Massage für die Penisvergrößerung wie zu tun, Effizienz, die beliebtesten Techniken, Kontraindikationen

Wie man Massage tut, um den Penis zu vergrößern. Vorbereitende Verfahren und Vorsichtsmaßnahmen, Jelking, Uli-Jelking und andere Techniken.
Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Der Hauptvorteil der Selbstmassage besteht darin, dass der Mann keine spezialisierten Büros aufsuchen und für den Eingriff bezahlen muss. Daher ist die Massage zur Penisvergrößerung eine der beliebtesten Methoden.

Wirkt die Massage bei der Penisvergrößerung?

Araber haben seit der Antike eine spezielle Technik zur Penisvergrößerung entwickelt. Seit ihrem sechsten Lebensjahr bringt der Vater dem Kind bei, wie man in der Familie zur Penisvergrößerung massiert.

Um zu verstehen, wie Massage das männliche Glied beeinflusst, müssen Sie den Aufbau des Organs kennen. Es gibt zwei Hauptmuskeln, mit denen Sie arbeiten können: Ischias- und Knollenschwamm. Bei der sexuellen Erregung fließt Blut in diese Gewebe, wodurch das Geschlechtsorgan vergrößert wird.

Nach allgemeiner Meinung wirkt sich eine Massage zur Vergrößerung des Penis auf das Volumen seiner Hohlräume aus, in die das Blut gelangt, und stimuliert und stärkt außerdem die Haut und das Innere des Organs. Das Erhöhen der Elastizität des Gewebes trägt wiederum dazu bei, dass der Penis in Breite und Länge wachsen kann.

Zu den Ergebnissen gehört:

      

  • die Qualität der erektilen Funktion verbessert sich, der Penis wird fester;
  •   

  • längerer Geschlechtsverkehr;
  •   

  • der Blutfluss zum Penis während der Erregung nimmt signifikant zu;
  •   

  • löst das Problem der vorzeitigen Ejakulation;
  •   

  • Verbesserte Erektionskontrolle.

Nach einigen Berichten regDurch die Massage des Penis können Sie die Größe des Penis um 5 bis 7 cm nach oben und den Umfang um 2 bis 3 cm erhöhen. Die ersten Ergebnisse können sich nach einem Monat mit angemessener Beständigkeit bemerkbar machen.

In den ersten 3 Monaten können Sie durchschnittlich 1 cm hinzufügen. Diese Werte sind jedoch sehr individuell. Es hängt alles von der Richtigkeit der Massage und der dafür pro Tag aufgewendeten Zeit ab. Die empfohlene Dauer beträgt 1 Stunde. Sie können diese Praxis auch mit traditioneller Medizin oder natürlichen Formulierungen kombinieren.

Vorbereitende Maßnahmen vor der Massage

Da einige Techniken ein hohes Maß an Intensität aufweisen und dies für einen unvorbereiteten Körper traumatisch sein kann, ist es bereits vor der Massage erforderlich, vorbereitende Maßnahmen durchzuführen.

Es ist wichtig, nicht nur das Geschlechtsorgan, sondern den gesamten Körper vollständig zu entspannen. Es wird empfohlen, nach einer morgendlichen und abendlichen Dusche zu massieren. Beim Waschen ist es notwendig, leichte Bewegungen der Leistengegend und des Hodensacks auszuführen. Vorher müssen Sie unbedingt Ihre Hände aufwärmen, mit kalten Händen können Sie die Vorbereitungsphase nicht starten.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihren Penis aufzuwärmen, ist die Verwendung eines in warmes Wasser getauchten Handtuchs. Es muss zusammengedrückt und um ein Element gewickelt werden und 20 bis 30 Sekunden stehengelassen werden. Vorgang mehrmals wiederholen. Dann wischen Sie die Leiste trocken. Sie können die Massage in wenigen Minuten beginnen.

Um schnell Entspannung zu finden und sich auf eine Massage vorzubereiten, können Sie ein spezielles Training durchführen. Es gibt verschiedene Arten, aber die beliebtesten sind unten aufgeführt:

      

  1. Reiben. Drücken Sie den Penis vorsichtig zwischen die Handflächen und rollen Sie ihn von einer Seite zur anderen. In diesem Fall müssen Sie sich auf Ihre eigenen Gefühle konzentrieren – es sollte kein Kribbeln oder Schmerzen geben.

  2.   

  3. Entspannung. Fetten Sie einen Stab mit einem Schmiermittel ein und streicheln Sie dann bDaumen auf den Seitenachsen des Körpers. Richtung – von der Basis zum Kopf. Die Dauer einer solchen Entspannung sollte bis zu 3 Minuten betragen
      

  4. Zittern. Es ist notwendig, mit einem Becken leichte Bewegungen auszuführen, die von einer Seite zur anderen schwingen. Es wird angenommen, dass eine solche Übung den Beckenbereich gut entspannt und sich positiv auf das Nervensystem auswirkt

Beliebte Massagearten

Sie müssen wissen, wie man für die Penisvergrößerung richtig massiert, um maximale Ergebnisse zu erzielen.

Das Hinzufügen von Länge und Volumen ist ziemlich lang, die Ergebnisse sind nicht schnell erkennbar, und sobald die Arbeit angehalten wird, kehrt das Mitglied schnell zu seiner vorherigen Größe zurück.

Diese Massagetechnik zur Penisvergrößerung trägt zu einem starken Blutstrom im Penis bei, der ein gutes Ergebnis garantiert. Das Prinzip des Geliervorgangs ähnelt dem Melken. Der erste Effekt zeigt sich 2-3 Monate nach Beginn der Ausführung. Die Hauptsache hier ist Selbstdisziplin und Regelmäßigkeit

Jeder, der die Technik selbst ausprobiert und Ergebnisse erzielt hat, empfiehlt, eine solche Massage mit speziellen Cremes oder Salben zu kombinieren. Das Grundprinzip ihrer Wirkung ist die Erwärmung, die Erhöhung der Durchblutung der Beckenorgane, und daher sind sie bei der Selbstmassage unverzichtbar. Es gibt verschiedene Arten von Jelking:

      

  1. Nass. Führen Sie direkt unter der Dusche, unter einem Strahl von warmem Wasser. Nach einem leichten Aufwärmen oder Aufwärmen müssen Sie ein Handtuch um die Genitalien wickeln (zum Waschen können Sie einen Schwamm verwenden) und es unter Wasser einsetzen.

  2.   

  3. Mit Fett. Nach dem Aufwärmen müssen Sie Schmiermittel in die Handfläche einfüllen, egal ob es sich um ein Schmiermittel oder ein Körperöl handelt. Schleifen Sie und nehmen Sie ein Mitglied an der Basis mit einem Griff “Ring”. Dann müssen Sie den Griff leicht zusammendrücken und Handbewegungen ausführenth in Richtung Kopf und loslassen. 100 mal wiederholen. Wenn Sie das Gefühl einer bevorstehenden Ejakulation haben, müssen Sie anhalten und warten.

  4.   

  5. Trocken. Halten Sie einen entspannten Penis mit der Faust fest und drücken Sie ein kleines Organ. Ferner werden die Bewegungen wie bei der vorherigen Ausführungsform ausgeführt. Es wird empfohlen, morgens zu jelken, wenn der Testosteronspiegel im Körper steigt.

Wenn Sie eine der beschriebenen Übungen durchführen, müssen Sie die folgenden Empfehlungen einhalten:

      

  1. Bewegungen müssen kontinuierlich sein.
  2.   

  3. Sie sollten aufhören, wenn Sie den Beginn der Ejakulation spüren.
  4.   

  5. Tägliche Massage ist eine Grundvoraussetzung, um Ergebnisse zu erzielen.
  6.   

  7. Die Aufnahme während der Selbstmassage sollte so stark sein, dass das Blut im Organ zurückbleibt. Ein zu starkes Zusammendrücken kann jedoch zu Hämatomen führen.

  8.   

  9. Während des Jelkens muss der Penis sowohl nach oben als auch nach unten gerichtet sein. Auf diese Weise können Sie die verschiedenen strukturellen Gewebe des Körpers trainieren.

Uli-Jelking

Um diese Massagetechnik durchführen zu können, müssen Sie einen zu 100% aufrechten Zustand des Genitalorgans erreichen. Es ist notwendig, ein Element mit dem Griff “Ring” so nah wie möglich an die Basis zu nehmen und es fest zu drücken. Halten Sie diese Position für 30-40 Sekunden und lassen Sie los. 5 mal wiederholen. Es wird angenommen, dass uli eine großartige Massage ist, um die Penisdicke zu erhöhen.

Es gibt verschiedene Varianten dieser Technik:

      

  1. Doppelte ul. Der aufrechte Phallus wird in zwei Ringe zusammengedrückt: einen an der Basis, den zweiten unter dem Kopf. Die gleichzeitige Komprimierung und Expansion sollte 50-60 Sekunden lang durchgeführt werden. Die Dauer hängt vom Vorbereitungsgrad ab.

  2.   

  3. Umgekehrtes Uli-Jelking. Handstellung wie im vorigen Absatz. Der obere Ring muss bis zur Basis des erigierten Penis gedehnt und dabei gut zusammengedrückt werden. Für eine vollständige Massage müssen Sie 30 Wiederholungen durchführen.

Andere Selbstmassagetechniken

Es gibt mehrere populärere Techniken zum Bearbeiten von Penisgrößen. Einige von ihnen zeichnen sich durch eine hohe Bewegungsintensität aus. Führen Sie sie daher mit Vorsicht aus oder lehnen Sie sie ab, wenn sie Schmerzen verursachen:

      

  1. Technik I. Die Massage zur Vergrößerung des Penis kann stehend oder sitzend durchgeführt werden. Der Körper sollte völlig entspannt sein. Mit einer Hand sollten Sie den Kopf fest genug greifen und zusammendrücken, aber Sie müssen sicherstellen, dass Blut dorthin fließt. Der Phallus wird nach vorne gezogen, bis ein unangenehmes Gefühl auftritt. In dieser Position müssen Sie es 1 Minute lang halten, dann etwas länger zurückziehen und 4 Minuten lang halten. Dann machen Sie 30 kreisende Bewegungen durch den Körper. Wiederholen Sie die Übung in verschiedene Richtungen. Zwischen den Ansätzen ist es notwendig, ein Glied mit leichten Massagebewegungen zu kneten. Die ersten Ergebnisse erscheinen nach 14 Tagen.

  2.   

  3. Technik II. Die Genitalien sollten sich in einem völlig entspannten Zustand befinden. Drücken Sie den Lauf und den Kopf mit einer Faust zusammen und ziehen Sie gerade. In diesem Fall sollte ein Gefühl der Dehnung auftreten. Halte diese Position für eine halbe oder eine Minute. Machen Sie eine kurze Pause und wiederholen Sie diese 4-5 Mal.

  4.   

  5. Technik III: “Tao”. Eine solche Massage zur Vergrößerung des Penis sollte nicht länger als 10 Minuten am Tag durchgeführt werden. Die Bewegungen sollten sehr langsam sein. Der Penis wird um die Basis der Finger gewickelt und bewegt sich allmählich zum Kopf, wodurch das Blut reguliert wird. 10 Sekunden gedrückt halten. In diesem Fall sollte die Basis auf ein Überlastungsgefühl schrumpfen.

Gegenanzeigen für die Durchführung einer Penismassage

Wenn ein Mann Kontraindikationen hat, müssen Sie zuerst ins Krankenhaus, um sie zu beseitigen, und nur dann ist Massage erlaubt.

Trotz der Tatsache, dass Massage eine relativ sichere Methode zur Stimulierung des Wachstums des männlichen Genitalorgans ist, weist selbst ein solches Verfahren mehrere Kontraindikationen auf.Azanium. Zunächst müssen Sie Ihren Gesundheitszustand genau kennen. Sie sollten einen Arzt aufsuchen und sich einer umfassenden medizinischen Untersuchung unterziehen, um zu wissen, dass es im Körper und insbesondere im Urogenitalsystem keine versteckten pathologischen Prozesse gibt. Außerdem sollte ein Arzt konsultiert werden, welche Art von Exposition in diesem Fall hilfreich ist.

Die Gegenanzeigen für die Massage lauten wie folgt:

      

  • Erkrankungen des Enddarms;
  •   

  • zeigte Prostatitis, Blasenentzündung oder Urethritis im akuten Stadium;
  •   

  • akute Infektionskrankheiten des Urogenitalsystems;
  •   

  • Genital- oder Leistenverletzungen;
  •   

  • Schädigung der Penishaut (Wunden, Geschwüre usw.).

Um Verletzungen während der Massage zu vermeiden, ist es notwendig, die ausgewählten Techniken im Detail zu studieren. Bei Fragen sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden, da Videomaterial im Internet nicht immer vertrauenswürdig ist.

Sicherheitsvorkehrungen

Um ein so empfindliches Organ nicht zu verletzen, müssen Sie die Sicherheitsvorkehrungen beachten, die aus den folgenden Elementen bestehen:

      

  1. Vor der Massage zur Penisvergrößerung müssen vorbereitende Maßnahmen durchgeführt werden: Dämpfen Sie die Haut, entspannen Sie die Muskeln des gesamten Körpers. Dabei ist es wichtig, die Atmung zu überwachen und nicht die Rückenmuskulatur zu strapazieren.

  2.   

  3. Sie können nicht sofort nach der Zubereitung mit intensiven Massagetechniken beginnen. Die Intensität sollte wie beim Sport schrittweise erhöht werden.

Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.