Übungstechniken zur Penisvergrößerung

Übungstechniken zur Penisvergrößerung Kraftfähigkeiten sind ein Komplex verschiedener Manifestationen einer Person bei einer bestimmten körperlichen Aktivität, der auf dem Konzept der Kraft beruht.
Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Kraftfähigkeiten sind ein Komplex verschiedener Manifestationen einer Person in einer bestimmten motorischen Aktivität, der auf dem Konzept der Kraft basiert.

Kraft ist die Fähigkeit einer Person, äußeren Widerstand zu überwinden oder ihm aufgrund von Muskelverspannungen zu widerstehen.

Erfolge in fast allen Sportarten hängen vom Entwicklungsstand der Kraftfähigkeiten ab. Jede Sportart, eine bestimmte Sportdisziplin, erfordert jedoch eine bestimmte Korrelation bei der Entwicklung der individuellen Kraftfähigkeiten, die durch dynamometrische Indikatoren für die Manifestation von Kraft / kg / Kraft, die durch die Anstrengungen / kg / s / ausgeübt werden, Arbeit pro Zeiteinheit, bestimmte Wartungszeit (die zur Gewährleistung erforderlich ist) gekennzeichnet sind Wettbewerbsanstrengungen) oder die Anzahl der Wiederholungen.

Kraftfähigkeiten werden normalerweise in Selbstkraft, Schnellkraft und Kraftausdauer unterteilt.

Die Fähigkeiten zur Selbstkraft manifestieren sich in Übungen, die im dynamischen (isotonischen) und statischen (isometrischen) Modus der Muskelarbeit ausgeführt werden.

Grenz- und Fast-Grenzgewichte sollten bei der Arbeit mit schlecht ausgebildeten Anfängern und jungen Athleten im schulpflichtigen Alter nicht verwendet werden, da Sie können zu einer allgemeinen Überlastung des Körpers und zu gesundheitsschädlichen Folgen führen. In diesem Fall werden ungesättigte Gewichte verwendet, die signifikante positive Veränderungen im Zustand der Muskeln verursachen, wenn sie mit mehr Wiederholungen der Übung ausgeführt werden. Mit Beginn der Ermüdung ist eine bedeutende Anzahl motorischer Einheiten in die Arbeit einbezogen, deren Anzahl bei den letzten Wiederholungen auf ein Maximum ansteigt. Eine solche Arbeit wird gleichzeitig begleiteteine leichte Steigerung der Kraft und Muskelmasse.

Das Wachstum von Muskelmasse erfolgt aufgrund der Resynthese von Proteinen, weil dabei werden prozesse aktiviert, die zu einem erhöhten plastischen stoffwechsel beitragen. Infolgedessen tritt eine Proteinwiederherstellung auf.

Verschiedene Techniken zur Verbesserung des Krafttrainings von Basketballspielern

Die Kraft des Athleten kann nur erhöht werden, wenn er Stress ausgesetzt ist. Beim Krafttraining wird Stress durch Erhöhen der Belastung auf “Überlastung” erzeugt, was zu einer Kontraktion eines Muskels oder einer Muskelgruppe führt. Offensichtlich bleibt der Widerstand, der durch das Körpergewicht des Spielers und den Ball erzeugt wird, relativ konstant, so dass beim Krafttraining zusätzliche externe Lasten verwendet werden sollten.

Es gibt zwei Hauptmethoden für das Krafttraining: isometrisches und isotonisches. Zunächst spannen sich die Muskeln an, ohne die Muskelfasern zu verkürzen (zum Beispiel, wenn eine Person versucht, eine Wand oder einen anderen festen Gegenstand zu drücken). Im zweiten Fall tritt eine Muskelkontraktion auf, die von einer aktiven Verkürzung der Muskelfasern begleitet wird (zum Beispiel, wenn eine Person wirklich einen schweren Gegenstand drückt)

Die Besonderheit des Center-Krafttrainings besteht darin, dass Sie zuerst eine Basis schaffen, eine Grundlage für den Kraftaufbau, und diese dann ständig aufbauen müssen. Absolute Stärke ist die ultimative Stärke eines Spielers, wenn er eine Bewegung ausführt, ohne sein eigenes Gewicht zu berücksichtigen. Die relative Stärke ist die Stärke im Verhältnis zum Gewicht des Spielers.

Große Spieler neigen in der Regel zu Krümmungen und Deformitäten der Wirbelsäule. Deshalb müssen sie vor allem ein Muskelkorsett schaffen, das die Wirbelsäule stützt und die Bauchmuskulatur stärkt. Erst dann können wir mit schweren Gewichten trainieren.

Die Essenz dieser Technik beruht auf Mustern, die mit Veränderungen in den Muskeln verbunden sind. Dazu muss intensiv genug gearbeitet werden, um den Eiweißstoffwechsel zu aktivieren. Diese Methode wird im Sport angewendetGymnastik und erhielt den Namen “Bodybuilding” (23)

Bodybuilding I – Gewichte 60-70% des Maximums, 15-20 mal in 3-5 Serien wiederholt. Die Pausen zwischen den Serien sind relativ kurz (5-10 s), was zu Erschöpfungserscheinungen führt. Machen Sie nach einer Übung eine Pause, bis die Wiederherstellung abgeschlossen ist. Dies ist ein Beispiel für die klassische Version des Bodybuildings, bei der die gesamte Muskelenergie verbraucht wird.

Bodybuilding II – Mit dieser Methode wird ein intensiver Muskelaufwand erzielt. 85-95% der Maximalgewichte werden 3-8 Mal in 3-5 Serien mit einer Ruhepause zwischen 3 und 5 Minuten wiederholt.

In einer Lektion ist es nicht möglich, Übungen für alle Muskelgruppen durchzuführen. Es gibt also 2-3 Muskelgruppen, die für 4-6 Wochen trainiert werden. Die verbleibenden Muskeln werden leicht belastet, und dann ändert sich der Komplex der Übungen. / 23 /

Merkmale der Trainingsmethode für Kraftausdauer mit ungesättigten Gewichten.

Die Grundlage dieser Methode ist die mehrfache Wiederholung einer Übung mit leichten Gewichten (von 30 bis 60% des Maximums) mit einer Anzahl von Wiederholungen von 20 bis 70. Wenn eine spezielle Übung mit einer längeren Manifestation mäßiger Anstrengung verbunden ist, empfiehlt es sich, in wiederholten Übungen mit leichten Gewichten zu arbeiten und “zum Scheitern” (30-40% des Maximums). (Yu.V. Verkhoshansky, 1988). / 8 /

Für Ausbildung und lokale Kraftausdauer ist die Methode des Zirkeltrainings mit der Gesamtzahl der Stationen (von 5 bis 20) und mit Gewichten von 40-50% des Maximums wirksam. Übungen in der Zukunft, falls erforderlich, absolvieren ein spezielles Krafttraining, das für hochqualifizierte Athleten in den relevanten Sportdisziplinen typisch ist.

Für Vertreter von Nicht-Kraftsportarten beträgt die Anzahl der Lektionen pro Woche 2 oder 3. Die Anzahl der Übungen zur Entwicklung verschiedener Muskelgruppen sollte 2-3 für Anfänger und 4-7 für besser vorbereitete nicht überschreiten. Ruheintervalle zwischen Wiederholungen, ähnlich wie gewöhnlich, von 2 bis 5 Minuten und hängen von abMaske der Last, Geschwindigkeit und Dauer der Bewegung. Der Rest ist aktiv und passiv. [10]

Merkmale der Methode zum Trainieren der Kraftfähigkeiten mit ungesättigten Gewichten in Übungen, die mit dem schnellstmöglichen Tempo ausgeführt werden.

Die Essenz dieser Methode besteht darin, durch ungesättigte Gewichte in Übungen, die unter diesen Bedingungen mit der höchstmöglichen Geschwindigkeit ausgeführt werden, maximale Kraft zu erzeugen.

Unbegrenzte Belastung wird von 30 bis 60% des Maximums übernommen. Die Anzahl der Wiederholungen von 6 bis 10 beträgt je nach Gewicht der Gewichte zwischen den Sätzen / 9.10 /.

3-4 Minuten

Mit der Entwicklung einer schnellen Kraft muss das Muskelarbeitsregime in den verwendeten Übungen den Besonderheiten der Wettkampfübung entsprechen.

In den meisten Fällen werden nicht einschränkende, sondern etwa einschränkende Belastungen angewendet, die 2-3 PM (90-95% des Maximums) entsprechen. Die Ruheintervalle sind optimal, bis zur Erholung (4-5 Minuten).

Somit bietet die Methode der Verwendung von ungefähr ultimativen und ultimativen Gewichten in Kombination mit einem Gewicht von 4–5 PM die Entwicklung der Fähigkeit, Muskelanstrengungen zu konzentrieren. (Yu.V. Verkhoshansky, 1988). / 8 /

Merkmale der Methodik zum Trainieren der Kraftfähigkeiten in Übungen, die im unteren Modus der Muskelarbeit ausgeführt werden.

Die meisten körperlichen Übungen im Sport werden mit vorläufiger Unterlegenheit und anschließender Überwindung der Muskelarbeit in Verbindung gebracht. Es ist notwendig, diese Technik dort anzuwenden, wo die Spezifität der Bewegungsaktivität dies erfordert. Bei der Arbeit mit Anfängern wird empfohlen, das Training der Selbstkraftfähigkeiten im unteren Modus mit einem Gewicht von 70-80% des im Überwindungsmodus angezeigten Maximums zu beginnen und schrittweise auf 120-140% zu bringen. Es wird empfohlen, 2-3 Übungen mit 2-5 Wiederholungen durchzuführen (z. B. Hocken mit einer Langhantel auf den Schultern).

Stärker geschulte Mitarbeiter können im schlechteren Modus mit einer Belastung von 100-110% des besten Ergebnisses bei der Überwindung des Regimes anfangenmich und zu 140-160% bringen. Die Anzahl der Wiederholungen ist gering – bis zu drei. Die Geschwindigkeit ist gering, das Ruheintervall beträgt mindestens 2 Minuten.

Es wird empfohlen, die Arbeit im untergeordneten Modus der Muskelarbeit mit dem Überwindungs- und dem isometrischen Modus zu kombinieren. Die Kombination von isometrischen und minderwertigen Muskelmodi ist sehr effektiv.

Merkmale der Schockmethode zum Trainieren der Kraftfähigkeiten, die eine der effektivsten Methoden zur Entwicklung explosiver Eigenschaften der Beinmuskulatur darstellt.

Die Essenz dieser Technik besteht darin, die Muskeln infolge des Springens signifikant zu stimulieren, gefolgt von einem Sprung in der Länge oder Höhe, weil nach vorläufigem schnellen Strecken wird eine stärkere Muskelkontraktion beobachtet. Der Wert ihres Widerstands wird durch die Masse ihres eigenen Essens und die Höhe der Hocke festgelegt

Die Muskelstimulation kann durch Vorhocken (was zu einer Dehnung der Muskeln führt) gefolgt von einem scharfen Aufrichten oder Herausspringen ausgelöst werden. Während des Hockens ist die Dehnung der Muskeln jedoch langsam, während beim Sprung in die Tiefe eine erhebliche Kraft entsteht, die zur Notmobilisierung des Verborgenen führt Ressourcen des Motorgeräts.

Experimentell den optimalen Sprungtiefenbereich von 0,75 bis 1,15 m ermittelt Die Praxis zeigt jedoch, dass in einigen Fällen nicht ausreichend trainierte Athleten geeignet sind, niedrigere Höhen von 0,25 bis 0,5 m zu verwenden. Die Anzahl der Wiederholungen beträgt 5-10 in 3-4 Minuten. Die ersten Studien dieses Modus (Yu.V. Verkhoshansky, 1961.1963) führten zu der Schlussfolgerung, dass er einen starken Trainingseffekt auf das Zentralnervensystem hat

Merkmale der isokinetischen Methode zum Trainieren von Kraftfähigkeiten

Das Wesentliche an der Methode ist, dass sich mit Hilfe von Spezialgeräten außerhalb der äußere Bewegungswiderstand automatisch ändert. Sie nimmt mit zunehmender Geschwindigkeit zu und belastet die Muskeln über die gesamte Arbeitsamplitude maximal. DasEs wird also nicht der Widerstandswert wie bei den Widerstandsübungen eingestellt, sondern die Geschwindigkeit der Bewegung, also der äußere Bewegungswiderstand, ist eine Funktion der ausgeübten Kraft. Da sich die Muskelanstrengung und -leistung bei Wiederholung der Bewegung ändert, passt sich der Widerstand automatisch an die Leistungsfähigkeit der Muskeln an jedem Punkt der Arbeitsamplitude an, wodurch bei jeder Wiederholung der Übung eine konstante maximale Belastung der Muskeln gewährleistet wird, unabhängig davon, um was es sich handelt.

Die Geschwindigkeit der Übungen im isokinetischen Simulator variiert zwischen 30 und 300 Grad pro Sekunde. Die Anzahl der Wiederholungen einer Übung beträgt 6-8. 5-8 Serien werden mit einer Pause von 3-4 Minuten ausgeführt.

Mit dem Simulator können Sie während der Ausführung einer bestimmten Bewegung einen solchen Widerstand entwickeln, dass die Muskeln über die gesamte Arbeitsamplitude mit der erforderlichen Anstrengung die ganze Zeit arbeiten.

Einer der Nachteile dieser Methode ist jedoch, dass die Arbeit nur im Überwindungsmodus ausgeführt wird, während die meisten Übungen durch vorläufiges Dehnen der Muskeln mit anschließender Arbeit zur Überwindung der Natur gekennzeichnet sind. Trotzdem ist es in der Sportpraxis weit verbreitet (Schwimmen, Rudern usw.) [8,10]

Merkmale der Methode der isometrischen Bemühungen zur Entwicklung der Selbstkraftfähigkeiten

Diese Methode ist sowohl in der Sportpraxis als auch in der Physiotherapie weit verbreitet, um die verlorenen Funktionen des Motorapparates nach Verletzungen wiederherzustellen.

Abhängig von den Aufgaben, die beim Training der Leistungsfähigkeit zu lösen sind, werden unterschiedliche Spannungen angelegt. Wenn die Aufgabe darin besteht, die maximale Muskelkraft zu entwickeln, wenden Sie bei jeder Wiederholung isometrische Spannungen von 80-90% der maximalen Dauer von 10-12 Sekunden an. In der Regel werden 3-4 Übungen im Training mit jeweils 5-6 Wiederholungen ausgeführt. Die Pause zwischen den Übungen beträgt 2 Minuten.

Beim Erhöhen der maximalen Stärke IsometDie Spannungen sollten schrittweise entwickelt werden. Nach isometrischen Übungen müssen Entspannungsübungen durchgeführt werden. Das Training wird innerhalb von 10-15 Minuten durchgeführt. Die isometrische Kraftmethode wird unter verschiedenen Bedingungen angewendet. Damit können Sie jede Muskelgruppe lokal beeinflussen.

Es ist ratsam, isometrische Übungen durchzuführen, wenn der Athlet nur eine begrenzte Trainingszeit hat, weil Dynamische Übungen erfordern eine längere Kraftentfaltung. Der Nachteil von isometrischen Übungen besteht darin, dass sich die Kraft in größerem Maße in den Gelenkwinkeln manifestiert, in denen die Übungen ausgeführt wurden, und das Kraftniveau kürzer als nach dynamischen Übungen gehalten wird

Voraussetzungen für die Anwendung der isometrischen Übungsmethode:

1. Bei der Durchführung von isometrischen Übungen ist es erforderlich, die Gleichmäßigkeit der Atmung, den korrekten Wechsel von Arbeit und Ruhe sowie die Einbeziehung von Entspannungsübungen zu überwachen.

2. Isometrische Übungen sollten als zusätzliches Instrument zur Entwicklung der Kraft aufgenommen werden.

Um diese Methode in den Fällen anzuwenden, in denen es erforderlich ist, ist es praktisch ratsam, die Arbeit der Muskeln in Wettkampfübungen zu berücksichtigen. / 10 /

Merkmale der statodynamischen Methode zum Trainieren von Kraftfähigkeiten.

Diese Methode zeichnet sich durch eine konsistente Kombination von zwei Modi der Muskelarbeit in einer Übung aus – isometrisch und dynamisch. wow.

Für das Training der Kraftfähigkeiten werden isometrische Spannungen von 2-6 Sekunden mit einer Anstrengung von 80-90% des Maximums angelegt, gefolgt von explosiver dynamischer Arbeit mit einer signifikanten Verringerung der Belastung. 2-3 Wiederholungen im Ansatz, 2-Zserii, ruhen 2-4 Minuten zwischen den Serien. / Und V. Verkhoshansky, 1988 /

Mit dieser Methode können Sie alle Kraftfähigkeiten entwickeln: Selbstkraft, Schnellkraft, Kraftausdauer. Dies hängt von der Dauer der Serie und den im dynamischen Modus entwickelten Anstrengungen ab. Anwendung dieser Methodees ist ratsam, wo es notwendig ist, besondere Kraftfähigkeiten genau mit dem variablen Regime der Muskeln von Wettkampfübungen zu kultivieren.

Wie oben erwähnt, werden Muskelkontraktionen in drei Hauptmodi unterteilt: isometrisch (ohne Messung der Muskellänge), isotonisch mit drei Sorten (konzentrisch – Überwindung mit abnehmender Muskellänge, exzentrisch – minderwertig mit zunehmender Muskellänge, gemischt – zunehmende Muskellänge wird ersetzt seine Abnahme und Isokinetik mit einer konstanten Bewegungsgeschwindigkeit).

Merkmale der Durchführung von Wettkampf- und speziell vorbereitenden Übungen in verschiedenen Sportdisziplinen sind sowohl mit diesen Modi der Muskelarbeit als auch mit ihren Kombinationen verbunden, wodurch mehr als 40 gemischte Varianten von Muskelkontraktionsmodi möglich sind.

Daher werden in der Praxis andere Methoden und Techniken verwendet, um verschiedene Kraftfähigkeiten zu trainieren, die unterschiedliche Namen erhielten: Ruck-Bremse, Kontrastvariation, Mittelstufe, plyometrisch usw. [10].

Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.