Micropenis Problembeschreibung, was zu tun ist, verursacht

Viele Menschen, die mit Mikro-Schaum konfrontiert sind, wissen nicht, was zu tun ist. Mikropenis kann jedoch mit Hilfe der Operation oder Hormonbehandlung erhöht werden.
Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Eine Anomalie in der Entwicklung des Penis ist ein Problem, das bei Teenagern oder Kindern auftreten kann. Wenn in jungen Jahren zahlen keine Aufmerksamkeit auf dieses Problem in Zukunft Depressionen und Phobien wegen unzureichender Sexualleben entstehen.

Die Mikro-Penis bei Männern – eine seltene Pathologie, die sich als eine Änderung des Penis in der Länge manifestiert. Wenn ein Mitglied von vier Zentimeter kürzer ist die erforderliche medizinische Intervention.

Kleiner Hahn und Mikroschaum – das ist das gleiche Problem ist

?

Mikroschaum – eine Diagnose, die Spezialisten gestellt wird. Es gibt kein Konzept von „perfekten Länge“ Mitglied, aber es gibt Standards.

Wenn die Größe des Penis ist 2-3 mal weniger, ist diese Zahl, können wir über die Entwicklung von Anomalien sprechen.

Fehler in der Anzahl der Sätze von Chromosomen führen zu der Tatsache, dass ein Vertreter des starken Geschlechts von der mikroskopischen Größe des Phallus leidet.

Das macht es schwierig, eine normale intime Aktivität zu führen. Laut Statistik wird die Diagnose alle 9000 Menschen gemacht, so dass nicht jeder ist ein Experte in seiner medizinischen Praxis mit einem klinischen Fall konfrontiert.

Ein kleines Mitglied ist eine typische Katastrophe für viele Mitglieder des stärkeren Geschlechts.

Wenn jedoch die Länge des Penis im Bereich von 5-9 cm variiert, es spricht nicht über die gebrochene Chromosomenzahl.

Das Problem wird durch zusätzliche Stimulanzien oder eine pharmazeutische beseitigtKih-Drogen.

Kombinieren Sie Übungen mit dieser Creme.

Microphallus: die Hauptgründe

Die Penisgröße des stärkeren Geschlechts hängt von vielen Faktoren ab. Die genetische Veranlagung ist einer der wichtigsten Indikatoren.

Wenn der Vater des Kindes einen riesigen Apparat hatte, kann der Sohn mit Dimensionen rechnen, die über dem Durchschnitt liegen.

Microphallus ist ein Problem, das hauptsächlich aus zwei Gründen auftreten kann:

      

  1. Erworben – Pathologie entwickelt sich im Jugendalter. Etwas beeinflusste die Produktion von Hormonen, was sich in der Größe des Phallus widerspiegelte. Daher sagen Experten immer wieder Eltern, dass es notwendig ist, auf die Entwicklung des Fortpflanzungssystems des Kindes zu achten. Wenn der Junge eine abnormale Penisgröße hat, sollten Sie einen Termin mit einem männlichen Arzt oder Chirurgen vereinbaren. Die richtige Therapie wird dazu beitragen, das Problem zu beseitigen, und in Zukunft wird der Typ keine Phobien und Komplexe mehr haben.

  2.   

  3. Angeboren – eine Anomalie tritt sogar im Mutterleib auf. Die Exposition gegenüber negativen Substanzen, Alkohol und Tabak kann die gesamte Entwicklung der Fötusfunktion des Fötus beeinflussen. Die Genitalien hören auf, sich zu formen, und das Baby wird mit der Diagnose einer Mikropenie geboren. In diesem Fall ist eine Therapie ohne chirurgischen Eingriff nicht möglich

Das Versagen des endokrinen Systems bei Teenagern ist ein ernstes Problem. Wenn Sie dies während der Sexualerziehung nicht beachten, wird es für eine Person in Zukunft schwierig sein, eine Beziehung aufzubauen.

Form der Mikropenie

Die Größe des Phallus ändert sich bis zum 25. Lebensjahr. Aus diesem Grund raten Experten Ihnen, Kontakt aufzunehmen Probleme in der Jugend.

Der rechtzeitige Kontakt mit einem Spezialisten ist eine Garantie dafür, dass die Therapie ein positives Ergebnis liefert.

In der Arztpraxis wird der Mann gebeten, sich einer vollständigen Diagnose zu unterziehen.

Das Hauptaugenmerk wird auf eine detaillierte Untersuchung des Genitalorgans und auf Hormontests gelegt. Vor der Verschreibung der Therapie wird der Arzt die Form der Krankheit feststellen:

      

  • true – in diesem Fall überschreitet die Länge des Penis nicht vier Zentimeter. Nach Feststellung der Ursache wird die Behandlung verordnet
      

  • false – tritt vor dem Hintergrund auf, dass der Vertreter des stärkeren Geschlechts übergewichtig ist. Der Penis versteckt sich unter Schamfett und scheint daher mikroskopisch klein zu sein

Ein Vorschulkind und Grundschüler achten nicht auf die Dimensionen des Organs.

Erst im Jugendalter zeigt sich ein fokussiertes Interesse an der Perinearegion. Mütter und Väter sollten das Kind unverzüglich einem Spezialisten zeigen, wenn atypische Anomalien in der körperlichen Entwicklung des Phallus vorliegen.

Testosteronmangel und andere Krankheitssymptome

Eine Mikropenie, die sich vor dem Hintergrund einer Hormonstörung entwickelt, weist andere charakteristische Symptome auf:

      

  • Das Sperma enthält kein Sperma – es hat eine durchscheinende Struktur mit einer minimalen Viskosität.
  •   

  • Hodensack ist unterentwickelt und unregelmäßig geformt;
  •   

  • Brustdrüsen schwellen an, werden schmerzhaft;
  •   

  • Fettdepotsbefindet sich im Bauch, an den Hüften und an den Seiten – dies ist typisch für das gerechtere Geschlecht.

Nur ein Fachmann kann eine genaue Diagnose stellen, indem er eine Reihe von Untersuchungen durchführt.

Wenn das Organ eine unregelmäßige Form hat oder der Kanal nicht richtig funktioniert, handelt es sich nicht um einen Mikropenis, sondern um eine vollständige Funktionsstörung des Fortpflanzungssystems.

Ein normales Organ mit Abnormalitäten, nur in der Länge, wird gemessen. Mit einem Zentimeter-Klebeband wird die Länge vom Schambein bis zum Kopfende festgelegt.

In verschiedenen Altersstufen unterscheiden sich diese Indikatoren, sodass diese Tatsache immer berücksichtigt wird. Oft wird ein Mikro-Penis mit einem kleinen Penis verwechselt.

Im zweiten Fall kann das Problem von selbst behoben werden, das Organ kann über die Jahre wachsen. Dieser Vorgang ist jedoch nur bis zum Alter von 25 Jahren möglich.

Was ist, wenn die Diagnose einer Mikropenie bestätigt ist? In diesem Fall ist eine Hormontherapie oder -operation erforderlich.

Das genaue Maßnahmenpaket wird von einem Spezialisten unter Berücksichtigung der Merkmale jedes Patienten ausgewählt.

Behandlung von Mikropenis mit Hormonen

Eine Hormontherapie ist nur in zwei Fällen möglich:

      

  • das Vorhandensein einer Fehlfunktion im endokrinen System des Körpers;
  •   

  • beim Erkennen einer Pathologie im Frühstadium.

Androgentestosteron und Wachstumshormon sind für die Größe des Genitalorgans verantwortlich.

Tritt ein Defekt in den Hoden oder in der Hypophyse des Gehirns auf, wirkt sich dies sofort auf die Länge und Dicke des Phallus aus. Die Hormonbehandlung wird sich ändernSituation zum Besseren.

Das Erkennen von Mikropenien im Kindesalter verändert die Behandlung ein wenig. Spezielle Medikamente werden in Kursen verschrieben. In der Adoleszenz wird eine entscheidende Behandlung durchgeführt, wenn es keine positive Dynamik gibt, dann sprechen sie über chirurgische Eingriffe bei den Eltern.

Bei Männern führt die Einnahme starker Hormone nicht zum gewünschten Ergebnis. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass sogar eine negative Reaktion möglich ist – der Penis ist reduziert

Eine medizinische Behandlung führt in 90% der Fälle zu einem Ergebnis, wenn die Therapie in der Kindheit begonnen wird.

Nach zwanzig Jahren macht es keinen Sinn, teure Medikamente zu nehmen. In diesem Fall sollten Sie auf Gele, Cremes oder andere Medikamente achten, die den Phallus optisch vergrößern.

Operation bei Mikropenie

Wie vergrößert man einen Penis bei einer Operation? Diese Frage wird von vielen Männern gestellt, denen die Medikamente in der Apotheke nicht helfen. Für eine solche Intervention sind jedoch bestimmte Indikatoren erforderlich – funktionelle, medizinische oder ästhetische

Nicht nur Männer, die unter der mikroskopischen Länge des Phallus leiden, kommen zum Chirurgen, sondern auch diejenigen, die dies nicht tun zufrieden mit der Größe des Penis.

Der Vorgang wird natürlich nicht bei der ersten Anforderung ausgeführt.

Ein derart komplexer Eingriff in das Fortpflanzungssystem erfolgt, wenn der Spezialist die folgenden Indikatoren für die Operation sieht:

      

  • Penis weniger als vier Zentimeter lang;
  •   

  • Der Phallus ist sehr dünn.
  •   

  • Angeborene Pathologie und daneben gibt es noch andere;
  •   Die medikamentöse Therapie ergab keine positiven Ergebnisse
      

  • erektile Dysfunktion erkannt.

Es gibt verschiedene Arten der Ligamentotomie (plastische Penisoperation):

      

  1. Die Bewegung von Fettgewebe in den Penis. Sie lösen sich leicht auf und bilden keine Adhäsionen
      

  2. Aufgrund des präzisen Durchtrennens der Bänder (Ligamente) und der erzwungenen Dehnung des Organs.

Sobald Narben auftreten, beginnt der Patient einen Extender zu tragen. Das Gerät ermöglicht es dem Phallus, in Position zu bleiben. Wenn Sie es nicht verwenden, nimmt der Körper seine ursprüngliche Position ein und die Länge nimmt nicht zu.

Mögliche Komplikationen nach der Operation

Chirurgische Eingriffe in das Fortpflanzungssystem eines Menschen sind ein verantwortungsbewusster und komplexer Prozess. Die postoperative Phase ist eine wichtige Phase für das normale Funktionieren des Körpers. Wenn Sie den Empfehlungen eines Spezialisten nicht folgen, können folgende Probleme auftreten:

      

  • Schmerzen beim Wasserlassen oder beim Geschlechtsverkehr;
  •   

  • mangelnde Erektion;
  •   

  • Ändern der Form des Phallus, was ihn ästhetisch unattraktiv macht.

Wie vermeide ich dieses Ergebnis? Es ist notwendig, bei der Auswahl einer Klinik, in der die Operation durchgeführt wird, verantwortungsbewusst vorzugehen und die Anweisungen des Arztes nicht zu verletzen.

Die Qualifikation des Chirurgen ist ein wichtiger Indikator. Daher sollten Sie nicht damit einverstanden sein, Operationen in Privatkliniken durchzuführen, in denen keine Kunden und keine geeignete medizinische Ausrüstung vorhanden sind.

Die Beurteilung des psychischen Zustands des Patienten wird von einem professionellen Arzt im Stadium der Kommunikation und Diagnose der Krankheit durchgeführt.

Wenn uMänner leiden unter Nervenzusammenbrüchen, es ist besser, die Operation zu verschieben

Chirurgische Eingriffe sollten nur durchgeführt werden, wenn eine vertrauensvolle Beziehung zwischen dem Arzt und dem Patienten besteht.

Fazit

Mikropenis ist eine Pathologie, die behandelt werden muss. Eltern sollten nicht die Augen vor den Anomalien des Kindes bei der Entwicklung des Penis verschließen.

Mikroskopischer Phallus kann in Zukunft viele Probleme bereiten – der Junge wird erwachsen und ein Mann, der unter sexuellen Problemen leidet.

Eine erfolgreiche Behandlung ist nur im Frühstadium möglich. Je jünger das Kind ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass eine Hormontherapie einen positiven Trend ergibt. Er wird also ein fröhlicher Kerl sein, der mit seinem Erfolg bei der Arbeit im Schlafzimmer zufrieden ist.

Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.