Penisvergrößerung – Mögliche Möglichkeiten, den Penis zu vergrößern

Wir betrachten im Detail alle Möglichkeiten zur Penisvergrößerung. Effektive Techniken zur Penisvergrößerung
Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Die geringe Penisgröße eines Mannes verursacht häufig Probleme in der Familie, die mit dem Fehlen eines angemessenen Sexuallebens der Ehepartner zusammenhängen. Oft wird sexuelle Unzufriedenheit sogar zur Ursache von Scheidungen, da die Entlassung eines Menschen zu den Grundbedürfnissen zählt.

Aber was wäre, wenn die Natur einem Menschen keine Würde von beeindruckender Größe verleihen würde? Ist es möglich, diese Ungerechtigkeit zu korrigieren und ein Mitglied zu vergrößern?

Moderne Medizin und traditionelle Volksmethoden bieten eine solche Gelegenheit. Die Wirksamkeit und Sicherheit jeder der vorhandenen Methoden variiert jedoch von besonders effektiv bis offen gesagt unbrauchbar.

Chirurgische Vergrößerungsmethode

Gleichzeitig zerlegt der Chirurg den Penis bildlich gesprochen in seine Bestandteile. Der Kopf wird von den Höhlenkörpern getrennt und der entstehende Raum mit Knorpelgewebe gefüllt. Es ist sogar beängstigend, sich das vorzustellen, ganz zu schweigen davon, dass Sie es selbst tun. Mit dieser Methode können Sie gleichzeitig den Penis um etwa eineinhalb Zentimeter vergrößern. Gleichzeitig sind jedoch viele Nachteile mit chirurgischen Eingriffen verbunden – das Risiko einer Infektion, die nach der Operation verbleibenden Narben, schmerzhafte Empfindungen, die sich fortsetzen, bis die Wunden vollständig verheilen und sich das Wetter ändert. Ziehen Sie nicht das Risiko eines erfolglosen Ergebnisses der Operation ab. Der Chirurg hat möglicherweise auch schlechte Laune, Kopfschmerzen oder die Auswirkungen der gestrigen Reise mit Freunden ins Badehaus. Ja, ja, wundere dich nicht, das ist auch möglich, aber er wird trotzdem arbeiten, er will jeden Tag essen. All diese Risiken sind nur aus medizinischen Gründen gerechtfertigt, beispielsweise wenn es sich um Personen von Geburt an handeltIch habe einen extrem kleinen Penis oder eine Verletzung seiner anatomischen Struktur und Funktionen aufgrund eines Traumas.

Wie kann eine Operation ein Mitglied vergrößern?

Ein Mann kommt und sagt: “Herr Doktor, ich möchte, dass ich groß bin.” Dann führt der Arzt ein Gespräch, bespricht alles im Detail und spricht über sexuelle Bedürfnisse. Es kommt vor, dass sie über die Operation nachdenken, weil sie ihre Träume oder sexuellen Fantasien nicht verwirklichen können. Zum Beispiel Sex mit einer Frau von hervorragender Form.

Wie bei anderen plastischen Operationen ist es sehr wichtig, angemessen zu beurteilen, ob eine Operation zur Erreichung eines bestimmten Ziels beiträgt. Jeder Arzt wird versuchen, eine Operation zu vermeiden, wenn er feststellt, dass die Erwartungen des Patienten nicht den tatsächlichen Möglichkeiten der Operation entsprechen oder die Maßnahmen des Arztes unwirksam sind.

Mit dieser Operation können Sie sowohl die Länge als auch den Durchmesser des Penis vergrößern.

Mit der Länge der einfachste Weg. Diese Operation wird wissenschaftlich als Ligamentotomie bezeichnet und bedeutet die Dissektion des Penisbandes

Heute ist die Ligamentotomie die Hauptoperation, die Ärzte anbieten, um den Penis zu verlängern. Aus ihrer Sicht ist es in Bezug auf das Risiko für den Patienten, das Trauma und das Ergebnis optimal. Dies gilt jedoch nicht für echte Erweiterungsoperationen. Sie vergrößern einfach den Winkel zwischen Penis und Schambein und schneiden das Band. Auf diese Weise wird der Penis nur nach vorne gedrückt und die Vergrößerungswirkung erzielt.

Die Wirksamkeit dieser Operation hängt in hohem Maße von der Compliance des Gewebes ab. Um die Erfolgschancen zu erhöhen und Narbenbildung zu vermeiden, wird dem Patienten empfohlen, vor und nach der Operation in Kombination mit der Einnahme von Medikamenten, die die Gewebedehnung beeinflussen, ein Extender zu tragen.

p>

Das heißt, der Zeitpunkt ist wie folgt: 2 Monate vor der LigaMentotomien beginnen, den Apparat zu tragen, dann eine halbstündige Operation und dann weitere drei Wochen mit einem Extender. Insgesamt – etwas weniger als 3 Monate für alles.

Mit einem Durchmesser ist alles für den Patienten schwieriger, aber für den Leser interessanter.

Sie können den Penisdurchmesser um 2 Zentimeter erhöhen, was sehr wichtig ist. Zwei Methoden sind weit verbreitet. Die erste ist am häufigsten anzutreffen – aufgrund des eigenen Gewebes des Patienten.

So funktioniert es: Ein Teil des Muskelgewebes wird aus dem Rücken- oder Rectus-Abdominis-Muskel entnommen und auf den Penis transplantiert. Tatsächlich wird der Penis mit einem Fragment der Muskeln umwickelt, und dann werden die Gefäße vernäht, um die Blutversorgung wiederherzustellen – dies wird Revaskularisierung genannt

Eine ähnliche Operation wird als mikrochirurgisch bezeichnet. Danach muss sich der Patient eine Woche ausruhen.

Die zweite Methode sieht folgendermaßen aus: Sie entnehmen Dermislappen aus der Leistengegend und werden entlang der Kavernenkörper platziert. Mit anderen Worten, der Penis ist wie eine Muskeltransplantation gewickelt, aber in diesem Fall verzichten die Ärzte auf eine mikrochirurgische Technik, sodass die Erholungsphase einfacher ist: Sie brauchen keine strenge Bettruhe und der Patient verbringt nur einige Tage in der Klinik.

Es gibt eine Möglichkeit, die Dicke des Penis mithilfe von Silikonimplantaten zu erhöhen: Ersetzen des Penis durch eine Augmentationsendoprothese. Dies ist die am wenigsten traumatische Methode, und die Operation selbst ähnelt einer plastischen Brustoperation. Nur einzelne Implantate werden speziell für die Patientin angefertigt.

In allen Fällen hängt die Wahl der Methode ausschließlich von den Präferenzen des Patienten ab. Der Arzt muss warnen, wo die Narbe sein wird, welche Komplikationen und Konsequenzen möglich sind, damit eine Person eine fundierte Entscheidung treffen kann.

Was sind die Risiken?

Trotz der offensichtlichen Einfachheit der Bedienung und der einfachen Wiederherstellung besteht zusätzlich zu den Standardrisiken, die mit chirurgischen Eingriffen einhergehen, das Risiko vonEine ernste Komplikation ausstrahlen: Wenn der Arzt übermäßig weggetragen wird und schlampig handelt, kann er die Arterie beschädigen, wodurch der Patient zur Impotenz verurteilt wird. Daher ist die Wahl der Klinik und des Arztes, die das Ergebnis garantieren, der wichtigste Teil der Operation.

Das Wichtigste, auf das Sie bei der Auswahl einer Klinik achten sollten, ist ein ausgewogenes Gespräch mit Ihrem Arzt. Er hat nicht das Recht, eine Verdreifachung des Penis zu versprechen oder auf Anhieb mitzuteilen, wie viele Zentimeter er größer werden wird. Die Vorsicht des Arztes ist der Schlüssel zum Erfolg der Operation.

Die Ligamentotomie wird häufig mit einer Fettabsaugung der Schamgegend kombiniert. Insgesamt ergibt dies den besten Effekt bei übergewichtigen Patienten. Aufgrund der Erfahrungen von Ärzten sind Patienten mit Penisverlängerungsoperationen mit größerer Wahrscheinlichkeit zufrieden. In Bezug auf die Wahrscheinlichkeit von wiederholten Operationen ergibt sich oft ein solcher Bedarf, wenn eine Verlängerungsoperation mit der Hinzufügung eines Durchmessers kombiniert wird, und gewöhnlich entsteht ein solcher Wunsch bei dem Patienten in der langfristigen postoperativen Periode

Zusätzlich zu den mit der Gesundheit verbundenen Risiken sorgen sich die Patienten jedoch auch um ihren eigenen Ruf und die Anonymität der Operation. Diese Frage lässt sich einfach lösen: „Neben dem Gesetz zum Schutz des Patienten, wonach ein Arzt für keine Intervention werben darf, gibt es auch einen wichtigen Kontaktpunkt zwischen dem Patienten und dem Arzt. Hast du Vertrauen gewonnen? Denken Sie, dass der Arzt moralische Qualitäten besitzt, die es ihm im Prinzip nicht erlauben, sich über die Operation zu verbreiten? Erzählt er Ihnen mehr über andere Patienten? Nennt er ihre Namen? Oder geben Sie nur ähnliche Beispiele an? Standardmäßig ist der Arzt nicht berechtigt, Ihre Operation mit jemandem zu besprechen. Wenn sich der Patient darüber jedoch große Sorgen macht, kann er aus psychologischer Sicht ausdrücklich sagen, dass er nicht daran interessiert ist, diese Geschichte zu veröffentlichen. “

Methode der Hormontherapie

Penisvergrößerung mit Hilfe von Arzneimitteln, insbesondere Hormonen, ist nur im Jugendalter wirksam undvon einem Endokrinologen für Genitalpathologie ernannt. In diesem Fall müssen viele Faktoren und Kontraindikationen berücksichtigt werden, um Nebenwirkungen der Hormontherapie zu vermeiden. Im Erwachsenenalter hat eine solche Methode eine Effizienz von Null, kann jedoch das endokrine System ernsthaft stören, was später sehr schwer einzustellen sein wird.

Vakuumvergrößerungsmethode

Es ist kein Mittel zur Penisvergrößerung als solches, da seine Wirkung, obwohl sie spürbar ist, nicht lange anhält. Die Vakuummethode basiert auf der Erzeugung eines Vakuums um den Penis und einer besonderen Dehnung desselben in Kombination mit der Expansion der Kapillaren und deren Befüllung mit Blut. Um sich die Wirkung einer solchen Methode zur Penisvergrößerung besser vorstellen zu können, können Sie sich an die üblichen Bänke erinnern, die auf den Rücken gelegt wurden, um Blut von der Entzündungsstelle zu entnehmen und so Erkältungen zu behandeln. Barbarei, die zum Beispiel zu Kapillarrupturen und bestenfalls zu Blutergüssen am Ort der Vakuumexposition führt. Wie oben erwähnt, hält der Gebrauch der Pumpe nur etwa zwei Stunden an. Man sollte sich vorstellen, dass eine unglückliche Person unmittelbar vor dem Geschlechtsakt anstelle eines Vorspiels diese unglückliche Pumpe anzieht! Und Lachen und Sünde!

Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.