Merkmale der Penisvergrößerung bei chirurgischen Eingriffen

Die Penisvergrößerung ist mit verschiedenen Techniken möglich. Der Artikel beschreibt Möglichkeiten, den Penis zu vergrößern, einschließlich Operationen, die Verwendung einer Reihe von kosmetischen Präparaten, Übungen und Massagen. Es werden Methoden zur Erhöhung des Penisvolumens mit verschiedenen Geräten beschrieben.
Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Jeder Mann war sicher daran interessiert, die Größe des Penis zu verändern. In einer Vielzahl von medizinischen und “Amateur” -Foren gibt es viele Tipps, angefangen von der Verwendung aller Arten von Cremes, Salben, Übungen bis hin zu ernsthaften Operationen.

Aber wie auch immer, die Penisvergrößerung ist ein sehr heikles Thema, und jeder Mann bestimmt selbst die geeigneten Methoden zur Lösung eines solchen Problems.

Plastische Chirurgen bieten eine radikale Möglichkeit, die Größe und das Volumen des Penis zu verändern. Ein solcher Eingriff ist jedoch mit gewissen Schwierigkeiten behaftet. Die Sache ist die Anatomie des Penis, die das Risiko von Komplikationen während dieses Verfahrens erheblich erhöht

In der Struktur des Penis werden mehrere grundlegende Struktureinheiten unterschieden. Dies sind zwei an den Seiten befindliche Höhlenkörper und ein von außen die Harnröhre umgebender Schwammkörper. Diese Körper sind Hohlräume, die durch Trennwände aus dünnem Bindegewebe in kleinere Lücken unterteilt sind. Dank dieser Struktur füllen sie sich schnell mit Blut, was zu einer Erektion führt.

Das innere Gewebe des Penis wird von Blutgefäßen durchdrungen, und die Haut ist mit einer großen Anzahl von Nervenrezeptoren bedeckt, von denen die meisten im Kopfbereich konzentriert sind. Um die Form und Größe des Penis zu ändern, sollten Sie daher die “Großvater” -Methoden grundsätzlich aufgeben.

Ärzte raten daher grundsätzlich davon abSie empfehlen Selbstinjektionen von Synthol, verschiedenen in der Kosmetologie verwendeten Lösungen und anderen ähnlichen Verfahren. Diese Manipulationen sind mit äußerst schwerwiegenden Komplikationen bis hin zur septischen Infektion des Blutes behaftet

Wenn ein Mann mit einer Frage zur Korrektur der Penisgröße zum Arzt geht, schlagen die Ärzte in der Regel einen chirurgischen Eingriff vor.

Heutzutage gibt es verschiedene Arten von Operationen, um die Penislänge zu erhöhen:

      

  • Ligamentotomie;
  •   

  • Falloprothetik;
  •   

  • Lipofilling
  •   

  • Transplantation Ihres eigenen Muskelgewebes.

Die Ligamentotomie ist eine der häufigsten chirurgischen Methoden zur Penisverlängerung. Das Wesentliche bei der Operation ist die Entfernung des Sehnenbandes, das auf der einen Seite an den Knochenstrukturen des Beckens befestigt ist und dabei hilft, den Penis auf der anderen Seite zu halten. Durch den Eingriff wird der im Körper verborgene Teil des Organs (ca. 3 bis 5 cm) freigesetzt.

Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt und dauert zwischen 40 Minuten und einer Stunde. Die Rehabilitationszeit beträgt ca. 3-4 Wochen. Während dieser Zeit wird dem Patienten geraten, ständig einen Extender zu tragen. Natürlich sind regelmäßige Verbände und die Einhaltung aller Empfehlungen des Arztes erforderlich.

Grundlegende Informationen zur Erweiterung von Mitgliedern

Dieser Vorgang hat mehrere Vorteile. Während des Eingriffs sind Nervenenden, große Blutgefäße und Muskeln nicht betroffen. Dies minimiert das Risiko möglicher Komplikationen. Die Kosten des Eingriffs variieren in Abhängigkeit von der Wahl der Klinik, den Merkmalen der Vorbereitungsphase und der Rehabilitationsphase. Letztendlich kann eine Operation in einer öffentlichen Klinik zwischen 12.000 und 15.000 US-Dollar und in einem privaten Krankenhaus bis zu 70.000 US-Dollar kosten.

Das schwierigste chirurgische BMFalloprothetik ist die Lösung. Sie wird in der Regel nach strengen medizinischen Vorgaben (angeborene Strukturmerkmale der Geschlechtsorgane, traumatische Amputation, Impotenz etc.) durchgeführt. Während des Eingriffs wird ein Implantat aus hypoallergenem Kunststoff oder Silikon in das innere Gewebe des Penis eingesetzt.

Die Kosten für ein solches Gerät können bis zu zehntausend Dollar betragen, aber das Aussehen des Penis wird sich nicht wesentlich von dem der Gegenwart unterscheiden. Die Operation selbst muss zum Preis des Implantats hinzugerechnet werden, der weitere 3.000 bis 5.000 US-Dollar kosten kann.

Die Falloprothetik hat eine sehr lange Rehabilitationsphase, die eine ständige Überwachung durch einen Arzt, die Einnahme einer Reihe von Medikamenten und die völlige Abwesenheit von sexuellen Aktivitäten erfordert. Dementsprechend steigt das Risiko von Nebenwirkungen.

Injektionen der sogenannten Füllstoffe sind eine schonendere Möglichkeit, die Form des Penis zu korrigieren. Solche Techniken zielen weniger darauf ab, den Penis zu verlängern, sondern sein Volumen zu erhöhen. Als Füllstoffe können entweder synthetische Hyaluronsäure oder patienteneigene Fettzellen verwendet werden. Lipofilling ist etwas teurer, verursacht aber seltener Komplikationen. Das Ergebnis eines solchen Verfahrens hält jedoch nicht lange an. Im Durchschnitt variiert die Größe des Penis um 1 – 1,5 cm, aber die Füllstoffe lösen sich innerhalb weniger Monate auf.

Manchmal wird Patienten die sogenannte Muskeltransplantation angeboten. Dies ist eine ziemlich komplizierte plastische Operation, bei der die Penisgröße aufgrund des eigenen Muskelgewebes des Patienten, das grob gesagt um die äußere Hülle des Penis gewickelt ist, erhöht wird. Somit ist es möglich, den Penis um 3-4 cm zu vergrößern.Dieser chirurgische Eingriff wird als traumatisch eingestuft und ist durch eine lange Erholungsphase (bis zu 2 Monaten) gekennzeichnet. Eine solche Manipulation kostet ungefähr 4.000 – 5.000 US-Dollar.

Operationen zur Änderung der Penislänge haben natürlich eine Reihe von Kontraindikationen.

Sie werden also nicht gehalten, wenn:

      

  • schlechte Blutgerinnung;
  •   

  • in einem frühen Alter (unter 18-21 Jahren);
  •   

  • Infektionen des Harnsystems und der Oberhaut des Penis (unabhängig von der Ätiologie);
  •   

  • Autoimmunerkrankungen;
  •   

  • schwere Läsionen des Herz-Kreislaufsystems, des Zentralnervensystems, der Leber und der Nieren;
  •   

  • einige chronische Pathologien.

Außerdem ist es unpraktisch, die Operation bei hormonellem Ungleichgewicht durchzuführen (zumindest bis sich das endokrine System normalisiert). In einigen Fällen empfiehlt der Chirurg, dass der Patient zuerst einen Psychologen konsultiert. Tatsache ist, dass bei den meisten Vertretern des stärkeren Geschlechts die Länge des Penis 15 cm nicht überschreitet

Wenn die Größe der männlichen Würde in einem aufgeregten Zustand in die allgemein akzeptierten 12-16 cm „passt“, müssen Sie sorgfältig über die Machbarkeit einer derart schwerwiegenden chirurgischen Manipulation nachdenken.

Eine solche Operation kann eine Reihe von Komplikationen verursachen:

      

  • Verlust der Empfindung von Nervenenden;
  •   

  • sekundäre bakterielle Infektion;
  •   

  • Narben
  •   

  • blutet;
  •   

  • verminderte Potenz.

Möglicherweise müssen Sie zuerst einfachere und sicherere Methoden ausprobieren, z. B. einige Übungen zu Hause mit Düsen durchführen und Gewebe mit speziellen Geräten (Extender und Vakuumpumpen, die auf der Basis des Ilizarov-Geräts arbeiten) dehnen. Ein gutes Ergebnis wird auch bei der Anwendung verschiedener Medikamente auf die Haut des Penis festgestellt, die Verwendung von Volksheilmitteln (insbesondere die Einnahme von Soda)

Manchmal ist das Problem nicht, dass der Penis zu kurz oder zu dünn ist. Manchmal leidet ein Mann an erektiler Dysfunktion,die mit Hilfe von speziellen Pillen erfolgreich korrigiert wird.

So vergrößern Sie Ihren Penis: aktuelle Produkte

Eine Vielzahl von Salben, Cremes und Gelen ist eine relativ sichere Methode, um Ihren Penis zu vergrößern.

Sie können eine Vielzahl von Komponenten enthalten. Die wichtigsten davon sind:

      

  • Enzyme
  •   

  • Aminosäuren;
  •   

  • Vitamine
  •   

  • synthetische und pflanzliche Zutaten.

Diese Kombination liefert die biologische Wirkung solcher Medikamente wie folgt:

      

  • Stärkung der Wände der Gefäße des Penis;
  •   

  • erhöhte Stoffwechselrate in Zellen und Geweben;
  •   

  • Aktivierung des Blutflusses in den Gefäßen des Penis;
  •   

  • erhöhte Empfindlichkeit von Nervenenden in der Haut des Penis.

Diese Kombination von biologischen Wirkungen sorgt für eine Erhöhung der Erektion und eine Verlängerung des Geschlechtsverkehrs. Nach Angaben der Hersteller solcher Produkte kann das Problem, wie der Penis vergrößert werden kann, durch einige Wochen regelmäßigen Gebrauchs gelöst werden. In der Praxis sind die Ergebnisse jedoch nicht so rosig. In der Tat nimmt die Größe des Genitals zu, jedoch mit der integrierten Verwendung einer Creme oder eines Sprays mit Übungen, Gymnastik und der Verwendung von Streckmitteln.

Wenden Sie ähnliche Zubereitungen wie folgt an: Die erforderliche Menge Creme wird auf den Zeigefinger gedrückt oder auf die Haut des Penis gesprüht (beim Auftragen des Sprays) und gleichmäßig mit einer nicht dicken Schicht über die gesamte Länge des Penis verteilt. Der Vorgang wird zweimal täglich wiederholt – morgens und abends nach den üblichen Hygienemaßnahmen. Das Produkt wird nicht abgewaschen und wartet, bis es vollständig von der Haut aufgenommen wurde. Falls erforderlich, tupfen Sie die Rückstände mit einem Papiertuch ab.

Der Vorteil solcher Tools ist das Fehlen eines systemischen Effekts. DrogengesetzSie befinden sich direkt im Anwendungsbereich, daher gibt es praktisch keine Kontraindikationen für ihre Verwendung. Es ist jedoch besser, auf die Verwendung zu verzichten, da diese zu allergischen Reaktionen und einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Creme oder des Sprays neigt. Darüber hinaus muss die Anwendung solcher Medikamente vorübergehend eingestellt werden, wenn ein Hautausschlag, eine Dermatose oder eine Schädigung der Haut des Penis auftritt.

Um das Problem der Penisvergrößerung zu lösen, empfehlen wir die Verwendung der folgenden Tools:

      

  • Viking , die Creme enthält Aminosäuren und Glycin), Magnesium und Guarana-Extrakt, wodurch sich das Produkt positiv auf die Länge und das Volumen des Penis auswirkt.
  •   

  • Dominator , Sprayhersteller garantieren eine Penisvergrößerung von bis zu 35% in 1 – 1,5 Monaten.
  •   

  • Macho Man , das Produkt kann zweimal täglich auf die Haut des Penis gesprüht und kurz vor der sexuellen Intimität angewendet werden. Es hilft nicht nur, den Penis zu verlängern, sondern verbessert auch die Erektion.

Die Verwendung solcher Mittel ist in der Regel mit keinerlei Komplikationen verbunden. In Einzelfällen wird das Auftreten von Juckreiz, Hautausschlag und Brennen festgestellt. Dies deutet auf die Entwicklung einer allergischen Reaktion hin. In diesem Fall muss das Produkt mit fließendem Wasser abgewaschen und durch eine andere Creme oder ein anderes Spray ersetzt werden.

In den Foren wird empfohlen, Heparinsalbe auf die Haut aufzutragen, die in jeder Apotheke erhältlich ist. Aufgrund des hohen Risikos von Nebenwirkungen sollte dieses Medikament jedoch mit äußerster Vorsicht angewendet werden.

Penisvergrößerung: Einsatz alternativer Medizin, Übungen und Massagen, verschiedene Geräte

Um die Entwicklung einer erektilen Dysfunktion zu verhindern, die Potenz und die Libido zu verbessern und die Wirksamkeit anderer Techniken zur Penisvergrößerung zu steigern, können Sie eine Vielzahl von Volksheilmitteln anwenden.

Es wird empfohlen, vorgefertigte Arzneimittel zu sich zu nehmen, basierend auf:

      

  • Rosskastanie
  •   

  • Ginkgo-Bilobat
  •   

  • Ginseng
  •   

  • Echinacea purpurea;
  •   

  • Rhodiola rosea.

Extrakte dieser Pflanzen sind Bestandteil der fertigen Tabletten und Tinkturen. Nehmen Sie sie für mehrere Monate in Übereinstimmung mit der Anmerkung. Zum Tee können Thymian, Lindenblüte, Zitrone, Himbeeren und Johannisbeeren hinzugefügt werden. Die Verwendung von Wermutinfusion hat auch ein gutes Ergebnis. Gießen Sie dazu einen Teelöffel Pflanzensamen mit zwei Gläsern kochendem Wasser, bestehen Sie auf 2 Stunden und filtern Sie. Das resultierende Getränk wird in drei gleiche Teile geteilt und dreimal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen

Hirudotherapie ist ebenfalls hilfreich. Beim Ansaugen an die Haut setzt ein Blutegel Dutzende biologisch aktiver Substanzen, die in ihrer Zusammensetzung einzigartig sind, in den Blutkreislauf frei. Befestigen Sie sie an der Lendenwirbelsäule, am Schambein, an den Innenseiten der Oberschenkel und an anderen Reflexpunkten, die vom Hirudotherapeuten nach der Untersuchung des Patienten bestimmt werden.

Die Vergrößerung des Volumens und der Länge des Penis ist sehr real und mithilfe einer Reihe von Übungen, die Dehnungs- und Massagebewegungen kombinieren. Die gebräuchlichste und effektivste Technik ist das Jelken. Solche Gymnastik hilft dabei, nicht nur in der Länge, sondern auch in der Dicke des Penis die gewünschten Zentimeter hinzuzufügen

Das Wesen dieser Technik ist wie folgt. Die Basis des Penis ist fest mit Daumen und Zeigefinger bedeckt. Dann bewegen sie, ohne sie zu lockern, die Hand gewaltsam nach unten in Richtung Kopf. Um das Gleiten auf der Haut zu erleichtern, können Sie vor dem Ausführen der Übung ein Gleitmittel auf den Penis auftragen.

Bewegungen sollten rhythmisch sein. Das Bewegen der Finger von der Basis zum Kopf sollte ungefähr 3-4 Minuten dauern. Dann sollte der Arm gewechselt werden. Sie sollten mit einer kleinen Anzahl von Wiederholungen beginnen und dann die Anzahl der Bewegungen auf 200 (einhundert mit jeder Hand) bringen.

Es kann ein greifbareres Ergebnis erzielt werdenl bei Verwendung bestimmter Geräte. Die beliebtesten Extender, die entwickelt wurden, um das Gewebe des Penis zu dehnen. Moderne Modifikationen verursachen höhere Kosten, sind jedoch bequemer zu verwenden, da sie für einen längeren Verschleiß über den Tag ausgelegt sind und keine Beschwerden und Schmerzen verursachen.

Alle Extender sind an der Basis des Penis angebracht, unterscheiden sich jedoch in der Art und Weise, wie sie im Kopfbereich befestigt sind. Modifizierte Geräte decken den Kopf sicher ab, sodass Komplikationen ausgeschlossen sind.

Vakuumpumpen sind einfacher zu bedienen. Die Wirkung solcher Geräte beruht auf der Erzeugung eines Vakuums im Penis, das eine scharfe Durchblutung und Stoffwechselvorgänge im Gewebe anregt. Sie sind etwas billiger als Extender, aber weniger effektiv. Am häufigsten werden sie zur Verbesserung der Erektion eingesetzt.

Eine Penisvergrößerung mit nahezu 100% iger Garantie ist nur bei operativer Behandlung möglich. Dieses Verfahren ist jedoch ziemlich traumatisch und kann eine Reihe von Nebenwirkungen verursachen. Wenn es keine ernsthaften Probleme gibt, empfehlen die Ärzte daher, mit Übungen und Extendern zu beginnen und sich bei fehlender Wirkung bereits an einen plastischen Chirurgen zu wenden.

Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.