Welche Vitamine werden benötigt, um die weibliche und männliche Libido zu steigern

Ursachen für Attraktionsprobleme bei Männern und Frauen. Die wichtigsten Vitamine zur Steigerung (Behandlung) der männlichen und weiblichen Libido.
Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

In einem bestimmten Lebensabschnitt denkt jede Person über Vitamine für die Libido nach, da es Probleme gibt, das sexuelle Verlangen zu reduzieren. Einer der Hauptinstinkte für das Überleben durch Fortpflanzung ist das sexuelle Verlangen. Seine Anwesenheit wird von vielen Faktoren, Kultur und Traditionen, Erziehung und Lebensstil beeinflusst

Anziehungsprobleme bei Männern

Die Libido bei Männern nimmt in jedem Alter ab, Fachleute haben einen Zusammenhang zwischen Schwankungen der Anziehungskraft zu einem bestimmten Zeitpunkt hormoneller Veränderungen festgestellt. Dies liegt nicht immer an der Pathologie. Die Auswirkungen schwerer Lasten und das schnelle Tempo des modernen Lebens wirken sich negativ auf die männliche Libido aus.

Ursachen für Libido-Probleme bei Männern. Hauptursachen für die Beeinträchtigung des Sexualtriebs:

      

  • ständiger Stress, Angst, Neurose;
  •   

  • chronische Müdigkeit, die zu einer verminderten Produktion männlicher Hormone führt;
  •   

  • sitzende Arbeit, mangelnder Sport im Alltag;
  •   

  • entzündliche Erkrankungen des Beckens;
  •   

  • schlechte Gewohnheiten: alkoholische Getränke, Rauchtabak und andere Betäubungsmittel;
  •   

  • psychische Probleme;
  •   

  • Mangelernährung, die mit einer unzureichenden Aufnahme essentieller Vitamine im Körper einhergeht.

Zur Wiederherstellung der Libido bei Männern wird eine Vitamintherapie eingesetzt, die nicht nur die sexuelle Sphäre positiv beeinflusst, sondern auch den gesamten Körper stärkt. Manchmal wird diese Methode verwendet, um Probleme mit der Libido zu vermeiden.

Testosteron – KapitelHormon für die männliche Libido. Neben der Funktion des sexuellen Verlangens ist er für die Muskelkraft, die Steigerung der Muskelmasse und die Knochenqualität verantwortlich. Im Körper eines Mannes ist sein Level morgens am höchsten und nimmt abends allmählich ab. Vitamine erhöhen den Hormonspiegel und sind in normalen Lebensmitteln enthalten.

Natürliche Vitamintherapie für Männer

Die einflussreichsten Vitamine für die männliche Anziehungskraft sind die Vitamine A und E. Vitamin A kommt in großen Mengen in Karotten vor. Mit dem täglichen Gebrauch steigt die männliche Anziehungskraft. Die Zwiebel verhält sich genauso. Stärken Sie die Wirkung von Petersilie, Sellerie, Radieschen, Salat und Spargel.

Vitamin E, das in den Samen vieler Kulturen, Nüsse, Pflanzenöl, Fleischprodukte, Fisch und andere enthalten ist, hat die Fähigkeit, die Muskelarbeit zu stimulieren und den gesamten Körper zu stärken, was sich positiv auf die männliche Libido auswirkt. Darüber hinaus verbessert es die Funktion der Schilddrüse und anderer hormoneller Organe. Es hat die Eigenschaften, das sexuelle Verlangen zu steigern und die Handlung zu verlängern. Wenn es mangelhaft ist, kann Impotenz auftreten.

Andere Vitamine, nämlich B, C und D, können das sexuelle Verlangen positiv beeinflussen. Vitamin B6 trägt zur ordnungsgemäßen Bildung des Nervensystems bei, das in Bierhefe, Mehlprodukten und Hülsenfrüchten enthalten ist. Ascorbinsäure ist bekannt für ihre straffende Wirkung auf die Wände von Blutgefäßen, verbessert die körperliche Aktivität und ist ein Antioxidans. Die regelmäßige Einnahme von Vitamin C verringert das Risiko für Prostatadenome und erleichtert die Behandlung der Krankheit. Mit Ascorbinsäure angereicherte Zitrusfrüchte und -gemüse, Gemüse. Verbessert die Sekretion des männlichen Hormons Vitamin D, das in Wachteleiern, Milch und Milchprodukten sowie Meeresfrüchten enthalten ist.

Schokolade wirkt sich positiv auf die Libido aus!

Natürliche Schokolade steigert das Verlangen, aber Produkte mit oreich an Kohlenhydraten haben einen umgekehrten Effekt. Bei richtiger Ernährung und körperlicher Aktivität behalten Männer ihre Libido für einen langen Zeitraum.

Verringerte Libido bei Frauen

Eine verminderte Libido einer Frau weist auf eine Schwächung bestimmter Körperfunktionen hin. Dies ist hauptsächlich auf hormonelle Störungen zurückzuführen: Bei einem Rückgang der weiblichen Hormone – Östrogen – erfolgt automatisch die Produktion von Testosteron und Cortisol, dh die Menge an männlichem Hormon und Nebennierenhormon im Blut steigt. Sie verschlechtern die sexuelle Aktivität einer Frau. Darüber hinaus beginnen sich Menstruationsstörungen zu entwickeln. In diesem Fall ist eine rechtzeitige hormonelle Behandlung erforderlich, da sonst verschiedene Komplikationen auftreten können, darunter Unfruchtbarkeit

Eine moderne Frau ist mit ihrer Karriere beschäftigt, versucht Unabhängigkeit zu erreichen und verbringt die meiste Zeit mit ihren Zielen. Persönliches Leben und Ruhe werden in einer entfernten Kiste abgelegt. Ein solcher Rhythmus ermüdet das Zentralnervensystem, wodurch auch die Libido geschwächt wird. Jede Frau braucht einen vollen Schlaf, Wissenschaftler haben bewiesen, dass ein solcher Traum 8 Stunden am Tag dauert

Die Hauptgründe für die Abnahme der Libido:

      

  • Funktionsstörung der Organe des endokrinen Systems;
  •   

  • chronische Müdigkeit (geistig und körperlich);
  •   

  • allgemeines Unwohlsein;
  •   

  • Beckenerkrankungen und Genitalinfektionen;
  •   

  • Vergiftung;
  •   

  • Phobie, schwanger zu werden;
  •   

  • schlechte frühere Erfahrungen und andere psychische Probleme;
  •   

  • Probleme mit dem Orgasmus.

Essentielle Vitamine

Zunächst sollte eine Frau das Nervensystem wiederherstellen und bestehende Krankheiten, insbesondere infektiöser Natur, zusätzlich behandeln. Dann verbinden Sie Vitamine, die eine wichtige Rolle für die Gesundheit spielen. Um die weibliche Libido zu steigern, sollten Lebensmittel mit den Vitaminen A und E eingenommen werden.Dies führt zu einem bedauerlichen Zustand der Schleimhäute der Fortpflanzungsorgane, die lokale Durchblutung wird gestört und die Libido verschwindet.

Mit einem Mangel an Vitamin E (Tocopherol) ist die Stimulation der Erregung schwach und die genitale Flüssigkeitszufuhr unzureichend. Infolgedessen ist der Geschlechtsverkehr mit einem Trauma der Vaginalschleimhaut schmerzhaft. Dieses Vitamin hilft, Östrogen für den weiblichen Körper zu synthetisieren, das auch an der Bildung der Libido beteiligt ist. Tocopherol ist in Milch und Milchprodukten, Sahne, Soja, Mais und Sonnenblumenölen, Nüssen, Tomaten, Äpfeln, Spinat, Weizen und getrockneten Aprikosen enthalten. Diese Produkte müssen von jeder Frau konsumiert werden, da sie eine verjüngende Wirkung haben.

Ein weiteres Vitamin, das die weibliche Anziehungskraft beeinflusst, ist Retinol. Es hat die Eigenschaft der natürlichen Befeuchtung der Genitalien, bei deren Fehlen die Scheidenwand trocken wird. Die Frau fühlt sich im Perineum brennend, juckend und unwohl. Da Vitamin A die Produktion von Testosteron (männliches Hormon) fördert, haben viele Mädchen Angst, es einzunehmen. Im Körper einer Frau werden männliche Hormone in vernachlässigbarer Menge produziert, so dass das Vitamin keinen Schaden anrichtet. Retinol ist mit Obst und Gemüse in Rot- und Orangentönen angereichert: Karotten, Kürbis und andere. Darüber hinaus gibt es viel davon in Gemüse (Petersilie, Spinat) und Beeren. Am allermeisten ist es in Fischöl, Leber, Eigelb, Vollmilch und Getreide enthalten

Diese Vitamine zur Steigerung der Libido bei Frauen sind fettlöslich, dh der Körper kann sie nur in Gegenwart von Fett wie Pflanzenöl oder Sauerrahm aufnehmen. Wenn Sie frisch gepressten Saft trinken, wird empfohlen, etwas Öl hinzuzufügen. Diese Vitamine reichen aus, um zu erregen, ohne auf Medikamente zurückzugreifen.

Ascorbinsäure (Vitamin C) verstärkt den Geschlechtsverkehr

Andere Vitamine für Frauen können das Verlangen beeinflussen – dies sind wasserlösliche Vitamine, die über den Urin und den Schweiß ausgeschieden werden. Diese Vitamine umfassen Ascorbinsäure. Seine Wirkung ähnelt der Wirkung auf den männlichen Körper. Darüber hinaus reduziert es die Cholesterinkomponente im Blut und erhöht die weibliche Anziehungskraft. Dies ist auf eine verbesserte Durchblutung der Beckenorgane zurückzuführen. Ascorbinsäure stärkt die Immunität und verbessert den Zustand des Zentralnervensystems, ist an der Produktion des Hormons Adrenalin beteiligt und verstärkt den Schweregrad des Geschlechtsverkehrs.

Vitamin B1 spielt eine wichtige Rolle, es gibt einen Kraftanstieg, insbesondere bei einer Abnahme der Effizienz des Gehirns. Das Mädchen füllt seine Energie wieder auf und das Verlangen verstärkt sich. Thiamin ist in folgenden Produkten enthalten: in Kleie, nicht raffiniertem Getreide, Hefe und Hülsenfrüchten. Erhöhtes sexuelles Verlangen wird auch von Vitamin B2 erhalten. Wenn es im Körper nicht genug ist, dann macht sich das Mädchen Sorgen um Müdigkeit und Schläfrigkeit, ihre Stimmung verschlechtert sich merklich. Um dies zu vermeiden, sollten Sie Eier, Milch und Milchprodukte, Samen und Nüsse essen.

Wenn Sie mit der Libido wechseln, reicht es aus, die Speisekarte zu wechseln, ausreichend zu schlafen und einem Stressfaktor weniger nachzugeben, aber die traditionelle Medizin kann Abhilfe schaffen. Es gibt verschiedene Rezepte, die die Attraktivität steigern. Einige Rezepte zielen darauf ab, den hormonellen Hintergrund wiederherzustellen, wodurch die sexuelle Aktivität normalisiert wird. Kräutermedizin wird häufig in Form von Abkochungen oder Infusionen von Salbei, Petersilie, Ingwer, Zimt, Lorbeerblatt, Blaubeeren und anderen Pflanzen verwendet. Ingwer enthält einen ganzen Komplex von Vitaminen und Mineralstoffen, die nicht nur das Verlangen steigern, sondern auch den Körper stärken.

Neben Naturprodukten bieten viele Pharmakologen ein breites Sortiment an gebrauchsfertigen Tinkturen aus Pflanzen, Vitaminen und Mineralien in Form von Tabletten, Sirup und Tropfen an. Zur Steigerung des Genusses werden verschiedene Aphrodisiaka verwendet, darunter Zimt, Kardamom und Sellerie. Ohnoch füllen Sie den Körper mit Energie und haben eine positive Wirkung auf die Organe des Fortpflanzungssystems.

Ursprünglich veröffentlicht am 27.05.2017, 12:13:56.

Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.