Was ist die Operation, um den Penis zu vergrößern

Dolit.net Electronic Art Book Library – Bücher kostenlos lesen und herunterladen
Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Kürzlich wurde ein weiteres Experiment durchgeführt, bei dem topisches Dihydrotestosteron in die Penisse von 22 Jungen im Alter von 3 bis 15 Jahren injiziert wurde, die sich durch sehr kleine Penisgrößen auszeichneten. Das Programm war auf 8 Wochen angelegt, wobei allen Jungen unter 10 Jahren eine tägliche Dosis von 12,5 ml g und über 10 Jahren von 25 ml g verabreicht wurde. Am Ende des Versuchs (siehe “Journal of Urology”, August 1993) 12 Jungen (55%) zeigten “gute” Ergebnisse, die restlichen 10 (45%) – “ziemlich gut”. Alle von ihnen haben Penisgröße erhöht – die durchschnittliche Zunahme wurde bei 153% festgestellt. Es ist interessant festzustellen, dass bei älteren Erwachsenen, die sich bereits in der Pubertät befanden, die Ergebnisse besser waren als bei jüngeren. Die Forscher sagen, dass während der Pubertät die Wirkung der 5-Alpha-Reduktase (Verlangsamung des phallischen Wachstums) abnimmt und dies zu einer besonders aktiven Wirkung von Dihydrotestosteron führen könnte.
Wenn das Hormon vor der Geburt des Kindes verabreicht wird, hat es einen großen Einfluss auf die Entwicklung des Phallus im Embryo. In den ersten 12-14 Wochen der Embryonalentwicklung ist die Menge des produzierten Testosterons vollständig von den Hormonen der Mutter abhängig. Danach beginnt der Embryo selbst ein solches Hormon zu produzieren. Wenn es in den ersten zwölf bis vierzehn Wochen nicht genug produziert wird, kann sich die Entwicklung des Penis verlangsamen und einen Mikrophallus verursachen. Frauen, die Hormone einnehmen, um eine Fehlgeburt zu verhindern, laufen Gefahr, das Wachstum des Penis ihres Babys zu verlangsamen. Nach zehnwöchiger Entwicklung beginnt der Penis des Embryos mit 0,08 cm pro Woche zu wachsen und erreicht zum Zeitpunkt der Geburt eine Länge von 4 cm

Eine phalloplastische Vergrößerung (Operation zur Penisverdickung) kostet zwischen 2.500 und 4.000 USD.

I pIch hörte von Fällen, in denen Mütter in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft spezielle Hormone einnahmen (obwohl ich nicht feststellen konnte, welche). Ihre Söhne entwickelten normalerweise große, offensichtlich ungewöhnliche Mitgliederzahlen, die sich nicht durch Genetik oder Vererbung erklären ließen. Es ist ziemlich offensichtlich, dass ein korrekt ausgewähltes Hormon (und in einer genauen Dosierung) das phallische Wachstum über die normalen Größen hinaus fördern kann, und die Verwendung eines falsch ausgewählten Hormons kann im Gegenteil zu Microphallos führen. Ein kürzlich in der Zeitschrift Newswik veröffentlichter Artikel bestätigte die Tatsache, dass die Penisgröße aufgrund der anhaltenden Umweltbelastung durch DDT verringert werden kann. Wenn DDT zerfällt, entstehen offenbar östrogenähnliche Chemikalien. DDT hat eine lange Halbwertszeit, es bleibt viele Jahre im Boden, so dass diese Substanzen zwangsläufig zusammen mit der Nahrung in den Menschen gelangen. Zoologen haben bereits darauf geachtet und festgestellt, dass Alligatoren in Everglade den Penis reduziert haben und nur noch ein Viertel des Penis ihres Vaters erreichen. Ebenso werden Mikrofallos beim Menschen häufig durch die Verwendung von DDT-kontaminierten Produkten während der Schwangerschaft verursacht. Bis wir beginnen, mit Umweltverschmutzung umzugehen und einen Weg zu finden, um bodenkontaminiertes DDT loszuwerden, werden wir immer mehr Jungen mit sehr kleinen Mitgliedern haben.
Außerdem stellten wir fest, dass diejenigen Frauen, die (in den vierziger und fünfziger Jahren) DES nahmen, um sich vor Fehlgeburten zu schützen, ihren zukünftigen Söhnen unabsichtlich einen schlechten Dienst erweisen könnten. Wenn Sie den Daten einer Fernsehzeitschrift glauben, ist die Zahl der Fälle von Hodenkrebs in den letzten vierzig Jahren um 200% und die der Prostata um 300% gestiegen. Die langsame Entwicklung der männlichen Mitglieder kann auch durch die Auswirkungen von DES erklärt werden

Ausgabe. Die Therapie mit Testosteron und Dihydrotestosteron wirkt sich durchaus positiv aus.Auswirkungen auf Jungen, insbesondere solche mit Mikropenie. Gleichzeitig kann die Einführung solcher Medikamente in den Körper von Männern mit normalen Hormonspiegeln nach Erreichen der Adoleszenz negative Folgen haben und wird natürlich nicht zum Wachstum männlicher Mitglieder beitragen. Bisher wurden keine Studien an Jungen mit durchschnittlicher Penisgröße durchgeführt. Es ist möglich, dass die Verwendung von Dihydrotestosteron und die Einführung bei Jungen, die in der Pubertät normale Penisgrößen erreicht haben, letztendlich zu einer Zunahme der unglaublichen Größen führen kann. Niemand kann hier verlässliche Garantien geben, da die meisten Ärzte ein solches Experiment aus medizinischer Sicht für unverantwortlich halten.
In Fortsetzung dieses Themas muss ich Ihnen mitteilen, dass ich kürzlich einen Brief von meinem Leser aus South Carolina erhalten habe, der mir eine großartige Geschichte erzählt hat. Der örtliche Stadtarzt, der die medizinische Untersuchung von Athleten einer höheren Bildungseinrichtung durchführte, führte einigen Jungen geheime hormonelle Medikamente in den Körper ein. Nach ein paar Monaten wuchs jeder von ihnen ein Mitglied von enormer Größe. Leider scheiterten alle meine Versuche, diesen Arzt zu finden und Kontakt mit ihm aufzunehmen. Daher konnte ich die Details der von ihm entwickelten Spezialmethode nicht herausfinden. Er ist jetzt 80 Jahre alt, im Ruhestand und möchte keine Gespräche über seine Injektionen führen, da er eine strafrechtliche Verfolgung befürchtet. Eines bin ich mir jedoch sicher. Keiner dieser Jungen (der jetzt ein riesiges Mitglied hat) wird den alten Arzt vor Gericht bringen!

CHIRURGISCHE METHODEN ZUR GRÖSSENVERGRÖSSERUNG DES MÄNNLICHEN GENITALKÖRPERS

Das männliche Geschlechtsorgan kam 1991 schließlich auf einer großen Bühne aus seinem Versteck, als die Nachricht durchgesickert war, dass ein Chirurg aus Florida, ein Spezialist für plastische Chirurgie, einen Weg gefunden hatte, den Penis durch Injektion von Fett zu verdicken. Dieses Ereignis markiert den Beginn einer neuen Ära der männlichen Sexualität. AußerIch, vielleicht Impotenz, ein männliches Mitglied, wurde selten und vielleicht nie zum Gegenstand von Smalltalk. Mit dem Aufkommen chirurgischer Methoden zur Penisvergrößerung haben Tausende von Männern auf der ganzen Welt damit begonnen, alle mit Informationsanforderungen bezüglich dieses neuen Verfahrens zu bombardieren. Nach einigen Monaten wuchs das Interesse an diesem Thema so sehr, dass Ärzte und ihre Patienten zu verschiedenen Fernsehshows eingeladen wurden, die ihre Gedanken zur Penisvergrößerung mit Hilfe chirurgischer Eingriffe austauschen konnten. Heute, nur zwei Jahre nach der ersten Penisoperation, sind Dutzende von Chirurgen aufgetaucht, die Patienten in diesem sensiblen Bereich ihre Dienste anbieten.

Die meisten männlichen Models versetzen sich vor dem Fotografieren in einen Zustand mäßiger sexueller Erregung, sodass ihr Penis mit seiner maximalen Größe in einem unaufgeregten Zustand hängt.

Obwohl die Öffentlichkeit 1991 auf eine solche Operation aufmerksam wurde, hat sie eine viel längere Geschichte. In den 1970er Jahren eröffnete ein US-amerikanischer Chirurg (der später angeblich seine Zulassung zum Praktizieren in den USA verloren hatte) eine Klinik in Tijuana, New Mexico, die eine breite Palette von Dienstleistungen zur Penisvergrößerung anbot, darunter innovative und experimentelle Methoden wie Kopfvergrößerung, Wurzel- und Silikoninjektionen. Letzteres erwies sich tatsächlich als ekelhaftes Mittel. Obwohl die Zunahme der Größe fast sofort auftrat und einen starken Eindruck hinterließ, sammelte sich dieses Material aus irgendeinem Grund in der Mitte des Penis an, was zu einer unnötigen und unangenehm aussehenden Verdickung führte. Jetzt kennen wir die Gefahren, die mit der Verwendung von flüssigem Silikon verbunden sind. Männer, denen vor 10 bis 20 Jahren solche Injektionen verabreicht wurden, leiden nun unter den negativen Auswirkungen. Viele haben sich sogar operativ von Silikon befreit. Ein weiterer Nachteil dieser Methode war, dassdass er nur zu einer Verdickung des Rumpfes führte, aber den Penis nicht verlängerte und seinen Kopf nicht vergrößerte. Infolgedessen sahen verschiedene Teile des Penis unverhältnismäßig aus. Zum Glück ist dieser Chirurg bereits in den Ruhestand getreten.

Eine der ungewöhnlichsten Ausstellungen in den USA ist die “Lifestyle Convention”, auf der Sie alles sehen können, was zumindest mit sexerotischen Bildern zu tun hat – “künstliche Tuberkeln” zwischen den Beinen, pornografische Filme . Das wichtigste Ereignis dieser dreitägigen Veranstaltung ist eine Gruppenmassage und ein Kostümball für alle.

Noch früher, in den 1960er Jahren, entwickelte Dr. Bihari in Ägypten eine eigene Methode zur Penisverlängerung. Hunderte von verzweifelten, abenteuerlustigen Männern gaben riesige Summen für Flüge nach Kairo aus, um diese Methode selbst zu erleben. Die Ergebnisse waren sehr unterschiedlich.
Wenn einige zugaben, dass ihr Penis um 5 cm verlängert wurde, bemerkten andere überhaupt kein Wachstum. Die anfängliche Begeisterung ließ jedoch aufgrund der unauffälligen Ergebnisse und der hohen Kosten sowohl für den Betrieb selbst als auch für die Flugtickets deutlich nach. In den 1970er Jahren begannen Männer, zuverlässigere und sicherere Methoden wie die Vakuumentladung anzuwenden, die inzwischen bei Tausenden von Anhängern auf der ganzen Welt zu einem beliebten, unterhaltsamen Hobby geworden ist.

DICKE DES MÄNNLICHEN MITGLIEDS

Der seltsamste Penis eines männlichen Schweins ist wie ein Korkenzieher zum Öffnen von Flaschen.

Ricardo Samitier, MD, legalisierte schließlich 1991 eine Methode zur Vergrößerung des männlichen Penis. Der bekannte Facharzt für plastische Chirurgie, der sich mit der Verdickung der Lippen mit Hilfe von Fettinjektionen befasste und überall für seine Leistungen wirbt, begann mit der gleichen Methode über eine Verdickung des Penisstamms nachzudenken. Er experimentierte an Leichen und entwickelte eine vielversprechende Methode, aber für neue Experimente benötigte er lebende Subjekte. Ankündigung bei einem spanischsprachigen Radiosender in MaYami, er appellierte an das Publikum mit der Bitte, Freiwillige für ihn zu finden, die es an sich selbst testen möchten, während dies noch eine theoretisch entwickelte Methode ist. Er kehrte zu sich zurück und zählte auf die Stärke von ein oder zwei Sätzen. Zu seinem großen Erstaunen kontaktierten ihn in ungefähr vier Stunden ungefähr hundert Männer per Telefon, die vergeblich versuchten, ihre Mitglieder in irgendeiner Weise zu verdicken

Die meisten Männer träumen von solchen Penisgrößen

Nachdem er zwölf Kandidaten aus dieser langen Liste ausgewählt hatte, lud er sie nacheinander ein und führte die Operation durch. Die Ergebnisse waren sehr ermutigend und fast alle Freiwilligen waren mit ihren neuen verdickten Mitgliedern außer sich. Einer von ihnen teilte ihm mit, dass seine Frau zum ersten Mal in seinem Eheleben während des Geschlechtsverkehrs buchstäblich „quietschte“ und sich in einem Zustand echter Ekstase befand.
Ein solcher Lipotransfer (Übertragung von Fett von einer Stelle auf den menschlichen Körper zu einer anderen) ist ein ziemlich einfaches Verfahren. Mit einer herkömmlichen Fettgewinnung am Peritoneum (dies kann die Scham, der mittlere Teil des Oberschenkels oder das Gesäß sein) wird es in der Nähe einer Teetasse Fett entnommen. Es wird gründlich gewaschen und einer speziellen Behandlung unterzogen, wonach es nur dieses Mal im Penis wieder in den menschlichen Körper eingeführt wird. Die Ergebnisse werden fast sofort notiert und sind sehr beeindruckend. Das Wachstum beträgt bis zu 2,5 cm, und dies ist weit von der Grenze entfernt.
Hier gibt es jedoch Nachteile. Erstens ist diese Operation ziemlich teuer – 2000-4000 Dollar und im Laufe der Zeit wird zwangsläufig ein Teil des Fettes (von 30 bis 70% oder noch mehr) im Körper absorbiert. Die spezifische Technik zur Herstellung und Verarbeitung von Fett wird bestimmt, indem die Eignung der Fettzellen ermittelt und näherungsweise abgeschätzt wird, wie viel Fett letztendlich absorbiert wird. Außerdem können Fettzysten oder Fettfaserknoten auftreten (alle sind normalerweise schmerzfrei und lassen sich leicht entfernen). Fast alle medizinischen Einrichtungen bezeichnen diese Methode jedoch als “experimentell”. EinigeEinige Chirurgen, die zuvor einen Lipotransfer (phalloplastische Vergrößerung) durchgeführt hatten, stellten solche Operationen ein, während andere sie im Gegenteil in ihre Leistungsliste aufnahmen. Im Laufe der Jahre hat sich die Begeisterung, die mich anfangs im Zusammenhang mit dieser Lipotransfer-Technik beschäftigte, abgekühlt. Ich habe zu viele Komplikationen gesehen und kann diese Methode jetzt mit ruhigem Herzen meinen Lesern nicht empfehlen. Einige Chirurgen behaupten, dass sie in der Lage waren, eine spezielle Technik zu entwickeln, die die Verteilung von Fettzellen oder das Auftreten von Fettknoten nach der Operation nicht zulässt. Ich habe jedoch keinen Unterschied in den Ergebnissen festgestellt, die bei vielen Ärzten erzielt wurden.
Im Bereich der Verdickung des männlichen Penis erschien jedoch schließlich Licht am Ende des Tunnels. In letzter Zeit wurden mehrere technische Verfahren entwickelt, die gegenüber dem Lipotransfer mehrere Vorteile aufweisen, wie beispielsweise Hautfetttransplantationen, Transplantation lebender Gewebe und die Herstellung einer steifen Prothese.
Eine bekannte Zeitschrift für Erwachsene, Down Below Someone, hat kürzlich eine Umfrage durchgeführt, um Australiens längstes männliches Mitglied zu ermitteln. Der Gewinner soll ein 29 cm langes Mitglied haben.

Dermatologische Fetttransplantation

Anfang 1994 entwickelten zwei unabhängig voneinander arbeitende Chirurgen eine Methode, die die Nachteile des Lipotransfers weitgehend beseitigt und gleichzeitig sogar greifbare Ergebnisse liefert. Diese neuere Methode wird als “Hautfetttransplantation” bezeichnet. Die Technik seiner Verwendung ist viel komplizierter als beim Lipotransfer und erfordert vom Chirurgen eine große Fachkompetenz. Die Endergebnisse sind jedoch offensichtlich viel beständiger und auch für das Auge angenehm.
So passiert es. Nach der Narkose wird der Patient auf den Magen gelegt. Der gesamte Bereich des Gesäßes und der Oberschenkel wird mit einer antiseptischen Lösung behandelt. Der Chirurg identifiziert sorgfältig, wo das Spenderfett mit einem Skalpell entnommen wird. Dies ist normalerweise die Falte, die die Hüften mit dem Gesäß verbindet. Der Chirurg macht an jeder Falte einen ziemlich großen Einschnitt (von 20 bis 25 cm) undEntfernen Sie die Epidermis (oberste Hautschicht) und schneiden Sie vorsichtig einen Fettstreifen ab. Die Schnitte werden dann genäht. Danach wird der Patient auf den Rücken gedreht und der Chirurg macht zwei Schnitte auf beiden Seiten des Rumpfes, um Fettstreifen einzuführen. Wenn ein Einschnitt gemacht wird, dringt sein Skalpell in eine Gewebeschicht ein, die als “männliche Faszie” bezeichnet wird. Die oberen Schichten der Penishaut werden vom Gewebe getrennt und eine Fetttransplantation für den Penis wird vorsichtig in diesen Raum eingeführt. Danach werden die Schnitte vernäht.

Hier ist ein Fall aus der Überschrift “Echte Kuriositäten”. Wussten Sie, dass der Ehemann einer tasmanischen Frau, wenn er stirbt, nach dem Brauch einen Verstorbenen an einer Schnur um den Hals tragen muss? Einheimische Frauen in Gippsland (Australien) folgen der gleichen Sitte.

Eine solche Operation dauert in der Regel 2-3 Stunden, und wenn gleichzeitig ein Glied verlängert wird, verlängert sich der gesamte Eingriff um weitere 3-4 Stunden oder noch mehr (Resektion der Stützbänder). Diese Penisverdickungsmethode hat viele Vorteile gegenüber dem Lipotransfer. Erstens scheinen die erzielten Ergebnisse dauerhafter zu sein. Aufgrund der Tatsache, dass die Blutgefäße intakt bleiben, kommt es zu einem höheren Implantationsgrad von fetttransplantierten Zellen (obwohl dennoch eine Abstoßung auftritt – bis zu 4–5% aller Fälle). Zweitens ist der Penis dicker als bei einem Lipotransfer, da jede Transplantation aus einem intakten Fettstreifen besteht. Außerdem erfolgt der Einschnitt entlang der natürlichen Falte, so dass die Naht in der Regel kaum spürbar ist. Zusätzlich heben die Nähte das Gesäß leicht an, und als Ergebnis erhalten Sie eine kostenlose plastische Operation, um das Gesäß anzuheben.
Als ich dieses Buch schrieb, hatten bereits sechs Chirurgen den Lipotransfer verweigert und auf Hautfetttransplantationen umgestellt. Da diese Methode relativ neu ist, lohnt es sich nicht, voreilige Rückschlüsse auf die Langzeitergebnisse zu ziehen. Gegenüber dem Lipotransfer in diesem Bereich der Chirurgie wurde offenbar eine signifikante Verbesserung erzielt

ERHÖHENPENISKÖPFE

In meiner Mail stoße ich meistens auf die folgende Frage in Briefen: Ist es möglich, den Peniskopf zu vergrößern? Leider muss diese Frage verneint werden. Tatsache ist, dass der Kopf des Penis aus anderen Geweben als dem Rumpf besteht. Der Rumpf besteht aus zwei gleichartigen Zwillingsbrüdern, aufblähbaren Hohlzylindern (corpora cavernosa). Der Kopf besteht dagegen aus einer härteren porösen Gewebemasse (Corpora spongiosum). Fettstreifen können in den Stiel des Penis eingenäht werden, um dessen Dicke zu erhöhen. Dies kann jedoch nicht im Kopf erfolgen.
Ein Urologe aus Anaheim, Gary Rainschild, hat jedoch eine technisch spezielle Methode entwickelt, mit der Sie die Reste von Fettstreifen aus der Haut-Fett-Transplantation unter die Haut des Peniskopfes einführen können, wodurch sich dessen Volumen erheblich erhöht. Seine Pilzform hebt sich leicht vom allgemeinen Hintergrund ab.
Männliche Mitglieder kommen in verschiedenen Größen und Formen und Köpfe sind keine Ausnahme. Einige Männer sind stolz auf ihren breiten, gut entwickelten Kopf, während andere klein und „ertrinkend“ sind. Dies kann bei Männern, die sich einer Operation zur Verdickung des Rumpfes unterzogen haben, zu gewissen Problemen führen. Ihr Kopf scheint dem eindrucksvollen Rumpf in besonderem Maße unverhältnismäßig zu sein.
Dr. Rainschild merkt an, dass die Penisvergrößerung nicht für jeden Mann möglich ist. Bei einigen von ihnen kann die obere Hautschicht chirurgisch entfernt und ein Fettstreifen in den entstandenen Raum eingeführt werden. Die anatomische Struktur des Organs in anderen Ländern erlaubt dies jedoch nicht. Leider ist es nicht möglich, einen guten Kandidaten für eine solche Operation zu bestimmen, bevor sie beginnt. Wenn Sie mit einem eindrucksvollen Kopf in Form eines Helms ausgestattet sind, brauchen Sie keinen chirurgischen Eingriff.
Die Zukunft einer solchen Operation ist sehr zweifelhaft. Der Kopf besteht aus solchen Stoffen, die kaum zu verarbeiten sind, und das Endergebnis ist ständig in Frage. Vielleicht führt eine Verbesserung der technischen Technikent in Zukunft zu einem zuverlässigeren Verfahren, aber derzeit kann es nur experimentell genannt werden.

ÜBERTRAGUNG VON LEBENDIGEM STOFF (ÜBERTRAGUNG)

Befruchtungsexperten empfehlen Männern, Boxershorts anstelle von Shorts zu tragen, um die Spermienproduktion zu steigern.

Beachten Sie die beeindruckende Dicke des Penisschafts, der sich einer Verdickungsoperation unterzogen hat

Chirurgen sind ständig bemüht, die Methoden zur Erhöhung der Dicke des männlichen Penis zu verbessern, und der “Gewebetransfer” ist die neueste Errungenschaft in diesem Bereich. Diese Methode wurde von einem Doktor der Medizin, einem Spezialisten für die Veränderung des menschlichen Geschlechts, einem Chirurgen Donald Laub, entwickelt. Ein solches Verfahren besteht aus Folgendem: In der Schamgegend wird ein Einschnitt vorgenommen (der gleiche Einschnitt wie beim Penisverlängerungsverfahren), aus dem ein rechteckiger Fettstreifen ausgeschnitten wird. Ein solcher Streifen wird nicht vollständig vom Körper abgeschnitten, sondern nur an drei Seiten. Die dem Penis am nächsten gelegene Kante bleibt intakt, um das Kreislaufsystem des Fettgewebes zu erhalten. Wenn der Streifen von der Epidermis (Haut) getrennt ist, wird er an der Stelle des Penis angebracht, an der er implantiert werden muss.

Die neapolitanische Königin John, als sie 1343 den ungarischen Prinzen Andrew heiratete, glaubte fest an den Aphorismus: “Große Nase, großer Schwanz.” Der Penis ihres Mannes erwies sich jedoch als viel kleiner, als sie es sich vorgestellt hatte. “Gott, wie ungeheuerlich hast du mich betrogen, Nase!”, Jammerte sie traurig

Wie bei der Methode der Hautfetttransplantation ist der lebende “Gewebetransfer” noch nicht aus der “Kindheit” seiner Entwicklung hervorgegangen, und es ist zu früh, um von verlässlichen Ergebnissen zu sprechen. Dr. Gary Rainschild, der diese Operationen seit mehreren Monaten durchführt, sagt, es ist schwer zu sagen, welche dieser beiden Methoden für einen bestimmten Patienten besser geeignet sein kann. Dazu muss er sich mit der Kerbe vertraut machen. Wahrscheinlich wird die Wahl des Chirurgen durch die Menge und Qualität des Schamfetts, das Gewicht des Patienten selbst und einige andere wichtige Faktoren bestimmt

“INFLATABLE” PROTHESIS DOKTORRA ELISTA

Einige Tage vor der Veröffentlichung dieses Buches rief mich Dr. Elist, ein Urologe aus Beverly Hills, an. Er teilte mir mit, dass er endlich ein Patent für sein faszinierendes neues Gerät zur dauerhaften Penisvergrößerung erhalten habe.

Ungeschnittenes Mitglied ist in den USA eine relative Seltenheit. Nur 10-15% der Amerikaner halten ihren Penis “intakt”

Wir trafen uns mit ihm im Bistro des Radiosenders Rodeo, und er beschrieb mir aufgeregt sein Hauptkonzept, dh alles, was sich noch in der theoretischen Entwicklung befand. Er erklärte mir, dass seine „Prothese“ aus einem inerten, dehnbaren Material besteht, das chirurgisch unter die Haut des Penis eingeführt wird. Anschließend wird es mit Kochsalzlösung auf eine dem Kunden entsprechende Größe aufgepumpt. Sein Design behindert nicht den Blutfluss, der von allen Seiten um ihn herum fließt. Es ist noch zu früh, um endgültige Schlussfolgerungen hinsichtlich der Zuverlässigkeit der Anpassung zu ziehen, aber meine Leser können die Entwicklung dieser Methode in meinem Quarterly verfolgen

VERGRÖSSERUNG DER ZEUGNISSE

Viele Männer glauben, dass die Größe ihrer Hoden sie nicht zufrieden stellt, besonders Athleten, Schwimmer und Models, die an Bodybuilding-Wettbewerben teilnehmen, sind davon besonders betroffen. Viele von ihnen glauben, dass in ihren eng anliegenden Shorts und Badeanzügen “nicht genug große Hügel zwischen ihren Beinen sind”. Alle früheren Versuche, den Hodensack durch Injektion und Kochsalzlösung zu vergrößern, ergaben keine große Änderung, nur eine vorübergehende Erhöhung wurde festgestellt. Sogar das Fett, das durch eine Operation in sie eingenäht wurde, wurde im Laufe der Zeit (über mehrere Monate) vom Körper aufgenommen.

Japan verwendet die meisten Kondome pro Kopf, mehr als jedes andere Land der Welt.

Bald wird es möglich sein, eine feste Erhöhung zu erreichen. Die Lösung dieses Problems hängt mit der Entwicklung von Dr. James Elist zusammen, um eine Prothese zu schaffen, die chirurgisch in die Umgebung eingesetzt wirdHodenmembran, die ihre Größe ständig erhöht. Solche Scrotal-Geräte können mittelgroß, groß und sehr groß sein. Die Kosten für eine solche Operation betragen 2.500 US-Dollar.

Die durchschnittliche Verdickung infolge einer Hautfetttransplantation beträgt 5 cm.

Fettstreifen befinden sich zwischen der Hautabdeckung “männliche Faszie”. Die Ergebnisse sind fast unmittelbar und sehr beeindruckend.

Etwa 7,5-10 cm der Gesamtlänge des männlichen Penis sind im menschlichen Körper verborgen. Dies ist der sogenannte “Anker” des Penis, sein medizinischer Begriff ist “Crura” – “Wurzel”.

HANDBUCH ZUR GRÖSSENVERGRÖSSERUNG VON STIFTMITGLIEDERN

Einige Ärzte äußern Besorgnis über das Eindringen von Fremdkörpern in den Hodensack. Die Möglichkeit der Ablehnung und des Versagens des Geräts kann berechtigte Besorgnis hervorrufen. Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass ständig Fremdkörper in den menschlichen Körper eingeführt werden: ein Schrittzähler, eine künstliche Herzklappe, künstliche Brüste usw. Vielleicht wird im Laufe der Zeit eine günstige Lösung für alle Probleme gefunden verbunden mit verschiedenen Implantaten im Hodensack. Im Laufe der Jahre wurden verschiedene Methoden entwickelt, um den Hodensack ohne Operation zu vergrößern. Sie alle garantieren ein unterschiedliches Maß an Erfolg und Zuverlässigkeit.

Einige Männer vergrößern den Hodensack, indem sie Salzwasser injizieren. Ein solches Verfahren kann seine Größe auf die Größe einer Grapefruit oder noch mehr erhöhen. Leider hat die Injektion eine Wirkung von achtundvierzig Stunden

Wenn Sie umfassendere Informationen benötigen, lesen Sie mein Buch „Hoden – ein Buch über Männerbälle“.

Männlicher Penis mit großem Kopf – ein solcher Penis ist für die meisten Männer und Frauen ein ästhetisch ansprechender Anblick und stimuliert die Vagina beim Geschlechtsverkehr hervorragend.

In den Vereinigten Staaten, insbesondere im Bereich der Hauptstadt und anderer großer Städte, begannen spezielle “erotische” Bäckereien aufzutauchen. Der begehrteste BodenEs werden Kuchen und Torten in Form von männlichen und weiblichen Geschlechtsorganen verwendet

Dieses große Mitglied hat einen unverhältnismäßig kleinen Kopf. Leider eignet sich der Kopf nicht für moderne Methoden der Penisvergrößerung

Bei dieser Prozedur wird nicht nur das männliche Glied länger, sondern nur sein im menschlichen Körper verborgener Teil „herausgezogen“, was den Eindruck einer Verlängerung erweckt. Dies wird erreicht, indem ein Teil des Stützbandes abgeschnitten wird, das den Penis während einer Erektion anhebt (siehe Abbildung). Anhand einer einfachen Lektion in Penisanatomie können Sie nachvollziehen, wie die Penisverlängerung um 2,5 oder noch mehr Zentimeter durchgeführt wird. Was Sie sehen, wenn Sie in den Spiegel schauen, ist nur der äußere Teil, der im Wesentlichen die „Spitze des Eisbergs“ ist. Der andere Teil des Penis, ca. 7,5-10 cm, ist im Körper eines Mannes verborgen. Es wird im Lateinischen “Crura” genannt, dh die Wurzel, und mit Hilfe dieses “Ankers” wird der Penis am Körper befestigt.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.