10 Möglichkeiten, um Progesteron auf natürliche Weise zu erhöhen

Wie man auf natürliche Weise den Progesteronspiegel im Körper erhöht. Schwangerschaftshormon ist für Frauen sehr wichtig und sein Spiegel sollte für die Empfängnis und den normalen Verlauf der Schwangerschaft normal sein.
Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Progesteron oder das “Schwangerschaftshormon” ist das Haupthormon, das der Körper einer Frau produziert. Ein Mangel an Progesteron führt zu Störungen im weiblichen Fortpflanzungssystem. Dieses Steroidhormon ist einfach notwendig, da es für den normalen Menstruationszyklus verantwortlich ist und eine Frau auf die Geburt eines Babys vorbereitet. Ohne einen normalen Progesteronspiegel hat die Frau mit hellem Geschlecht Probleme mit Haaren und Haut, und Progesteron ist in der Tat ein ausgezeichnetes Antidepressivum.

Eine Frau kann Progesteron natürlich zu Hause erhöhen. Das Risiko ist es jedoch nicht wert. Melden Sie sich unbedingt zu einem Beratungsgespräch mit einem Spezialisten an, bevor Sie sich selbst medikamentieren.

Der Wert von Progesteron für den weiblichen Körper. Die Hauptfunktionen und Norm von Progesteron in der Blutuntersuchung

Progesteron hat eine sehr wichtige Funktion – es beeinflusst die Befruchtung und trägt zum günstigen Verlauf der Schwangerschaft bei. Niedrige Progesteronspiegel werden oft von Spezialisten diagnostiziert. Erhöhtes Progesteron ist ein sehr seltenes Vorkommen. Ein Mangel an Progesteron kann zu einer Frühgeburt führen. Die Gebärmutter sollte für die Schwangerschaft bereit sein. Geschieht dies nicht, kann sich der Embryo nicht normal entwickeln.

Das Hormon Progesteron hat andere wichtige Funktionen:

      

  • Beeinflusst die ordnungsgemäße Entwicklung der Brustdrüsen.
  •   

  • Dank Progesteron vergehen die kritischen Tage einer Frau schmerzlos und verursachen keine Unannehmlichkeiten.
  • Verhindert verschiedene gynäkologische Erkrankungen (polyzystische, mastopathische, zystische Formationen).

Um herauszufinden, ob Progesteron normal ist oder nicht, müssen Sie eine Blutuntersuchung durchführen.

Sie können Progesteron natürlich ohne die Verwendung von Medikamenten erhöhen. Essen Sie dazu eine ausgewogene Ernährung. Vitamine wie B, E und C müssen in der Ernährung von Frauen enthalten sein, Zink und Eiweiß sind ebenfalls erforderlich. Sehr oft führen Mangelernährung und ständige Diäten bei Frauen zu einem niedrigeren Progesteronspiegel.

Wie erhöht man das Hormon Progesteron bei Pflanzen? Es ist möglich und ganz einfach.

Um den Progesteronspiegel zu erhöhen, sind Infusionen mit Wegerichsamen und Manschettengras hilfreich.

Es ist ratsam, Kräuter in der Apotheke zu kaufen. Wenn Sie sich mit Heilpflanzen auskennen, können Sie sie selbst sammeln.

Die Norm für Progesteron bei Frauen

Nicht nur der Allgemeinzustand, sondern auch die Fähigkeit des Körpers, ein Kind zu empfangen und zu gebären, hängt vom Progesteronspiegel im Blut von Frauen ab. Zu niedrige Progesteronspiegel können nicht garantieren, dass der Embryo in der Gebärmutter fixiert wird, und zu hoch – sie drohen eine Fehlgeburt

Sie sollten diese Analyse am 21. Tag des Zyklus oder 7-9 Tage vor den nächsten kritischen Tagen durchführen.

Normen für weibliches Progesteron in den Phasen des Menstruationszyklus

>

Phase des Menstruationszyklus Norm des Progesterongehalts
follikulär 0,32–2,25 nmol / l
Eisprung 0,49–9,41 nmol / l
Luteal 6,95-56,63 nmol / l
Postmenopause Unter 0, 64 nmol / l

Standards mitHalten von Progesteron im weiblichen Körper während der Phasen des Menstruationszyklus bei Frauen, die hormonelle Verhütungsmittel verwenden.

>

Phase des Menstruationszyklus Norm des Progesterongehalts
follikulär Unterhalb von 3,6 nmol / l
Eisprung 1,52-5,45 nmol / l
Luteal 3,01-66,8 nmol / l
Postmenopause Unter 3,19 nmol / l

Die Normen des Progesterongehalts im weiblichen Körper zu den Tagen des Menstruationszyklus

< 0,32–2,23 nmol / l 6–8 nmol / l

Tage des Zyklus Norm des Progesterongehalts
1-5
9-13 0,41-4,81 nmol / l
14-15 0,48–9,41 nmol / l
16–18 0,51–9,67 nmol / l
19-28 6,99-56,93 nmol / l

Normen für weibliches Progesteron in Schwangerschaftstrimestern

Schwangerschaftstrimester Progesteron-Gehalt
Zuerst 8,9-468,5 nmol / l
Sekunde 71,5-303,2 nmol / l
Dritter 88,7-771,5 nmol / l

Bei Schwangeren wird Progesteron viel stärker produziert (5-100 nmol / Liter). Vor der Geburt steigt dieser Indikator um das Fünffache (bis zu 500 nmol / Liter). Ein oder zwei Tage vor Beginn der Kontraktionen nimmt das Steroidhormon stark ab. Ein weiteres „wichtiges“ Hormon, Oxytocin, beginnt aktiv zu wirken. Es erhöht den Ton der Gebärmutter und provoziert Kontraktionen

Während der Wechseljahre, bei Frauen, die Höhe des ProgSteron im Blut. Dies liegt daran, dass die Eierstöcke nicht wie bei einem jungen Organismus funktionieren. Während dieser Zeit sinken die Indikatoren von 0,32 auf 2,51 nmol / Liter. Während der Wechseljahre wird das Steroidhormon weiterhin produziert, aber seine Menge ist sehr gering und seine Nebennieren produzieren es.

Symptome eines niedrigeren Progesteronspiegels bei Frauen

Frauen, die mit diesem Problem konfrontiert sind, können häufig kein Kind gebären und leiden an Unfruchtbarkeit.

Vor der Schwangerschaft sollten Sie einen Spezialisten konsultieren und Progesteron erhöhen. Eine Abweichung von der festgelegten Norm wird als Pathologie angesehen und hat schwerwiegende Folgen.

Aus welchen Gründen sinkt Progesteron?

Ein niedriger Progesteronspiegel ist die Auswirkung negativer Faktoren auf den Körper einer Frau:

      

  1. Die Auswirkungen von Stress und Lebensstil.
  2.   

  3. Permanente Überarbeitung
  4.   

  5. Frühere Krankheiten im Zusammenhang mit dem Urogenitalsystem;
  6.   

  7. Tumoren in den Genitalien und Brustdrüsen;
  8.   

  9. schlechte Umweltsituation;
  10.   

  11. Rauchen und Alkoholismus
  12.   

  13. Langzeitanwendung von oralen Kontrazeptiva;
  14.   

  15. Eine Diät, die wenig Zink und Kalzium enthält.
  16.   

  17. Mangel an essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen in der Ernährung;
  18.   

  19. Zystische Läsionen in der Gebärmutter
  20.   

  21. Regelmäßiger Schlafmangel.
  22.   

  23. Endometriose
  24.   

  25. Myoma.

Der Körper einer Frau sendet Alarmglocken, wenn nicht genügend Progesteron im Blut vorhanden ist. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Körper verstehen und ihm zuhören.

      

  • Häufige und ursachenlose Störungen.
  •   

  • Dramatische Gewichtszunahme
  •   

  • Unregelmäßiger Zyklus oder Fehlen kritischer Tage.
  •   

  • Fettige oder übermäßig trockene Haut.
  •   

  • Haarausfall
  •   

  • Müdigkeit
  •   

  • Die Brust schwillt an und die Haut wird rau.

Im ersten Schwangerschaftsdrittel sind Flecken möglich. Sie sind eingefärbt braune Farbe. Sie können sie nicht ignorieren. Dies weist darauf hin, dass die Gebärmutter nicht ausreichend für die Anbringung des Embryos vorbereitet wurde oder sich nicht anbringen konnte. Aus diesem Grund ist eine Fehlgeburt möglich.

Um dies zu verhindern, ist es sinnvoll, den Grund für die Abweichung von der Norm zu ermitteln und die Behandlung rechtzeitig zu beginnen. Wenn Sie den Gehalt an Progesteron im Blut nicht anpassen, dann leiden Frauen unter starken Perioden, Schmerzen mit ihnen, die Menstruation ist nicht konstant. Eine unzureichende Produktion von Sexualhormonen führt zu Unfruchtbarkeit

Anzeichen für ein hormonelles Ungleichgewicht

Die Progesteronwerte sollten normal gehalten werden. Wenn Sie Folgendes bemerken:

      

  • Akne im Gesicht, Rücken, Nacken;
  •   

  • Pigmentflecken, die von Tag zu Tag größer werden.
  •   

  • Starker Haarausfall.
  •   

  • Das Haar ist am Körper gewachsen.
  •   

  • Anhaltende Kopfschmerzen
  •   

  • Mangel an Sexualtrieb;
  •   

  • Unregelmäßige Zeiträume;
  •   

  • Trockenheit in der Vagina;
  •   

  • Stark geschwollenes Gesicht, Beine und Arme;
  •   

  • Schmerzen in Brust und Brustwarzen
  •   

  • Starke Gewichtszunahme

Dann sollten Sie auf jeden Fall einen Spezialisten konsultieren, um die Ursachen für das hormonelle Ungleichgewicht und den Progesteronspiegel im Blut herauszufinden.

Wie Progesteron bei Frauen erhöhen? Lebensmittel- und Gemüseanaloga

Steroidhormonspiegel erhöhen sich:

      

  • Folkmethoden:
  •   

  • Auf natürliche Weise;
  •   

  • Hormonmedikamente.

Es lohnt sich nicht, sich selbst Tabletten zu verschreiben oder Abkochungen vorzubereiten. Erst nach dem Studium kann der Facharzt die richtige Behandlung verschreiben. Wenn die Indikatoren nicht zu niedrig sind, können Sie keine hormonellen Medikamente einnehmen, sondern p richtig einstellendie Diät des Tages und genug Vitamine essen.

Wie kann man Progesteron auf natürliche Weise erhöhen?

Schwangere müssen dieses Hormon injizieren. Eine Therapie ist erforderlich, um die Schwangerschaft aufrechtzuerhalten.

Und nicht schwangere Frauen können das “wichtige” Hormon auf natürliche Weise steigern. Wenn die Abweichungen nicht zu groß sind, müssen Sie nicht sofort Hormontabletten trinken. Oft versuchen Ärzte, den Steroidhormonspiegel ohne progesteronhaltige Medikamente zu erhöhen.

Basierend auf den Studien, Ultraschall und Beschwerden des Patienten, schließt der Spezialist. Ohne Forschung ist es aufgrund der Beschwerden des Patienten unmöglich, eine genaue Diagnose zu stellen.

Um das Steroidhormon zu erhöhen, müssen Sie:

      

  1. Vermeiden Sie Stress.
  2.   

  3. Holen Sie sich viel Ruhe;
  4.   

  5. Gib harte Arbeit auf;
  6.   

  7. Vermeiden Sie den Kontakt mit giftigen Substanzen.
  8.   

  9. Nehmen Sie Beruhigungsmittel und normalisieren Sie den Schlaf.
  10.   

  11. Die Vitamine B, C und E müssen in der Nahrung enthalten sein.
  12.   

  13. Bewegen Sie sich mehr und gehen Sie an die frische Luft.
  14.   

  15. Nehmen Sie kohlensäurehaltige Getränke, Fast Food und andere Junk Food-Produkte nicht in die Ernährung auf.
  16.   

  17. Alkoholische Getränke und Rauchen sind zuerst ausgeschlossen.
  18.   

  19. Eine speziell entwickelte fettarme Diät.

Achten Sie darauf, tierische Fette aus der Nahrung zu streichen und in Olivenöl zu kochen. Die richtige Ernährung normalisiert den Cholesterinspiegel und erhöht somit das Hormon “Schwangerschaft”.

Nüsse, Getreide, Hühnerfleisch, Hülsenfrüchte, Käse und Milchprodukte, Obst und Gemüse müssen zu jeder Mahlzeit vorhanden sein.

Volksheilmittel zur Erhöhung des Progesterons

Kräuter- und Volksrezepte, die seit Jahrhunderten bekannt sind, können für Sie unverzichtbar seinmächtige Leute. Eine Ernährungsumstellung bringt das Hormon nicht immer in Ordnung. In diesem Fall kann der Arzt ein pflanzliches Arzneimittel verschreiben.

Abkochungen aus Kräutern und Tinkturen werden für Frauen mit verschiedenen onkologischen Erkrankungen, Thrombosen und Gebärmutterblutungen nicht empfohlen. Schwangere sollten auch keine Kräuterbehandlung in Anspruch nehmen. Eine unsachgemäße Anwendung kann zu Fehlgeburten führen und den Allgemeinzustand verschlechtern.

Traditionelle Medizin kann die Krankheit nicht schnell heilen. Damit sich Protesteron wieder normalisiert, müssen Sie mehrere Monate lang Aufgüsse und Abkochungen trinken. Es ist wichtig, das Arzneimittel richtig einzunehmen und vorzubereiten. Volksrezepte sind wirklich nützlich, aber wenn sie nicht richtig gekocht werden, können Sie sich selbst schaden.

Kräutertees sollten zwischen 14 und 21 Tagen getrunken werden. An den verbleibenden Tagen des Zyklus sind sie unbrauchbar. Der behandelnde Arzt muss das Gewicht des Behandlungsprozesses kontrollieren. Selbstmedikation ist in diesem Fall nicht angebracht.

Kräuter, die das Steroidhormon erhöhen: Angelika, Marinwurzel, Himbeerblätter, Kiefernwald und viele andere.

Sobald eine Befruchtung erfolgt, müssen Sie die vorgeschriebene Phyto-Behandlung abbrechen.

Der Gehalt des Protesteronhormons im Blut kann nur im Labor überprüft werden.

Es ist nicht schwierig, einen Aufguss von Gras zuzubereiten. Geben Sie in eine Thermoskanne oder einen kleinen Wasserkocher 1 bis 1,5 Esslöffel des gewünschten Grases. Trockenes Gras kochen lohnt sich nicht. Es muss gekocht und ein wenig gekühlt werden. An einem warmen Ort eine halbe Stunde ruhen lassen. Brühe zu missbrauchen ist es nicht wert. Sie können es nicht mehr als 3-4 Mal trinken. Und natürlich vor dem Essen.

Progesteron-verstärkende Medikamente

Der Gebrauch von Medikamenten ist notwendig, wenn es nicht möglich ist, das Steroidhormon auf eine andere Weise auszurichten. Es gibt viele Medikamente, die das “Schwangerschaftshormon” enthalten. Sie werden in Form von Tabletten, Gelen, Ampullen hergestellt. Sie können sie nicht selbst anwenden. Nur ein Spezialist kann eine Behandlung verschreiben.

In der RegelSpucke: Duphaston, Progesteron, Endometrin, Progestogel und andere hormonelle Medikamente.

Der Arzt entwickelt eine Methode zur Einnahme von Medikamenten. Jede Frau hat einen individuellen Organismus, also hat jede ihre eigene Behandlung. Der Empfang wird bis zur vollständigen Wiederherstellung fortgesetzt. Sobald die Tests zeigen, dass sich das weibliche Hormon normalisiert hat, wird die Medikation abgesetzt. Hormonmedikamente sind für den Körper nicht unbedenklich.

Gesundheit sollte sehr sorgfältig behandelt werden. Wenn Sie einen niedrigen Progesteronspiegel haben, legen Sie die Angelegenheit nicht in die lange Schublade und konsultieren Sie sofort einen Spezialisten. Rechtzeitige Behandlung garantiert jeder Frau, Mutter zu werden, ein gesundes Kind zur Welt zu bringen, viele Jahre lang schön zu sein und sich großartig zu fühlen.

Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.