Wie groß sollte der Penis bei Jugendlichen im Alter von 12 bis 20 Jahren sein

Beschreibung der Merkmale der Penisgrößenänderung im Alter von 15 Jahren, der Normalgröße von Jugendlichen und ihrer Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren.
Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Die meisten modernen Eltern fragen sich, welche Penisgröße bei Jugendlichen mindestens 15 Jahre alt sein sollte. An der Tatsache, dass Eltern an der Penisgröße eines Teenagers interessiert sind, ist nichts auszusetzen. Immerhin ist darauf zu achten, dass sich die Genitalien harmonisch und richtig entwickeln. Jegliche künftige Abweichungen der Kindergröße von der Norm können ein ernstes Problem für einen älteren Mann darstellen und sein Sexualleben beeinträchtigen.

Wann beginnt sich die Menge zu ändern?

Einige Eltern glauben, dass ernsthafte Veränderungen der Penisgröße mit 12 oder 13 Jahren beginnen, aber dies ist nicht der Fall. Die signifikantesten Anstiege sind bereits in 10 Jahren zu verzeichnen. In diesem Alter werden alle Prozesse, die an hormonellen Veränderungen im Körper beteiligt sind, bei Männern aktiviert. Infolgedessen beginnen sich die Abmessungen der Genitalien aktiv zu ändern.

Vierzehnjährige haben die folgenden Änderungen:

      

  • doppelt so stark wie Scham- und Gesichtshaarwuchs;
  •   

  • das Volumen der Hoden nimmt zu, wodurch der Hodensack um ein Vielfaches größer wird;
  •   

  • Ändert die Penisgröße bei Jungen.
  •   

  • die Bildung der Vorhaut endet.

Eltern sollten alle oben genannten Veränderungen bei Kindern genau überwachen. Dies hilft, Abweichungen und hormonelle Probleme, die mit einer schlechten Produktion von männlichem Hormon verbunden sein können, rechtzeitig zu erkennen. Es ist kein Geheimnis, dass es eine unzureichende Menge an Testosteron ist, die die Penisgröße bei Jungen negativ beeinflussen kann.

Wenn Sie die sexuelle Entwicklung eines Teenagers beobachten,Achten Sie nicht nur auf die Länge des Penis. Sie sollten auch auf die Lautstärke achten. Das männliche Geschlechtsorgan sollte gleichmäßig in Länge und Breite wachsen.

Was ist die normale Größe für Teenager?

Die Länge des Penis ist ein Indikator, der von vielen verschiedenen Faktoren abhängt. Die Größe der männlichen Würde hängt in hohem Maße von der Menge an Testosteron ab, die der Körper aktiv produziert, und von der Vererbung der Person. Daher ist es offensichtlich, dass bei verschiedenen Menschen die Dicke und Länge des Phallus unterschiedlich sein wird. Trotzdem gibt es immer noch eine Tabelle mit Durchschnittsgrößen, die den Normalwert für Männer unterschiedlichen Alters angibt. Mit seiner Hilfe können Sie verstehen, ob es Abweichungen in der Entwicklung des Organs gibt oder nicht.

Eine normale Penisgröße von 14 Jahren kann als Länge innerhalb von 11 oder 12 cm angesehen werden. Bei einem Kind im Alter von 15 Jahren bleibt der normale Indikator im gleichen Bereich. Eine durchschnittliche Penisgröße von 16 Jahren sollte jedoch schon etwas größer sein. Bei Jugendlichen in diesem Alter sollten die Genitalien eine Länge von 13 cm erreichen, auch die durchschnittliche Penisgröße ändert sich mit 17 Jahren. Die Norm wird mit einer Länge von ca. 14 cm angenommen.

Im Alter von 18 Jahren glauben einige, dass ihre Männlichkeit leicht abnimmt. Dies ist eine optische Täuschung, der sich viele gegenübersehen, da die Dicke von erwachsenen Phallus bei erwachsenen Männern aktiv zunimmt. Die Aktivierung solcher Veränderungen ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass sich in diesem Alter bei Männern Höhlenkörper schneller zu entwickeln beginnen, deren Größe und Menge die Größe des Penis erheblich beeinflussen

Es ist erwähnenswert, dass Männer im Jugendalter nicht nur die Länge des Penis ändern können, sondern auch seine Biegung. Sehr oft sind solche Änderungen unsichtbar und es bleibt nahezu reibungslos. Bei 30% zeigt sich jedoch eine leichte Krümmung nach rechts und bei 15% nach links. 5% der jugendlichen Jungen haben eine Penisbeugung von 10 bis 20 Grad in jeder Richtung relativ zum Körper.

Was beeinflusst die Entwicklung?

Die aktive Phase von Veränderungen der Penisgröße bei Jugendlichen wird im Alter von 12 bis 16 Jahren beobachtet. Bevor das Kind 16 Jahre alt wird, muss die Produktion von Testosteron überwacht werden, da die Dimensionen des Penis und seine weitere Entwicklung davon abhängen. Eine genaue Überwachung wird dazu beitragen, verschiedene Pathologien und Entwicklungsstörungen rechtzeitig zu erkennen.

Wenn Sie Probleme mit einer Penisgröße von 16 Jahren und jünger haben, können Sie den Reifungsprozess mithilfe von Medikamenten normalisieren. In einem späteren Alter wird dies sehr viel schwieriger.

Eltern sollten sich im Voraus mit den Hauptfaktoren vertraut machen, die sich nachteilig auf die Änderung der Penisgröße auswirken können. Dazu gehören:

      

  • schlechte Gewohnheiten;
  •   

  • Probleme mit dem endokrinen System;

      

  • schwere Genitalverletzungen;
  •   

  • Umweltprobleme, die Hormone beeinflussen können;
  •   

  • Vererbung.

Es lohnt sich, eine so schlechte Angewohnheit wie das Rauchen hervorzuheben, wodurch eine Verlangsamung der Entwicklung des Phallus beginnen kann. Mädchen und Jungen, die ab einem frühen Alter das Rauchen missbrauchen, beeinträchtigen die Durchblutung des Körpers. Die Elemente, aus denen Tabakerzeugnisse bestehen, schädigen die Blutgefäße, weshalb bereits im Alter von 25 bis 30 Jahren Probleme mit der Blutversorgung des Fortpflanzungssystems auftreten können. Die Jungs deswegen gibt es eine schwere Deformation des Körpers und viele von ihnen beginnen darüber nachzudenken, wie man den Penis vergrößern kann.

Außerdem muss das Kind für eine normale Entwicklung richtig essen. Es wird nicht empfohlen, Kindern viel fetthaltiges und kalorienreiches Essen zu geben, da übergewichtige Menschen Probleme mit sekundären sexuellen Merkmalen haben können. Damit der Mann eine normale durchschnittliche Penisgröße hat, muss er ausreichend Kohlenhydrate und Vitamine zu sich nehmen. Es wird nicht empfohlen, zu viel Schokolade zu essen und Kaffee zu trinken, da dies die Bildung der Genitalien beeinträchtigen kann.

Abhängigkeit von der Nationalität

Unabhängig davon sollte gesagt werden, dass die Größe des Phallus von der Nationalität einer Person abhängen kann. Im Laufe der Jahre wurden zahlreiche Studien durchgeführt, die bestätigten, dass eine Mitgliedergröße von 20 Jahren oder älter von der Nationalität des Mannes abhängen kann. Untersuchungen zufolge können sich die Vorteile in Bezug auf die Größe von Menschen rühmen, die in warmen Ländern geboren wurden und dort leben. Bewohner von Regionen mit kälterem Klima sind nicht so beeindruckend groß.

Die ersten Positionen in den Ratings sind Männer, die auf dem afrikanischen Kontinent leben. Beispielsweise sollten Männer aus dem Kongo im aufgeregten Zustand eine Penisgröße von mindestens 18 cm haben. Für Männer aus Ghana liegt diese Zahl nur einen Zentimeter darunter. Erwähnenswert sind auch die Bewohner Lateinamerikas, die auch nicht hinter den Afrikanern zurückbleiben. In diesen Ländern fällt die durchschnittliche Länge für Männer nicht unter 17 cm

In Bezug auf den europäischen Kontinent sollten die Ungarn und die Franzosen erwähnt werden, da sie eine führende Position einnehmen. Die Länge der männlichen Würde unter den Bewohnern dieser beiden europäischen Länder beträgt 16 cm, wobei Russland, Weißrussland, die Ukraine und andere Nachbarländer ganz unten auf der Liste stehen. Unter den postsowjetischen Raum, Weißrussen mit der Längeca. 15 cm, gefolgt von Ukrainern und Russen mit einer Länge von 14 cm

Fazit

Alle Eltern müssen die Penisgröße bei Jugendlichen überwachen. Zuvor ist es jedoch erforderlich, das optimale Verhältnis von Breite zu Länge zu bestimmen und sich mit den Daten normaler Durchschnittsabmessungen bei jungen Männern vertraut zu machen.

Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.