Bienenwachs bei der Behandlung von Psoriasis

Psorimilk zur Behandlung von Psoriasis

Langdauernd neinfekzionnym schmerzen die Häute, mit der Bildung der roten über der Oberfläche aufgehobenen(erhobenen) Flecke mit der trockenen Oberfläche, oder der Schuppenflechte, in Russland bis zu 7 Mio. der Mensch. Die Flecke (papuly) mit dem Krankheitsverlauf werden zusammengezogen und bilden(schaffen) die Platten – die Bereiche der chronischen Entzündung, die zu heilen es kommt nicht immer möglich vor.

Die Behandlung vom Bienenwachs

Das Natürliche Bienenwachs

Ist das Bienenwachs im Bestande von den Präparaten für die Heilung von vielen Erkrankungen anwesend:

  • Die Krankheiten des stütz-motorischen Apparates;
  • Die allergischen Reaktionen;
  • Die Parodontose, den Schnupfen, den Husten;
  • Die benignen Geschwülste;
  • Die Schweren Infektionen der Haut;
  • Satormaschiwanije der Größe(Zunahme) bei den Kindern.

über die Starke Heilwirkung verfügt sabrus – wachs- kryschetschki die Wabe, die beim Auspumpen(Auspumpung) des Honigs abgeschnitten werden. Vom Kauen sabrussa seit langem wurden verschiedene Entzündungen im Nasenrachenraum und der Mundhöhle behandelt. Es Wurde angenommen, dass man so der Gewohnheit vollkommen entgehen kann, zu rauchen.

Die Creme aus dem Bienenwachs

Aus dem Bienenwachs erzeugen(ausführen) die Cremes-Masken, die die Elastizitäten und die Elastizität der alternden Haut wieder herstellen, und nährend sie auf den tiefen Schichten der Texturen. Die Farben für die Färbung des Haares mit der Ergänzung des Wachses nicht nur festigen und behandeln das Haar, sondern auch heilen die Kopfhaut, von den Reizen und den Kopfschuppen befreiend.

Einen Wirksamen Bestand für die Behandlung der Gelenke und der Arthritis machen aus den gleichen Bereichen(Teilen) des Wachses, des Saftes der Aloe, des Zederöles(Zederöls,Zederbutter) und mumije. Erstens lösen mumije im Saft der Aloe auf, dann mengen das Öl(Butter) bei, alle vermischen und gießen das auf dem Wasserbad angeheizte Wachs ein. Diese Salbe in der aufgewärmten Spezies legen auf das Gelenk auf, ukutywajut von der warmen Textur und geben(lassen) für die Nacht ab.

Wenn haben Sie sich entschieden, das Medikament selbständig zu machen, so ist man notwendig beim Kauf des Wachses und der Vorbereitung der Salbe, etwas Nuancen zu berücksichtigen(berechnen):

  • Wählen Sie nur das frische Wachs – er soll die hellgelbe oder weißliche Farbe, den matten Schnitt, das schwache Aroma propolissa mit dem Honig, haben, zu den Zähnen beim Kauen nicht festkleben, die große Plastizität und leicht, sich haben von den Fingern aufwärmen;
  • Für die Herstellung des medikamentösen Mittels benutzen Sie das nicht metallische Geschirr;
  • Das Aufwärmen des Wachses führen Sie nur auf dem Wasserbad – er legkoplawki durch und schon geht bei der Temperatur +62⁰С in den flüssigen Zustand über.

Wenn das Wachs qualitativ und ohne Beimischungen, so wird eine Kennziffer(Ergebnis) seiner Sauberkeit bei der langdauernden Aufbewahrung(Lagerung) die graulich-Weiße der Überfall. Dank den bakterienabtötenden(bakteriziden) Eigenschaften spart(sichert) das qualitative Wachs die ganze heilsame Kraft viele Jahre auf, und die Präparate mit der Ergänzung dieses Produktes(Lebensmittels) werden an den kühlen Stellen(Orten) ohne Zugang(Zugangsweg) des Lichtes am besten bewahrt.

Die Creme aus dem Bienenwachs für die Behandlung der Schuppenflechte

Die Behandlung der Schuppenflechte – immer langdauernd und nur manchmal der erfolgreiche Prozess. Und, natürlich, der wirksamsten Strategie ist die frühe Diagnostik. Gerade kann auf diesem Stadium, nach der Expertenmeinung, die Nutzung der Salben mit der Ergänzung der Bienenlebensmittel das ergebnisreichste Ergebnis geben.

Bietet die Pharmaindustrie die Reihe der einheimischen Präparate mit der Ergänzung des Bienenwachses und anderer Lebensmittel der Bienenzucht an:

  • Das Präparat “Propolis Geliant”;
  • Der Balsam “Langlebigkeit”;
  • Die Creme “Tschilidonija”;
  • Die Creme “Tentorium”;
  • Die Creme-Balsam “Apiflora”.

Auf dem Hintergrund der zahlreichen Präparate und der medikamentösen Mittel gegen die Schuppenflechte wird die Creme-Wachs von der Schuppenflechte vorteilhaft abgeschieden(sezerniert) Ist “Gesund”. Geprüft habend (bietet mehr 4 Jahre) die Reputation auf dem Markt, das Unternehmen “Gesunde” dem Konsumenten die Reihe der hochwertigen medikamentösen Mittel aufgrund des natürlichen Rohstoffs an. Von den bildenden Hauptkomponenten der Creme Ist “Gesund” sind:

Die Creme mit dem Wachs von der Schuppenflechte

  • Die Lebensmittel der Bienenzucht (das Wachs, podmor, das Gift, ognewka bienen-);
  • Zeder- schiwiza;
  • Das Öl(Butter) oliven-;
  • Der Extrakt der Pferdemarone(Pferdekastanie);
  • Die Vitamine.
  • Ist Jede der Komponenten ein wertvolles medikamentöses Mittel , teilnehmend in den Tauschprozessen des menschlichen Organismus oder leistend auf ihn der wohltuende Einfluss. In der Kombination hilft ihr Effekt(Wirkung), den Stoffwechsel zu verbessern und, das schwere Leiden überzuwältigen.

    Unter Anwendung von den Mitteln auf der natürlichen Grundlage kann der Effekt nicht augenblicklich, jedoch standfest und ohne Komplikationen sein. Als die einzige Gegenanzeige kann die allergische Reaktion auf die Lebensmittel der Bienenzucht auftreten.

    Das Bienenwachs in der Volksmedizin von der Schuppenflechte

    Die Behandlung der Schuppenflechte für das erfolgreiche Ergebnis immer führen komplex durch: naruschno kombinieren die verwendeten Salben, die das Wachs einschließen, mit der Aufnahme des Honigs und pergi zwecks des Hebens der Immunität.

    existieren etwas Rezepte die Vorbereitungen der Mittel mit dem Inhalt(Erhaltung) des Wachses für die Befreiung von der Schuppenflechte:

    Die Vorbereitung der Salbe von der Schuppenflechte

  • Mischen 2 Art. des Löffels des aufgewärmten Wachses um 4 Art. des l. Des Honigs, dem Saft 4 subtschikow des Knoblauchs, 10 verflachten Blumenblättern der weißen Lilie. Das Medikament wärmen 15 Minuten beim ständigen(konstanten) Rühren auf. Dann kühlen ab und tragen(zufügen) auf die Haut an den Stellen(Orten) der Bildung der Platten auf;
  • In 50 g der angeheizten Butter tragen 15 g propolissa, 10 g des angeheizten Wachses, 5 Kapseln matotschnogo der Milch, auf 0,5 Art. des l bei. Des Kampferöles(Kampferöls,Kampferbutter) und des Bienenblütenstaubs. Allen vermischen nach dem Erwärmen sorgfältig und tragen(zufügen) die Salbe dreimal pro Tag auf. Kombinieren, für die Verstärkung des Effektes, mit der Aufnahme der Tinktur propolissa: auf 30 Tropfen(Geträufel) auf 100 ml die Wässer vor dem Essen;
  • 100 g der Blätter des Oleanders gewöhnlich(üblich) in der verflachten Spezies kochen in 0,5 l des Olivenöles(Olivenöls,Olivenbutter). In die ein wenig abkühlende Mischung legen 10 g des Wachses und 20 g des gelben Schwefels, vermischen und verwenden in der Behandlung der Schuppenflechte, die kranken Bereiche der Haut einschmierend;
  • Mischen 4 Art. des l. Um 2 Art. des l. Des Honigs, der Essigessenz, des zerriebenen kupfernen Vitriols und des brennbaren Schwefels. Mengen 8 Art. des l bei. Des Pflanzenöles und 1 Art. des l. Des Bienenwachses. Wärmen 20 Minuten auf, ständig rührend. Die Salbe hat den unangenehmen Geruch, jedoch wird ihre Effektivität(Wirksamkeit) von vielen Patienten bemerkt.
  • Soll sich die Vorbereitung der Präparate mit der Ergänzung des Wachses einer Regel unterwerfen – nur auf dem Wasserbad aufgewärmt. Bei den hohen Temperaturen beginnen die wertvollen Komponenten des Heilproduktes(Heillebensmittels), zerstört zu werden, und das Wachs verliert die heilsame Kraft.

    Den Riesigen Einfluss auf die Entwicklung und die Behandlung der Schuppenflechte leistet die Normalisierung der Tauschprozesse. Und darin gehört die entscheidende Rolle der Beachtung einer bestimmten Diät mit der Neigung zur Seite schtschelotscheobrasujuschtschich der Lebensmittel (bis zu 80 % der täglichen Ration):

    • Die Äpfel, die Melone, die Bananen;
    • Zitrus- oder ihre Säfte;
    • Das Gemüse (mit Ausnahme paslenowych).

    Noch eine Regel für die Patientinnen von der Schuppenflechte soll eine geteilte Ernährung werden: jedes Produkt(Lebensmittel) ist nötig es getrennt anzuwenden, die Vermischung untereinander nicht zulassend.

    Die Schuppenflechte – fordert die Autoimmunkrankheit die komplexe Behandlung eben. Die Beachtung der Diät soll mit der Aufnahme der Präparate peroral und der Nutzung der äusserlichen Mittel kombiniert werden. Der Verstoß der Tauschprozesse fordert das besonders sorgfältige Herangehen an die Auswahl des medikamentösen Mittels. Und hier gehen auf den ersten Platz die natürlichen Präparate, und unter ihnen – das Bienenwachs, der zweifellose Führer in der Behandlung gerade der Hautinfektionen hinaus.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.