Arten von Penissen Was sind die Formen des Penis bei Männern

Erfahrungen über die Größe und Form des Penis berührten jeden zweiten Mann, und die meisten von ihnen sind mit ihren Daten unzufrieden. Heute
Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

fett, dünn, lang, kurz, fleischig, sehnig

Erfahrungen über die Größe und Form des Penis berührten jeden zweiten Mann und die meisten von ihnen sind mit ihren Daten unzufrieden. Heutzutage kann die medizinische Praxis die Normen und optimalen Indikatoren benennen, die einen kleinen oder großen Penis bestimmen und Stereotype und Komplexe zerstören. Darüber hinaus unterscheiden Fachärzte die Arten von männlichen Penissen in Größe und Form.

Dank der erweiterten Klassifizierung der männlichen Geschlechtsorgane werden viele Männer verstehen, dass Genitaldaten die Norm sind. Andernfalls führt mangelndes Bewusstsein und Unwissenheit zur Entwicklung von Komplexen, Selbstzweifeln und sogar psychischen Störungen. Und das wiederum provoziert sexuelle Störungen, Probleme mit Erektion und Potenz.

Arten des männlichen Penis, abhängig von der Größe

Das brennendste Thema in Männerforen und -gemeinschaften ist die Größe des männlichen Mitglieds, optimale Quoten und Normen. Um zu verstehen, welche Größen normal sind und welche als Entwicklungsstörung oder Pathologie angesehen werden können, müssen Sie sich mit der Klassifizierung von Penissen nach Größe vertraut machen. Jeder Mann hat aufgrund seiner Genetik, seines Gesundheitszustands und seines Alters seine eigene Form und Größe.

WICHTIG ZU WISSEN! Der echte Weg, den Penis um +7 Zentimeter zu vergrößern! Lesen Sie mehr >>>

Es gibt verschiedene Arten von Penisgrößen:

      

  1. Dick – Optisch hat die Orgel die Form eines Laufs, bei einem ausreichend großen Durchmesser hat sie eine geringe Länge. Und nur in seltenen Fällen fällt eine große Penisbreite mit einer großen Länge zusammen.
      

  2. Dünn ist ein pfeilförmiger Penis, der im Rumpfbereich einen kleinen Durchmesser hat und entweder klein oder entgegengesetzt groß sein kann.
  3.   

  4. Lang – beeindruckende Parameter sind in der Länge des Penis mehr als 15 cm, aber mit einer Verzögerung in der Entwicklungsbreite.
  5.   

  6. Kurz – Ein solches Mitglied sollte eine geringe Länge innerhalb von 12 cm haben, nicht mehr als dieser Indikator.
  7.   

  8. Mikropenis ist eine Pathologie, die häufiger vor dem Hintergrund von Störungen des endokrinen Systems auftritt, nämlich Testosteronmangel, der zu einer Fehlfunktion des Phallus führt.
  9.   

  10. Fleischig – ein Penis von beeindruckender Größe, auch in entspanntem Zustand, obwohl es Fälle mit großem Durchmesser und kleiner Länge gibt.
  11.   

  12. Gewundene Venen heben sich von einem solchen Penis ab, aber die Größe und anatomischen Merkmale können völlig unterschiedlich sein.

Formen des Penis

Die anatomischen Formen männlicher Penisse können sich ebenfalls dramatisch unterscheiden, wobei jede Form mit Ausnahme pathologischer Anomalien als natürlich und normal angesehen wird.

In der heutigen medizinischen Praxis werden folgende Formen männlicher Fortpflanzungsorgane unterschieden:

      

  • gekrümmt oder gekrümmt – Abweichungen können in Form von Krümmungen oder Biegungen des Kopfes / Rumpfes in verschiedene Richtungen beobachtet werden.
  •   

  • zylindrisch – die häufigste Art von Penis, der eine flache Basis ohne Venen und unebene Bereiche aufweist und keinen Unterschied und keinen offensichtlichen Übergang zwischen dem Durchmesser des Kopfes und des Rumpfes aufweist;
  •   

  • konisch – Penis mokann dick sein, lang im Rumpfbereich, aber mit einer kleinen Kopfform, das heißt, der Phallus ist an der Basis visuell erweitert, verjüngt sich jedoch allmählich zum Kopf hin;
  •   

  • pilzförmig – der Peniskopf ähnelt einer Pilzkappe, aber der Rumpf ist im Vergleich dazu dünn;
  •   

  • tonnenförmig – ein solcher Penis hat eine geringe Länge, aber eine ausreichend voluminöse Dicke, und in einem erregten Zustand ähnelt der Penis der Form seiner Seite;
  •   

  • richtig – für jede Nationalität ist ein eigener Normbegriff typisch;
  •   

  • ideal – eine eher subjektive Einteilung, abhängig von den Vorlieben des Mannes selbst;
  •   

  • ungewöhnlich – verschiedene Arten von Köpfen fallen in diese Untergruppe, nämlich die Form der Graviola (kurzer und breiter Penis mit massiven Hoden), die C-Form mit Rechtsbeugung während einer Erektion oder die Form einer Banane, wenn sich der Kopf mit einer Biegung von bis zu 10 nach Süden neigt Grad;
  •   

  • arrow – bei dieser Form verengt sich der Penis von der Basis bis zum Kopf, und während einer Erektion ähnelt der Penis einem Pfeil.

Diese Arten und Formen männlicher Organe sind auf der ganzen Welt verbreitet. Darüber hinaus sind für bestimmte Nationen bestimmte Untergruppen typisch und werden auch als Norm anerkannt

Klassifizierung durch Vorhandensein der Vorhaut

Es ist auch notwendig, die Arten von männlichen Mitgliedern nach Kriterien wie der Größe und Form der Vorhaut zu unterscheiden. Die medizinische Praxis hat sogar einen Größenbereich der Vorhaut, wodurch es möglich ist, verschiedene Pathologien und Krankheiten, zum Beispiel Phimose, rechtzeitig zu identifizieren. Die Vorhaut kann kurz, normal oder länglich sein, für jeden Mann ist dieser Indikator individuell. Es lohnt sich auch, einen Penis ohne Vorhaut zu unterscheiden, wenn ein Mann beschnitten wurde.

Was beeinflusst die Art des Penis?

Der Haupteinflussfaktor, von dem Form und Größe des männlichen Penis abhängen, ist Genetik und Vererbung.

Darüber hinaus Ärzteheben Sie eine Liste von Gründen hervor, die die Entwicklung und anatomische Form des Penis in Zukunft beeinflussen könnten, und zwar:

      

  • Erbliche Veranlagung – Vieles hängt davon ab, welche Merkmale durch genetische sowie rassische und nationale Zugehörigkeit festgelegt wurden.
  •   

  • Frühere Operationen oder Trauma-Narben sowie eine operative Änderung der Länge oder Breite können die Größe und Form eines Organs beeinflussen.
  •   

  • Krankheiten – Geschlechtskrankheiten und Geschlechtskrankheiten können sich äußerst negativ auf das Gewebe des Penis auswirken, was zu einer Änderung seiner Größe führt.
  •   

  • Auswirkungen auf die Umwelt – Die Auswirkungen einer schlechten Ökologie, von Pestiziden, Toxinen oder synthetischen Drogen können zur Entwicklung endokriner Pathologien führen.
  •   

  • Kontinuierliche Verwendung von Düsen, Kondomen, um die Form und Größe des Penis zu ändern, irrationale Funktionsweise des Extenders oder der Vakuumpumpe usw.
  •   

  • Falsche Wahl der Unterwäsche, oder eher den Penis hineinlegen.

Die Tatsache, dass sich eine Erektion direkt auf die Größe und Form des Penis auswirkt, ist tatsächlich falsch. Wenn ein Mann eine Krümmung oder andere Abweichungen von der Norm hat, drückt der aufrechte Zustand einfach dieses Merkmal aus.

Die Arten und Typen von Penis sind tatsächlich so unterschiedlich, dass es schwierig ist zu beurteilen, welche davon als Abweichung von der Norm oder als schwerwiegende Pathologie angesehen werden kann. Es ist klar, dass die gekrümmte Form, der Mikropenis oder die falsche Position des Zylinders sowie die Nichtübereinstimmung der Längen- und Breitenparameter als Problem angesehen werden können. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass jede Nation und Rasse ihre eigenen individuellen Merkmale und Konzepte der Norm hat
Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.