Warum kann das Bein hinter dem Knie ziehen

Für die Behandlung von Krampfadern empfehlen wir die Verwendung von NANOVEIN-Creme! 

Dank komplexer Wirkung des Gels erreichen die Komponenten des Präparatswunderbar schnell die Gewebe der verletzten Gefäße und üben 10 -fach mächtigere regenerierende Wirkung aus, im Vergleich zu allen vorhandenen Präparaten!

Aktive Komponenten sind Nano- Peptide werden in die eigenen Eiweißketten der Gewebe eingebaut undheilen die verletzten Wände der Gefäße,beugen die weitere Nekrose vor.

Besondere Nano-Fasern von NANOvein verbinden sich und bilden ein festes molekulares Netz um jeden Gefäß. Es verhindert die Dilatierung und den Verlust der Elastizität der Wände, beugt die Bildung der Thrombenknoten und der Mikrobruche vor.

Sie können es auf der offiziellen Website des Cremeherstellers NANOVEIN kaufen

Um eine Beschwerde an den Arzt über die Schwere der Knie behandelten Patienten jeden Alters und Geschlechts, einschließlich der Eltern von kleinen Kindern einreichen. Nicht selten ist die Ursache, wenn von hinten unter dem Knie gezogen, es ist körperliche Aktivität erhöht, aber es soll nicht die Entwicklung pathologischer Zustände ausschließen, in denen Schmerzen hinter oder vor dem Knie sind.

Die Ursachen der Beschwerden

Um die Ursache des Ziehens Schmerzen und Schwellungen hinter dem Knie zu schaffen, erfordert eine gründliche Untersuchung, deren Ergebnisse der Arzt eine Entscheidung über das weitere Vorgehen machen.

Die am häufigsten Schmerzen unterhalb des Knies werden durch die folgenden Krankheiten verursacht:

1. Baker-Zyste

In dem Fall, wo der poplitea Schmerz hinter den Kulissen wirken, vor allem, wenn der Patienten über 40 Jahre im Ausland zurückgetreten ist, ist es möglich, dass solche Symptome, die Entwicklung einer Baker-Zyste in der Kniekehle zeigen.

Die Hauptursache für die Erkrankung eine Entzündungsprozess Gelenksynovialis (Synovitis) auf der Hintergrundaktivität der chronischen Arthritis oder Osteoarthritis auskleiden. Die akute Phase des Entzündungsprozesses führt zu einer erhöhten Bildung von Synovialflüssigkeit, die die Gelenkschale prodavlivayas nach außen in der am meisten gefährdeten Ort drückt (die Rückwand der Gelenkkapsel).

Visuell Zyste ist am deutlichsten sichtbar bei maximalen ungebeugt Knien. Wenn sie gedrückt Zyste in der Größe erheblich reduziert wird, aufgrund der Bewegung des Gelenkteils der Gelenkflüssigkeit.

Baker-Zysten Behandlung wird als konservativ (Injektionen, Tabletten, fiziomeropriyatiya) durchgeführt und operativ (keine positive Wirkung nach der Behandlung durchgeführt wird). Traditionelle Baker-Zyste Therapie beinhaltet elastische Kniebandagieren oder eine spezielle Bandage, die Verwendung von anti-nesteroi tragendnyh Fonds. Darüber hinaus in schweren Fällen durch Hormontherapie ernannt, nicht nur mündlich, sondern auch die Injektion von Kortikosteroiden in die Höhlung Tumoren nach gehaltenen Zyste Stich- und entfernen überschüssige Flüssigkeit.

ist zwingend notwendig, die gleichzeitige Beseitigung der zugrunde liegenden Erkrankung (Arthrose) über hondroprotektorov (Chondroitinsulfat und Glykosaminoglykan) und Stabilisierung der körperlichen Aktivität, die eine der wichtigsten Faktoren ist, die Heilung beschleunigen.

2. Zysten Meniskus

Cysten Menisken hinter der äußeren und inneren Seite in den hinteren Ligamentum meniscal Hörnern befindet. Mit der Entwicklung dieser Pathologie des Patienten verfolgt schmerzhafte Symptome wieder unter dem Knie. Es ist bezeichnend, dass selbst eine kleine Zyste, die nicht durch visuelle Inspektion bestimmt wird, starke Schmerzen hervorruft. In diesem Fall äußerst schwierig, die wahre Quelle der Schmerzsymptome ohne weitere Diagnose zu bestimmen.

Die häufigste Ursache von meniscal Zyste wird eine Folge von chronischen Verletzungen mit schweren körperlichen und sportlichen Übungen. Darüber hinaus ist eine solche Bedingung in Verletzung des Knorpels Ernährung sein kann. Anfällig beide linken und rechten Knie.

3. Gerissenen Meniskus

Schmerzen hinter dem Knie sind möglich, bei der Trennung von dem Hinterhorn des Meniskus, die für gewalttätige Rotation shin typisch ist. Trennmeniskushörnern selten durch eine Blockade des Knies begleitet, aber darauf hingewiesen, „Einschlagen” knee während Hinterhorn Fragment Verschiebung zerrissen. Solche Symptome nach einer Knieverletzung nicht nur vorhanden sein können, aber in einige die Zerstörung von Knorpel und seinem Mangel an leistungsbezogenen Krankheiten.

Schwere akute Schmerzen typisch für traumatische Verletzungen, wie gerissenen Bändern oder Sehnen und gebrochene Knochen. Gerissenen Meniskus erfordert in der Regel nicht nur Chirurgie, sondern auch traditionelle protivovospalitelnoy Therapie, Einschränkungen Motorik im Gelenk, dessen Fixierung und Neutralisierung von irritierenden Faktoren für die Erhaltung der Fähigkeit des Patienten zu arbeiten.

4. Erkrankungen der Schleim Gewebe

Bei Erkrankungen dieser Art Entzündung entwickelt sich in die Weichteile das Kniegelenk umgebenden (Bänder, Sehnen, Taschen). Bei externen Prüfung so gut wie keine pathologischen Erscheinungen nicht beobachtet werden, ist, dass natürliche über viele Patienten zu fragen, warum es zieht die Beine unterhalb der Knie zurück und wie wir von diesem Zustand befreien in die Zukunft erhalten.

Die Schwellung und Schmerzsymptome im Knie treten auf, wenn die Belastung auf periartikulären Geweben, vor allem, wenn sie durch monotone Bewegungen für eine ausreichend lange Zeit begleitet werden. Ein ähnlicher Zustand kann bei längerem Aufenthalt in einer Position hervorgerufen werden oder wenn der Patient während der sportlichen Ausbildung auch Kniekehlenvene gestreckt. In diesem Fall ist es eine signifikante Zunahme der Größe des Bandes, die wiederum führt in seiner eigenen Schale und das Aussehen des Entzündungsprozesses Vertragsverletzungs, durch Schmerzen im Rücken des Knies begleitet.

Die Entzündung der Sehnen, Taschen und Umschläge ist möglich, mit einer chronischen Mikrotraumatisierung Knie, kompliziert durch Bursitis, Tenosynovitis und Tendinitis. Hinterer Kniebereich wird durch die häufige Entwicklung von Entzündungen in der Sehne des semimembranosus und Bizeps gekennzeichnet. Ziehender Schmerz in der Rückseite des Knies am häufigsten, wenn Bursitis und tendovaginitah beobachtet.

5. Bursitis des Knies

Bursitis und Tendinitis kommen sowohl bei Erwachsenen und Kindern, unabhängig von Geschlechtszugehörigkeit des Patienten. Typischerweise wird, Bursitis provocateur Übung verlängert, wonach der Schmerz im Rücken des Knies. Bezeichnenderweise wird Bursitis Dichtung näher an der Außenkante des popliteusNoah Grube.

6. N. tibialis Tumor

Die Ursache der Tumorbildung ist nicht vollständig verstanden. Mit der Entwicklung von Tumor und Entzündung an der Stelle Lage des N. tibialis des Patienten erscheint starke Schmerzen in der Rückseite des Knies, die stoppen bestrahlen. Dies wird durch Änderungen des Muskeltonus und eine Verletzung der Sehnenreflexe begleitet. Mit einer solchen Krankheit ist allein der Operation zu seiner Ernennung zum postoperativen Phase zur Verfügung gestellt und vor ihm schmerzstillende Mittel.

7. Arteria poplitea Aneurysma

Aneurysma gekennzeichnet Bündel Arteria poplitea Wände mit anschließendem sackförmigen Vorsprung. Schmerz- und Symptom im hinteren Bereich des Knies Aneurysma ziehen erfordert Chirurgie. Aneurysma im Aussehen ähnelt eine Zyste Baker, aber wenn Palpation eindeutig durch eine starke Welligkeit auf der betroffenen Seite definiert. Die Gefahr eines Aneurysmas ist das Potenzial für massive Blutungen bei der geringsten Verletzung.

8. Popliteal Venenthrombose

Das Auftreten eines Thrombus in der Vena poplitea ist extrem selten, aber die Krankheit ist durchaus in der Lage Schmerzen im Rücken des Knies zu verursachen. In den meisten Fällen, Thrombose asymptomatisch, in zufälliger Erkennung der Krankheit führt. In einigen Fällen milde Symptome von Schmerzen hinter dem Knie ist als eine Manifestation von degenerativen Bandscheibenerkrankungen und Bandscheibenvorfällen in der sakralen Wirbelsäule betrachtet. Nicht selten Thrombose der Vena poplitea zuerst diagnostiziert, wenn Komplikationen wie Lungenembolie, eine Bedrohung für das Leben des Patienten darstellen.

9. Pyo-entzündliche Erkrankungen

Wenn ein Gliederschmerz hinter dem Knie, mit der gleichzeitigen Anwesenheit von infizierten Wunde im Knöchel, ist es wichtig, einen Spezialisten zu konsultieren Abszess Kniekehle auszuschließen. In der Kniekehle sind mehrere regionale Lymphknoten,in denen Lymphe möglich das Eindringen von Krankheitserregern von offenen Wunden, Mikrorisse, einschließlich Fuß und Schienbein. Mit dem aktiven können mikrobiellen Befall entwickelt Lymphadenitis und eitrige Prozess einen Abszess der Kniekehle führen kann.

10. Arthritis des Knies

Wenn Sie die Beine vom Knie bis zum Gesäß ziehen, ist es wahrscheinlich, dass es eine Entzündung des Knies (Arthrose oder rheumatoider Arthritis Charakter). Diese Krankheiten sind durch typische Symptome in der Form der Beschränkung der Bewegungsaktivität des Knies begleitet. In diesem Fall kann der rechte Schenkel von der Rückseite des Knies anschwellen, und jede Bewegung gibt dem Patienten große Schmerzen, während der linke Fuß völlig gesund ist. Schmerzsymptome oft am Morgen verstärkt und in der Nacht.

11. Varizen

In dem Fall, dass die ständig das Bein unterhalb des Knies zieht, sollte Krampfadern Krankheit ausgeschlossen werden, die am häufigsten bei Frauen. Sie wird verursacht durch Schuhe mit hohen Absätzen, sowie hormonellen Veränderungen im Erwachsenenalter und während der Schwangerschaft tragen, wenn es eine starke Gewichtszunahme, die die Last auf dem Glied erhöht, um eine Vielzahl von Erkrankungen der Gelenke verursacht, sowie Krampfadern.

Bei dieser Krankheit gibt es Schmerzen, und manchmal Krämpfe, die nicht nur die obligatorische Behandlung erfordert, sondern auch Prävention. In fortgeschrittenen Fällen wird durchgeführt, Sklerosierung sowie Exzision oder Entfernen von Venen.

. 12 Die Niederlage des Nervus tibialis

Die Ursache dieser Erkrankung ist durch ziehende Schmerzen unterhalb des Knies, einer Kompression von Nervenenden in Trauma, degenerative Veränderungen in diabetischen, Beriberi begleitet usw. Als Ergebnis gibt es Probleme der Neuropathie in Flexionsanschlag sind, Wade und Knöchel Empfindlichkeit aufgrund längeren brennenden Schmerz verlieren. Therapeutische Aktivitäten umfassen Einnahme Schmerzmittel, Vitamine, Antikonvulsiva, Massage, Kräutermedizin,Physiotherapie, usw.

Wenn es nicht intensive Schmerzen unterhalb des Knies war nicht innerhalb von 5-7 Tagen nicht passieren, die von Fieber begleitet wird, beschränkt die Beweglichkeit der Gelenke und allgemeines Unwohlsein, vorbehaltlich der obligatorischen Behandlung in einer medizinischen Einrichtung zur weiteren Diagnose. Besonders wichtig medizinische Beratung durch diffuse Schmerzen (von der Hüfte bis zum Knie) Hämatom, lokale Rötung und Schwellung Teil entzündete Knie zu bilden. Nach sorgfältiger Prüfung wird der Arzt eine geeignete Therapie mit der Beseitigung der Ursachen der Krankheit verschreiben.

Therapeutische Aktivitäten

Um mit ziehenden Schmerzen im Kniegelenk zu behandeln bietet einige Schemata in Stufen durchgeführt:

  • in erster Linie durch die Entzündung zu entfernen und Schwellungen der Gliedmaßen, vom Knie bis zum Fuß und Zehen. In diesem Fall stellt die Anwendung von Kälte einen betroffenen Muskel komprimiert durch feste elastische Bandagen oder Orthesen mit besonderem Bezug auf die Form der Beschädigung gesichert werden. Wie empfohlen Anästhetika NSAR (Ibuprofen, Diclofenac, Ortophenum etc.);
  • die Entwicklung eines infektiösen Prozess wird zu einer Antibiotika-Therapie zugewiesen. Um Strom zu erhöhen und eine weitere Zerstörung des Knorpels kann verhindern verabreichende hondroprotektory (Artron, Chondroxid et al.). Zusätzlich kann die Knie Knorpelzerstörung Blockierung durch Injektion von Hyaluronsäure erreicht werden;
  • empfohlen Diuretika (Lasix, veroshpiron, Furosemid, etc.) und die Verbesserung der Nervenleitung erfordert Empfangskomplex Vitaminpräparate (Neyromultivit, Milgamma etc.).
  • Schwellung Knie zu reduzieren

Mit der Ineffektivität von traditioneller therapeutischer Behandlung möglich chirurgischer Intervention, die mehrere Techniken durchgeführt werden kann unter Verwendung von:

  • die gerissenen Bändern wiederherzustellen und Meniskus empfohlen Arthroskopie durchführen (die Operation, wenn aufMach kleine Schnitte). Diese Behandlungsmethode ist die am wenigsten traumatisch betrachtet;
  • nach Versagen der konservativen Therapie empfohlen und Hilfs Endoprothese;
  •   

  • , um die Last auf das Kniegelenk zu verringern und Schmerzsymptome bei Gicht, Plattfüße und andere Krankheiten verringern, Orthesen durchgeführt.

Um das Auftreten von quälende Schmerzen und andere unangenehme Symptome zu vermeiden, muss Prävention zu beachten, in der Ernährung aus, als Übergewicht ein Zustand hervorruft, wo die Zieh Beine unterhalb der Knie. Als Vorsichtsmaßnahme empfehlen wir die richtige Verteilung der Last auf der gemeinsamen Durchführung des Aufwärm- und bei längerer sitzender Tätigkeit.

Das Auftreten von unangenehmen Empfindungen und Schmerzen im Knie erfordern obligatorische ärztliche Beratung. Dadurch werden die negativen Folgen in der Zukunft zu vermeiden. Der Grad der medizinischen Intervention im Fall schleppt seine Füße, je nach Schwere der Schmerzsymptome und den möglichen negativen Folgen. Wenn rechtzeitig begonnen Therapie auf dem Erfolg der Erholung günstige Prognose.

Die Übersetzung dieses Artikels für bella-arte.eu Website gemacht wird.
Die Verantwortung für die Richtigkeit des Inhalts des ursprünglichen Textes trägt den Autor http://dialogpress.ru/diagnostika/pochemu-mozhet-tyanut-nogu-pod-kolenom-szadi

Die Materialien auf dieser Website dienen nur zu Informationszwecken und dienen nur zur Orientierung. Website-Besucher sollten sie nicht als medizinische Empfehlungen verwenden. Für die Feststellung der Diagnose und die Auswahl der Behandlungsmethoden ist ausschließlich Ihr Arzt verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.