwendung troksevazin sollte in solchen Fällen verzichtet werden:

  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
  • Verletzungen der Hautstruktur und verschiedene Hautausschläge;
  • das erste Trimester der Schwangerschaft;
  • Kinder unter 15 Jahren alt.

Wenn nach einer Verwendung von Salben Zustand der Woche nicht verbessern, sollten Sie einen Arzt für die weitere Diagnose und Behandlung Politikwechsel konsultieren.

Creme Venitan

Bewerben Sie sich für die Behandlung von Krampfadern und Thrombophlebitis, begleitet von Schmerzen und ein Gefühl von Schwere in den Beinen. Dieses Medikament Töne Gefäßwand beseitigt Schwellungen und lindert Entzündungen.

Die Hauptkomponente ist Venitana Trockenextrakt aus Rosskastaniensamen, die aus einer Reihe von aktiven Bestandteilen bestehen:

  • Aescin;
  • sauer Saponin;
  • Catechine;
  • Flavonoidglykoside.

Die wichtigsten dieser Substanzen ist Aescin. Es verbessert den Ton der Venen und reduziert Kapillarpermeabilität. Erwachsene sollten die Creme in die betroffenen Gebiete ein- bis dreimal am Tag anwenden. Die Dauer der Behandlung vom Arzt bestimmt.

Venitan kann in solchen Fällen nicht getroffen werden:

  • Überempfindlichkeit gegen Bestandteile der Creme;
  • das Vorhandensein von Abschürfungen, Wunden, Verbrennungen, usw.rugih Läsionen auf der Haut;
  • Kinder unter 16 Jahren alt.

Die Anwendung einer Creme Venitan verringert Ödeme, Stoffwechselprozesse in den betroffenen Geweben zu verbessern und erhöht den Blutfluss.

Heparin-Salbe

Oft für Krampfadern und Thrombophlebitis vorgeschrieben. Die Substanz ist Heparin, das ein Teil von Salben ist, normalisiert den Blutkreislauf und reduziert die Entzündung. Die analgetische Komponente Benzocain beseitigt Schmerzen in den unteren Extremitäten. Benzonikotinovaya Säure erweitert die Blutgefäße und beschleunigt das Eindringen von Heparin in tieferen Schichten der Haut.

Imbibing den Blutkreislauf, hat das Medikament eine Reihe von nützlichen Aktionen:

  • verhindert Blutgerinnsel;
  • beseitigt Schwellungen;
  • verbessert die Mikrozirkulation.

Die Heparin-Salbe angewendet dreimal täglich eine dünne Schicht auf den Problembereich. Verwenden Sie dieses Werkzeug für sieben Tage zu sein. Wenn die Symptome am Ende des Kurses nicht verschwinden, wird die Behandlung für eine weitere Woche verlängert.

Die Heparin-Salbe soll in solchen Fällen nicht verwendet werden:

  • Unverträglichkeit der Arzneimittelkomponenten;
  • Risse, Geschwüre oder wunde Stellen auf der Hautoberfläche;
  • Prädisposition für längere schwere Blutungen.

All das Medikament kann nicht allein verwendet werden. Sie können erst nach einem Arzt bestätigt die Diagnose verschrieben werden.

Wie die Gesundheit der Füße halten?

Prävention von Krampfadern und Thrombophlebitis unterliegt den folgenden Regeln:

  • Achten Sie besonders auf eine gesunde Ernährung, begrenzen Sie die Aufnahme von fetthaltigen Lebensmitteln;
  • trinkt einen Tag und einen halben Liter Wasser;
  • regelmäßig an der frischen Luft gehen;
  • Übung;
  • Beachten Sie die Arbeits- und Ruhemodus (chronischer Schlafmangel schädigt Blutgefäße);
  • kreuzen Sie nicht die Beine beim Sitzen;
  • Sie keine enge Kleidung tragen, die Beine quetscht;
  • Essen vitaMine K, C und F;
  • aufgibt schlechte Gewohnheiten.

In den Krampfadern und Thrombophlebitis gibt es eine direkte Beziehung. Der Unterschied zwischen diesen Pathologien ist, dass Thrombose viel heimtückischer ist, da es zu schwerwiegenden Komplikationen führt. Um Thrombus Zeit behandeln Krampfadern zu verhindern.

Die Materialien auf dieser Seite veröffentlicht dienen nur der Information und sind nur für Bildungszwecke vorgesehen. Die Besucher der Website sollten sie nicht als medizinische Beratung nutzen. Die Bestimmung der Diagnose und die Wahl der Behandlungsmethode bleibt die ausschließliche Domäne von Ihrem Arzt.

Die Übersetzung dieses Artikels für bella-arte.eu Website gemacht wird.
Die Verantwortung für die Richtigkeit des Inhalts des ursprünglichen Textes trägt den Autor http://ovenax.ru/varikoz/varikoz-i-tromboflebit

Die Materialien auf dieser Website dienen nur zu Informationszwecken und dienen nur zur Orientierung. Website-Besucher sollten sie nicht als medizinische Empfehlungen verwenden. Für die Feststellung der Diagnose und die Auswahl der Behandlungsmethoden ist ausschließlich Ihr Arzt verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.