Wie man Testosteron auf natürliche Weise erhöht

Um Testosteron auf natürliche Weise zu erhöhen, muss sich ein Mann an bestimmte Regeln in Bezug auf Ernährung und Lebensstil halten.
Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Wenn wir von einem Hormon wie Testosteron sprechen, verbinden wir es unfreiwillig mit männlicher Stärke und Gesundheit. Aber wussten Sie, dass es nicht nur die Gesundheit von Männern, sondern auch von Frauen betrifft? Mit zunehmendem Alter wird das Niveau auf natürliche Weise produziert und nimmt ab.

Warum sinkt der Testosteronspiegel?

Umweltfaktoren wie die Wirkung von Statinen und Herbiziden in Obst und Gemüse wirken sich ebenfalls auf die Verringerung der Hormonproduktion aus. Dies kann eine vergrößerte Prostata, androgenetische Alopezie (Haarausfall) und sogar einige aggressive Krebsarten verursachen.

Eine Frau hat einen niedrigeren Testosteronspiegel. Dies ist normalerweise auf die Tatsache zurückzuführen, dass ihr Körper empfindlicher auf das Hormon reagiert und ihre Gesundheit direkt vom Gleichgewicht zwischen Hormonen wie Östrogen, Progesteron und Testosteron abhängt

Ein Ungleichgewicht tritt auf, wenn Frauen in den Wechseljahren eine Hormonersatztherapie anwenden, eine der Theorien für das Auftreten von Brustkrebs.

Was Testosteron beeinflusst: Testosteron spielt eine wichtige Schlüsselrolle bei der natürlichen Produktion von Östrogen und trägt zum Erhalt der Knochen- und Muskelmasse sowie der Libido bei.

Mit den von der Natur vorgegebenen Mitteln können Sie die Teststufe erhöhenToosteron und Verbesserung Ihrer allgemeinen Gesundheit, ohne ein Ungleichgewicht im Hormonsystem Ihres Körpers zu verursachen.

Was Testosteron beeinflusst

Was braucht ein Mann, um Testosteron zu bekommen?

Um Testosteron zu erhalten, benötigt Ihr Körper verschiedene Nährstoffe. Die am häufigsten konsumierten sind Vitamin D3 und Zink.

Zink ist ein weiteres wichtiges Mineral, das in einigen Lebensmitteln enthalten ist. Sein Mangel kann zu verschiedenen gesundheitlichen Abweichungen führen , da dieses Element an einer Reihe wichtiger Prozesse im Körper beteiligt ist.

Vitamin D wird vom Körper selbst produziert, wenn Sonnenlicht in die Haut eindringt. Viele haben jedoch einen großen Mangel an Vitamin D . Der Hauptgrund für dieses Phänomen liegt in der Regel darin, dass sie zu viel Zeit in Innenräumen verbringen und Sonnenschutzmittel verwenden.

Natürlich sollte alles in Maßen erfolgen, da zu lange Sonneneinstrahlung mit Konsequenzen verbunden ist. Um jedoch Vitamin D zu erhalten, müssen Sie von Zeit zu Zeit ein Sonnenbad nehmen.

Stress kann ohne Bedenken als Testosteronkiller bezeichnet werden. Wenn Sie sich in einer stressigen Situation befinden, wird Cortisol freigesetzt, ein Hormon, das von der Nebenniere produziert wird. Cortisol reduziert die Wirkung von Testosteron auf Ihren Körper.

Natürliches oder synthetisches Testosteron?

Testosteron ist ein wichtiges Hormon, das für die allgemeine Gesundheit, körperliche Aktivität, Kraft, Sexualität und das Wohlbefinden notwendig ist.

Wenn Sie einen niedrigen Testosteronspiegel im Blut haben und alle Methoden zur natürlichen Erhöhung des Testosterons ausprobiert haben, dieser jedoch nicht zunimmt, verschreibt Ihnen Ihr Arzt möglicherweise bioidentische Hormone , die unter seiner Aufsicht eingenommen werden müssenm.

Medikamente sind so konzipiert, dass sie nur ein Hormon zurückzahlen, ohne das Gleichgewicht zu berücksichtigen, das für die Aufrechterhaltung einer optimalen Gesundheit erforderlich ist. Wenn Ihr Körper auf natürliche Weise Testosteron produziert, wird ein Gleichgewicht zwischen der Produktion anderer Hormone erreicht. Dieses Gleichgewicht ist perfekt und verringert die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen.

Liste der Lebensmittel, die den Testosteronspiegel bei Männern erhöhen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Testosteronspiegel zu erhöhen. Die Produktion von Hormonen hängt von der Ernährung ab. Wenn Sie möchten, dass Ihr Körper auf natürliche Weise Testosteron erhält, nehmen Sie in Ihre tägliche Ernährung Lebensmittel auf, die den Spiegel erhöhen:

1. Granatapfel

Diese schöne rote Frucht wird seit Jahrhunderten in der Medizin verwendet. Granatapfel enthält Antioxidantien, Vitamine A, C, E und Eisen. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass ein Glas dieses Saftes pro Tag Ihren Testosteronspiegel von 16 auf 30 Prozent steigern, Ihre Stimmung verbessern und sogar die Libido steigern kann.

Wer regelmäßig Granatapfelsaft trinkt, Bluthochdruck senkt, hat positivere Emotionen. Einige Ärzte empfehlen das Trinken von Granatapfelsaft, andere das Essen von Obst.

Gleichzeitig verbrauchen Sie nicht nur Saft, sondern auch Ballaststoffe (die in essbaren Samen enthalten sind). Dies garantiert, dass Sie nicht viel Fruchtzucker mit Saft bekommen, der in allen Fruchtsäften in großen Mengen enthalten ist. Es sollte auch beachtet werden, dass Granatapfel reich an Zucker ist. Sie müssen ihn also in Maßen essen.

2. Olivenöl

Es wird für Männer empfohlen, die Testosteron erhöhen möchten. In der Studie erhöhten Teilnehmer, die drei Wochen lang täglich Olivenöl konsumierten, ihren Testosteronspiegel um 17-19%

3. Austern

Austern sind berühmt für ihren hohen Zinkgehalt und gehören zu Aphrodisiaka, Produkten, die die Libido steigern. UpoDurch den Verzehr von Austern können Sie auf natürliche Weise die Anzahl und Qualität von Testosteron, Libido und Spermien erhöhen.

Andere zinkreiche Lebensmittel sind Meeresfrüchte: Sardinen, Sardellen, Wildlachs und Cashewnüsse. Ungebratene Kürbiskerne sind ein weiteres gutes Produkt, das zur aktiven Produktion von Testosteron beiträgt. Ihre Einnahme sollte jedoch auf einen Esslöffel pro Tag begrenzt sein.

4. Kokosnuss

Ihr Körper braucht gesättigte Fette für die Gesundheit. Sie sind für die Produktion der meisten Hormone, einschließlich Testosteron, notwendig.

Kokosnuss trägt zur Produktion von “gutem” Cholesterin bei. Es hilft, Fettdepots zu reduzieren und Ihr Gewicht normal zu halten. Die Gewichtskontrolle ist ein weiterer Weg, um die Testosteronproduktion zu steigern.

5. Kreuzblütler

Bekannter Brokkoli und Blumenkohl tragen zur aktiven Entfernung von überschüssigem Östrogen bei und erhöhen die Testosteronmenge. Indol-3-Carbinol, eine in Kreuzblütlern vorkommende Substanz, kann die Ausscheidung von Östradiol (Östrogenhormon) um bis zu 50 Prozent steigern und damit den Testosteronspiegel erhöhen

6. Molkeprotein

Molkenprotein in Pulverform oder in Ricotta-Käse ist ein Protein, das die Cortisolproduktion einschränkt und somit die Testosteronproduktion erhöht.

In einer Studie in Finnland nahmen die Teilnehmer vor und nach dem Training 15 Gramm Serumisolat ein. Eine Muskelbiopsie zeigte also, dass zu diesem Zeitpunkt die Testosteronproduktion um 25 Prozent anstieg und aufrechterhalten wurdebis zu 48 Stunden.

Die Autoren der Studie schlugen vor, dass eine größere Anreicherung von Testosteron im Muskel zu einer besseren Aufnahme von Nährstoffen aus dem Blut führen kann. Trotz der Tatsache, dass das Protein für die Produktion von Testosteron unverzichtbar ist, kann sein Überschuss zu dem gegenteiligen Effekt führen

Eine fleischfreie Ernährung senkt die Testosteronproduktion um 14%. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie anfangen sollten, tierisches Protein in großen Mengen zu konsumieren.

Wichtig zu wissen : Übermäßige Proteinaufnahme kann zur Entwicklung chronischer Krankheiten beitragen, Krebs verursachen und sogar den Alterungsprozess beschleunigen.

Die empfohlene Proteinzufuhr beträgt 1 Gramm pro Kilogramm magerer Körpermasse oder eineinhalb Gramm Protein pro Kilogramm magerer Körpermasse.

7. Knoblauch

Obwohl diese Duftpflanze keine Substanzen enthält, die zur Produktion von Testosteron beitragen, enthält sie auch Allicin, eine Substanz, die den Cortisolspiegel im Körper senkt. Wenn Sie den Spiegel senken können, kann Ihr Körper das von ihm selbst produzierte Hormon Testosteron effizienter und rationeller einsetzen.

Testosteron Vorteile für Männer und Frauen

Sowohl Männer als auch Frauen benötigen genügend Testosteron. Obwohl es als „männliches Hormon“ für Frauen bekannt ist, ist es für die Aufrechterhaltung der Muskelmasse, des Wohlbefindens, der Libido und des sexuellen Genusses erforderlich. Sex und Testosteron sind untrennbar miteinander verbunden. Leydig-Zellen in den Hoden sind für die Produktion und Sekretion von Testosteron bei Männern verantwortlich, während diese Funktion bei Frauen von den Eierstöcken und den Nebennieren ausgeübt wird

Symptome eines niedrigen Testosteronspiegels

Die Symptome eines niedrigen Testosteronspiegels im Blutserum bei Männern und Frauen können wie folgt sein:

      

  1. Niedrige Energie
  2.   

  3. Hoher Blutdruck
  4.   

  5. UpaDock der Streitkräfte
  6.   

  7. Verringerte Muskelleistung
  8.   

  9. Müdigkeit
  10.   

  11. Geringer Sexualtrieb
  12.   

  13. Mangel an Sexualtrieb
  14.   

  15. Schwacher Orgasmus
  16.   

  17. Verlust von Muskelmasse oder Erhöhung der Fettreserven

Fünf Möglichkeiten zur natürlichen Erhöhung des Testosteronspiegels

Um den Testosteronspiegel auf natürliche Weise zu erhöhen, beginnen Sie mit der Ernährung. Lebensmittel sind ein natürlicher Baustoff für ihre Herstellung. Aber hör da nicht auf! Mit diesen fünf Strategien können Sie die Produktion steigern und Ihren hormonellen Hintergrund ausgleichen.

1. Gewichtsverlust

Wenn Sie zusätzliche Pfunde loswerden, erhöhen Sie auf natürliche Weise die Testosteronproduktion. Im Verlauf der Studie stellten die Wissenschaftler fest, dass ein Gewichtsverlust von mindestens 50% zur Erhöhung des Testosteronspiegels bei Männern mittleren Alters und übergewichtigen Männern in einem prädiabetischen Zustand beiträgt

2. Übungen

Einige Studien haben gezeigt, dass der Testosteronspiegel innerhalb von 15-60 Minuten nach aktivem Training aktiv ansteigt. Die Hauptfaktoren, die die Hormonproduktion beeinflussen, sind Alter, Art des Trainings, Fitnessgrad, Gewicht und Tageszeit, zu der Sie trainieren.

3. Aufnahme von Zink und Vitamin D

Diese Nährstoffe sind wichtig für die Testosteronproduktion. Derzeit ist der Zinkmangel zu einem globalen Problem geworden. Ein Vitamin-D-Mangel wird bei Menschen jeden Alters beobachtet.

4. Stressabbau

Wenn Sie sich in einer Stresssituation befinden, scheiden Ihre Nebennieren Cortisol aus. Bei besonderen Anlässen hilft dies dem Spa.das leben. Bei chronischen Erkrankungen kann Cortisol jedoch die Wirksamkeit des von Ihrem Körper produzierten Testosterons verringern.

Finden Sie eine Methode, mit der Sie in jeder stressigen Situation ruhig bleiben können. Üben Sie Yoga, die Technik der emotionalen Freiheit, Übung. Voller Schlaf und Entspannungstechniken können Ihnen auch dabei helfen, Stress abzubauen.

5. Reduzieren Sie Zucker und Kohlenhydrate

Nach dem Essen sinkt der Testosteronspiegel vorübergehend, Zucker und Kohlenhydrate schaden jedoch am meisten und führen zu einem starken Anstieg des Blutzuckers und einem Anstieg des Insulinspiegels. Jüngste Studien haben gezeigt, dass seine hohen Werte den Testosteronspiegel im Blut senken

Während der Studie wurde Glukoselösung zur Verträglichkeit eingenommen, wodurch der Testosteronspiegel im Blut um bis zu 25% gesenkt wurde! Sogar nach einigen Stunden blieb sein Pegel signifikant niedriger als vor dem Test
Creme TITANIUM zur Penisvergrößerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.