So vergrößern Sie Ihren Penis in Länge und Dicke

Bücher kostenlos herunterladen, online lesen, elektronische Bibliothek
Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Dr. Stephen T. Chan, MD, stimmt zu, dass das Dehnen der Glieder zur Verlängerung beiträgt. In seinem Buch Taoism of Sexology schreibt er:

„Die Größe und Form des Penis kann sich ändern, obwohl dies bereits bei der Geburt einer Person festgestellt wurde. Der Körper eines Mannes kann im Alter von 30 Jahren das weitere Wachstum stoppen, aber das Wachstum eines Mitglieds hört nicht auf. Aus wissenschaftlichen Studien wissen wir, dass der Penis eines Mannes wächst und sich bis zu seinem Tod entwickelt. Je älter die Person ist, desto mehr wird sie Mitglied. Das Wachstum in Länge und Breite kann durch Schütteln und Drücken nach dem Wasserlassen stimuliert werden. “

Ja, all dies ist wahr, und das männliche Glied wächst wie Nase und Ohren während des gesamten Lebens eines Menschen weiter, hauptsächlich aufgrund der Wirkung der Schwerkraft auf ihn. Dieses natürliche Wachstum ist jedoch sehr gering und kann nur in Millimetern gemessen werden. Dies bedeutet, dass ein Glied mit einer Länge von 15,2 cm ein wenig wachsen und einen Wert von 15,9 cm erreichen kann. Mit Hilfe ständiger Manipulationen zum Strecken eines Glieds und anderer Methoden, die im Folgenden erläutert werden, kann das natürliche Wachstum noch mehr stimuliert werden. Und im Gegenteil, wenn diese Methoden vernachlässigt werden, kann das Mitglied sogar leicht verkümmern.
Fazit. Ständig wiederholtes, ganz bewusstes Strecken des Penis ermöglicht es Ihnen, die hängenden Bänder im Laufe der Zeit zu schwächen. Die Penis-Stretching-Methode hat viel gemeinsam mit der Taoist-Methode und der „Jelq“ -Methode (wir werden später darauf eingehen). Alle von ihnen enthalten tägliche Übung, die den Blutfluss zu den Peniszellen erhöht, die sich in einer Erektion befinden (Corpora Cavernoga). Das darin verkörperte Prinzip legt nahe, dass der Penis einer Person mit Hilfe einer konstanten, stimulierten Spülung länger und größer werden kann. Solche Übungen sollten, wie Dr. Schlesinger empfiehlt, erst nach dem Wasserlassen durchgeführt werden. Mit der Zeit kann eine Penisverlängerung von 1 cm erreicht werden.

Im Sperma der männlichen Zelle macht „Sperma“ nur 5% seines Gesamtvolumens aus.

DIE METHODE DER SADHU TRIBES INDIANS

Im Oberlauf des indischen Ganges hat sich einer der seltsamsten Kulte der Welt erhalten. Seine Anhänger predigen Verleugnung und Askese, die sich in verschiedenen Formen manifestieren, einschließlich einer Veränderung der Körperform – einige von ihnen sind so lächerlich, dass wir sie hier nicht einmal erwähnen werden. Ihre Heiligen (Sadhus) glauben, dass der Geist Gottes im männlichen Penis zu finden ist. Daher greifen sie auf verschiedene rituelle Praktiken zurück, um die Form des Penis zu ändern und dadurch eine spirituelle Einheit mit den phallischen Gottheiten zu erreichen

Die Hauptfunktion von Schamhaaren besteht darin, die von den apokrinen Drüsen freigesetzten Gerüche abzufangen. Diese Gerüche dienen als Fermons oder olfaktorische Stimulanzien für das andere Geschlecht

Ein Geschäftsführer einer Werbefirma in San Francisco und, wie er selbst zugibt, ein „moderner Wilder“ namens Fakir Musafar (oder Roland Loomis) haben im Laufe der Jahre verschiedene Veränderungen am menschlichen Körper vorgenommen. Er ist gut vertraut mit der Praxis primitiver Kulturen, die Veränderungen im sozialen Ethos der Genitalien beinhalten, einschließlich der von indischen Heiligen empfohlenen. In seinem kontroversen Buch „Modern Savages“ beschreibt er beispielsweise, wie es den Anhängern von Sadhus gelingt, ihre Mitglieder auf unglaubliche Größen auszudehnen:

“Sie wählen sehr junge Männer für diesen Zweck aus … und erhöhen allmählich das Gewicht der Last, die am Ende ihrer Glieder hängt. Tun Sie dies, bis ihre Penisse auf eine unglaubliche Länge gedehnt sind. Im Erwachsenenalter tragen sie ihren Penis wie eine Feder in einem kleinen Korb. Wenn der Korb endlich weggenommen ist, berührt der Penis, der sich in voller Länge dreht, die Markierung unter den Knien. Aber sie können t nicht ausgebenSolche Experimente an einer großen Anzahl von Männern, weil nach ihnen Männer die Fähigkeit zur Befruchtung verlieren und dies ihren Stamm mit Degeneration bedroht. ”

Der kürzlich veröffentlichte heimliche Film “Sacred and Wicked Dances” zeigt, wie dieser esoterische Clan sein mysteriöses Ritual durchführt.

„In unserem Film zeigen wir, wie einige Indianer des Sadhus-Stammes dieselbe Methode anwenden, indem sie sich an ein Mitglied der Last hängen. Sie hängen am Penis eines Jungen, der die Pubertät noch nicht erreicht hat, eine kleine Ladung und belassen es lange Zeit in dieser Form. Da während dieser Entwicklungsphase die hängenden Bänder (die der Verlängerung des Penis widerstehen) noch nicht verhärtet sind, kann der Penis leicht gedehnt werden. Diese Praxis sollte in einem frühen Alter begonnen werden. Wenn sie die Länge auf 20–22 cm erhöhen, können sie es auf unglaubliche Größen bringen. Die Mitglieder der erwachsenen Vertreter des Sadhus-Stammes sind normalerweise mit einem Knoten verbunden, aber sie bedecken ihn immer noch mit einem Lendenschurz. Sie lassen ihn nicht in seiner ganzen Pracht zwischen seinen Beinen baumeln. “

Fakir Mustafar erwähnt in seinem Buch auch einen Pflanzenextrakt, der eine ständig auftretende Erektion (die sehr lebensbedrohlich sein kann) unterdrückt und auch die Dicke des Penis erhöht:

“In Indien wurde auch eine spezielle Technik namens” Hündinnenübungen “entwickelt. (Hündin – in ihrer Sprache bedeutet – Schwellung.) Diese Methode ermöglicht es dem Mitglied, mehrere Stunden, Tage, Wochen und sogar Monate in dieser Form zu verhärten und zu „stehen“, ohne zu fallen! Wenn eine Erektion jedoch zu lange dauert, ist es sehr schwierig, den Penis in seinen ursprünglichen Ruhezustand zurückzubringen, und dies ist ein sehr schmerzhafter Vorgang. (Hinweis für die Leser: Jeder Erektionszustand, der länger als ein paar Stunden dauert – in der Medizin wird dieses Phänomen als Priapismus bezeichnet – kann für den Körper sehr gefährlich sein und sogar zu Wundbrand führen.) Mit Hilfe des „Hündin“ -Trainings in Indien gelang es Männern, unglaubliche Größen zu erreichen tyena – solche mitglieder produzieren, sie sind gemacht! Dort wurden einige sehr interessante Methoden zur Veränderung von Körperteilen entwickelt, die praktisch und effektiv sind. Wie ich bereits sagte, werden Sie im Film „Tänze der Heiligen und Bösen“ Aufnahmen von Vertretern des Sadhu-Stammes sehen, deren Mitglieder mit Lendenschurz bedeckt sind, aber auf jeden Fall nicht weniger als 46 cm lang.

Für eine solche Entwicklung des Penis muss die Anwendung dieser Methode in einem frühen Alter beginnen. Ein Junge oder Jugendlicher kann damit beginnen, ein hölzernes Dreieck an einem Penis mit einem Loch für ihn zu tragen. Dann legt er jeden Tag zusätzliches Gewicht auf ihn. Die Ladung ist Tag und Nacht über einen längeren Zeitraum ständig aufgehängt.
Sie sagen, dass die Redaktion des National Geographic Magazins diesen Stamm untersucht hat, und sie haben eine großartige Sammlung von Fotografien, die diese unglaublichen Längen männlicher Mitglieder dokumentieren. Es versteht sich jedoch von selbst, dass das Gefühl der Unannehmlichkeit und der allgemeinen Ablehnung von allem, was mit dem Phallus zu tun hat, dazu führt, dass sie ihre Sammlung verstecken. In Indien wird der Sadhus-Stamm als sektiererisch und ungewöhnlich angesehen. Die Regierung versucht daher im Allgemeinen sicherzustellen, dass Ausländer nichts davon wissen. Hier ist ein klassisches Beispiel für Neid aufgrund der Größe eines gegebenen Geschenks von Gott.
Offenbar ist das Aufhängen der Last auf den Penis eine beliebte Methode zur Verlängerung des männlichen Geschlechtsorgans auf dem afrikanischen Kontinent. Kürzlich teilte mir ein Leser aus San Francisco mit, dass er während des Zweiten Weltkriegs in Südägypten mehreren Sudanesen begegnete, von deren beeindruckenden Mitgliedern schwere Steine ​​hingen – dies sei Teil des Kultrituals, das mit Verlängerung in Verbindung gebracht werde männliches Mitglied.
Im Oberlauf des Nils verlängert der Karamoji-Stamm in Norduganda „die Mitglieder, indem er eine Last an sein Ende hängt“, berichtet Alexander Parsons, eine Zeitschrift für Fakten und Phallus. Manchmal erreichen sie eine solche Länge, dass Männerwir binden sie zu einem Knoten zusammen. “

Ein Orgasmus kann 3 bis 10 Sekunden dauern, und jeder Krampf dauert etwa 0,8 Sekunden.

Ausgabe. Von dem seit langem ausgestorbenen peruanischen Stamm Chomemek bis zum Sadhu-Stamm in Indien wurde die Methode der Verlängerung eines männlichen Glieds immer dadurch praktiziert, dass ein stetig wachsendes Gewicht in ihm aufgehängt wurde. Beide alten Kulturen beginnen ihre Experimente an sehr kleinen Kindern – etwa im Alter von sechs Jahren. Steigert man die Last allmählich, so hängen große Steine ​​an ihren Gliedern. Einige Einheimische tragen sie zwölf oder sogar mehr Stunden am Tag und ziehen sie nachts aus, um eine nächtliche Erektion nicht zu beeinträchtigen. Andere (insbesondere Eingeborene des Sadhu-Stammes tragen sie ständig, ohne sie auszuziehen). Letztendlich sind erektile Kavernenkörper so gestreckt, dass sie mit der Zeit ihre normale Funktion vollständig verlieren. Einige Männer haben erfolgreich behauptet, ihre Gliedmaßen auf 46–92 cm zu verlängern. Während ihres gesamten Lebens tragen sie eine Last, die am Penis hängt.

Ein seltenes Foto, das einen jungen Mann aus dem indianischen Stamm Sadhu (links) während einer Trainingseinheit zur Penisverlängerung zeigt. Achten Sie auf die ovale Ladung, die an seinem Penis hängt. Wenn er ein erwachsener Mann wird, wird die Länge seines Penis 46 cm erreichen

All dies ist sowohl aus physikalischer als auch aus funktioneller Sicht absolut unnötig. Solch ein unnützes Fortpflanzungsorgan verwandelt sich in eine Art dünne, weiche Schlange, die ihre Erektionsfähigkeit vollständig einbüßt. Aufgrund seiner enormen Größe muss es geknotet und in einem speziellen Korb an der Taille getragen werden.
Vor kurzem platzierte eine populäre Zeitschrift für Männer eine Anzeige für den Verkauf eines speziellen Geräts zur Verlängerung von Gliedern, das aus einem “Ball mit einer Kette” besteht. Es heißt, dass es mit dem ständigen Tragen dieses Geräts möglich ist, eine Verlängerung des Penis im Laufe der Zeit zu erreichen. Man darf aber nicht aus den Augen verlieren, dass ein solches „Training des Penis“ lange, lange Monate dauern muss, um zum Abschluss zu kommenXia spürbare Veränderung. Unter Berücksichtigung der Anatomie des männlichen Penis ist es außerdem unmöglich, die Last daran aufzuhängen und sie nicht zu beschädigen oder den Träger zu stören. Außerdem ist ein solches Design im modernen Leben tagsüber sehr schwer zu tragen. Es ist unmöglich, ein solches Gerät unter Hosen zu verstecken. Kurz gesagt, das Aufhängen verschiedener Gewichte an einem männlichen Glied ist eine wirksame Methode, um es zu verlängern, aber es kostet viel Zeit, ist unbequem, unpraktisch und vergrößert auch nicht seine Dicke, sondern beschädigt nur erektile Höhlenkörper. Solche primitiven Methoden zur Verlängerung der Mitgliederzahl sollten den Stammesgesellschaften überlassen werden

Der Mensch hat das längste und dickste Mitglied aller männlichen Primaten.

Basierend auf der taoistischen Metaphysik ist diese östliche Philosophie eine Kombination aus spiritueller Konzentration und Manipulation der Genitalien. In Übereinstimmung mit den Anforderungen der taoistischen Sexualität müssen Sie ein Gefühl von “Handfläche im Handschuh” erreichen, um eine echte Harmonie in den sexuellen Beziehungen zu erreichen. Wenn ein Glied in eine lange und enge Vagina eingeführt wird, fühlt es sich dort unangenehm an, was zu übermäßiger Reibung bei beiden Partnern führt. In diesem Fall wird eine spezielle Therapie empfohlen, die zur Verlängerung des männlichen Penis führt.

Beim Orgasmus treten 140 Herzschläge pro Minute auf.

Diese Methode beinhaltet Atemübungen, verbunden mit einem methodischen Greifen des Penis mit der rechten Hand und Herausziehen, während gleichzeitig mit drei Fingern der linken Hand Druck auf das Perineum ausgeübt wird. Andere Übungen beinhalten das Drehen des Penis im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn, das Klopfen des erregten Glieds auf den Oberschenkel und das Eintauchen in warmes Wasser. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass ein Mann, der fleißig alle Übungen durchführt, nach ein oder zwei Monaten eine Verlängerung seines Penis um etwa einen Zentimeter bemerken kann.
Dr. Stephen T. Chan, MD, behauptet, dass Sie sogar die Form des Penis auf diese Weise ändern können.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.